ALLES ÜBER MEDIZIN

Cefazolin ist ein Antibiotikum, das zur ersten Generation der Cephalosporingruppe gehört. Es wird nur durch Injektion verabreicht, da es bei oraler Einnahme (als Tabletten) im Gastrointestinaltrakt zerstört wird, keine Zeit hat, ins Blut aufgenommen zu werden und eine antibakterielle Wirkung hat. Dieses Antibiotikum hat ein breites Wirkungsspektrum und kann daher zur Behandlung verschiedener Infektionen eingesetzt werden, die durch empfindliche Mikroben verursacht werden. Cefazolin wird verwendet, um die Organe fast aller Systeme zu behandeln, zum Beispiel sexuelle, Harnwege, Atmungsorgane, Haut, Gelenke und so weiter.

Das Antibiotikum Cefazolin ist nur in Form eines trockenen Pulvers erhältlich, das zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung bestimmt ist. Das Pulver wird in Glasfläschchen verpackt und hermetisch verschlossen.

Die hauptsächliche therapeutische Wirkung von Cefazolin ist die Zerstörung eines pathogenen Mikroorganismus, der eine infektiös-entzündliche Erkrankung verursacht.

Cefazolin wirkt gegen folgende Krankheitserreger:

• Beta-hämolytische Streptokokken der Gruppe A;

• der Erreger von Anthrax;

Wie man Cefazolin züchtet

Zur Verdünnung von Cefazolin verwendete man eine 0,5% ige oder 1% ige Lösung von Novocain, eine 1% ige Lösung von Lidocain oder Wasser für die Injektion. Bei intramuskulärer Anwendung wird Cefazolin nur bei individueller Intoleranz bei Patienten mit Novocain- oder Lidocain-Lösungen mit Wasser verdünnt.

Zur intravenösen Verabreichung wird Cefazolin mit isotonischen Lösungen verdünnt, beispielsweise mit 5% iger Glucoselösung oder 0,9% iger Natriumchloridlösung.

Wie man Cefazolin Novocain züchtet

Erwachsenen wird in der Regel 1 Gramm für eine Injektion verordnet. In diesem Fall muss die Spritze 5 Milliliter 0,5% -1% Novocain-Lösung wählen. Ziehen Sie die Schutzfolie aus der Flasche und bedecken Sie die Gummikappe vorsichtig mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen. Novocain muss mit Cefazolin in die Durchstechflasche injiziert werden. Danach muss die Durchstechflasche mehrere Male geschüttelt werden, bis das Arzneimittel vollständig aufgelöst ist und die resultierende Lösung in eine Spritze gezogen wird.

Wie man Cefazolin-Kinder züchtet

Kinder Cefazolin wird in der Regel mit 25-50 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht ernannt. Bei schweren Infektionen kann die Dosis auf 100 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht des Kindes erhöht werden. Für Kinder ist es besser, Flaschen mit 0,5 g Cefazolin zu kaufen, 5 ml Novocain in die Flasche zu geben. Das Ergebnis ist eine Lösung, die 100 mg des Arzneimittels in 1 ml enthält. Wenn Sie 400 mg Cefazolin (pro 8 kg Körpergewicht eines Kindes) injizieren müssen, müssen Sie 4 ml der resultierenden Lösung in eine Spritze geben.

Wie züchtet man Cefazolin Novocain?

Cefazolin ist ein Antibiotikum, das zu einer großen Gruppe von Cephalosporinen gehört. Um das Medikament einzunehmen, brauchen Sie nur eine Injektion. Wenn Sie es in sich aufnehmen, werden die Wirkstoffe im Gastrointestinaltrakt schnell zerstört, haben jedoch keine Zeit, in das Blut einzudringen und haben die gewünschte Wirkung.

Kann Cefazolin mit Novocain oder Lidocain verdünnt werden, und desto besser?

Dieses Medikament ist für die Behandlung verschiedener Systeme und Organe bestimmt. Er kämpft gegen die durch Bakterien verursachten Krankheiten. Vor der Injektion sollte Cefazolin mit Novocain, Wasser oder Lidocain verdünnt werden.

Was genau für die Verdünnung verwendet wird, spielt keine Rolle. Ein Antibiotikum wirkt ohnehin gleich effizient. Die Hauptbedingung ist, alle Proportionen strikt einzuhalten.

Wie verdünne ich Cefazolin-Novocain?

Cefazolin-Pulver sollte nur in der vom Fachmann verordneten Dosierung eingenommen werden. Das heißt, wenn Sie 0,5 g benötigen, sollten Sie eine Flasche mit 0,5 g des Arzneimittels nehmen und das Gramm-Paket nicht in zwei Hälften teilen:

  1. Brechen Sie die Durchstechflasche vorsichtig mit 2% Lidocain.
  2. Nehmen Sie eine sterile Spritze, stecken Sie eine Nadel darauf und stecken Sie sie in die Durchstechflasche.
  3. Wählen Sie die gewünschte Flüssigkeitsmenge. Normalerweise wird einem erwachsenen Patienten für eine Injektion ein Gramm Antibiotikum verordnet. In der Regel wird eine solche Dosis Cefazolin akos mit 5 ml Novocain verdünnt.
  4. Nehmen Sie die Spritze aus der Ampulle und stechen Sie sie mit einer Flasche antibakteriellem Wirkstoff durch.
  5. Reiben Sie die Flasche mit Novocain ab, ohne die Nadel zu entfernen, und mischen Sie die Substanz.

Hochwertige Lösung ist transparent. Es darf keine Klumpen oder Verunreinigungen, Sedimente oder Trübungen enthalten. Bereiten Sie es unmittelbar vor Gebrauch vor, lagern Sie verdünntes Cefazolin unerwünscht. Nur in Ausnahmefällen wird bis zu zwei Tage gekühlt.

wie man Cefazolin-novocain verdünnt

Zur Verdünnung von Cefazolin wurde eine 0,5% ige oder 1% ige Lösung von Novocain, eine 1% ige Lösung von Lidocain oder Wasser für Injektionszwecke verwendet. Bei intramuskulärer Anwendung wird Cefazolin nur bei einer individuellen Intoleranz von Lidocain- und Novocain-Lösungen bei Patienten mit Wasser verdünnt.

