Urinanalyse auf Nechiporenko, wie viel getan wird

Um den Gesundheitszustand zu beurteilen, weist der Arzt zunächst auf Tests hin. Ihr Ergebnis hilft, die Diagnose zu bestimmen. Darüber hinaus wird zu vorbeugenden Zwecken geforscht. Es ist wichtig zu wissen und zu verstehen, was die Analyse des Urins zeigt und wie lange es dauert, bis die endgültigen Schlussfolgerungen gezogen werden.

Wie viel kostet die Urinanalyse?

Während der Untersuchung des Urins zeigten sich seine physikalisch-chemischen Indikatoren: gelöste Salze, das Vorhandensein von Blut, Eiweiß, Mikroflora und andere. Wie viel Zeit zur Klärung dieser Daten benötigt wird, hängt von der jeweiligen Situation ab. In der Regel ist das Ergebnis nach einem Urin-Test am Morgen in wenigen Stunden fertig, aber manchmal kann es einige Tage dauern, bis der Urin untersucht wird.

Die maximale Genauigkeit bei der Untersuchung von Urin kann nur erreicht werden, wenn die Empfehlungen in den Vorbereitungs-, Probenahme- und Lagerbedingungen des Materials gelten.

Urinanalyse

Ernennung zur Bestimmung der physikalisch-chemischen Parameter. Die Studie macht auf Sediment, Farbe, Konzentration, Trübung und Säuregehalt aufmerksam. Eine Untersuchung des Urins kann pathologische Zustände in einem frühen Stadium der Entwicklung aufdecken:

Das OAM-Ergebnis kann während des Tages erhalten werden.

  • Nierenpathologien;
  • Erkrankungen des Harnsystems;
  • Prostatitis;
  • Entzündungsprozess.

Die Informativität hängt von ordnungsgemäß gesammeltem Material ab. Behälter zum Sammeln von Flüssigkeit müssen sauber sein. Die Urinsammlung erfolgt morgens vor dem Frühstück. Das Glas wird in der Kälte aufbewahrt. Sie müssen es jedoch spätestens 2 Stunden nach der Einnahme in das Labor bringen. Die Ergebnisse können am nächsten Tag abgeholt werden. In Fällen, in denen eine schnelle Antwort erforderlich ist, wird es in wenigen Stunden bearbeitet.

Laut Zimnitsky

Holen Sie sich detailliertere Informationen über die Leistung der Nierenfunktion, sammeln und entfernen Sie den Urin aus dem Körper. Dies hilft bei dieser Studie. Ermitteln Sie nach Durchführung einer Studie die Dichte und das Volumen des Urins, das während des Tages freigesetzt wird. Die Sammlung des Materials erfolgt in separaten Behältern zu einem klar definierten Zeitpunkt, der vom behandelnden Arzt angezeigt wird. Jedes Glas ist markiert, es ist notwendig, den Zeitpunkt der Sammlung, die Sequenznummer und die persönlichen Daten anzugeben. Sie müssen nicht lange auf eine Antwort warten, die endgültigen Daten sind an einem Tag verfügbar.

Quantitative Methoden

Wenn die allgemeine Analyse des Urins darauf abzielt, eine große Anzahl von Parametern zu identifizieren, bestimmen diese Verfahren die Werte von Leukozyten, Erythrozyten und Zylindern in einer Flüssigkeitseinheit über die Zeit. Solche Analysen ermöglichen es uns, Nierenpathologien zu diagnostizieren, die Komplexität ihres Auftretens zu überwachen und ihre Behandlung zu überwachen.

Nach Nechyporenko

Die einfache Durchführung und die anspruchslose Methode der Laborausstattung machten es zu den gefragtesten. Es wird ausgeführt, wenn Abweichungen im OAM erkannt werden. Die Bedeutung der Analyse ist die Berechnung von roten Blutkörperchen, weißen Blutkörperchen und Zylindern pro 1 ml Urin. Dazu den Morgenurin unmittelbar nach dem Aufwachen sammeln und spätestens zwei Stunden später dem Labor zur Verfügung stellen, um die Ergebnisse zu berechnen. Die Studie wird wie folgt durchgeführt:

  • das Material wird ausgespült und nach Abnahme von 10 ml in ein spezielles Reagenzglas gegeben;
  • Messkolben wird in das Gerät gestellt, wo es etwa 3 Minuten dauert;
  • Am Ende der Behandlung verbleibt nur 1 ml Harn im Kolben, der Sediment enthält;
  • Die Dicke wird gemischt und zum Zählen unter einem Mikroskop zum Gerät geschickt.

Die Bedeutung der kompetenten Dekodierung von Indikatoren. Zellstruktur: rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Zylinder (Proteinguss) werden separat berechnet. Der Zeitpunkt des Ergebnisses kann variieren. Sie hängen von der Arbeitsbelastung des Labors ab, aber im Durchschnitt wird eine Analyse innerhalb von 7 Stunden durchgeführt. Eine Person nimmt die vorbereiteten Informationen nach einem Arbeitstag an.

Semiquantitative

Zur Analyse von Urin mit speziellen, proteinempfindlichen Teststreifen. Bromphenolblau ist das wichtigste chemische Reagens, das sie enthalten. Der Proteinanteil im Urin wird durch den Grad der Anfärbungsstreifen bestimmt. Daher überwiegt meist die visuelle Beurteilung, obwohl spezielle Analysegeräte verwendet werden können. Der Vorteil einer solchen Analyse besteht darin, dass es nicht lange dauert, auf Informationen zu warten, aber ihre Bewertung ist immer annähernd gleich.

Im Falle eines Gesundheitszustands eines kritischen Patienten benötigt der Arzt schnelle Laborbefunde, sodass in wenigen Minuten ein Blut- und Urintest durchgeführt wird.

Qualitative Tests

Wird verwendet, wenn das Protein im Urin bestimmt werden muss. Unter dem Einfluss spezieller chemischer Reagenzien oder physikalischer Faktoren verändert sich das Proteinmolekül. Infolgedessen wird Urin trüb oder ein Niederschlag erscheint in Form von Flocken. Es gibt 3 qualitative Methoden:

Qualitative Urintests können die Anwesenheit von Protein in einem Labor für 2 Tage bestimmen.

  • Heller-Test;
  • Verwendung von Sulfoacylsäure;
  • kochend

Die erzielten Ergebnisse gelten nicht als zuverlässig. Zur Bestimmung der Proteinurie werden häufiger ein Geller-Test und Sulfoacylsäure verwendet. Kochmethode wird selten verwendet. Um die endgültigen Daten vorzubereiten, dauert es einige Tage. In einer Privatklinik beträgt die Frist für den Erhalt eines Entschlüsselungsformulars etwa 2 Tage, und in einer öffentlichen Klinik - einem Tisch wird eine Person innerhalb einer Woche in die Hände genommen.

Urinanalyse nach Nechyporenko

Diese quantitative und genaue Studie ermöglicht es, auch latente, latente Erkrankungen des Harnsystems zu erkennen. Um das richtige Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig, die Regeln der Urinsammlung zu kennen und einzuhalten. Anhand der erhaltenen Indikatoren stellt der Arzt eine Diagnose ab und gibt eine umfassende Beurteilung des Zustands des Patienten.

Was macht die Analyse von Nechyporenko

Wenn die Gesamtanalyse ein durchschnittliches Ergebnis ergibt, indem die Anzahl der Blutzellen im Sediment der gesammelten Flüssigkeit gezählt wird, bietet der Urintest nach Nechiporenko die Möglichkeit, die Anzahl der Zylinder und Zellen in 1 ml herauszufinden. Der transferierte Urin wird gemischt, woraufhin etwa 10 ml Flüssigkeit aufgefangen und durch eine Zentrifuge geleitet werden. Anschließend wählt der Labortechniker 1 ml Sediment aus und bestimmt die Zellzahl mit einer speziellen Technik. In der Regel beschließt der Arzt zunächst, eine allgemeine Analyse vorzuschreiben: Wenn er bestimmte Pathologien identifiziert hat, muss der Patient Nechiporenko testen.

