Die Rate der Urinanalyse für Kinder Nechiporenko


Die Urinanalyse nach Nechyporenko ist eine Forschungsmethode, mit der die Anzahl der Blutkörperchen (Leukozyten, Erythrozyten und Zylinder) in 1 ml Material bestimmt werden kann. Die Studie wird an Kindern und Erwachsenen durchgeführt, um die Funktion der Nieren und der Harnwege zu bestimmen und einige schwerwiegende Erkrankungen in diesem Bereich zu identifizieren. Wie sehen Norm und Pathologie bei dieser Untersuchung aus?

Hinweise

Die Nechiporenko-Analyse bei Kindern wird vorgeschrieben, wenn bei einem normalen Urintest bestimmte Anomalien festgestellt wurden. Wenn zu viele rote Blutkörperchen oder weiße Blutkörperchen im empfangenen Material nachgewiesen werden, bietet der Arzt eine zusätzliche Untersuchung an. Durch die Identifizierung dieser Elemente können Sie die korrekte Diagnose einstellen und eine Krankheit von einer anderen unterscheiden.

Insbesondere wird der Nechiporenko-Test bei Kindern durchgeführt, um folgende Krankheiten zu identifizieren:

  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis;
  • Harnwegsinfektion;
  • Urolithiasis (als Hilfsanalyse).

Der Test von Nechiporenko ist nicht jedem zugeordnet. Die Norm in der allgemeinen Analyse des Urins besagt, dass das Kind gesund ist. Es ist sinnlos, zusätzliche Umfragen durchzuführen, wenn eine einfachere Analyse keine signifikanten Abweichungen aufweist.

Regeln zum Sammeln von Urin

Die Regeln für das Sammeln von Urin von Kindern für den Nechiporenko-Test sollten beachtet werden.

  1. Bevor Sie den Urin zur Analyse sammeln, müssen Sie das Kind unterminieren. Bei Mädchen spülen sie nicht nur die Vagina und die Schamlippen ab, sondern auch den Bereich des Anus.
  2. Urin wird am Morgen unmittelbar nach dem Waschen des Babys gesammelt.
  3. Die Analyse ist nur der durchschnittliche Anteil von Urin. Bitten Sie das Kind dazu, ein wenig zu urinieren, halten Sie dann den Jet hoch und ersetzen Sie einen vorbereiteten Behälter. Wenn das Baby noch zu klein ist, sollten Sie einige Sekunden warten, bis die erste Portion Urin verschwunden ist. Der letzte Teil wird auch nicht zur Analyse gesammelt.
  4. Der Urin wird in einem speziellen sterilen Behälter gesammelt. Kapazitäten können in der Apotheke oder im Labor erworben werden, wo die Analyse zugewiesen wird.
  5. Das gesammelte Material muss innerhalb von 2 Stunden an das Labor geliefert werden.

Einige Laboratorien schlagen vor, Konservierungsmittelbehälter für die Probenentnahme zu verwenden. In diesem Fall kann das gesammelte Material innerhalb von 24 Stunden an die Studie geliefert werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Labor, ob ein solcher Service verfügbar ist.

Vorbereitung auf die Umfrage

Damit die Urinanalyse nach Nechiporenko die korrekten Ergebnisse zeigt, sollte das Kind auf die Studie vorbereitet sein.

  1. Am Tag vor dem Test sollten Gemüse und Früchte, die Urin (Rüben, Karotten) färben können, nicht gegessen werden.
  2. Nehmen Sie die Analyse nicht während der Einnahme von Medikamenten ein, die die Ergebnisse verfälschen können (außer wie von Ihrem Arzt empfohlen).
  3. Am Vorabend der Umfrage sollten starke körperliche Anstrengungen sowie Stress vermieden werden.
  4. Es ist nicht erforderlich, die Analyse durchzuführen, wenn Sie Symptome einer Erkältung oder eines ARVI haben.
  5. Weibliche Teenager sollten während der Menstruation keinen Urin für eine Studie sammeln.

Machen Sie an einem Tag keine Urinanalyse und den Nechyporenko-Test.

Die Essenz der Studie

Durch die Urinanalyse gemäß Nechiporenko können Sie die Anzahl der Blutzellen im resultierenden Material bestimmen. Was genau versucht der Labortechniker während der Studie herauszufinden und wie wird die Probe entschlüsselt?

Rote Blutkörperchen, die für die Abgabe von Sauerstoff in alle Körpergewebe verantwortlich sind. Normalerweise können diese Elemente in geringen Mengen im Urin eines Kindes vorhanden sein. Ihr Vorhandensein im untersuchten Material kann jedoch offensichtlich sein, und dann wird der Urin rot. Dieses Phänomen wird als grobe Hämaturie bezeichnet. Bei der Mikrohämaturie sind im resultierenden Material auch rote Blutkörperchen vorhanden. Ihre Zahl übersteigt die Norm, ist aber noch nicht so groß, dass sich die Farbe des Urins ändert.

Weiße Blutkörperchen sind für die Immunreaktion des Körpers verantwortlich. Es sind diese Elemente, die Antikörper ausscheiden und Infektionserreger in Organen und Geweben zerstören. Bei einer großen Anzahl von Leukozyten wird der Urin dunkel und dick. Pyurie entwickelt sich - Ansammlung von Eiter, verursacht durch eine Reaktion auf einen bestimmten Entzündungsprozess.

Im Nierengewebe gebildete Proteinkörper. Ihre Zusammensetzung kann sehr unterschiedlich sein. Typischerweise sind Zylinder komprimierte Blutzellen, röhrenförmige Nierenzellen, Proteinbruch. Das Auftreten von Zylindern im untersuchten Material ist ein schwerwiegendes Symptom, das auf eine erhebliche Funktionsstörung des Harnsystems hindeutet.

Analyseergebnisse

Die Interpretation der Ergebnisse des Tests Nechiporenko von einem Arzt durchgeführt. Die Norm bei Kindern und Erwachsenen lautet wie folgt:

  • Leukozyten - bis 2000;
  • rote Blutkörperchen - bis zu 1000;
  • Zylinder - bis zu 20.

Die Rate der Anzahl der geformten Elemente wird basierend auf einem Milliliter bestimmt. Die Entschlüsselung der Ergebnisse hängt nicht vom Alter des Kindes ab. Die Norm bleibt im gesamten menschlichen Leben gleich.

Bei Verstößen gegen die Technik des Sammelns oder Transportierens des Materials sollte die Analyse wiederholt werden.

Abweichungen zeigen Nechiporenko

Erhöhte rote Blutkörperchen treten unter den folgenden Bedingungen auf:

  • Glomerulonephritis;
  • Nephrotisches Syndrom;
  • Urolithiasis;
  • Trauma der Niere oder der Harnwege;
  • hämorrhagische Vaskulitis;
  • Pathologie des Blutgerinnungssystems.

Die Zunahme der Leukozytenzahl zeigt die Entwicklung dieser Pathologie an:

  • Pyelonephritis;
  • Harnwegsinfektion.

Ein Anstieg der Zylinder wird unter folgenden Bedingungen beobachtet:

  • schwere Nierenerkrankung;
  • virale Lebererkrankung;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • schwere Übung

Die Entschlüsselung der Daten sollte sofort durchgeführt werden, sobald die Analyse fertig ist. Nach einem Monat gilt die Probe als ungültig und die Prüfung muss erneut bestanden werden.

Was ist, wenn das Ergebnis alles andere als ideal ist? Es versteht sich, dass die Analyse selbst keine Diagnosebasis ist. Die Norm in diesem Fall zeigt an, dass im Harnsystem keine ernsthaften Pathologien vorliegen, während Abnormalitäten der Grund für die zusätzliche Untersuchung eines kleinen Patienten sind.