Zur intravenösen Verabreichung wird Cefazolin mit isotonischen Lösungen verdünnt, beispielsweise 5% ige Glucoselösung oder 0,9% ige Natriumchloridlösung.

Wie man Cefazolin-Novocain züchtet
Erwachsene pro Injektion erhalten normalerweise 1,0 g des Arzneimittels. In diesem Fall wählt die Spritze 5,0 ml. 0,5% - 1% Lösung von Novocain. Die Schutzfolie wird von der Flasche entfernt. Die Gummikappe wird sorgfältig mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen behandelt. Novocain wird in die Cefazolin-Durchstechflasche injiziert. Danach wird das Fläschchen mehrmals geschüttelt, bis der Wirkstoff vollständig aufgelöst ist, und die resultierende Lösung wird in eine Spritze gezogen.

Cefazolin: Wie kann es mit Novocain zur Injektion für Kinder und Erwachsene verdünnt werden?

Arzneimittelpräparate 1. Januar 2018 5,539 Ansichten

Von allen Cephalosporin-Antibiotika ist Cefazolin das am wenigsten toxische und daher für Antibiotika so ungefährlich wie möglich. Dieses antimikrobielle Mittel hat einen breiten Anwendungsbereich, bei dessen direkter Verwendung können jedoch Fragen auftreten, weil das Arzneimittel hergestellt werden muss. Wie züchtet man Cefazolin für Kinder und Erwachsene? Wie kann man ihm Spritzen geben?

Cefazolin: Indikationen für die Verwendung

Dieses halbsynthetische Antibiotikum wirkt auf die meisten einzelligen Mikroorganismen, grampositive und gramnegative Bakterien. Im Blutplasma wird 12 Stunden gehalten, die höchste Konzentration erreicht 1 Stunde nach intramuskulärer oder intravenöser Verabreichung. Wird verwendet bei:

  • Staphylococcus, Syphilis, Gonorrhoe, Sepsis
  • Entzündung der Bauchhöhle
  • Infektionen der Gallen- und Harnwege, des Bewegungsapparates, der HNO-Organe, der Atemwege
  • Blutinfektion
  • Um Komplikationen nach der Operation zu vermeiden

Nebenwirkungen werden am häufigsten bei Menschen mit individueller Intoleranz gegenüber Cephalosporinen und Penicillinen beobachtet. Der Körper kann jedoch mit Überempfindlichkeit des Nervensystems (Krämpfe), Verdauungs-, Harn- und Hautmanifestationen (Juckreiz, Entzündung, Schwellung) reagieren. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich Dysbakteriose.

  • Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament durch die Nieren ausgeschieden wird, muss bei jeder Pathologie dieses Organs die Anwendung von Cefazolin mit dem behandelnden Arzt koordiniert werden, während die Dosierung immer reduziert wird. Das Medikament wird einmal verabreicht, um seine Anreicherung in den Nieren zu verhindern.
  • Das Medikament kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 1 Jahr bei Frühgeborenen angewendet werden. Cefazolin wird nicht bei Darmerkrankungen empfohlen.

Wie man Cefazolin für die Injektion vorbereitet: Anweisungen

Da dieses Antibiotikum hauptsächlich als Pulver freigesetzt wird, muss es vorbereitend vorbereitet werden. Es wird hauptsächlich steriles Wasser für die Injektion verwendet, manchmal wird es jedoch mit Novocain oder Lidocain verdünnt, wodurch die Empfindlichkeit des Injektionsbereichs verringert wird. Bei der intramuskulären Injektion wird immer der Schmerz einer Cefazolin-Injektion festgestellt.

  • Bei der intravenösen Einführung von Cefazolin durch einen Tropfenzähler wird 1 g des Pulvers in isotonischer Natriumchlorid- oder Glucoselösung mit einer Konzentration von 5% gelöst. Das Flüssigkeitsvolumen beträgt 250 ml. Die Dauer des Eingriffs beträgt 30 Minuten, ein Erwachsener wird zweimal durchgeführt. Maximale Dosierung - 6 g.
  • Bei der intramuskulären Einführung von Cefazolin werden durch Injektion für 0,5-2 g Pulver 3 ml Wasser zur Injektion gegeben. Natriumchlorid kann ebenfalls verwendet werden. Bei einer intravenösen Injektion wird das Volumen auf 10 ml erhöht.
  • Wie züchtet man Cefazolin Novocain? Zu diesem Zweck wird eine 1% ige Lösung von Novocain (oder eine geringere Konzentration) verwendet, wobei pro 1 g Cefazolin 5 ml Novocain verwendet werden.

Das System der Verdünnung von Pulver mit Flüssigkeit sieht folgendermaßen aus:

  1. Die Folie wird entfernt, der Deckel wird mit medizinischem Alkohol bearbeitet.
  2. Die Flüssigkeit wird in die Durchstechflasche mit Pulver gegossen.
  3. Die Flasche wird geschüttelt, um das Granulat aufzulösen.
  4. Die resultierende Lösung wird in die Spritze eingespritzt.

Wie züchtet man Cefazolin für Kinder?

Der Arzt sollte die Dosierung dieses Antibiotikums für Kinder vorschreiben. In kritischen Situationen können Sie die Dosis jedoch selbst berechnen und die Injektion selbst vornehmen.

  • Je nach Empfindlichkeit des Organismus werden pro kg Nettogewicht 25 bis 50 mg Cefazolin eingenommen.
  • Eine Flasche Pulver für Kinder sollte 0,5 g Antibiotikum enthalten, um eine möglichst genaue Dosierung zu erreichen. Bei höheren Konzentrationen (1 g, 2 g) werden 10 bzw. 20 ml Flüssigkeit entnommen.
  • Wasser für die Injektion oder Novocain wird ebenfalls in die Durchstechflasche gegeben. Die richtige Menge an ml wird mit einer Spritze injiziert.