Hyaline Zylinder

Bei diesen Substanzen handelt es sich um Proteine, die in Gegenwart einer Organerkrankung in den Nieren vorkommen. Die Zusammensetzung der Zylinder kann sich unterscheiden sowie ihr Aussehen. Der Hyalintyp umfasst neben Proteinen Nierenkanäle und granuläre Zylinder, die aus roten Blutkörperchen bestehen. Ohne pathologische Prozesse fehlen die Zylinder bei der Urinanalyse nach Nechyporenko. Schon ein minimaler Anstieg ihrer Zahl weist auf eine Nierenerkrankung hin.

Erythrozyten-Norm

Die Elemente werden rote Blutkörperchen genannt, die im menschlichen Körper am zahlreichsten sind. Erythrozyten transportieren Sauerstoffzellen zu Organen und Geweben. Diese Substanzen sollten nicht im Urin vorhanden sein, aber ihre Anwesenheit ist in einer Mindestmenge von 1000 pro 1 ml erlaubt. Die Veränderung der roten Blutkörperchen deutet stark auf eine schwerwiegende Abweichung hin. Nach Feststellung eines Überschusses an roten Blutkörperchen bestimmt der Spezialist seine Struktur, und anhand der erhaltenen Daten stellt der Arzt eine Diagnose.

Wie viele Leukozyten sollten sein?

Substanzen wirken wie lebende Zellen, die durch den Blutkreislauf durch den Körper zirkulieren. Die Hauptaufgabe von Leukozyten besteht in der ständigen Überwachung der Widerstandsfähigkeit einer Person gegenüber pathogenen Bakterien. Wenn der Körper mit schädlichen Substanzen nicht zurechtkommt, kämpfen diese Partikel selbst mit Krankheitserregern. Die normale Anwesenheit von Leukozyten im Urin beträgt nicht mehr als 2000. Wenn in Laborstudien festgestellt wird, dass dieser Indikator überschritten wird, kann davon ausgegangen werden, dass sich der Entzündungsprozess entwickelt hat oder dass eine Infektion in den Harntrakt oder in die Blase gelangt ist.

So sammeln Sie Urin für Nechiporenko

Um verlässliche Ergebnisse der Urinanalyse nach Nechiporenko zu erhalten, müssen einige einfache Regeln beachtet werden:

  • Am Tag vor dem Datum, an dem Sie den Test ablegen möchten, dürfen Sie keinen Alkohol, keine scharfen Gewürze und keine Speisen trinken, die die Farbe des Urins verändern können.
  • Frauen sollten während der Menstruation nicht auf Nechiporenko getestet werden;
  • Die Forschung sollte nicht innerhalb von 7 bis 8 Tagen nach retrograder Urographie oder Zystoskopie durchgeführt werden.
  • 2-3 Tage vor einem Urintest sollte die körperliche Aktivität abgebrochen werden;
  • Am Vorabend einer klinischen Studie von Urin gemäß Nechiporenko sollten Diuretika, Getränke und Produkte nicht eingenommen werden.
  • Bei entzündlichen Erkrankungen der Genitalorgane sollte die Studie verzögert werden.

Die Urinsammlung erfolgt laut Nechiporenko morgens, wenn Sie zum ersten Mal urinieren, und Sie müssen mit dem Entleeren der Blase die Toilette hinunter leeren und nur den mittleren Teil einnehmen. Für die Vorbereitung des Zauns benötigen Frauen Vorbereitungen: Sie sollten gründlich gereinigt und der Zugang zur Vagina mit einem Tupfer verschlossen werden. Beim Wasserlassen mit sauberen Fingern sollten die Schamlippen getrennt werden. Männer müssen den Kopf des Penis waschen, bevor sie Urin sammeln. Grudnichkov wird auch weggespült, nachdem er einen Zaun entweder in einem Behälter oder auf einem sauberen Wachstuch mit einem Einweg-Urinal hergestellt hat.

Erwachsene sollten die Flüssigkeit in einem sauberen, trockenen Behälter mit festem Deckel sammeln. Die ideale Option ist ein steriler Einwegbehälter, eine Alternative ist ein sterilisiertes Glas. Um das Biomaterial für die Probe zu sammeln, sollte Nechiporenko den Behälter nicht im Schritt berühren. Nach dem Sammeln der Flüssigkeit muss sie innerhalb von zwei Stunden ins Labor gebracht werden. Hitze, in der Sonne liegen lassen oder Urin einfrieren, ist nicht akzeptabel.

Die Ergebnisse der Analyse von Nechiporenko

Der Labortechniker teilt Ihnen mit, wann Sie das Biomaterial abholen müssen. Die erhaltene Schlussfolgerung, die die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und Zylinder angibt, sollte dem Arzt zur Entschlüsselung zugeschrieben werden. Bei einem gesunden Menschen sollten alle Indikatoren die Norm nicht überschreiten. Wenn Bakterien oder Epithelzellen entdeckt wurden, wird dies in der Richtung fixiert und der Arzt gibt eine Schlussfolgerung auf der Grundlage der erhaltenen Ergebnisse.

Urinanalyse: Was sind die Fristen und wie viele Tage

Die Untersuchung des menschlichen Urins wurde lange Zeit durchgeführt, um verschiedene Krankheiten zu diagnostizieren. Bis heute ist die Laboranalyse menschlicher biologischer Flüssigkeiten eine der wichtigsten diagnostischen Maßnahmen.

Während der medizinischen Untersuchung wird eine Urinanalyse vorgeschrieben, um mögliche Pathologien mit einem latenten Verlauf zu verhindern und die Dynamik des verordneten Behandlungsverlaufs zu verfolgen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie die Studie verläuft und wie viel Urinanalyse normalerweise durchgeführt wird, je nach Methode.

Urin ist das Endprodukt, das vom Harnsystem des menschlichen Körpers produziert wird. Es besteht aus Wasser und darin gelösten organischen Verbindungen (Salze, verschiedene Schlacken). Wenn eine Person krank ist, enthält der Urin eine Beimischung von Blut, Eiweiß, Zucker und anderen Substanzen, die normalerweise nicht da sein sollten. Basierend auf dem Ergebnis der Studie stellt der Arzt eine vorläufige Diagnose und schreibt eine weitere Untersuchung vor, um sie zu bestätigen oder abzulehnen.

Wie viele Urintests werden durchgeführt?

Die Dauer der Laboruntersuchung von Urin hängt von der Methode und dem Zweck der Studie ab. Jede Analyse wird in der Klinik von qualifizierten Fachleuten durchgeführt. Um ein möglichst genaues Ergebnis zu erhalten, ist es nicht nur notwendig, die Flüssigkeit richtig einzunehmen, sondern auch richtig zu lagern und sie rechtzeitig in die Klinik zu bringen.

Es wird vorläufig empfohlen, die folgenden Punkte mit dem Arzt zu überprüfen:

  • wie man das Material sammelt;
  • wie man sich auf die Analyse vorbereitet;
  • Bedingungen für die Lagerung von Urin;
  • Forschungsmethode und Zeitpunkt des Eingangs

In den meisten Fällen werden Routineuntersuchungen innerhalb eines Tages durchgeführt. Bei einigen Methoden wird der Urintest für mehrere Tage empfohlen.

Urinanalyse (OAM)

Das Ergebnis der allgemeinen Analyse des Urins sind die physikalischen und chemischen Indikatoren der Flüssigkeit:

  • Dichte;
  • das Vorhandensein von Sediment (Transparenz);
  • Verunreinigungen (Protein, Zucker);
  • Schatten;
  • Konzentration von organischem Material;
  • Säuregehalt

OAM wird nicht nur zu diagnostischen, sondern auch zu präventiven Zwecken verschrieben. Das Ergebnis der Studie ermöglicht die Identifizierung der folgenden Pathologien:

  • akute und chronische Nierenerkrankung;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems (Zystitis, Urethritis, Pyelonephritis);
  • Prostatitis;
  • Entzündung des Harnsystems;
  • Anomalien in den Nieren während der Schwangerschaft;
  • bakterielle Infektionen der Harnwege bei kleinen Kindern.