Was kann der Arzt benennen, um die Ursache des Problems zu ermitteln?

  • bakteriologische Urinkultur;
  • andere Urinproben;
  • Ultraschall der Nieren, der Blase und anderer Strukturen;
  • Röntgenuntersuchung;
  • berechnete oder Kernspintomographie.

Der Test von Nechiporenko ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, verschiedene Veränderungen im Gesundheitszustand von Kindern zu erkennen. Bei Abweichungen der Probe von der Norm muss eine zusätzliche Prüfung bestanden werden. Spezifische Empfehlungen zur Diagnose und weiteren Behandlung können den Arzt nach persönlicher Beratung geben.

Was zeigt eine Urinanalyse nach Nechyporenko: eine Normentabelle und eine Abschrift der Ergebnisse bei Kindern

Neben den instrumentellen Diagnoseverfahren sind bei der Erkennung von Erkrankungen verschiedener Organe und Systeme verschiedene Untersuchungen von biologischen Körperflüssigkeiten von großer Bedeutung. Allgemeine klinische und biochemische Blutuntersuchungen, Kotuntersuchungen, Punktion von Liquor cerebrospinalis, Sputummikroskopie, Spülen von Pleuraflüssigkeit und natürlich Urinproben spielen oft eine entscheidende Rolle bei der Überprüfung der Diagnose.

Die Ermittlung von Erkrankungen des Urogenitalsystems bei Kindern ist von entscheidender Bedeutung für Änderungen im Urinassay. Die Urinanalyse nach Nechiporenko ergänzt die allgemeine Studie, die die Differenzialdiagnose der Manifestationen verschiedener Erkrankungen des Harnsystems verdeutlicht.

Die Urinanalyse nach Nechiporenko ermöglicht es dem Arzt, den Patienten genau zu diagnostizieren und ihm die richtige Behandlung zu verschreiben.

Wofür wird die Forschung durchgeführt und was zeigt sie?

Die übliche allgemeine klinische Analyse des Urins bestimmt seine physikalischen Eigenschaften (Farbe, Transparenz, Säuregehalt, spezifisches Gewicht), die chemische Zusammensetzung, das Fehlen oder Vorhandensein von niedermolekularen organischen Substanzen (Zucker, Protein) (wir empfehlen zu lesen: Protein im Urin eines Kindes: Geschwindigkeit und Ursachen des Anstiegs). Durch Mikroskopie des Sediments können Verunreinigungen in Form von Plattenepithel, Kristallen, Schleim oder Bakterien nachgewiesen werden. Die Ergebnisse der Analyse nach Nechiporenko bei richtiger Sammlung zeigen die quantitative Zusammensetzung der zellulären Blutbestandteile im Urin und ihr proportionales Verhältnis zu 1 ml Urinsediment.

Diese Studie ist geplant, wenn der Arzt den Verdacht auf chronische Erkrankungen des Harnsystems mit einem verborgenen Verlauf, Harnwegsinfektionen hat. Wenn zum Beispiel die allgemeine Analyse einen hohen Leukozytengehalt zeigte, wurden pathologische Zylinder, Bakterien oder Schleim gefunden.

Die Bewertung des Proportionalverhältnisses der zellulären Elemente erlaubt die Bestimmung des Ausmaßes und der Lokalisation von Organschäden. Je nach Größe des Wertes kann von Funktionsstörungen und Schädigungen der Nieren, der Blase oder der Harnröhre gesprochen werden.

Vorbereitung und Sammlung von Urin zur Analyse

Es ist wichtig, die folgende Technik zu beachten, wenn das Kind an diesem Test teilnehmen soll:

  • Für Mädchen im jugendlichen Alter ist es nicht akzeptabel, während der Menstruation eine Analyse des Urins durchzuführen.
  • 1-2 Tage vor dem festgelegten Tag wird das Verzehr von Lebensmitteln, Getränken oder Medikamenten, die Farbstoffe enthalten, sowie die Einnahme von antibakteriellen oder diuretischen Medikamenten nicht empfohlen.
  • körperliche und seelische Überlastung vermeiden;
  • Bereiten Sie den Behälter im Voraus für die Sammlung von biologischem Material vor. Es ist besser, ein spezielles steriles Gefäß in einer Apotheke zu kaufen.
  • Vor dem Sammeln von Urin ist eine gründliche hygienische Toilette der äußeren Genitalorgane ohne Seife oder Antiseptika erforderlich.
  • Der erste Teil des Morgenurins wird übersprungen, zur Analyse wird ein durchschnittlicher Anteil von 30 bis 50 ml im vorbereiteten Behälter gesammelt.
  • Anderthalb Stunden nach der Entnahme sollte die Probe an das Labor geliefert werden.

Wenn eine solche Urinprobe einem Baby oder einem Baby unter einem Jahr zugeordnet wird, ist es wichtig, die biologische Flüssigkeit korrekt zu sammeln. Um den Handlungsalgorithmus für die korrekte Sammlung von Urin nicht zu stören, ist es sinnvoll, ein spezielles Gerät zu verwenden - ein Kinderurinal.

Das Urinal für Kinder ist eine Plastiktüte mit einem Loch und klebenden Verschlüssen. Klettverschluss ist absolut sicher für die empfindliche Haut des Babys, es lässt sich leicht verkleben und entfernen.

Es werden drei Arten von Urinalen hergestellt: für Jungen, Mädchen und Universal. Das Kind wird außerhalb der Genitalien ohne Reinigungsmittel gewaschen, die Haut wird mit einem weichen Tuch getrocknet.

Dann wird das Urinal auf der Haut des Babys fixiert, so dass der Analkanal außerhalb der Öffnung des Urinals bleibt. Der ausgewählte Urin wird im Beutel gesammelt. Nachdem eine ausreichende Menge Flüssigkeit aus dem Beutel gesammelt wurde, wird eine Ecke abgeschnitten, der Inhalt wird in einen zuvor hergestellten Behälter gegossen und die Probe wird an das Labor geschickt.

Tabelle mit Normen bei Kindern

In der Studie von Nechiporenko wurde die Anzahl der folgenden Blutzellen im Urin gezählt:

  • Leukozyten - weiße Blutkörperchen, die für den spezifischen und nicht-spezifischen Schutz des Körpers verantwortlich sind, mit der Fähigkeit, die Wand der Nierenkapillaren zu durchdringen, Fremdkörper zu absorbieren und zu zerstören, töten und bilden eine Ansammlung toter roter Blutkörperchen (Eiter);
  • Erythrozyten - rote Blutkörperchen, die Sauerstoff aus der Lunge in Körpergewebe befördern und den Transport von Kohlendioxid aus den inneren Organen in die Lunge umkehren;
  • Hyalinzylinder - mikroskopisch kleine Proteinabgüsse der Nierentubuli.

Normale Indikatoren für die Anzahl der gebildeten Elemente in 1 ml Urinsediment sind in der Tabelle dargestellt:

Dekodierung: Welche Krankheiten zeigt die Analyse?

Nur der behandelnde Arzt kann die Indikatoren für Urintests nach Nechyporenko richtig und richtig entschlüsseln und interpretieren. Es ist jedoch möglich, das Vorhandensein einer Krankheit sofort nach Erhalt der Ergebnisse im Labor anzunehmen.

Ein Überschreiten der Leukozytenzahl (Leukozyturie) zeigt den Entzündungsprozess im Urogenitalsystem an. Je nach Grad der Übertra- gung können Pyelonephritis, Niereninfarkt, Urolithiasis, Zystitis, Urethritis vermutet werden. Darüber hinaus spricht die Leukozyturie bei Säuglingen vom ureterischen Becken oder vom vesikoureteralen Reflux.