Die obigen Anweisungen und Empfehlungen für die Anwendung von Cefazolin ersetzen nicht den Rat eines Spezialisten. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte das Antibiotikum abgesetzt werden. Denken Sie daran, dass Cefazolin-Lösung nur injiziert werden kann, wenn sie vollständig transparent ist.

Cefazolin: Wie kann es mit Novocain zur Injektion für Kinder und Erwachsene verdünnt werden?

Von allen Cephalosporin-Antibiotika ist Cefazolin das am wenigsten toxische und daher für Antibiotika so ungefährlich wie möglich. Dieses antimikrobielle Mittel hat einen breiten Anwendungsbereich, bei dessen direkter Verwendung können jedoch Fragen auftreten, weil das Arzneimittel hergestellt werden muss. Wie züchtet man Cefazolin für Kinder und Erwachsene? Wie kann man ihm Spritzen geben?

Cefazolin: Indikationen für die Verwendung

Dieses halbsynthetische Antibiotikum wirkt auf die meisten einzelligen Mikroorganismen, grampositive und gramnegative Bakterien. Im Blutplasma wird 12 Stunden gehalten, die höchste Konzentration erreicht 1 Stunde nach intramuskulärer oder intravenöser Verabreichung. Wird verwendet bei:

  • Staphylococcus, Syphilis, Gonorrhoe, Sepsis
  • Entzündung der Bauchhöhle
  • Infektionen der Gallen- und Harnwege, des Bewegungsapparates, der HNO-Organe, der Atemwege
  • Blutinfektion
  • Um Komplikationen nach der Operation zu vermeiden

Nebenwirkungen werden am häufigsten bei Menschen mit individueller Intoleranz gegenüber Cephalosporinen und Penicillinen beobachtet. Der Körper kann jedoch mit Überempfindlichkeit des Nervensystems (Krämpfe), Verdauungs-, Harn- und Hautmanifestationen (Juckreiz, Entzündung, Schwellung) reagieren. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich Dysbakteriose.

  • Aufgrund der Tatsache, dass das Medikament durch die Nieren ausgeschieden wird, muss bei jeder Pathologie dieses Organs die Anwendung von Cefazolin mit dem behandelnden Arzt koordiniert werden, während die Dosierung immer reduziert wird. Das Medikament wird einmal verabreicht, um seine Anreicherung in den Nieren zu verhindern.
  • Das Medikament kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindern unter 1 Jahr bei Frühgeborenen angewendet werden. Cefazolin wird nicht bei Darmerkrankungen empfohlen.

Wie man Cefazolin für die Injektion vorbereitet: Anweisungen

Da dieses Antibiotikum hauptsächlich als Pulver freigesetzt wird, muss es vorbereitend vorbereitet werden. Es wird hauptsächlich steriles Wasser für die Injektion verwendet, manchmal wird es jedoch mit Novocain oder Lidocain verdünnt, wodurch die Empfindlichkeit des Injektionsbereichs verringert wird. Bei der intramuskulären Injektion wird immer der Schmerz einer Cefazolin-Injektion festgestellt.

  • Bei der intravenösen Einführung von Cefazolin durch einen Tropfenzähler wird 1 g des Pulvers in isotonischer Natriumchlorid- oder Glucoselösung mit einer Konzentration von 5% gelöst. Das Flüssigkeitsvolumen beträgt 250 ml. Die Dauer des Eingriffs beträgt 30 Minuten, ein Erwachsener wird zweimal durchgeführt. Maximale Dosierung - 6 g.
  • Bei der intramuskulären Einführung von Cefazolin werden durch Injektion für 0,5-2 g Pulver 3 ml Wasser zur Injektion gegeben. Natriumchlorid kann ebenfalls verwendet werden. Bei einer intravenösen Injektion wird das Volumen auf 10 ml erhöht.
  • Wie züchtet man Cefazolin Novocain? Zu diesem Zweck wird eine 1% ige Lösung von Novocain (oder eine geringere Konzentration) verwendet, wobei pro 1 g Cefazolin 5 ml Novocain verwendet werden.

Das System der Verdünnung von Pulver mit Flüssigkeit sieht folgendermaßen aus:

  1. Die Folie wird entfernt, der Deckel wird mit medizinischem Alkohol bearbeitet.
  2. Die Flüssigkeit wird in die Durchstechflasche mit Pulver gegossen.
  3. Die Flasche wird geschüttelt, um das Granulat aufzulösen.
  4. Die resultierende Lösung wird in die Spritze eingespritzt.

Wie züchtet man Cefazolin für Kinder?

Der Arzt sollte die Dosierung dieses Antibiotikums für Kinder vorschreiben. In kritischen Situationen können Sie die Dosis jedoch selbst berechnen und die Injektion selbst vornehmen.

  • Je nach Empfindlichkeit des Organismus werden pro kg Nettogewicht 25 bis 50 mg Cefazolin eingenommen.
  • Eine Flasche Pulver für Kinder sollte 0,5 g Antibiotikum enthalten, um eine möglichst genaue Dosierung zu erreichen. Bei höheren Konzentrationen (1 g, 2 g) werden 10 bzw. 20 ml Flüssigkeit entnommen.
  • Wasser für die Injektion oder Novocain wird ebenfalls in die Durchstechflasche gegeben. Die richtige Menge an ml wird mit einer Spritze injiziert.

Die obigen Anweisungen und Empfehlungen für die Anwendung von Cefazolin ersetzen nicht den Rat eines Spezialisten. Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte das Antibiotikum abgesetzt werden. Denken Sie daran, dass Cefazolin-Lösung nur injiziert werden kann, wenn sie vollständig transparent ist.

Wie man Cefazolin-Novocain züchtet

Autor: Arzt-Pharmakologe A. Yu Antonova

Antibiotika sind fest in unser Leben eingedrungen und haben uns zur Heilung vieler Infektionen eingesetzt. Beispielsweise ist Cefazolin ein Breitbandantibiotikum.