Um ein genaues Ergebnis zu erhalten, müssen Sie das Material ordnungsgemäß einsammeln:

  • Dies geschieht morgens auf nüchternen Magen;
  • Urin wird in einem sterilen Behälter gesammelt;
  • Sie können bis zu zwei Stunden in einem Haushaltskühlschrank aufbewahren.

Wie lange auf ein OAM-Ergebnis gewartet werden muss, hängt von der Notwendigkeit eines schnellen Ergebnisses ab. Wenn der Arzt dringend Indikatoren benötigt, wird die Studie innerhalb weniger Stunden durchgeführt. Normalerweise kann das Ergebnis am nächsten Tag abgeholt werden. Die Indikation für die Abgabe einer allgemeinen Analyse des Urins kann jede Unwohlsein des Patienten sein.

Tägliche Diurese-Methode

Die Untersuchung der täglichen Diurese ist für die Diagnose latenter Erkrankungen des Harnsystems erforderlich. Die Gesamtmenge des von den Nieren ausgeschiedenen Urins sollte im Bereich von 75 bis 80% des verbrauchten Flüssigkeitsvolumens pro Tag liegen. Abweichungen von der Norm sprechen von der möglichen Entwicklung von Pathologien.

Das störende Signal ist eine Verletzung des Verhältnisses der täglichen Diurese. Normalerweise gibt eine Person während des Tages dreimal mehr Urin ab als nachts. Die Ausnahme sind Säuglinge, die auf die Ernährung und Unvollkommenheit des Harnsystems zurückzuführen sind.

Diese Forschung dauert nicht lange, das Hauptinstrument sind spezielle Reagenzgläser mit abgestufter Teilung. Die Röhrchen sind entsprechend der Zeit signiert, zu der der Patient am Ende des Tages uriniert, im Kühlschrank gelagert und dem Labor übergeben wurde.

Urinanalyse Zimnitsky

Der Zimnitsky-Test wird durchgeführt, um die Fähigkeit der Nieren zu bestimmen, den Konzentrationsprozess organischer Stoffe im Urin zu regulieren und aus dem Körper zu entfernen. Der Hauptindikator der Probe ist die Dichte des Urins (spezifisches Gewicht) und das Verhältnis von verbrauchter Flüssigkeit zu der pro Tag aufgenommenen Urinmenge.

Für die Studie sind keine besonderen Schulungen und beruflichen Fähigkeiten erforderlich. Sie müssen jedoch beim Sammeln von Material einem bestimmten Algorithmus folgen:

  • Sie müssen acht sterile Behälter kaufen und unterschreiben (Abholzeit auf jeden Behälter setzen).
  • Sie müssen streng stundenweise urinieren (der Zeitplan wird vom Arzt festgelegt).
  • Das Material wird im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Morgen ins Labor gebracht.
  • Der erste Strom fällt ab und der Rest des Urins wird in einem Behälter gesammelt, der bei 6-00 beginnt.

Um das Ergebnis so zuverlässig wie möglich zu machen, müssen Sie alle Empfehlungen befolgen, und nicht die Ernährung und das Trinkverhalten ändern. Das Ergebnis kann am nächsten Tag erhalten werden.

Urinanalyse nach Nechyporenko

Urin Nechiporenko ist die am weitesten verbreitete Analyse und erfordert keine komplexen Laborgeräte. Die Indikatoren für diese Analyse sind Abweichungen in den OAM-Werten. Ziel der Studie ist es, die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und Zylinder pro ml Urin zu bestimmen. Jeder der Indikatoren wird separat betrachtet, es ist wichtig, entzündliche Prozesse zu identifizieren.

Um eine Studie durchzuführen, ist es notwendig, den Morgenanteil des Urins zu sammeln und dem Labor der Poliklinik innerhalb von zwei Stunden zu übergeben. Die Analyse von Nechiporenko kann in jeder Klinik durchgeführt werden, der Zeitpunkt hängt von der Arbeitsbelastung der Labortechniker ab, aber in der Regel steht das Ergebnis am nächsten Tag zur Verfügung. Bei Bedarf kann der Urin in 5-7 Stunden untersucht werden, die Analyse selbst dauert nicht länger als 15 Minuten. Es ist ganz einfach:

  • Urin muss geschüttelt werden, 10 ml werden aus der Gesamtmenge in ein steriles Röhrchen genommen;
  • Das Gefäß mit dem Material wird drei Minuten lang in eine spezielle Vorrichtung zur Verarbeitung gegeben, wonach 1 ml Sediment verbleibt.
  • Um das Sediment zu quantifizieren, wird das Material mit einem Mikroskop untersucht.

Das Hauptkriterium für diese Analyse ist eine kompetente Berechnung der erforderlichen Indikatoren. Befindet sich der Patient in einem unheilbaren Zustand, sind Blut- und Urinindikatoren dringend erforderlich, dann kann die Analyse in wenigen Minuten durchgeführt werden. Wenn kein Urinieren möglich ist, kann der Urin durch einen Katheter gewonnen werden.

Urbourge-Urinanalyse

Dieses Verfahren wird auch verwendet, um den quantitativen Gehalt an Erythrozyten und Leukozyten im Urin zu messen, jedoch nicht in 1 ml Flüssigkeit, sondern in dem von einem Menschen innerhalb von 1 Minute ausgeschiedenen Volumen.

Die Studie ist wie folgt:

  • Die Probe im Messrohr wird in eine Zentrifuge gegeben und die Flüssigkeit 5 Minuten lang gemischt.
  • Pipette 10 ml behandelten Urins wird genommen, dann erneut 5 Minuten in eine Zentrifuge gegeben;
  • Gießen Sie die obere Flüssigkeitsschicht ein, mischen Sie sie mit Sediment und schicken Sie sie in die Kammer, um die Elemente zu zählen.

Die Amburge-Methode wird am häufigsten in ambulanten Kliniken zur Diagnose von Nierenerkrankungen eingesetzt. Wie lange ein Urintest mit dieser Methode durchgeführt wird, hängt vom Patientenfluss ab. Der Laborant kann innerhalb einer halben Stunde recherchieren, das Ergebnis steht in der Regel am nächsten Tag zur Verfügung.

Semiquantitative Methoden der Urinanalyse

Diese Studien sind Tests und liefern kein genaues Ergebnis. Wird verwendet, um den Proteinanteil im Urin zu bestimmen.

Die Analysemethode ist so einfach, dass für ihre Durchführung keine besonderen Fähigkeiten erforderlich sind. Wenn Teststreifen vorhanden sind, können sie auch zu Hause durchgeführt werden. Teststreifen sind mit einer speziellen Substanz (Bromphenolblau) imprägniert, die auf Proteinverbindungen empfindlich ist. Der Grad der Farbstreifen kennzeichnet den Eiweißanteil im Urin. Der Vorteil der Forschung ist, dass das Ergebnis sofort erzielt werden kann. Der Nachteil ist, dass das Reagens nur gegenüber den Proteinspezies Albumin am empfindlichsten ist, der Rest verursacht eine schwache Reaktion.

Urin-Qualitätstests

Diese Tests bestimmen auch das Protein im Urin, sie sind jedoch im Gegensatz zu semi-quantitativen Methoden aussagekräftiger und genauer. Zum Testen gibt es nicht nur eine chemische, sondern auch eine physikalische, es gibt drei davon:

  • Geller-Methode;
  • Proteinisolierung mit Sulfosicylsäure;
  • Erhitzen bis zum Siedepunkt.

Unter dem Einfluss chemischer oder physikalischer Faktoren wird das Proteinmolekül modifiziert, es äußert sich in der Trübung des Urins und der Bildung von Flocken im Sediment. Kochen wird selten verwendet.