Hohe Erythrozytenwerte im Urin werden als Erythrozyturie (sonst - Hämaturie) bezeichnet. Je nach Anzahl der Erythrozyten sprechen sie von akuter oder chronischer Glomerulonephritis, Pyelonephritis, Nierentumoren, starker allgemeiner Vergiftung, Steinen in den Nieren oder der Blase, hydronephrotischer Transformation der Nieren, Zystitis, chronischem Nierenversagen.

Der Nachweis von Hyalinzylindern in einer Menge von mehr als 2 Dutzend weist auf die beginnende Entzündung der Nierenbecken-Pyelitis hin. In Kombination mit Leukozyturie kann anhand der bakteriellen Entzündungsherkunft mit Hämaturie - Glomerulonephritis beurteilt werden.

Manchmal werden bei der Analyse Zylinder unterschiedlicher Herkunft und Struktur (körnig, wachsartig, Erythrozyten) nachgewiesen. Dies deutet auf ein mögliches Fortschreiten schwerer chronischer Nierenerkrankungen hin - Glomerulonephritis, Pyelonephritis, den Beginn der Bewegung von Nierensteinen, verschiedene Nephropathien.

Die Besonderheiten des Verfahrens für Kinder

Bei Kindern unter einem Jahr ist es manchmal nicht möglich, die Studie nur mit dem mittleren Anteil des Urins fortzusetzen. Verwenden Sie in diesem Fall das oben beschriebene Kinder-Urinal. Wenn das Kind das Wasserlassen bereits kontrolliert, ist es nicht schwierig, Urin mittlerer Frequenz zu sammeln.

  • die körperliche und seelische Belastung des Kindes reduzieren;
  • exotische Lebensmittel (Zitrusfrüchte, Bananen, Krabben) von der Ernährung auszuschließen;
  • Nehmen Sie die Einnahme von Diuretika und Medikamenten ab, die die Blutgerinnung beeinflussen.

Die Normen für Indikatoren bei Kindern unterscheiden sich unabhängig vom Alter nicht von denen bei Erwachsenen. Gleichzeitig ist das Auftreten einer hohen Leukozyturie bei Kindern unter einem Jahr nicht immer mit einer Erkrankung der inneren Organe verbunden.

Eine große Anzahl von Leukozyten in der Studie für Nechiporenko könnte der Fall sein, wenn Eltern das Biomaterial falsch zur Analyse gesammelt haben oder das Baby aus irgendeinem Grund das Wasserlassen lange Zeit zurückhält. Solche Indikatoren erscheinen auch, wenn die Intimhygiene des Kindes nicht sorgfältig durchgeführt wird. Ältere Kinder können diesen Indikator bei allgemeinen allergischen Reaktionen, Windelausschlag im Damm und massiven Wurmbefall überschreiten.

Alle Anforderungen an die Probenentnahme und -lieferung sind unbedingt zu beachten. Ein qualifizierter Arzt, der die Ergebnisse der Studie und deren Interpretation gelesen hat, wird schnell die richtige Diagnose stellen und eine wirksame Behandlung vorschreiben.

Urinanalyse nach Nechiporenko, die zeigt: Entschlüsselung, die Norm bei Erwachsenen und Kindern

Urinanalyse nach Nechyporenko, die zeigt?

Bei dieser Analyse wird die Zusammensetzung des Urins untersucht. Es wird normalerweise verschrieben, um das Vorhandensein einer akuten oder chronischen Entzündung zu diagnostizieren, die in den Nieren und Harnwegen auftritt. Bei der Untersuchung ergab sich der Gehalt einiger Enzyme im Urin. Wenn eine Situation eintritt, wenn im allgemeinen Bluttest ein hoher Leukozyten- oder Erythrozytengehalt nachgewiesen wird oder wenn Urin Zylinder anzeigt, ist eine weitere Untersuchung geplant - die Urinanalyse nach Nichiporenko.

Zunächst wird er ernannt, wenn in den Nieren ein Entzündungsverdacht besteht. Den Ergebnissen der Studie zufolge können Sie am genauesten bestimmen, wo sich das Entzündungszentrum genau befindet.

Leukozyten sind Blutzellen, die die Immunität steuern. In Gegenwart ihres Übermaßes können Sie immer über den Beginn einer Entzündung sprechen.

Rote Blutkörperchen sind auch Blutkörperchen, dank denen Sauerstoff an Organe und Gewebe abgegeben wird. Unter normalen Bedingungen sollten sie im Urin nicht vorhanden sein, da ihre Anwesenheit normalerweise auf eine schwerwiegende Pathologie der Harnorgane hindeutet.

Zylinder sind Proteinkörper, die in Gegenwart verschiedener Pathologien in den Nierenkanälen auftreten. Sie haben auch eine eigene Klassifizierung:

  • körnig - gebildet durch Lyse von Zellen an den Innenwänden der Tubuli;
  • Hyalin - ihre Bildung erfolgt im Protein des Primärharns, das noch keine Zeit hatte, ins Blut zurückzukehren;
  • Erythrozyten - dieselben Erythrozyten, die die Kanäle in den Nieren blockieren;
  • wachsartig - erscheinen aus Verbindungen von Hyalin und Granulat während ihres langen Aufenthalts in den Nierenkanälen;
  • Epithel - das abgelöste Epithel des Nierenkanals.

Zuerst müssen Sie Lebensmittel entfernen, die den Säuregehalt des Urins beeinflussen. Um dies zu tun, sollte ein paar Tage vor der Studie eine moderate Diät mit der geringsten Menge an Fleisch und viel Gemüse durchgeführt werden.

Trinken Sie keine Diuretika und nehmen Sie gleichzeitig die Analyse auf. Der springende Punkt ist, dass bei häufigem Wasserlassen die für die Studie benötigten Zellen ausgewaschen werden und die Analyse ein falsches Ergebnis zeigt.

Vor der Einnahme von Urin sollten die äußeren Genitalien sehr gründlich gespült werden, damit die Analyse keine erhöhten Leukozytenspiegel zeigt.

Während der Menstruation sollte die Analyse nach Nechiporenko nicht durchgeführt werden, da rote Blutkörperchen aus dem Blut in den Urin gelangen können, was die Analyseergebnisse erheblich verzerren wird. Wenn es dringend notwendig ist, eine Analyse durchzuführen, müssen vor der Abgabe alle Genitalien gründlich gespült werden.

Darüber hinaus ist es strengstens untersagt, Patienten nach der Zystoskopie oder nach operativen Eingriffen in die Organe des Urogenitalsystems zu analysieren, da die Indikatoren wenig aussagen können, um Krankheiten zu identifizieren. Wie in der Erholungsphase nach solchen Eingriffen hat der Patient einen hohen Gehalt an einheitlichen Elementen.

Nechiporenko-Urinanalyse während der Schwangerschaft

Mit dem Einsetzen der Schwangerschaft beginnt die zukünftige Mutter im Körper eine starke Veränderung. Da der Uterus ständig wächst, führt dies nicht nur zu einer Zunahme des Bauchraums, sondern auch zu einem ständigen Druck auf die hintere Bauchwand. Aus diesem Grund werden die meisten Organe einschließlich der Nieren stranguliert.

Für den ordnungsgemäßen Betrieb muss der Urinabfluss ständig durchgeführt werden, und selbst bei leichtem Klemmen beginnt die Stagnation. Dies führt zu einer Erhöhung der Niere. Nach einiger Zeit tritt eine solche Stagnation auf, meist aus der Blase. Es kann zu Entzündungen oder anderen Komplikationen führen.

Deshalb geben zukünftige Mütter ständig Urin zur Analyse ab. In der Regel wird in der Zeit, in der ein Kind befördert wird, eine allgemeine Analyse vorgelegt. Es gibt jedoch Situationen, in denen es schwierig ist, Änderungen zu bemerken, selbst wenn sich der Patient beschwert. Dann gab der Arzt, der die Schwangerschaft leitete, eine Überweisung für die Abgabe einer Urinanalyse gemäß Nechyporenko während der Schwangerschaft aus.