Es wird bei Infektionen der Harn- und Gallenwege, der Haut, des Weichteilgewebes, der Knochen und Gelenke, der Sepsis, der Entzündung des Herzmuskels, bei infizierten Verbrennungen zur Vorbeugung postoperativer Infektionen eingesetzt. Es wird allgemein von Ärzten, sowohl Erwachsenen als auch Kindern, bei Infektionskrankheiten der oberen und unteren Atemwege wie Otitis, Angina pectoris, Bronchitis, Lungenentzündung usw. verschrieben.

Anwendungsverfahren und Dosierung von Cefazolin in Verdünnung

Das Antibiotikum wird praktisch nicht durch die Einnahme absorbiert, daher wird es nur in Form von Injektionen verschrieben. Intramuskulär alle 8 Stunden eingeführt, da es genau für diese Zeit die effektive Konzentration beibehält. Die Tagesdosis für einen Erwachsenen von 1 - 4 g beträgt für ein Kind je nach Schwere der Erkrankung 25-50 mg / kg. Die Behandlung dauert 7-10 Tage. Cefazolin wird in Apothekentheken durch Pulver für Injektionslösungen in Durchstechflaschen von 0,25 vertreten; 0,5 und 1 g. Wenn Sie also zweimal täglich 1 g Cefazolin in einem Rezept einnehmen und in der Woche stechen, müssen Sie 14 Flaschen kaufen. Für seine Herstellung benötigt man ein Lösungsmittel.

Novocain - ein beliebtes Lösungsmittel

Geeignete Lösungsmittel sind: isotonische Natriumchloridlösung, Wasser zur Injektion oder Novocain. Novocain, ein Lokalanästhetikum, wird am häufigsten verwendet, um Schmerzen zu reduzieren, wenn es injiziert wird. In der medizinischen Praxis wird es lange Zeit angewendet und ist in der Regel gut verträglich. In einer Apotheke in einer Konzentration von 0,25% in 2 oder 5 ml in 10 Ampullen pro Packung erhältlich. In einer Flasche mit einem Antibiotikum 2-3 ml Novocain hinzugeben und vorsichtig schütteln. Auf diese Weise wird eine gebrauchsfertige Cefazolin-Lösung zur einmaligen Verwendung erhalten.

Cefazolin-Behandlung und Kontraindikationen

Die Behandlung muss Kontraindikationen, mögliche Wechselwirkungen des Antibiotikums mit anderen eingenommenen Medikamenten und Nebenwirkungen berücksichtigen.
Eine der möglichen Nebenwirkungen des Antibiotikums ist eine allergische Reaktion, die sich in Form von Rötung, Hautausschlag, Urtikaria, Pruritus, Bronchospasmus, Angioödem, anaphylaktischem Schock manifestieren kann. Daher sollte dieses Arzneimittel bei Überempfindlichkeit gegen Cephalosporine oder Penicilline nicht verwendet werden, ebenso wie Cefotaxim, das ebenfalls zu Cephalosporinen gehört.

Andere Nebenwirkungen (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall oder Verstopfung, Flatulenz, Bauchschmerzen, Dysbakteriose, Leukopenie, Neutropenie, Thrombozytopenie, Thrombozytose, hämolytische Anämie) sind seltener. Verwenden Sie das Medikament mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Arztes unter Verletzung der Funktionen der Nieren, der Leber und des Darms. Es wird nicht empfohlen, zusammen mit Diuretika (zum Beispiel Furosemid) aufzutragen. Unverträglich mit Aminoglykosiden (z. B. Gentamicin).
Kontraindikationen sind Schwangerschaft, Stillen, Kinder unter 1 Monat.
Novocain wiederum verursacht selten allergische Reaktionen. Kontraindikationen für die Anwendung von Novocain sind erhöhte Sensibilität.

Bei der Anwendung von Antibiotika zur Behandlung von Infektionskrankheiten ist es daher erforderlich, genau zu wissen, welche Dosis verwendet werden muss, wie sie richtig verdünnt werden soll, welche unerwünschten Reaktionen es geben kann, welche Wechselwirkungen und Nebenwirkungen es gibt.

Wie züchten Sie "Cefazolin"?

Alle Antibiotika sollten nur auf Rezept angewendet werden. Bei der Verschreibung von Cefazolin wird der Arzt angeben, in welcher Dosierung und in welchen Zeitabständen die Injektionen erfolgen sollen. Bei der Terminvereinbarung glaubt der Arzt, dass die Krankenschwester die Injektionen durchführt, und erklärt daher normalerweise nicht, wie Cefazolin verdünnt werden soll. In der Praxis werden Injektionen jedoch in vielen Fällen von unseren Angehörigen oder Nachbarn durchgeführt, die diese Informationen möglicherweise nicht haben.

Zur Verdünnung von Cefazolin wurde eine 0,5% ige oder 1% ige Lösung von Novocain, eine 1% ige Lösung von Lidocain oder Wasser für Injektionszwecke verwendet. Bei intramuskulärer Anwendung wird Cefazolin nur bei einer individuellen Intoleranz von Lidocain- und Novocain-Lösungen bei Patienten mit Wasser verdünnt.

Zur intravenösen Verabreichung wird Cefazolin mit isotonischen Lösungen verdünnt, beispielsweise 5% ige Glucoselösung oder 0,9% ige Natriumchloridlösung.

Wie man Cefazolin-Novocain züchtet

Erwachsene pro Injektion erhalten normalerweise 1,0 g des Arzneimittels. In diesem Fall wählt die Spritze 5,0 ml. 0,5% - 1% Lösung von Novocain. Die Schutzfolie wird von der Flasche entfernt. Die Gummikappe wird sorgfältig mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen behandelt. Novocain wird in die Cefazolin-Durchstechflasche injiziert. Danach wird das Fläschchen mehrmals geschüttelt, bis der Wirkstoff vollständig aufgelöst ist, und die resultierende Lösung wird in eine Spritze gezogen.