Wie viele Tage eine qualitative Urinanalyse durchgeführt wird, hängt von der Klinik ab:

  • Wenn es sich um eine private medizinische Einrichtung handelt, wird das Ergebnis in zwei Tagen vorliegen.
  • Staatskrankenhaus - für 5-7 Tage.

Das Ergebnis ist eine Tabelle mit Daten zur Menge an Proteinverbindungen.

Der Geller-Test wird unter Verwendung von Salpetersäure durchgeführt, das Protein gerinnt und fällt in Form von Sedimenten (Flocken) aus, die auf schwarzem Hintergrund deutlich sichtbar sind. Das Verfahren hat viele Nachteile, einschließlich der Möglichkeit eines falsch positiven Ergebnisses infolge einer erhöhten Harnstoffkonzentration.

Der Sulfosacylsäure-Test wird als der empfindlichste angesehen, das Ergebnis ist selbst bei einer geringen Proteinmenge im Urin positiv. Qualitative Tests werden vorgeschrieben, um Proteinurie zu identifizieren und den Zustand des Patienten zu beurteilen.

Die Untersuchungsmethode wird vom Arzt auf der Grundlage der beabsichtigten Diagnose und dem Zweck der Analyse ausgewählt. Manchmal werden mehrere Urintests gleichzeitig verschrieben, um ein vollständigeres Bild der Krankheit zu erhalten. Die Hauptsache ist, das Material richtig zu nehmen und es rechtzeitig ins Labor zu bringen. Davon hängt die Genauigkeit des Ergebnisses ab.

Urinanalyse nach Nechiporenko: Indikationen, Vorbereitung, Normen

Keine ärztliche Untersuchung ist ohne Urinanalyse abgeschlossen. Die Urinanalyse ist vielleicht eine der am häufigsten verschriebenen Studien. Und dies ist nicht nur ein Tribut an die medizinische Tradition: Mit dieser Methode erhalten Sie Daten, die für die Diagnose, Verschreibung und Kontrolle der Behandlung wertvoll sind. Aber manchmal reicht eine allgemeine Analyse nicht aus.

In welchen Fällen wird Nechiporenko Urin verschrieben? Was ist das für eine Studie? Wofür ist es gedacht? Lass es uns herausfinden.

Urinanalyse nach Nechyporenko - was ist das?

Wenn sich bei der allgemeinen Analyse des Urins einige Veränderungen ergeben haben, nach denen es schwierig ist, eindeutige diagnostische Schlussfolgerungen zu ziehen, können die Details zur Klarstellung als Urinanalyse nach Nechyporenko bezeichnet werden.

Führen Sie es mit einem Mikroskop durch. Gleichzeitig wird die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und der so genannten Zylinder in 1 Milliliter Urin gezählt.

Warum wird Nechiporenko Urin verschrieben?

Die Angaben für seine Beteiligung sind unterschiedlich. Es wird verwendet, um verschiedene entzündliche Prozesse im System der Harnorgane (Nieren, Blase, Harnröhre) festzustellen; Beurteilung der Nierenschädigung bei einer Reihe systemischer Erkrankungen; zur Unterscheidung von Erkrankungen der Harnwege; Behandlung kontrollieren.

Pyelonephritis: Was ist diese Krankheit und wie wird sie behandelt? Sagt Urologe "Klinikexperte Kursk"

Devyatkin Alexander Alexandrovich

Was macht der Test Nechiporenko?

Eine beträchtliche Anzahl von roten Blutkörperchen kann auf eine Beschädigung von Teilen des Harnsystems hindeuten.

Bei lokalen entzündlichen, infektiösen Prozessen usw. wird eine Zunahme der Leukozytenzahl festgestellt. In solchen Fällen sollte ein zusätzlicher Urintest auf das Vorhandensein von Bakterien durchgeführt werden.

Neben Erythrozyten und Leukozyten ist die Untersuchung von Zylindern wichtig. Was sind sie Hierbei handelt es sich um Eiweißansammlungen, die aus Zellen und Zelltrümmern gebildet werden, wenn sich die Eigenschaften des Urins ändern. Der Ort ihrer Entstehung sind die Nierentubuli. Es gibt verschiedene Arten von Zylindern (Epithel, Hyaline usw.)

Was sind die Gründe dafür, diesen oder jenen Indikator zu erhöhen?

Erythrozyten nahmen im Urin zu. Suche nach Gründen

Die Anzahl der Erythrozyten nimmt mit der Urolithiasis zu; Trauma, Tuberkulose und Nierentumoren; Glomerulonephritis, schwere Pyelonephritis usw.

Die Anzahl der roten Blutkörperchen kann auch bei Pathologien zunehmen, die nicht direkt mit den Nieren zusammenhängen. Darunter befinden sich Hämophilie, gutartige Prostatahypertrophie, Leukämie (Leukämie), Herzinsuffizienz, systemischer Lupus erythematodes und einige andere.

Nach dem Queen-Victoria-Gen: Was ist Hämophilie? Der Leiter der Gruppe für die Untersuchung der Hämostase der Abteilung für die Optimierung der Behandlung hämatologischer Erkrankungen des Zentrums für sie Dmitry Rogachev, MD

Zharkov Pavel Aleksandrovich

Leukozyten nahmen zu. Warum

Eine Zunahme ihrer Zahl im Urin wird bei akuter Pyelonephritis, Glomerulonephritis, Blasenentzündung, Nierentuberkulose, Blasenkrebs, usw. beobachtet.

Blasenentzündung: Symptome, Diagnose und Behandlung. weiter lesen

Zylinder im Urin. Was bedeutet das?

Je nach Sorte steigt ihre Zahl mit intensiver körperlicher Anstrengung, Glomerulonephritis, Schwermetallvergiftung, akutem und chronischem Nierenversagen, emotionalem Stress, Nierenschaden bei Diabetes mellitus, Nierentuberkulose usw.

Ultraschall oder MRT bei Nierenerkrankungen? Der Chefarzt des "MRI-Experten Elets" Tulinov Vladimir Vladimirovich

Vorbereitung für die Urinanalyse nach Nechyporenko

Essen Sie 12 Stunden vor der Studie keine scharfen, salzigen Lebensmittel sowie Produkte, die die Farbe des Urins verändern (z. B. Rüben, Karotten).

Beenden Sie die Einnahme von Diuretika 48 Stunden vor der Urinabnahme (nur nach Absprache mit Ihrem Arzt).

Wie sammelt man Urin zur Analyse durch Nechiporenko?

Zunächst wird eine Toilette außerhalb der Geschlechtsorgane gehalten. Eine durchschnittliche Portion Morgenurin ist gegeben.

Wie viele Tage bereitet ein Urintest auf Nechiporenko vor?

Das hängt vom Ladelabor ab. In einer geplanten Bestellung - 1 Arbeitstag.

Kann man Urin für die Analyse im Kühlschrank aufbewahren?

Die Urinprobe muss frisch sein. Wenn die Situation es Ihnen jedoch nicht erlaubt, unmittelbar vor der Studie Urin zu verabreichen, sollten Sie ihn bei +2 im Kühlschrank lagern. + 8 ° C Die Gesamtdauer der Lagerung und Lieferung an das Labor beträgt ab dem Zeitpunkt der Materialentnahme nicht mehr als zwölf Stunden. Alle diese Nuancen im Labor, in der Klinik usw., in denen die Analyse durchgeführt wird, müssen vorab geklärt werden.

Wie liest man die Analyse? Die Normen der Urinproben nach Nechyporenko

Normalindikatoren sind wie folgt:

- Leukozyten: 0 - 2000 / ml

- rote Blutkörperchen: 0 - 1000 / ml

- Zylinder: nicht nachweisbar

Melden Sie sich hier oder im Kontaktbereich für eine Studie an

Historischer Hintergrund

Diese Analyse wurde vom sowjetischen Militärchirurgen, dem Urologen und Onkologen Alexander Zakharovich Nechiporenko, vorgeschlagen.

Der Geburtsort des zukünftigen Arztes war die Volyn-Provinz des Russischen Reiches (heute Schytomyr in der Ukraine).