Daher werden nur zwei Indikatoren berücksichtigt (pro Milliliter Urin):

  • Leukozyten Ihre Rate beträgt nicht mehr als 2000.
  • Erythrozyten. Es sollte nicht mehr als 1000 sein.

Urinanalyse nach Nechiporenko-Entschlüsselung bei Kindern

Die Analyse bei einem Kind wird in den oben genannten Fällen für einen Erwachsenen als notwendig erachtet. Nach der Urinanalyse nach Nechiporenko ist die Entschlüsselung bei Kindern fast gleich. Wenn die Messwerte normal sind, werden in einem Milliliter Harn nicht mehr als 1000 und mehr als 2000 weiße Blutkörperchen nachgewiesen. Ansonsten ist es möglich, über die Entwicklung einer Infektionskrankheit im Körper eines Kindes zu sprechen.

Wenn im Urin eines Kindes rote Blutkörperchen nachgewiesen werden, kann von Nierensteinen, Exazerbation oder chronischem Verlauf der Glomerulonephritis, Harnwegsschäden, Zystitis oder Nephrolithiasis gesprochen werden.

Bei erhöhten weißen Blutkörperchen kann der Arzt von Pyelonephritis, Zystitis oder Nephrolithiasis sprechen.

Bei Vorhandensein von Infektionskrankheiten im Harnsystem im Körper des Kindes steigt die Konzentration von Leukozyten und Erythrozyten normalerweise an, was die Zylinder nicht beeinflusst.

Die Normen einheitlicher Elemente bei Kindern im Urin unterscheiden sich nicht von denen eines Erwachsenen. Es ist erwähnenswert, dass das Ergebnis verzerrt sein kann, wenn die Genitalien nicht korrekt behandelt werden. Der Arzt sollte auch gewarnt werden, wenn eine volle Portion Urin zur Analyse genommen wird.

Urinanalyse nach Nichiporenko-Dekodierung bei Erwachsenen

Unter normalen Bedingungen sollten Erwachsene pro Milligramm Harn in der Analyse folgende Ergebnisse haben:

  • Erythrozyten - die Obergrenze liegt bei bis zu 1000 Einheiten;
  • Leukozyten - die Obergrenze liegt bei bis zu 2000 Einheiten;
  • Zylinder - sollten 20 Einheiten nicht überschreiten.

Wie die Praxis zeigt, ist der Anteil der Erythrozyten in Gegenwart von Glomerulonephritis höher als der der Leukozyten, und bei der Pyelonephritis wird die entgegengesetzte Situation beobachtet.

Erhöhte Anzahl der weißen Blutkörperchen kann auf mögliche Krankheiten hinweisen, wie Zystitis, Pyelonephritis, Pyelitis, Urethritis, Prostatitis oder Nephrose.

Eine große Anzahl von Zylindern kann bei Epilepsie, Bluthochdruck, bestehenden Herzerkrankungen, erhöhter Toxikose während der Schwangerschaft, Gicht, Hepatitis, Herzdekompensation sowie mit ständig erhöhter körperlicher Anstrengung beobachtet werden.

In der Regel tritt die Bildung von Zylindern auf, wenn sich in den Tubuli Pathologien befinden, die jedoch nicht immer mit den Nieren verbunden sind. In bestimmten Situationen nehmen sie unter bestimmten körperlichen Bedingungen zu.

Granuläre Zylinder weisen auf eine starke Schädigung des Nierengewebes hin (sehr häufig bei Glomerulonephritis). In einigen Fällen können sie bei Herzinsuffizienz und Erkrankungen, die mit dem Fieber des Patienten verbunden sind, festgestellt werden.

Hyalin weist auf das Vorhandensein von Protein im Urin hin. Dies ist der häufigste Zylindertyp. Es kann bei der Entwicklung vieler Nierenerkrankungen, Herzversagen, Bluthochdruck, mit Schwermetallvergiftung, Fieber gefunden werden, und das Vorhandensein von Protein im Urin wird bei Diuretika und konstanter körperlicher Anstrengung beobachtet.

In der Regel können Erythrozytenzylinder hauptsächlich bei Erkrankungen wie Glomerulonephritis oder der Möglichkeit eines Niereninfarkts gefunden werden.

Wachsende Zylinder erscheinen aus hyalinen und körnigen Verbindungen. Kann häufig bei Nierenerkrankungen gefunden werden, die in chronischer Form auftreten.

Epithelialzylinder treten auf, wenn in den Nierentubuli eine Metallvergiftung oder ein Zelltod vorliegt. Dieser Indikator hat einen sehr hohen Wert, da er die Abstoßung eines transplantierten Spenderorgans im Voraus bestimmen kann.

  • Wählen Sie einen Arzt für Ihr Problem aus (das Formular "Auswahl eines Arztes" befindet sich über dem Artikel);
  • Wählen Sie einen Spezialisten unabhängig von der Liste, die Ihnen angeboten wird (Block links vom Artikel).
  • Wählen Sie eine Klinik für Beratung, Diagnose und Behandlung aus (Liste unten unter dem Artikel).

Urinanalyse nach Nechiporenko bei Kindern: Norm und Interpretation der Ergebnisse

Die Urinanalyse liefert detaillierte Informationen über den inneren Zustand des menschlichen Körpers. Am häufigsten verschreibt der Arzt OAM-Patienten. Wenn diese Untersuchung des Urins erhöhte Leukozyten-, Erythrozyten- und Proteinwerte aufweist, gibt der Spezialist die Anleitung für die Untersuchung nach der Methode von Nechyporenko vor. Die Urinanalyse nach Nechiporenko muss auf eine bestimmte Art und Weise gesammelt werden, da nur eine durchschnittliche Portion Urin benötigt wird.

Wann wird ein Kind nach Nechiporenko einem Urintest unterzogen?

Wenn eine numerische Abweichung von organischen Verbindungen im Urin von Kindern die Sammlung von Biomaterialtechnologie Nechyporenko vorschrieb. Dank der Forschung werden pathologische Fehler in der Arbeit der Organe rechtzeitig erkannt:

  • der Prozess der Entzündung im Harnsystem;
  • Ruptur von Blut in den Nieren, Blase, Wasserlassen.

Um eine genaue Diagnose zu stellen, müssen einige zusätzliche Prozeduren durchlaufen werden: Bakposev, Ultraschall, Röntgenaufnahmen usw. Die Untersuchung von Nechiporenko ist eine der Stadien einer umfassenden Untersuchung des Zustands des Patienten.

Wie man Urin gemäß der Methode Nechiporenko Kind gibt?

Um den Urin nach Nechiporenko richtig passieren zu lassen, muss das Kind eine Vorschulung durchlaufen, die Folgendes umfasst:

  1. Vollständige Ablehnung zwei Tage vor der Abgabe des Biomaterials von Produkten mit Farbpigmenten (z. B. Rüben, Heidelbeeren, Tomaten), gebratenen und fettigen Gerichten.
  2. Einhaltung einer Diät, die auf mäßigem Konsum von Fleisch und pflanzlichen Lebensmitteln basiert. Ein übermäßiger Verbrauch solcher Produkte ist mit einem Anstieg des Säuregehalts des Urins verbunden, der zur Bildung von zylindrischen Verbindungen in ihm führt.
  3. Absetzen von Medikamenten, die die Parameterdaten des Urins beeinflussen. Diuretika stimulieren beispielsweise das Auswaschen von roten Blutkörperchen, Leukozyten und Zylindern aus dem Harntrakt. Ein solcher Urin kann auch vor dem Hintergrund einer Pyelonephritis ein gutes Ergebnis zeigen.
  4. Der Ausschluss erhöhter körperlicher Anstrengung, emotionaler Erfahrungen.
  5. Anschaffung eines sterilen Behälters zur Analyse in der Apotheke.
  6. Ausnahme eines längeren Aufenthaltes eines Kindes bei heißem Wetter oder in einem sehr warmen Raum (mit einem Ungleichgewicht von Wasser im Körper).
  7. Vorübergehender Ausfall der Analyse bei erhöhter Körpertemperatur, Durchfall, Erbrechen.