Cefazolin-Kinder: wie man züchtet

Kindern wird Cefazolin normalerweise in einer Menge von 25-50 mg verschrieben. pro Kilogramm Körpergewicht. Bei schweren Infektionen kann der Arzt die Dosis auf 100 mg erhöhen. pro kg Körpergewicht des Kindes. Zum Beispiel hat Ihr Kind ein Körpergewicht von 8 kg. Und der Arzt verschrieb ihm Cefazolin 400,0 mg. Wie züchtet man Cefazolin in diesem Fall? Es ist am besten, Flaschen zu kaufen, die 0,5 Gramm des Arzneimittels enthalten. 5,0 ml werden in die Flasche gegeben. Novocain. Als Ergebnis erhalten wir eine Lösung eines Antibiotikums mit 1,0 ml. 100,0 mg. Droge. Seit Wir müssen eine Injektion von 400,0 mg durchführen. Cefazolin, dann in der Spritze 4,0 ml wählen. die resultierende Lösung. In ähnlicher Weise wird das Arzneimittel in einer anderen Packung verdünnt, z. B. je 1,0 g. Nur für die Verdünnung bei Kindern sollten nicht 5,0 ml, sondern 10,0 ml verwendet werden. Lösung von Novocain.

Cefazolin-Kinder: Züchtung, Dosierung der Injektionen

Cefazolin ist ein Antibiotikum mit einem breiten Wirkungsspektrum. Das Medikament wird zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen bei älteren und jüngeren Altersklassen verschrieben. Das Medikament zerstört Krankheitserreger, hemmt deren weitere Entwicklung, wodurch sich das Kind erholt.

Cefazolin hilft bei entzündlichen Erkrankungen des Atmungs-, Verdauungs-, Urogenital- und Knochensystems. Die Wirkung des Arzneimittels beruht auf den Eigenschaften der Komponenten, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind. Während der Behandlung ist es wichtig, das Behandlungsschema und die Regeln für die Anwendung der Injektionslösung zu befolgen.

Beschreibung der Darreichungsform

Cefazolin ist ein Antibiotikum, das für Cephalsporine repräsentativ ist. Die Droge wird in Form eines weißen Pulvers mit gelblichem Schimmer zum Verkauf angeboten. Vor der Verwendung wird es mit einem Lösungsmittel gemischt. Das Pulver wird in Glasflaschen von 0,5, 1, 2 ml verpackt. Für Kinder verwenden Sie das Medikament mit einer Dosierung von 0,5 und 1 ml.

Das Medikament besteht aus einer einzigen Komponente - Cefazolin in Form eines Natriumsalzes.

Das halbsynthetische Antibiotikum zerstört Krankheitserreger und zerstört deren Zellmembran. Cefazolin hat ein breites Wirkungsspektrum und tötet daher verschiedene Arten von Bakterien. Das Medikament ist das am wenigsten toxische Cephalosporin-Antibiotikum.

Das Medikament zerstört schädliche Mikroorganismen, die Infektions- und Entzündungskrankheiten auslösen. Das Medikament ist wirksam bei Staphylokokken, Streptokokken, Proteinen, Enterobakterien, Salmonellen usw.

So kann Cefazolin alle Krankheiten heilen, die durch pathogene Mikroflora verursacht werden. Ein antibakterielles Medikament wird verwendet, um Infektionskrankheiten vor und nach Operationen an verschiedenen Organen zu verhindern.

Das Medikament wird nach oraler Verabreichung schlecht in die Wände des Verdauungstrakts aufgenommen und daher in den Muskel und in die Vene injiziert. Das Antibiotikum beginnt 60–120 Minuten nach der Verabreichung zu wirken. Zeigt die Droge durch die Nieren in unveränderter Form an.

Hinweise

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, werden für solche Erkrankungen Cefazolin-Injektionen für Kinder vorgeschrieben:

  • Infektiöse Läsionen der Gallenwege (Cholezystitis);
  • Urogenitale Infektionen (Nierenentzündung, Blase);
  • Infektionen der Bauchhöhle (Peritonitis);
  • Eitrige Infektion von Geweben oder Organen;
  • Infektiöse Läsionen der Haut und des Weichteilgewebes (aufgrund des Eindringens von Mikroben in Verbrennungen, Wunden, Stiche nach Operationen);
  • Entzündliche Erkrankung der Gelenke oder Knochen (Arthritis, Osteomyelitis);
  • Genitalinfektionen (Gonorrhoe, Chlamydien);
  • Entzündung des Endokards;
  • Infektiöse Mastitis

Bevor Sie Cefazolin in Kinder stechen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Anwendung und Dosierung

Wenn das Kind jünger als 1 Monat ist, wird das Medikament nur dann verwendet, wenn es absolut notwendig ist. Die Dosierung des Medikaments für Kinder von 1 Monat bis 15 Jahren hängt vom Körpergewicht und der Schwere der Erkrankung ab. Die Standardtagesdosis beträgt dreimal oder viermal 20 bis 50 mg / kg.

Das Medikament wird in einen Muskel oder eine Vene injiziert. Es ist verboten, es oral oder intranasal zu verwenden.

Die therapeutische Wirkung zeigt sich 15 Minuten nach intravenöser Verabreichung. Das Medikament bleibt 2-4 Stunden in Betrieb. Der Wirkstoff zerstört die vorhandenen pathogenen Mikroorganismen und verhindert die Bildung neuer Bakterien.

Nach der intramuskulären Injektion zeigt sich der therapeutische Effekt nach einer Stunde und dauert 8 bis 12 Stunden.

Technologie der Vorbereitung der Lösung:

  1. 5 ml Novocain (1%) werden in die Spritze gezogen.
  2. Die Schutzfolie wird vom Flaschenhals entfernt.
  3. Mit Alkohol getränktes Wattestäbchen und die Kappe mit der Flasche abwischen.
  4. Novocain-Lösung wird mit dem Pulver in die Flasche eingespritzt.
  5. Die Lösung wird geschüttelt, bis das Pulver vollständig aufgelöst ist.
  6. Das fertige Arzneimittel wird in der Spritze zur Injektion gesammelt.