Ein Jahr vor Beginn des Zweiten Weltkrieges absolvierte Alexander Zakharovich das Medical Institute in Kiew.

In den ersten Jahren nach dem Krieg trainierte er im Bereich der Thoraxchirurgie an einer führenden Bildungseinrichtung für die Ausbildung von Militärärzten - der Leningrader Militärakademie.

Seit Mitte der 60er Jahre arbeitet er in der Chirurgischen Abteilung des Medizinischen Instituts in Rostov.

1967 übernahm Nechiporenko die Leitung der onkourologischen Abteilung des Forschungsinstituts für Onkologie und medizinische Radiologie in Rostow am Don. Über 10 Jahre lang leitete er die Urologie am Medical Institute of Grodno (Weißrussland).

Er ist ein Pionier der Methode, die Blase bei seinem Krebs zu entfernen, und die Lymphknoten bei malignen Tumoren des Hodens zu entfernen.

Er starb im November 1980 im Alter von 65 Jahren.

Urinanalyse nach Nechyporenko (Sammeln, was Entschlüsselung zeigt)

Manchmal sind die Ergebnisse der allgemeinen Urinanalyse nicht normal und dies ist der Grund für die Ernennung zusätzlicher Untersuchungen.

Die Ärzte verschreiben zusammen mit ihnen einen Urintest nach Nechyporenko, da er bei einigen Indikatoren genauere Ergebnisse liefert als der Gesamtwert.

Das Wesen und die Vorteile der Analyse

Diese Analyse ist nach dem sowjetischen Wissenschaftler benannt, der sie geschaffen hat - dem Arzt Alexander Ivanovich Nechiporenko. Typischerweise wird diese Untersuchung zur Bestimmung der Erkrankungen des Harnsystems vorgeschrieben. Der Vorteil der Urinanalyse nach Nechyporenko besteht darin, dass eine solche Analyse die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und Proteinelemente im Urin zuverlässiger bestimmt.

Angaben zur Ernennung und die Ärzte können dies vorschreiben

Die Hinweise für diese Prüfung lauten wie folgt:

  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • merkliche Veränderung des täglichen Urinvolumens;
  • häufiges Wasserlassen;
  • niedrige Wasserlassen
  • Pathologien, die zu Nierenerkrankungen führen;
  • Kontrolle bei der Behandlung von Nierenbeschwerden und Erkrankungen des Harntraktes;
  • Schwangerschaft
  • schlechte Urinanalyse

Was ist der Unterschied zwischen der Analyse von Nechiporenko und der allgemeinen Analyse von Urin?

Bei einem allgemeinen Urintest werden die Zellen unter einem Mikroskop gezählt. Bei einer Urinanalyse nach Nechyporenko werden sie in 1 ml Urin gezählt, was die Zahlen zuverlässiger macht.

Urin zur Analyse

Die Richtigkeit der Ergebnisse der Laborforschung hängt davon ab, wie das Biomaterial korrekt geliefert wurde. Während der Durchführung dieser Analyse müssen Sie bestimmte Regeln einhalten. Wenn Sie es zum ersten Mal aufgeben, sollte die Krankenschwester Sie über die Vorgehensweise beim Einsetzen informieren.

Wie geht man?

Bevor man die Urinanalyse nach Nechiporenko sammelt, sollte man sich an ein bestimmtes Regime halten:

  • zwei Tage vor dem Sammeln von Urin essen Sie nicht viel Fleisch, Pilze. Essen Sie nicht scharf, geräuchert, gebraten. Begrenzen Sie den Konsum von Süßigkeiten, Soda, starkem Tee und Kaffee.
  • am Tag vor dem Urintest keine Lebensmittel konsumieren, die den Urin beflecken (Rüben, Karotten, Blaubeeren);
  • Alkohol beseitigen;
  • Verwenden Sie keine Drogen, Kräuter. Konsultieren Sie einen Arzt wegen Drogenentzug;
  • Vermeiden Sie körperliche Überlastung, vermeiden Sie nervösen Stress, nicht überhitzen.

Wie man sammelt

Zuerst müssen Sie einen Behälter zum Sammeln von Urin vorbereiten: Kaufen Sie ein Spezialgefäß in einer Apotheke oder verwenden Sie einen anderen zuvor sterilisierten Trockenbehälter. Sammeln Sie den ersten Morgenurin und waschen Sie ihn vorher gründlich ab.

Während des Wasserlassens wird der mittlere Teil des Harns genommen, dh der anfängliche Teil des Strahls wird ignoriert, dann wird der vorbereitete Behälter ausgetauscht und eine ausreichende Menge wird gesammelt, und das Ende des Strahls wird ebenfalls verfehlt.

Vor dem Sammeln des Urins für Nechiporenko bei erwachsenen Männern wird empfohlen, den Penis und die Genitalien gründlich mit Seife zu waschen, um insbesondere die Falten der Vorhaut zu waschen, da bei einer Genitalinfektion der Urin in den Urin gelangen und die Ergebnisse beeinflussen kann.

Kleine Kinder werden auch gut gewaschen, geben ein Glas sauberes Wasser und pflanzen sie in den Topf (nachdem sie mit kochendem Wasser sterilisiert wurden), aber es ist besser, das Kind über den sterilen Beutel zu halten. Für sehr kleine Kinder ist es ratsam, eine spezielle Kinder-Sammelbeutel zu verwenden.

Frauen möchten keinen Urin für monatliche Blutungen sammeln. Aber nach der Geburt oder bei einigen Erkrankungen können Blutungen lange dauern. Wenn bei erwachsenen Frauen Blutungen auftreten, muss vor der Nechiporenko-Analyse nach der Hygiene ein Tampon in die Scheide eingeführt werden.

Wie viel aufbewahren?

Urin wird nach der Entnahme nicht länger als zwei Stunden gelagert. Es sollte nicht bei hohen Temperaturen gehalten werden, da die Fermentation in ihm beginnt, was es für weitere Forschungen ungeeignet macht.

Die Abgabe von Urin für Nechiporenko während der Schwangerschaft - wie und warum?

Frauen, die ein Kind erwarten, führen eine Urinanalyse nach Nechyporenko nach den gleichen Regeln durch wie normale erwachsene Frauen.

Diese Erkrankung kann während der Schwangerschaft sowohl bei gesunden Frauen als auch bei Frauen mit bereits erkrankten Nieren auftreten. Wenn diese Krankheit nicht behandelt wird, kann dies zu Eklampsie führen, die zu einem Koma führen kann.

Kategorie der Patienten, die Forschung benötigen

Diese Studie wurde ausgeschrieben, um folgende Krankheiten zu identifizieren:

  • Urolithiasis;
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis;
  • Blasenentzündung;
  • Prostatitis;
  • Tumoren des Harnsystems;
  • Niereninfarkt.

Dekodierung und normale Leistung

Die Normindikatoren bei der Entschlüsselung der Urinanalyse nach Nechyporenko sind bei Kindern, erwachsenen Frauen oder Männern die gleichen.

Die Analyserate nach Nechiporenko und die möglichen Folgen von Abweichungen

Bei einem gesunden Patienten zeigt eine Urinanalyse gemäß Nechiporenko, dass alle getesteten Partikel im normalen Bereich liegen:

  • Die Anzahl der roten Blutkörperchen beträgt nicht mehr als 1000 in 1 ml.
  • Die Anzahl der Leukozyten beträgt nicht mehr als 2000 in 1 ml.
  • Die Anzahl der Zylinder in 1 mm überschreitet nicht 20 Einheiten.

Norm und Anomalien bei schwangeren Frauen

Bei der Analyse des Urins von Nechiporenko bei schwangeren Frauen sollten zwei Indikatoren berücksichtigt werden - weiße Blutkörperchen und rote Blutkörperchen. Bei der Entschlüsselung einer solchen Analyse für Frauen, die ein Kind erwarten, liegen sie oft nahe am zulässigen Höchstwert und können etwas höher sein als die in der Tabelle für normale Frauen und Männer geltenden Normen.