Wie sammelt man Material für die Urinanalyse nach Nechyporenko?

Es ist notwendig, den Urin am frühen Morgen von Kindern zu sammeln, wobei eine Reihe von Regeln gelten:

  1. Die Urinsammlung erfolgt vor dem Essen und Wasser.
  2. Sorgfältige Toilette der Genitalien des Kindes. Falls erforderlich, verwenden Sie Seife oder ein Intimgel mit vollständigem Waschen der Hygieneprodukte. Schlechte Hygiene des Kindes wirkt sich auf die Analyse aus, im Urin ist eine ungewöhnliche Anzahl von Leukozyten festgelegt.
  3. Entnahme einer mittleren Portion Urin: Das Wasserlassen beginnt in der Toilette / im Topf, geht in den vorbereiteten Behälter und endet in der Toilette / im Topf. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt! Der erste Teil des Materials ist durch verschiedene Leukozytenzellen gekennzeichnet.
  4. Für Labortests sind 10-20 ml Biomaterial ausreichend, daher sollten Sie den Behälter nicht füllen.
  5. Sofortiges Verschließen des Behälterdeckels mit Urin und Lieferung zur Untersuchung innerhalb von zwei Stunden.
  6. Starkes Schütteln bei Lieferung ins Labor vermeiden.
  7. Keine Erwärmung und kein Einfrieren des Materials.

Achtung! Ein Kind sollte keinen Urintest nach Nechiporenko durchmachen, wenn es zwei Tage vor der Geburt einer Zystoskopie unterzogen wurde (Verfahren zum Einsetzen einer Kamera mit einer Sonde in die Blase) oder einer Operation.

Wie sammle ich Urin von Säuglingen?

Die Sammlung von Biomaterial für die Urinanalyse gemäß Nechiporenko bei Säuglingen wird durchgeführt:

  • Urinalbeutel;
  • Plastikbeutel;
  • Kunststoff- oder Glasbehälter.

Das Urinal wird mit Klettverschluss zwischen den Beinen des Babys fixiert und bleibt dort bis zum Wasserlassen. Sobald das Kind pisst, wird der gesamte Urin in dem Gerät gesammelt, das in jeder Apotheke für einen geringen Betrag gekauft werden kann. Sie sollten die Windel nicht auf das Urinal legen. Andernfalls fließt der Urin in die Windel. Urin wird in einen sterilen Behälter gegossen und schnell in die Klinik geliefert. Zu Beginn des Verfahrens ist die Toilette der Genitalien erforderlich! Halten Sie das Baby in Ihren Armen, es lohnt sich nicht, es ist besser, sich auf den Rücken zu legen und den Bauch zu massieren, wodurch das Wasserlassen angeregt wird.

Das Urinal ist für den einmaligen Gebrauch bestimmt: Nach dem Eingriff wird es im Hausmüll entsorgt. Selbst die Sterilisation erlaubt keine erneute Anwendung.

Die Plastiktüte ist eine Budgetversion des Urinals. Es ist notwendig, Griffe daran zu machen und es zwischen den Beinen zu befestigen und es über die Hüften zu binden. Es wird empfohlen, das Kind senkrecht in den Armen zu halten, um ein Auslaufen zu vermeiden. Diese Methode des Sammelns von Urin hat einige Nachteile: Es gibt keine Sterilität, das Baby hat Unbehagen und die Wahrscheinlichkeit, dass Urin verschüttet wird, ist hoch. Im Notfall hilft jedoch eine Plastiktüte, das Problem zu lösen.

Einfacher Urin von Jungen sammeln. Beim Wasserlassen genügt es, einen sterilen Behälter zu ersetzen (ohne den ersten Teil des Urins zu übersehen) und das erforderliche Urinvolumen zu sammeln. Das Mädchen kann eine sterilisierte Platte unter dem Arsch ersetzen und dann den Urin in einen Behälter gießen.

Der aus den Windeln herausgepresste Urin ist für die Untersuchung durch Nechyporenko nicht geeignet. Extrahieren Sie das Biomaterial auch nicht aus einer gefüllten Windel oder einem Topf: Diese Gegenstände sind mit Mikroben gefüllt.

Wenn das Kind nicht schreiben möchte, können Sie den Trick ausführen: Schalten Sie den Wasserhahn im Badezimmer ein. Das Geräusch sprudelnden Wassers verursacht natürliches Wasserlassen. Wenn Sie das Baby die ganze Nacht in der Windel finden, kann dies auch helfen, die Analyse zu sammeln: Nach dem Abnehmen der Windel möchte das Baby sofort pinkeln. Einige Eltern verwenden die Nasswindel-Methode: Sie legen ein Baby darauf und warten so bald wie möglich auf das Wasserlassen.

Gutes Ergebnis der Urinanalyse nach Nechyporenko

Die Untersuchung von Nechiporenko wird durch mikroskopische Diagnose von Urin durchgeführt, die ergab:

  • rote Blutkörperchen - rote Blutverbindungen, die im Gefäßbett zirkulieren;
  • Leukozyten - weiße Blutverbindungen, ihre Hauptaufgabe im Körper - der Kampf gegen Infektionszellen;
  • Zylinder - Verbindungen, die durch pathologisches Eindringen von Proteinkörpern in die Nieren entstehen.

Die Indikatoren für zylindrische Formationen sind schwer zu interpretieren, was mit vielen ihrer Varietäten und ihrer Abhängigkeit von den sauren Eigenschaften des Urins zusammenhängt. Die alkalische Umgebung des Urins verhindert ihre Bildung durch Auflösen. Das saure Medium der Flüssigkeit trägt zu ihrer Reproduktion bei, daher ist es so wichtig, auf Lebensmittel zu verzichten, die den Säuregehalt beeinflussen.

Die Leukozytenrate im Urin bei Kindern übersteigt nicht 2 Tausendstel pro Milliliter Flüssigkeit.

Die Rate der roten Blutkörperchen bei der Analyse nach der Methode von Nechyporenko - bis zu tausend pro Milliliter Biomaterial.

Zylindrische Formationen sind Eiweiß-, Epithel-, Leukozyten- und Erythrozyten-klebrige Rückstände. Zylinder resultieren aus einer Erhöhung des Proteingehalts im Urin, was zu Proteinurie führt. Eine bedeutende Auswahl an zylindrischen Verbindungen - Cylinduria. Für Kinder beträgt die normale Anzahl der zylindrischen Verbindungen nach Nechiporenko 20 Einheiten pro 1 ml Flüssigkeit.

Die Norm von Indikatoren bei Kindern unterscheidet sich nicht von der Norm solcher organischen Verbindungen eines Erwachsenen.

Entschlüsselte Analyse

Die Entschlüsselungsurinanalyse nach Nechiporenko zeigt den quantitativen Gehalt an Blutzellen (Leukozyten und Erythrozyten), Zylinder für 1 Milliliter des Biomaterials.

Leukozytenerhöhung

Wenn die Leukozyten im Urin eines Kindes erhöht sind, ist dies ein Zeichen der Entwicklung:

  • Entzündungsprozess im Nierenparenchym;
  • pathologischer Prozess in der Blase;
  • Pathologie der Harnröhre;
  • Urolithiasis.