Die tägliche Dosis des Arzneimittels hängt von der Schwere der Infektion und der Lokalisation des Entzündungsfokus ab.

Cefazolin-Kinder im ersten Lebensjahr mit Infektionskrankheiten der Atmungsorgane oder des Urogenitalsystems werden in der folgenden Dosierung verabreicht - 25 bis 50 mg / kg Gesamtgewicht. Diese Dosierung ist für leichte oder mittelschwere Erkrankungen relevant.

Bei einer eitrigen Infektion (z. B. Osteomyelitis), einer Entzündung des Endokards oder der Lunge erhöht sich die Dosis um 100 ml / kg. Die Injektion erfolgt in Abständen von 6–8 Stunden.

Wenn die Nierenfunktion beeinträchtigt ist, passt der Arzt die Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung des Arzneimittels unabhängig an.

Nutzungsbedingungen der Lösung:

  • Vor der Einführung des Arzneimittels führt der Arzt einen Test auf Empfindlichkeit gegen Cefazolin durch. Dazu wird das Pulver mit Novocain und Lidocain verdünnt.
  • Die Innenseite des Unterarms ist leicht zerkratzt, 2-3 Tropfen Arzneimittel werden auf die geschädigte Haut aufgetragen.
  • Wenn nach 10–25 Minuten keine Reaktion erfolgt, kann das Antibiotikum verabreicht werden. Wenn sich eine Allergie in Form von Rötung oder Juckreiz manifestiert, sollte das Medikament verworfen und ein geeignetes Analogon ausgewählt werden.
  • Zur intramuskulären Anwendung wird die Nadel so tief wie möglich in den Muskel des Gesäßes oder der Schulter eingeführt.
  • Bei intravenösen Injektionen wird der Wirkstoff langsam (für 3-5 Minuten) in die Vene aufgenommen. Die Tropfverabreichung wird 30 Minuten durchgeführt.

Die endgültige Dosierung und das Behandlungsschema werden nach der Diagnose vom behandelnden Arzt festgelegt.

Besondere Anweisungen

Antibakterielle Arzneimittel dürfen nicht bei Überempfindlichkeit gegen Cefazolin angewendet werden. Darüber hinaus ist es verboten, die Droge für ein Kind bis zu einem Monat bei schwachen oder Frühgeborenen zu verwenden.

Es wird nicht empfohlen, Cefazolin mit Antikoagulanzien zu kombinieren, da das Risiko innerer Blutungen steigt. Diuretika reduzieren die Dauer der therapeutischen Wirkung des Arzneimittels.

  • Allergie in Form von Rötung, Schwellung, Juckreiz der Haut, Nesselfieber.
  • Die Funktionalität der Leber ist beeinträchtigt.
  • Verdauungsstörungen: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen. Bei längerem Gebrauch wird die natürliche Darmflora des Darms gestört. Dysbacteriose verursacht Soor oder pseudomembranöse Kolitis.
  • Entzündung der Blutgefäße (bei Injektion in eine Vene).
  • Schmerzen an der Injektionsstelle.

Selten erhöht sich die Aktivität von Lebertransaminasen (Leberenzymen), es kommt zu Anaphylaxie, Gelenkschmerzen, Angioödem. Außerdem kann mit Hilfe von Analysen eine Abnahme der Konzentration von Leukozyten, Blutplättchen und Neutrophilen im Blut festgestellt werden. Bei einigen Patienten ist die Nierenfunktion durch die Verwendung des Arzneimittels beeinträchtigt.

Bei intramuskulärer Verabreichung einer zu hohen Dosis des Arzneimittels treten Kopfschmerzen, Schwindel auf, die Hautempfindlichkeit (Taubheit, Kribbeln) ist gestört.

Wenn das Kind Probleme mit den Nieren hatte, kam es aufgrund einer Überdosis eines Antibiotikums zu unwillkürlichen Muskelkrämpfen, Erbrechen und einer erhöhten Herzfrequenz.

Ähnliche Drogen

Cefazolin gehört zu den Cephalosporin-Antibiotika der ersten Generation. Die verbleibenden Mitglieder dieser Gruppe sind:

  • Cefalotin wird auch in Form von Injektionspulver vermarktet. Es wird zur Behandlung von Infektionen der Harnwege, der Atmungsorgane, des Herz-Kreislaufsystems, des Bewegungsapparates usw. verschrieben.
  • Ecocephron ist ein antibakterieller Wirkstoff auf Cephalexin-Basis. Es wird zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die empfindlich gegen Cephaloxin-Mikroorganismen sind.
  • Cephalexin ist in Form von Pulver und Kapseln erhältlich. Zur Behandlung von Infektionen der Harnwege, der Atemwege, der oberen Atemwege usw.

Dies sind Analoga von Cefazolin, die einen ähnlichen Wirkmechanismus haben.

Somit ist Cefazolin ein wirksames Antibiotikum mit einem breiten Wirkungsspektrum, das Infektionskrankheiten verschiedener Körpersysteme (Atemwege, Harnwege, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Verdauungsstörungen usw.) beseitigt. Tragen Sie das Medikament nur intravenös und intramuskulär auf. Um negative Reaktionen beim Kind zu vermeiden, sollten die Eltern die Empfehlungen des Arztes bezüglich der Medikamenteneinnahme strikt einhalten.

Anweisungen zur Verwendung von Cefazolin-Injektionen + Analoga + Bewertungen

Das antibakterielle Mittel Cefazolin ist ein halbsynthetisches Antibiotikum, das zur parenteralen Verabreichung (dh in eine Vene oder in einen Muskel) bestimmt ist. Cefazolintabletten sowie Gebrauchsanweisungen gibt es nicht, da sie im Verdauungstrakt vollständig zerstört werden.