Wenn die Anzahl der Leukozyten im Bereich von 2000 bis 4000 liegt, wird dies bei einer schwangeren Frau als normal angesehen. Der Arzt sollte diesen Indikator jedoch überwachen und wiederholte Tests vorschreiben.

Wenn eine Urinanalyse nach Nechiporenko bei Frauen, die ein Kind erwarten, zeigt, dass Protein und Leukozyten erhöht sind, deutet dies auf einen Entzündungsprozess in den Nieren hin.

Der Nachweis von Eiweiß (mehr als 10 Zylinder) im Urin in einer späten Schwangerschaftsperiode warnt vor einer späten Toxikose.

Wie viel kostet die Urinanalyse nach Nechyporenko

Labarotnye-Studien werden innerhalb von zwei Stunden durchgeführt. Die Hauptsache ist, das Biomaterial korrekt weiterzuleiten, und wie üblich können die Ergebnisse der Tests für Nechiporenko am nächsten Tag gesammelt werden.

Leider wirken sich Phänomene wie Zugluft, Infektionen, Viren und eine verminderte Immunität negativ auf das menschliche Urogenitalsystem aus. In solchen Fällen ist die Ernennung einer Urinanalyse gemäß Nechiporenko in Kombination mit anderen Studien ein wirksamer Weg, um eine genaue Diagnose zu stellen und die geeignete Behandlung auszuwählen.

Merkmale der Sammlung der Urinanalyse nach Nechyporenko, Vorbereitung, Ergebnisse

Die Analyse der Urinkomposition des Patienten ist eines der primären diagnostischen Instrumente, mit dem nicht nur Nieren- und Blasenkrankheiten, sondern auch der Zustand des gesamten Organismus festgestellt werden kann. Wenn die allgemeine Studie einer Klärung bedarf, schreiben Sie zusätzlich eine Urinanalyse nach Nechyporenko vor. Der Autor dieser Methode ist ein berühmter Chirurg, ein Wissenschaftler, der im Patriotischen Krieg Hunderte von Leben gerettet hat. Die von ihm erfundene Methode erwies sich als informativer als die zuvor verwendete, war jedoch sehr einfach und schnell. Derzeit ist die Nechiporenko-Analyse eine der häufig vorgeschriebenen Studien. Lassen Sie uns sehen, wie sie korrekt weitergegeben werden kann und welche Verstöße sich aus ihren Ergebnissen ziehen lassen.

Wichtig zu wissen! Eine Neuheit, die Endokrinologen für die permanente Überwachung von Diabetes empfehlen! Nur jeden Tag brauchen. Lesen Sie mehr >>

In welchen Fällen wird vergeben

Die Spende einer Urinanalyse nach Nechiporenko ist in der Richtung des Therapeuten, des Hausarztes und der Spezialisten für Urologie oder Nephrologie erforderlich. Diese Studie ist erforderlich, wenn Abnormalitäten in der allgemeinen Harnanalyse festgestellt werden, wenn zwischen den Beschwerden des Patienten und den allgemeinen Testdaten Diskrepanzen bestehen, um die Wirksamkeit der Behandlung zu bestimmen und den Verlauf der Erkrankung im Zeitverlauf zu überwachen.

Die Hauptgründe für die Ernennung der Analyse für Nechiporenko:

  1. Erkennung von Nieren- und Harnleiterschäden bei Urolithiasis.
  2. Bekämpfung von Antibiotika bei der Behandlung bakterieller Infektionen.
  3. Feststellung des Vorhandenseins von Infektionen in den urogenitalen Organen, einschließlich chronischer und träger.
  4. Diagnose von Nierenfunktionsstörungen aufgrund von Verletzungen und Krankheiten - Vaskulitis, Diabetes mellitus, Glomerulonephritis.
  5. Ermittlung der Ursachen für schmerzhaftes Wasserlassen, übermäßig große oder unzureichende Ausscheidung von Urin während des Tages, häufige oder zu seltene Verläufe.

Was unterscheidet sich von anderen Urintests?

Die Urinanalyse bezieht sich auf Screening-Methoden und kann zur Identifizierung verschiedener Pathologien verwendet werden. Zunächst wird der gesamte gesammelte Teil des Urins untersucht, um seine physikalisch-chemischen Eigenschaften zu ermitteln. Zweitens wird eine mikroskopische Untersuchung des Urinsediments durchgeführt. Sie zählt die Anwesenheit von Bakterien, Salzen, Blutelementen und Zylindern - eigentümliche Abgüsse von Eiweiß und Zellen, die sich in den Tubuli der Nieren bilden. Als Ergebnis der Analyse wird angegeben, wie viele Leukozyten und Erythrozyten im Sichtfeld nachgewiesen werden, d.h. in Sichtweite des Mikroskops. Zylinder in quantitativer Hinsicht werden weniger häufig angegeben. Das häufigste Ergebnis ist "keine Zylinder erkannt" oder "einzelne Zylinder", manchmal mit einem Hinweis auf ihr Aussehen.

Die Urinanalyse nach Nechiporenko gilt als Aufklärungsstudie. Berechnen Sie damit, wie viele rote Blutkörperchen, weiße Blutkörperchen und Zylinder sich in 1 ml Urin befinden. Die Zylinder werden nach Zusammensetzung sortiert und die Anzahl jedes Typs wird angegeben, wodurch die Diagnose genauer gemacht werden kann. Diese Analyse kann Verstöße im Anfangsstadium identifizieren, was besonders für schwangere Frauen und Kleinkinder wichtig ist. Daher analysieren sie den gesammelten Urin nach der Methode von Nechyporenko, die mit dem geringsten Zweifel vorgeschrieben ist.

Bei Nierenerkrankungen wird auch die Analyse von Zimnitsky vorgeschrieben. Dies ist eine Studie des gesamten Urinvolumens in 24 Stunden, ohne die einzelnen Elemente zu isolieren. Nach Änderungen der Dichte und des Volumens des Urins nach dem Schlaf und während des Wachens wird ein Nierenversagen beurteilt.

Wie sammelt man Urin zur Analyse durch Nechiporenko?

Für die Analyse werden spezielle Behälter benötigt, auf denen ihre Sterilität erwähnt werden muss. Sie können kostengünstig in der Apotheke erworben werden. Glas- und Kunststoffdosen der Produkte werden nicht empfohlen, da Schmutz oder Spuren von Reinigungsmitteln an den Wänden die Ergebnisse verfälschen können. Einige Laboratorien erlauben das Sammeln von Urin nur in ihren eigenen Behältern, die am Vorabend der Analyse mit einem kleinen Rand ausgegeben werden.

Geben Sie den Urin ordnungsgemäß in den Behälter und nicht aus anderen Behältern. Die Ausnahme sind kleine Kinder und Bettpatienten. Für sie können Sie Urinale verwenden, die auch in der Apotheke gekauft werden.

Die Grundregel für das Sammeln von Urin lautet, dass nur der mittlere Teil des Urins in das Gefäß fallen sollte. Dies bedeutet, dass die ersten 2 Sekunden des Streams in die Toilette geleitet werden und erst dann den Behälter füllen. Die ersten Urintropfen spülen Schmutz und Epithel aus dem Perineum und der Harnröhre.

Egal wie perfekt die Hygiene ist, es ist unmöglich, eine Kontamination des Urins zu vermeiden, sodass die Analyse von Nechiporenko möglicherweise unzuverlässig ist. Sollte sich nicht in einem Glas und der letzten Portion Urin befinden, da es Sediment aus der Blase enthält.

Wie viel Urin für die Analyse benötigt wird, hängt vom Zustand des Patienten ab. Bei normalem Wohlbefinden benötigen Sie 100 ml. Wenn diese Menge nicht gesammelt werden kann (z. B. wenn der Urin während einer Blasenentzündung erhöht wird), reicht es aus, 20 g Urin zur Analyse zu lassen. Die Analyse kann auch in schwierigsten Fällen durchgeführt werden. Wenn kein Urin ausgeschieden wird, kann er in einer medizinischen Einrichtung mit einem Katheter eingenommen werden, auch wenn sich nur wenige Milliliter in der Blase angesammelt haben.