Verbesserung der roten Blutkörperchen

Wenn der Test nach der Nechiporenko-Methode bei Kindern einen hohen Gehalt an roten Blutkörperchen aufweist, vermutet der Arzt eine der folgenden Krankheiten:

  • Glomerulonephritis;
  • bösartiger Nierenschaden, Blase;
  • das Vorhandensein von Steinen im Harnleiter oder in einer anderen Abteilung der Harnwege;
  • Nephropathie;
  • akutes Nierenversagen durch Exposition gegenüber chemischen Stoffen.

In einigen Fällen steigt die Anzahl der roten Blutkörperchen mit einem Trauma im Organ des Urogenitalsystems.

Hoher Zylinderinhalt

Die Urinanalyse nach Nechiporenko bei Kindern kann einen hohen Zylindergehalt feststellen, der ein Symptom solcher Pathologien ist:

  • Nierenversagen;
  • systemische Gelenkschäden (Arthritis);
  • systemischer Lupus;
  • Anhäufung abnormaler Eiweißkörper in den Nieren;
  • · Hydronephrose und andere Nierenerkrankungen.

Achtung! Manchmal führt eine Urinanalyse gemäß Nechiporenko bei einem Kind zu schlechten Ergebnissen, die auf die Nichteinhaltung der Regeln für das Sammeln von Urin zurückzuführen sind (Verwendung eines nicht sterilen Behälters, Nichteinhaltung der Hygienevorschriften, mangelnde Vorbereitung).

Eine Untersuchung des Urins mit der Nechiporenko-Methode wird mit schlechten OAM-Ergebnissen oder mit Verdacht auf eine Entzündung der Nieren durchgeführt. Die anschließende Interpretation des Labors ermöglicht es, die aufgetretene Pathologie zu bestimmen und den Ort der Läsion vorzuschlagen. Die Zuverlässigkeit des Ergebnisses hängt wesentlich von dem Prozess der Sammlung des Biomaterials ab. Daher ist es wichtig zu wissen, wie der Urintest gemäß Nechiporenko bestanden wird und wie er sich darauf vorbereiten kann. Die Norm der Harnanalyse gemäß Nechiporenko bei einem Kind unterscheidet sich nicht von derjenigen bei Erwachsenen: Leukozyten sollten nicht mehr als 2000 Einheiten pro 1 ml, Erythrozyten - nicht mehr als 1000 Einheiten pro 1 ml -, zylindrische Formationen - nicht mehr als 20 Einheiten pro 1 ml Urin betragen.

Technik zum Sammeln von Urin zur Analyse nach Nechiporenko, Norm und Interpretation der Ergebnisse bei Kindern

Die Analyse verschiedener humanbiologischer Materialien ist eine der informativen Diagnosemaßnahmen. Für jeden Patienten ist es üblich, wenn er in die UWA und in die UAM geschickt wird. Mit ihrer Hilfe erhalten Sie einen Überblick über den Zustand des Körpers und das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von Beschwerden.

Bei allgemeinen klinischen Tests können Sie jedoch nur Abweichungen erkennen, deren Ursache häufig zu bestimmen ist, indem Sie zusätzliche Tests verwenden, die ein bestimmtes Problem detaillierter behandeln können. Eine davon ist die Urinanalyse nach Nechyporenko.

Indikationen zum Zweck der Urinanalyse nach Nechiporenko bei Kindern

Der Arzt wird auf eine solche Analyse verwiesen, wenn Anzeichen für eine Pathologie der Organe des Harnsystems (Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis) vorliegen, obwohl es keine Abnormalitäten im OAM gibt. Auch diese Urinprobe wird nach der geheilten Entzündung der gleichen Organe bei Kindern gezeigt, zur Analyse geschickt und zur Beurteilung der Anomalien in den Nieren bei systemischen Erkrankungen wie Lupus erythematodes.

Die wichtigsten Indikationen für die Studie:

  • das Vorhandensein von Symptomen von Erkrankungen des Harnsystems (Harn hat eine uncharakteristische Farbe, Transparenz, der Patient erleidet beim Wasserlassen Schmerzen);
  • OAM zeigte Abnormalitäten;
  • es gibt systemische Störungen, bei denen die Nieren verletzt werden;
  • präventiver Fokus.

Krankheiten, die mit dieser Urinstudie diagnostiziert werden können:

  • Pyelonephritis - Entzündung, die das tubuläre System der Nieren beeinflusst;
  • Glomerulonephritis - eine Erkrankung, die die Glomeruli der Nieren beeinflusst;
  • Infektion in den Harn- und Harnorganen;
  • Urolithiasis;
  • Blutungen aus der Harnröhre, der Blase und den Nieren.

Um die oben genannten Erkrankungen zu diagnostizieren, reicht eine Probe nach Nechyporenko nicht aus. In der Regel wird die Studie in Kombination mit anderen Verfahren vorgeschrieben: Untersuchung des Urins mit Hilfe von Ultraschall, Röntgenstrahlen, Bakterienimpfung und anderen. Für die Diagnose ist auch eine gründliche Untersuchung des Patienten und der Daten wichtig, die ihn stören.

Vorbereitung und Sammlung von Urin

Um den Urin zur Analyse mit der Nechyporenko-Methode richtig zu sammeln, müssen Sie einen sauberen Behälter nehmen und ihn mit einer mittleren Portion Morgenurin füllen. Zuvor sollte das Kind gründlich untergraben werden. Kinder unter einem Jahr sollten vor dem Stillen Urin sammeln.

Um den mittleren Teil des Urins für die ersten 2 Sekunden zu sammeln, müssen Sie warten, bis die erste Portion auf die Toilette geht, dann den Behälter austauschen und 50 ml Urin entnehmen. Der Rest des Urins sollte nicht in den Behälter gelangen. Es ist sehr wichtig, den Urin nach allen Regeln zu sammeln, da mit dem geringsten Fehler oder Verstoß gegen die Technik das erzielte Ergebnis verzerrt werden kann. Der Urinsammelalgorithmus ist in der nachstehenden Tabelle dargestellt.

Die Grundregeln, nach denen die zuverlässigsten Indikatoren der Analyse ermittelt werden können:

  1. Vorverpackt Es wird empfohlen, einen Kunststoffbehälter mit Messmarken zu verwenden. Es kann in einer regulären Apotheke erworben werden.
  2. Sorgfältige Hygiene. Das Baby sollte vor dem Sammeln von Urin gut gereinigt werden. Dieses Verfahren ist erforderlich, um zu verhindern, dass Drittzellen aus den Genitalien in die Probe gelangen. Die Verwendung von Seifen- und Duschgels muss aufgegeben werden, da ihre Reste in den Urin gelangen können, was das Ergebnis der Analyse falsch machen wird. Wir dürfen nicht vergessen, dass vor dem Eingriff die Hände gewaschen werden müssen.
  3. Vorläufige Anweisung. Kinder, die bereits selbst Urin sammeln können, sollten darüber informiert werden, dass es nicht möglich ist, das Innere und den Hals des Behälters zu berühren. Nachdem der Behälter gefüllt ist, muss er sofort geschlossen werden.
  4. Rechtzeitiger Eintritt des gesammelten Urins in das Labor. Die Probenahme des Urinbehälters muss spätestens zwei Stunden nach dem Befüllen erfolgen. Andernfalls besteht die Gefahr einer starken Änderung der Parameter des Urins und einer schnellen Vermehrung der Mikroflora. Dadurch werden die Ergebnisse erheblich verändert, und Sie müssen die Analyse wiederholen.

Experten warnen, dass der Urin während der folgenden Zeit nicht zur Probe geleitet werden kann:

  • Einnahme von Vitamin B und anderen Arzneimitteln, die Farbpigmente enthalten;
  • Menstruation bei Mädchen (Blut im Urin führt zu einer falschen Interpretation des Ergebnisses);
  • wenn ein Patient Antibiotika einnimmt;
  • Wenn am Tag zuvor Produkte verwendet wurden, die Urin färben können (Brombeeren, Karotten, Rüben usw.).