Das Arzneimittel ist ein Pulver zur Rekonstitution in Glasfläschchen. Wird häufig in Krankenhäusern verwendet, um Infektionen in der frühen postoperativen Phase zu verhindern. Es wird in der Regel ambulant bei Entzündungen der Atemwege, der Haut und der Organe des Urogenitalbereichs verabreicht.

Cefazolin-Injektionen - Gebrauchsanweisung

Das Medikament ist ein starkes Antibiotikum, das nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes verwendet werden darf. Vor Beginn der Behandlung ist es ratsam, den spezifischen Erregertyp mit Baccosev zu bestimmen, da Cephalosporine der ersten Generation trotz eines breiten Spektrums antimikrobieller Aktivität einige häufige Stämme nicht beeinflussen. Darüber hinaus erfordert die Dosierung individuelle Berechnungen, die einen Arzt machen müssen. Die Behandlungsbedingungen werden auch von einem Spezialisten festgelegt.

Die Zusammensetzung der Droge

Der Wirkstoff ist Cefazolin, eine halbsynthetische Verbindung aus der ersten Generation von Beta-Lactam-Cephalosporinen-Antibiotika. Der Mechanismus der bakteriziden Wirkung ähnelt den Penicillinen: Er zerstört die Zellwand, indem er Peptidoglycan und die Biosynthese hemmt. Das antimikrobielle Wirkspektrum von Cefazolin umfasst die folgenden Erreger:

  • Gram-positiver Pneumo- und Staphylokokkus (einschließlich Penitsillinazu bildende Stämme), Bacillus anthracis, Diphtherie bacillus..
  • Gramnegative pathogene Neisseria meningitidis und Gonorrhoeae, Haemophilus influenzae, E. coli, Enterobacter aerogenes. Die klinische Relevanz von Shigella- und Salmonella-Antibiotika ist die letzte in Frage stehende Forschung.
  • Einige helikale Bakterien (Leptospiraceae und Spirochaetaceae).

Antibiotika-Resistenzen manifestieren sich in einigen Anaerobier, Pseudomonaden, Proteasen und Tuberkulose-Bazillen. Im Allgemeinen ist die erste Generation von Cephalosporinen durch antimikrobielle Aktivität gegen vorwiegend grampositive Mikroorganismen gekennzeichnet.

Cefazolin und Ceftriaxon: Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Manchmal haben Patienten diese Frage nach der Ernennung des Medikaments. Beide gehören zu den parenteralen Antibiotika Cephalosporinen, jedoch gehört Ceftriaxon zur dritten Generation und hat klare Vorteile gegenüber dem Vorgänger. Erstens ist das Handlungsspektrum viel weiter, was die Liste der zu verwendenden Indikationen erhöht. Zweitens wird dieses Antibiotikum länger aus dem Körper ausgeschieden als Cefazolin, und Injektionen können seltener vorgenommen werden (einmal täglich genügt für moderate Formen der Pathologie).

Form von Cefazolin

Bei der Verschreibung eines Arzneimittels erstellt der Arzt ein Rezept für Cefazolin in lateinischer Sprache wie folgt:
Rp.: Cefazolini pro injizieren 1,0

S: Verdünnen Sie den Inhalt vor der Verwendung in 4 ml Wasser für die Injektion und injizieren Sie alle 12 Stunden 2 ml der resultierenden Lösung.

In lateinischer Sprache erhält der Apotheker den Namen und die Form des Arzneimittels, die Dosierung und die Anzahl der Phiolen. Das heißt, Sie benötigen Cefazolin für die Injektion, 10 Flaschen mit einem Gramm Wirkstoff. Auf Russisch gegebene Gebrauchsanweisung. Detailliertere Zuchtregeln werden im entsprechenden Abschnitt beschrieben.

Form von Cefazolin

Das weiße Pulver (manchmal leicht gelblich) ist ein Antibiotikum in Form eines wasserlöslichen Natriumsalzes. Produziert von Pharmaunternehmen in verschiedenen Ländern. In Apotheken finden Sie die Droge der russischen, belarussischen, indischen, schweizerischen Produktion unter verschiedenen Handelsnamen.

Das Originalwerkzeug wird in Glasflaschen mit Gummistopfen und verstärkter Metallkappe verkauft. Vials (ein oder mehrere Stücke) sind in einem Karton verpackt. Es gibt mehrere Optionen für die Dosierung eines Antibiotikums: 0,25, 0,5 oder 1 Gramm. Vor dem / m und / oder beim Einbringen des Pulvers wird mit dem Anästhetikum, Wasser zur Injektion oder Kochsalzlösung entsprechend dem Termin verdünnt.

Apotheken haben auch Geltropfen in der Nase mit Cefazolin. Entwickelt zur Behandlung von bakterieller Rhinitis, auch bei Kindern. Erhältlich in kleinen Plastikflaschen (10 ml) mit Tropfdüse. Die Zusammensetzung umfasst zusätzlich zu 0,5 g des Antibiotikums Wasser, Aminocapronsäure, Suprastin, Xylometazolin und Stärke-Agar-Gel. Neben bakterizider Wirkung haben sie eine Vasokonstriktor- und Antihistaminwirkung.

Cefazolin - Indikationen zur Verwendung

Entsprechend dem Spektrum der antimikrobiellen Aktivität wird das Medikament für entzündliche Prozesse verschiedener Organe und Systeme verschrieben. Die Hauptindikationen für die Verschreibung einer Injektion dieses BPA sind:

  • schwere lokalisierte oder generalisierte Infektionen (Peritonitis, Endokarditis und Sepsis);
  • Entzündungen der Atemwege und der Nasennebenhöhlen durch empfindliche Mikroorganismen (Cefazolin ist besonders wirksam bei Sinusitis);
  • bakterielle Läsionen von Knochen, Muskeln und Haut;
  • entzündliche Prozesse in den Beckenorganen, einschließlich STIs wie Gonorrhoe und Syphilis.

Cefazolin ist bei der perioperativen Infektionsprophylaxe von besonderer Bedeutung. Zu diesem Zweck werden intravenöse Injektionen häufig vor und nach der Operation in Krankenhäusern verschrieben.