So machen Sie einen Urintest-Algorithmus:

  1. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, welche der eingenommenen Medikamente das Ergebnis verfälschen kann. Kündigen Sie diese Medikamente 2 Tage vor der Lieferung.
  2. Am Tag vor der Analyse sollten kohlensäurehaltige und alkoholische Getränke sowie Lebensmittel ausgeschlossen werden, deren Farbstoffe in den Urin übergehen können - Rüben, Blaubeeren, Karotten. Der Rest der Diät sollte normal sein, ohne abrupte Änderungen.
  3. Am Vorabend der Sammlung von Urin, um starke körperliche Anstrengung zu vermeiden.
  4. In der Nacht vor dem Analysieren auf Sex verzichten.
  5. Abends gut mit Waschmittel waschen, morgens - Wiederholen Sie die Toilette mit klarem Wasser ohne Seife. Frauen während der Menstruation müssen Tampons verwenden und die Toilette noch sorgfältiger halten.
  6. Sammeln Sie Urin beim ersten Wasserlassen nach einer Nacht des Schlafes.
  7. Bringen Sie den Behälter sofort ins Labor. Die maximale Lagerzeit der Testflüssigkeit beträgt maximal 1,5 Stunden. Vermeiden Sie bei der Lieferung eine Überkühlung des Urins.

Wenn Sie alle Punkte dieses Algorithmus genau ausführen, ist das Ergebnis der Analyse so zuverlässig wie möglich.

Optional: Das Vorkommen von Aceton im Urin und seine Folgen - http://diabetiya.ru/analizy/aceton-v-moche-pri-saharnom-diabete.html

Analyse und Normen zur Dekodierung

Die folgenden Indikatoren gelten sowohl bei Männern als auch bei Frauen und Kindern als Norm und unabhängig von der Methode zur Gewinnung von Urin - der üblichen Sammlung im Behälter oder der medizinischen Manipulation direkt aus dem Nierenbecken.

Urinanalyse nach Nechyporenko (Sammeln, was Entschlüsselung zeigt)

Neben der allgemeinen Urinanalyse (OAM), die manchmal als klinisch bezeichnet wird, werden andere Arten von Diagnoseverfahren verschrieben, die dem Gesamtbild des Geschehens eher Klarheit verleihen.

Zu diesen zusätzlichen Methoden gehört die Urinanalyse nach Nechyporenko.

Gründe und Gründe

In einigen Fällen können Sie eine solche Überweisung von einem Arzt erhalten, wenn z

  • OAM war schlecht oder unzuverlässig (z. B. wurden Leukozyten gefunden, die den Schwellenwert überschritten haben, oder Zylinder wurden gefunden)
  • Der Arzt möchte auf Nummer sicher gehen und überprüft die Informationen erneut
  • Verdacht auf Entzündung der Nieren und des Nierenbeckens (Verdacht auf Pyelonephritis)

Bei Diabetes gehört die Niere zu jenen Organen, die früher oder später versagen, wenn sie nicht durch den Verlauf der endokrinen Krankheit kontrolliert werden. Um dies zu verhindern und rechtzeitig eine korrekte Diagnose zu stellen, wird eine ähnliche Analyse durchgeführt, die es ermöglicht, latente Entzündungen des Harnsystems und Nierenprobleme rechtzeitig zu erkennen.

Was ist der Unterschied zwischen der Analyse von Nechiporenko und der allgemeinen Analyse von Urin?

Der erste und Hauptunterschied besteht darin, dass für diese Analyse ein durchschnittlicher Teil des Urins benötigt wird.

Wie ist das zu verstehen?

Der mittlere Teil enthält keine Spülung der Harnröhre und des Sediments aus der Blase.

Die zweite, das Zählen der in einer Flüssigkeit enthaltenen Elemente, wird auf besondere Weise durchgeführt, ähnlich wie das Zählen von Blutelementen. Was in einer einzelnen Menge gefunden wird, beispielsweise beim Untersuchen der Probe unter einem Mikroskop, wird in den OAM-Ergebnissen wie folgt aufgezeichnet: 3 rote Blutkörperchen im Gesichtsfeld, hier wird der analoge Parameter anders aussehen. Das Konto wird ab 1000 und mehr geführt.

Natürlich werden nicht alle Elemente des gesammelten Urins untersucht, und nur einige von ihnen berechnen sie mit einer speziellen Formel, nach der die Norm lautet:

  • rote Blutkörperchen: 1 × 10 6 in 1 ml
  • Leukozyten bis zu 2 × 10 6 in 1 ml
  • Zylinder bis zu 0,2 × 10 6 in 1 ml

Wie man Urin sammelt und zur Analyse abgibt

Zunächst ist es notwendig, einen speziellen Behälter zur Abholung vorzubereiten. Sie können es in der Apotheke kaufen. Es ist billig innerhalb von 15 Rubel. Preis hängt vom Volumen ab. Es ist besser, ca. 100ml zu sich zu nehmen. Das einzige aber doch! Kaufen Sie nur sterilisierte, nicht sterilisierte Verpackungen, die für diese Anforderungen nicht geeignet sind.

Zweitens Hygiene der Genitalien durchführen. Es ist am besten, mit klarem warmem Wasser ohne Seife und noch mehr ohne antibakterielle Mittel zu spülen. Wenn Sie immer noch Seife verwenden, spülen Sie sie gut mit Wasser ab und trocknen Sie sie ab.

Warum nicht Seife verwenden?

Wenn mindestens ein bestimmter Prozentsatz antibakterieller Reinigungsmittel in das Gefäß gelangt, sterben einige möglicherweise im Urin befindliche Mikroorganismen ab. Dadurch werden die Testergebnisse stark verzerrt. Wenn sich im Urin Bakterien befinden, deutet dies auf eine schwere Entzündung hin, die durch Antibiotika gestoppt werden muss. Andernfalls wird die Krankheit in ein schwereres Stadium mit unangenehmen Folgen geraten. Ein Tropfen Reinigungsmittel zerstört einen Teil dieser Bakterien, und rechtzeitig wird eine korrekte Diagnose nicht mehr möglich sein.

Krankheiten des Urogenitalsystems zu behandeln, ist ziemlich einfach. Für solche Bedürfnisse sind weniger Antibiotika erforderlich. Wenn Sie jedoch nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, kann die Krankheit chronisch werden oder Komplikationen für andere Organe verursachen.

Trotz der Tatsache, dass sie recht willentlich behandelt werden können, ist der Behandlungsprozess lang. Wenn wir vorzeitig auf die Einnahme von Antibiotika verzichten (zum Beispiel, wenn es leichter und leichter ist), werden für diese Art von Antibiotika resistente Bakterien verwendet. In der Zukunft muss eine andere Gruppe von Medikamenten aufgenommen werden.

Um Ihr Leben nicht zu komplizieren, befolgen Sie alle Ratschläge des behandelnden Arztes!

Genau genommen können Sie auch den gegenteiligen Effekt erzielen, wenn Sie keine Hygiene durchführen, wenn externe Bakterien in die Analyse gelangen. Ihre Erkennung führt zu einem falsch positiven Ergebnis und es wird eine falsche Diagnose gestellt.

Sie können die Ergebnisse während der Menstruation verzerren, wenn ein Teil des Blutes in die Analyse gelangt. Dies deutet auf ernsthafte Probleme mit dem Urogenitalsystem bei der schwersten Form der Krankheit hin. Daher ist es besser zu warten, bis die Monatsperiode endet und 2-3 Tage nach ihrer Fertigstellung Urin sammeln.