Welche Indikatoren werden untersucht und was zeigt die Analyse?

Die Urinanalyse nach Nechyporenko zeigt die Anzahl der Leukozyten, Erythrozyten und Zylinder (kleine Eindrücke des Hohlraums der Nierentubuli) pro Volumeneinheit des Urins (wir empfehlen zu lesen: Erhöhte rote Blutkörperchen im Urin eines Kindes: Was bedeutet das?). Gleichzeitig gibt es bestimmte Normen für jede der aufgeführten Komponenten im Urin des Kindes. Die Entschlüsselung der Studie betraf einen Arzt, Abweichungen von der Norm lassen ihn auf eine bestimmte Krankheit schließen.

Leukozytenrate, Ursachen für Abweichungen

Leukozyten befinden sich im Kreislaufsystem des menschlichen Körpers. Sie sind für das Funktionieren des Immunsystems verantwortlich und bewegen sich ständig auf der Suche nach Problemzonen. Bei einer Infektionsgefahr konzentrieren sich diese Blutzellen an der Läsionsstelle und bekämpfen die Keime.

Bei Kindern beträgt die Leukozytenrate weniger als 2000 pro Milliliter Urin. Mit einem Anstieg dieses Indikators können wir über das Vorhandensein von Infektionen durch Infektionen sprechen. Die erhöhte Anzahl von Leukozyten im Urin wird als Leukozyturie bezeichnet.

Zyklopurie ist in der Regel ein Signal der folgenden Beschwerden:

  • Entzündung der funktionellen Zellen der Nieren, wo ihre Hauptarbeit ausgeführt wird (Pyelonephritis, Glomerulonephritis);
  • Blasenentzündung (Blasenentzündung);
  • Entzündung der Harnröhre (Urethritis);
  • Urolithiasis (Nephrolithiasis), die häufig zu einer obstruktiven Pyelonephritis führt.

Erythrozyten-Norm, Ursachen für Abweichungen

Rote Blutkörperchen sind auch Blutkörperchen, die ständig durch die Blutgefäße zirkulieren. In ihrem Urin sollten nicht mehr als 1000 pro 1 ml sein. Oft fehlen sie darin.

Der Aufstieg der roten Blutkörperchen kann Folgendes signalisieren:

  • das Vorhandensein einer Schädigung des Harnsystems (Verletzungen der Blase, des Nierengewebes usw.);
  • Glomerulonephritis;
  • Vorhandensein von Blasen- oder Nierentumoren, einschließlich bösartiger Tumoren;
  • Passage durch die Harnwege Steine, die Nierenkoliken verursachen;
  • Nephropathie, verursacht durch Diabetes mellitus;
  • akutes Nierenversagen durch Exposition der Nierentoxine (Alkohol, Drogen, Chemikalien usw.).

Zylindernorm, Ursachen für Abweichungen

Verbindungen, die aus Proteinmolekülen bestehen, werden Zylinder genannt. Bei schwerer Nierenschädigung reichern sie sich in den Nierentubuli an. Die Läsion ist Tumor oder infektiös.

Normalerweise sollte 1 Milliliter Babyurin nicht mehr als 20 Zylinder enthalten. Andernfalls können Sie über die Verletzung der Funktionen der Nieren sprechen. Wenn die Schleimzellen an den Innenwänden der Nierentubuli absterben, bilden sich körnige Zylinder, die sich nicht im Urin eines gesunden Kindes befinden sollten. Bei Nierenamyloidose bilden sich wachsartige Zylinder.

Darüber hinaus können die Zylinder auch rote Blutkörperchen sein. Wenn diese vorhanden sind, wird meistens eine Thrombose der terminalen Venen festgestellt. Diese Art von Zylinder im Urin ist ein Zeichen für gefährliche Pathologien (Toxikose durch Salicylatvergiftung oder Virusinfektion).

Übermäßige Zylinder bei Säuglingen - ein Zeichen für Erkrankungen des Immunsystems und Nierenversagen. Lupus, juvenile rheumatoide Arthritis, Hydronephrose und die Ansammlung von abnormalem Amyloidprotein in den Nieren können unter den häufigsten Erkrankungen unterschieden werden.

Die Entschlüsselung und die Rate der Urinanalyse nach Nechiporenko bei einem Kind - wie man geht

Die Einnahme von Urin zur Analyse bei Säuglingen sollte in jedem Fall erfolgen, wenn der Arzt das Vorhandensein einer Krankheit im Körper vermutet. Zusätzlich zur allgemeinen Studie kann ein Spezialist andere Labor- und Instrumentenstudien verwenden, um die korrekte Diagnose zu bestimmen.

Wenn ein Kind pathologische Bestandteile im Urinsediment aufweist oder die Urinindikatoren von den als normal angesehenen Werten abweichen, wird ein Uretest nach Nechiporenko verwendet. Diese Art von Verfahren wird für Patienten verschiedener Altersklassen als verfügbar angesehen, sie wird sogar für Säuglinge durchgeführt.

Die wichtige Bedeutung der Methode liegt in der Tatsache, dass sie keine Kontraindikationen aufweist, relativ einfach durchgeführt wird, der Arzt erhält die Ergebnisse der Studie nach zwei oder drei Stunden. Diese Methode ist eine der Studienarten für Kinderurin, die dazu beiträgt, die Diagnose zu klären und einen adäquaten Therapieverlauf für die Behandlung des Harnsystems vorzuschreiben. Warum wird es dem Kind verschrieben, wie sind die Vorbereitungsregeln für ein solches Verfahren, was kann man aus den erhaltenen Indikatoren lernen?

Unterschiede zur allgemeinen klinischen Urinanalyse

Wenn die Untersuchung des allgemeinen Urins heute als Screening-Variante der Analyse bezeichnet wird, dann hat das Testen nach Nechiporenko einen völlig anderen Zweck. Mit dieser Methode können Sie die Entwicklung des Entzündungsprozesses überprüfen und dessen Lokalisierung bestimmen.

Der Nachweis von Blutzellen in einer Routineanalyse beinhaltet das Zählen unter einem Mikroskop. In unserem Fall wird die Anzahl der Leukozyten und Erythrozyten pro Volumeneinheit bestimmt.

Wann ist ein Studium verordnet?

Sobald der Arzt Anhaltspunkte für die übliche Analyse des Urins hat, bei der Verstöße in Richtung der Erhöhung einer oder mehrerer Komponenten gleichzeitig auftreten, um die Merkmale dieser Verstöße zu klären, wird die Sammlung des Urins für die Nechiporenko-Studie angeordnet.

Mit dieser Untersuchungsmethode können bestimmte pathologische Veränderungen identifiziert werden, die im Körper des Kindes beginnen können:

  1. Entzündung in den Organen des Harnsystems - Harnstoff, Niere, Harnwege.
  2. Geöffnete Blutung aus den obigen Strukturen. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, was rote Blutzellen im Mikroskop erkannt werden - frisch oder bereits ausgelaugt.

Nach einer solchen Studie ist der Arzt leider nicht in der Lage, eine zuverlässige Diagnose zu bestimmen, da hier die Daten, die bei der Befragung des Patienten und dessen sorgfältige Untersuchung gewonnen werden, notwendig sind. Darüber hinaus sind andere Labor- und Instrumentenverfahren erforderlich. Dazu gehören Ultraschall, Röntgenstrahlen, Bakterienkultur.

Notwendige Vorbereitung

Bevor der Urin zur Analyse genommen wird, sollte das Kind vorbereitet werden. Wenn diese Empfehlungen nicht umgesetzt werden, sind die erhaltenen Daten offensichtlich fehlerhaft, was zu einer falschen Diagnose führen würde.

Erwachsene erklären detailliert, wie der Urin vom Baby gesammelt wird, wann dies geschehen soll, welche Aktionen dem Forschungsprozess vorangehen.

Ein bis zwei Tage vor dem Eingriff müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

  1. Es ist notwendig, die aktiven Bewegungen des Babys so weit wie möglich zu begrenzen, um verschiedene Arten von körperlichen Belastungen zu verhindern. Wenn ein Kind in einer Sportabteilung angemeldet ist, müssen Sie den Unterricht überspringen.
  2. Müssen Sie auf die richtige Ernährung achten. Aus der täglichen Ernährung sollten gebratene, fetthaltige Lebensmittel, Produkte, die künstliche Farbstoffe enthalten, ausgeschlossen sein.
  3. Versuchen Sie, Ihr Baby für längere Zeit von der Sonne oder in einem zu warmen Raum fernzuhalten, da dies zu einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust des Körpers in Form von Schweiß führt.
  4. Das Baby muss viel trinken, da Wasser einen direkten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit der Harnorgane und die Konzentration des Harnsediments hat.
  5. Wenn das Baby mehrere Tage vor der Untersuchung Fieber, Durchfall oder Erbrechen hatte, wurde empfohlen, die Studie zu verschieben.
  6. Die Urinsammlung sollte am frühen Morgen erfolgen, wenn das Kind aufwachte, aber noch keine Zeit zum Frühstücken hatte. Es ist zwingend, dass die Genitalien vor der Entnahme des Urins verarbeitet werden, damit die Analyseergebnisse so zuverlässig wie möglich sind.
  7. Wenn Urin in einen speziellen sterilen Behälter gelangt, sollte dieser unverzüglich (innerhalb von ein bis zwei Stunden) zur Untersuchung ins Labor geschickt werden.

Wie sammle ich Urin für Nechiporenko als Kind?

Wenn der kleine Patient wach ist, wäscht er die Genitalien weg. Sie können ein antiseptisches Tuch verwenden. Wenn das Kind Sie versteht, erklären Sie ihm, dass der durchschnittliche Urinanteil in einem Behälter gesammelt wird.

Bei Säuglingen wird die Urinsammlung mit einem speziellen Auffanggefäß durchgeführt, dann wird ein Teil des Urins in einen sterilen Behälter gegossen. Der Behälter sollte sofort fest verschlossen werden, um den Harnfluss oder den Kontakt mit Luft zu verhindern.

Normale Leistung

Mit dieser Studie können Sie nur drei Indikatoren pro Milliliter Urin ermitteln. Den Kindern von Nechiporenko zufolge werden die folgenden Ergebnisse bei Kindern berücksichtigt:

  • Leukozyten - nicht mehr als 2.000;
  • rote Blutkörperchen - weniger als 1.000;
  • Zylinder - nicht mehr als zwei Dutzend.

Dekodierungsanalyse

Abweichungen in den Analysen sind nicht immer krankheitsbedingt. Es kommt vor, dass der Grund dafür die falsche Vorbereitung des Kindes, Laborfehler usw. sind. Wenn die zweite Studie jedoch Abweichungen von einem oder mehreren Indikatoren über dem normalen Niveau zeigt, muss der Arzt die Gründe für diesen Zustand ermitteln.

Übermäßige Erythrozytenzahl im Urin

Dies sind rote Blutkörperchen, die durch die Gefäße zirkulieren. Normalerweise ist ihr Urinspiegel nur minimal oder gar nicht vorhanden. Aufgrund der normalen Funktion der Glomeruli werden alle Blutzellen reabsorbiert. Wenn im Urin ein Überschuss an roten Blutkörperchen festgestellt wird, ist der Verdacht auf Verstöße gegen den Filtrationsprozess im Paarorgan zu erwarten.

Zu viele rote Blutkörperchen können folgende Ursachen haben:

  • Verletzungen der Organe des Harnsystems;
  • Neoplasien in Harnstoff und Nieren, oft mit malignen Symptomen;
  • die Anwesenheit von Steinen;
  • chronische Nierenerkrankung während Diabetes mellitus;
  • toxischer Nierenschaden.

Leukozytenüberschuss

Immunoaktive Gruppenzellen zur Bekämpfung verschiedener schädlicher Bakterien. Sie können bei jeder Entzündung der Organe des Harnsystems auftreten.

Die Gründe dafür sind:

Eine große Anzahl von Zylindern

Solche Verbindungen werden während des pathologischen Eindringens von Proteinen durch die Glomeruli gebildet. Das Vorhandensein von Protein in den Nierenfiltern bestätigt Organschäden.

  • chronisches Nierenversagen;
  • Autoimmunprozesse im Körper des Patienten, die systemischer Natur sind;
  • renale Amyloidose;
  • Hydronephrose von einem oder zwei Organpaaren.

Die Vor- und Nachteile der Methode

Die Vorteile beinhalten Folgendes:

  • technische Einfachheit, Bequemlichkeit und Verfügbarkeit;
  • Ein komplexes Training ist nicht erforderlich.
  • Die Studie verwendet nur den durchschnittlichen Anteil des Biomaterials.
  • es ist nicht nötig, eine große Portion Urin zu sammeln;
  • nach der Anzahl der Werte ist die Methode anderen Studien nicht unterlegen;
  • Die Dynamik der Performance ist leicht;
  • der Weg wird als vereinheitlicht betrachtet.

Klinische Bedeutung

Diese Forschungsmethode ermöglicht den Nachweis einer nicht exprimierten Leukozyturie, die häufig bei chronischer, versteckter oder träger Form der Gloruronephritis auftritt und nicht unter der Niederschlagspikroskopie nachgewiesen werden kann.

Die Methode wird bei der Diagnose von Nierenerkrankungen eingesetzt. Erhöhte rote Blutkörperchen bestätigen die Entwicklung von Arteriosklerose oder Glomerulonephritis, ein Anstieg des Leukozytenindex ist bei Pyelonephritis inhärent. Es sollte daran erinnert werden, dass die kalkulöse Pyelonephritis durch rote Blutkörperchen in den Sedimenten bestätigt wird.

Zahlreiche Studien zur Methode von Nechiporenko machen es möglich, zuversichtlich zu sagen, dass diese Methode bei der Verschreibung eines therapeutischen Kurses durchaus ausreichend ist und zur Korrektur des therapeutischen Prozesses beiträgt.

Während der klinischen Untersuchung hilft die Technik, den Fortschritt der Krankheit zu verfolgen, und verschreibt sofort zusätzliche Medikamente, wenn Abweichungen in den Normen festgestellt werden.

Erforderliche Ausrüstung

Zur Durchführung des Verfahrens benötigen Sie ein Zentrifugenmessrohr, eine 10-Millimeter-Pipette, einen Stab aus Glasmaterial, ein Mikroskop, eine Zählkammer (Burker, Goryaev oder Fuchs-Rosenthal).

Die Urinprobe von Nechiporenko kann in öffentlichen Krankenhäusern und Kliniken durchgeführt werden. Darüber hinaus bieten private Labors diesen Service an.

Fazit

Wenn Ihrem Kind eine Urinstudie nach der Methode von Nechiporenko verordnet wird, ist dafür Sorge zu tragen, dass alle Ratschläge in der Vorbereitungsphase für ein solches Verfahren vollständig umgesetzt wurden. Die endgültige Diagnose hängt davon ab.

Nur ein erfahrener Spezialist kann die Analysedaten entschlüsseln, die nach der Methode von Nechiporenko erhalten werden. Er kann anhand von Indikatoren dieser oder anderer Elemente die vorläufige Diagnose bestimmen.