Drittens lohnt es sich, besondere Regeln zu beachten, wenn es nicht empfohlen wird, Lebensmittel zu essen, die natürliche Farbstoffe enthalten, oder Arzneimittel mit Lebensmittelfarbstoffen: Rüben, Karotten, Blaubeeren und andere Früchte, Beeren, Gemüse, Vitamine (beispielsweise Ascorbinsäure in Pillen) ). Sie sollten auch keine Antibiotika, Diuretika und andere Medikamente einnehmen, die das Endergebnis beeinflussen können.

Ausführlicher im Thema beschrieben:

Wie sammelt man Urin zur Analyse durch Nechiporenko?

Im Gegensatz zu OAM müssen wir eine mittlere Portion des ersten Morgenurins einnehmen.

Wie kann man das machen?

Nachdem die Hygiene beim ersten Wasserlassen durchgeführt wurde, urinieren wir für die ersten Sekunden in die Toilette, dann sammeln wir einen Teil des Urins in den vorbereiteten Behälter, ohne den Wasserlassen zu stoppen (wir ersetzen den Strom durch den Behälter). Gleichzeitig sollte der Uriniervorgang in der Toilette und nicht im Behälter abgeschlossen sein. Mit anderen Worten, wir sollten den mittleren Teil zwischen dem ersten und dem letzten Abfluss nehmen, ohne aufhören zu müssen.

Wenn wir aufhören zu urinieren, wird die Analyse von der Blase gespült und sedimentiert.

Eine vernünftige Frage stellt sich beim Sammeln von Urin bei Kindern, insbesondere bei Säuglingen.

In diesem Fall wird das Urinal des Kindes verwendet und der Urin vollständig gesammelt. Es ist äußerst schwierig, einen durchschnittlichen Anteil für solche Bedürfnisse zuzuweisen, und unnötige Manipulationen mit Gläsern und Urinalen wirken sich negativ auf die Ergebnisse der Analyse aus. Wir müssen das kleinere von zwei Übeln wählen. Machen Sie sich deshalb auch bei dieser Gelegenheit keine Sorgen, denn das Labor berücksichtigt diese Funktion der Urinsammlung von kleinen Kindern. Die Hauptsache ist, dass vor dem Ankleiden des Urinals die Genitalien des Kindes gewaschen werden und der gesammelte Urin in ein sterilisiertes Gefäß gegossen wird.

Für die Analyse von Nechiporenko benötigen Sie 20 bis 35 ml Urin.

Wie viel aufbewahren?

Es ist ratsam, es überhaupt nicht aufzubewahren und es gleich heute Morgen ins Labor zu bringen, da während der Lagerung, insbesondere bei Raumtemperatur, ein intensiver Reproduktionsprozess einsetzt, der zu einer falschen überschätzten Bakteriurie führt. Die anfängliche Lagerung der Probe im Kühlschrank bei einer Temperatur von + 4 ° C, jedoch nicht länger als 1 - 1,5 Stunden, ist zulässig.

Übertreiben Sie die Probe auch nicht bei starkem Frost, damit sie nicht gefriert. Eiskristalle verzerren das Endergebnis, weil sie einen Teil der im Urin enthaltenen Zellen zerstören.

Dekodierung und normale Leistung

Wie bereits gesagt, werden bei dieser Art von Labortests im Urin gesucht:

Dies sind lebende Zellen, die zirkulieren und den Blutstrom mitnehmen. Sie sind in den Prozess der Immunkontrolle involviert, und die Zunahme ihrer Anzahl zeigt direkt, dass im menschlichen Körper irgendeine Art von Fehlfunktion auftritt. Zunächst wird über den Ursprung oder Verlauf eines Entzündungsprozesses gesprochen. Befinden sie sich direkt im Urin, so liegt die Entzündung im Harnsystem oder in den Nieren selbst.

Wurden im Sichtfeld bis zu 20 Leukozyten gefunden und laut Urinanalyse nach Nechyporenko sind dies bis zu 20.000 Leukozyten pro ml Urin, dann spricht man von der sogenannten Leukozyturie. Wenn die Schwelle 60 Leukozyten in p überschreitet. (60.000 / 1 ml), dann gibt es Pyurie, und dies ist nichts anderes als der Nachweis von Eiter im Urin. Gleichzeitig hat die Flüssigkeit selbst einen unangenehmen Geruch, sie ist trüb und kann Einschlüsse in Form von "Fäden" oder Flocken aufweisen. Sie wissen, dass dies bereits sehr ernst ist und eine sofortige Behandlung erfordert, da der Entzündungsprozess fortschreitet, dessen Lokalisierungspunkt im Urogenitalsystem liegt.

Und je mehr Leukozyten - desto schwerer die Entzündung!

Bei Diabetikern kann Leukozyturie beobachtet werden, wenn die Zuckerkonzentration im Blut erhöht wurde. In dieser Situation kommt es häufig vor, dass Sie zur Toilette gehen, und dies ist keine angenehme Sache, da dies durch Unwohlsein in Form von juckendem Schritt und unangenehmem Geruch erschwert wird.

Bei Männern kann ein Anstieg der Leukozyten im Urin mit einer Prostatitis einhergehen, wenn die Hypertrophie der Prostata infolge einer Entzündung auftritt. Bei Frauen handelt es sich um Vaginitis, Endometritis, Soor, Trichomoniasis usw.

Bei Kindern kann Leukozyturie als Folge auftreten:

  • falsche Sammlung von Analysen
  • wenn Sie Urin in Gegenwart von Windelausschlag am Körper des Babys gesammelt haben
  • wenn das Kind allergisch ist und es am Vortag ausgespielt wird
  • Es gibt eine faule Invasion
  • wenn das Kind kein Wasserlassen hat (es ist lange geduldig und geht nicht zur Toilette)

Rote Blutkörperchen, die die Versandfunktion ausführen. Sie transportieren Sauerstoff und Nährstoffe und transportieren sie in die Zellen aller Gewebe und inneren Organe eines Menschen.

Im Urin können sie in zwei Formen gefunden werden:

  1. unverändertes Aussehen (enthalten Hämoglobin) - repräsentieren eine rote bikonkave Scheibe
  2. modifiziert (ausgelaugt) - sie sind verfärbt, haben keine rote Farbe und sehen aus wie Ringe.

Sie können zu einem Ergebnis der Filtration in den Nieren oder unter der Wirkung einer erhöhten Osmolarität werden, wenn die Salzkonzentration 1200 mmol / Liter übersteigt. Letzteres ist aufgrund von Diabetes (Zucker, Nichtzucker), mit Isennka-Cushing-Syndrom, Hyperaldosteronismus usw. möglich.

Normalerweise sollten Erythrozyten im Urin überhaupt nicht existieren. Wenn sie existieren, sind Blasen- oder Harnröhrenentzündungen möglich, und wir können über Krankheiten wie Zystitis, Urolithiasis, Gicht bei Männern usw. sprechen.

Dies sind spezielle Proteinkörper. Es gibt verschiedene Arten:

hyaline - transparent, farblos, homogen, die Enden sind fast immer abgerundet. Sie haben keinen diagnostischen Wert, daher ist bei dieser Art der Analyse keine Abweichung außer ihrer übermäßigen Menge. Sie können sogar in einer guten Analyse vorhanden sein.

Leukozyten - ihre Anwesenheit deutet auf eine direkte Infektion der Nieren hin, die zu derselben Pyelonephritis oder zum nephrotischen Syndrom usw. führt.

Erythrozyten - immer auf Pathologie hinweisen.

körnig - kann im Urin und im Sediment gefunden werden.

wachsartig - sie befinden sich im Urin von Menschen mit schwerem chronischem Nierenversagen, bei Diabetikern mit diabetischer Nierenerkrankung.

Und eine Reihe anderer Zylinder, die sich in Form, Größe, Dichte und Farbe unterscheiden.

Normanalyse nach Nechiporenko und mögliche Folgen von Abweichungen bei Kindern und Erwachsenen

Es ist notwendig, einen anderen signifikanten Punkt zu berücksichtigen, wonach die Urinanalyse nach der Nechiporenko-Methode einen gravierenden Fehler von 10% aufweist.