Gegenanzeigen

Cephalosporine gehören zu den harmlosesten Antibiotika und haben nur sehr wenige Anwendungsbeschränkungen. Die wichtigsten sind der erste Lebensmonat des Kindes und die individuelle Unverträglichkeit gegen antibakterielle Beta-Lactam-Arzneimittel. Da der Wirkstoff in die Milch gelangt, muss das während der Stillzeit verordnete Cefazolin zeitweilig eingestellt werden. Milch sollte dekantiert werden, um die Laktation zu erhalten. Eine vorsichtige Annäherung an den Termin erfordert Colitis und Nierenversagen in der Anamnese des Patienten.

Cefazolin während der Schwangerschaft

Nach parenteraler Verabreichung dringt das Antibiotikum schnell in fast alle Gewebe und Organe ein und überwindet unter anderem die Plazentaschranke. Es wurde jedoch keine überzeugende Forschung über die Wirkung des Medikaments auf den wachsenden Fötus durchgeführt, und die klinische Praxis hat keinen teratogenen Effekt gezeigt. Daher wird Cefazolin während der Schwangerschaft zu einem beliebigen Zeitpunkt ohne Einschränkungen verwendet. Es wird jedoch empfohlen, den Bedarf an Antibiotika-Therapie und ihre möglichen negativen Folgen dennoch zu messen.

Cefazolin-Dosierung für Erwachsene

Das Medikament wird schnell aus dem Körper ausgeschieden, sodass Sie 2-3 Injektionen pro Tag durchführen müssen, um die Konzentration im Blut aufrechtzuerhalten. Sowohl intramuskulär als auch intravenös eingeführt, und die Behandlung dauert 1 oder 2 Wochen.

  • Infektionen mit mäßigem Schweregrad werden normalerweise mit intramuskulären Injektionen behandelt, die in Intervallen von 8 bis 12 Stunden angeordnet werden. Eine Einzeldosis wird vom Arzt innerhalb von 0,25-1 Gramm Antibiotikum bestimmt.
  • Schwere Entzündungen erfordern eine Dosiserhöhung von bis zu 4-6 Gramm pro Tag, und die minimale Einzeldosis sollte zwischen 0,5 und 1 Gramm liegen.
  • Die Prävention postoperativer eitriger Komplikationen erfolgt in mehreren Schritten. Eine Stunde bevor 1 g des Arzneimittels verabreicht wird, manchmal in der gleichen Dosis einmal im Verlauf und am nächsten Tag drei- bis viermal in 500-1000 mg.
  • Personen mit Niereninsuffizienz erhalten reduzierte Dosen (entsprechend den Indikatoren für die QC-Kreatinin-Clearance), die Anfangsdosis sollte jedoch immer maximiert werden.

Vor der Einführung wird das Pulver gemäß den Anweisungen für die Anwendung von Cefazolin-Injektionen verdünnt, wobei angegeben wird, wie mit Novocain verdünnt werden soll: Wasser für die Injektion oder Kochsalzlösung. In der Klinik zur intravenösen Infusion über einen Tropfer mit Kochsalzlösung eine Lösung von Dextrose, Natriumbicarbonat oder Ringer in einem Volumen von 50-100 ml. Die ambulante Behandlung erfolgt in der Regel durch intramuskuläre Injektionen, für die es unterschiedliche Möglichkeiten gibt.

Verdünnung mit Wasser zur Injektion

Anmerkung zum Medikament, z. B. Anweisungen. Cefazolin Akos empfiehlt die Verwendung von Injektionswasser. Die Menge hängt von der Dosierung des Antibiotikums in der Durchstechflasche ab: Pro 0,5 g Pulver sollten 2 mg Flüssigkeit eingenommen werden - eine Einzeldosis. Wenn es sich jedoch um 1 Gramm Wirkstoff handelt, können Sie 2,5 ml Lösungsmittel einnehmen. Da die Injektionen jedoch sehr schmerzhaft sind, raten Ärzte oft, Anästhetika für die Zucht einzusetzen.

Wie man Cefazolin-Lidocain oder Novocain züchtet

Zuvor wurde das Antibiotikum in Novocain (0,25 oder 0,5% pp) mit einer Geschwindigkeit von 5 ml pro 1 g Pulver gelöst. Heute wird jedoch empfohlen, zu diesem Zweck ein anderes Anästhetikum - Lidocain zu verwenden, das sich eher als Lösungsmittel für parenterale antibakterielle Mittel eignet.

Zur Manipulation benötigen Sie eine Flasche mit dem von Ihrem Arzt verordneten Medikament, eine Ampulle mit 10 ml Lidocainlösung (1%) und ein Paar Einmalspritzen. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  • Öffnen Sie die Ampulle mit Anästhetikum und entfernen Sie den zentralen Teil der Metallkappe von der Pulverflasche.
  • Wählen Sie in eine sterile 3,5-ml-Lidocainlösung ein, stecken Sie die Nadel mit Antibiotikum (direkt in den Gummistopfen) in die Durchstechflasche und gießen Sie das Narkosemittel aus.
  • Schütteln Sie die Mischung kräftig, ohne sie zu entfernen, damit sie homogen wird.
  • Nehmen Sie die Flüssigkeit wieder in die Spritze, trennen Sie sie von der Nadel und setzen Sie eine andere sterile Spritze auf, um die Injektion durchzuführen. Im Inneren dürfen sich keine Luftblasen befinden.

Wenn für 2 Injektionen verdünnt wird (z. B. in einer Durchstechflasche mit 1000 mg Wirkstoff und eine Einzeldosis 500), werden 5 ml Lidocain genommen, 2,5 ml der resultierenden Lösung werden zur Injektion verwendet und der Rest wird bis zum nächsten Mal im Kühlschrank aufbewahrt.

Wie macht man Cefazolin-Shots für Kinder?

Die Altersgrenze für das Medikament ist der erste Monat im Leben eines Babys, insbesondere für Frühgeborene. Dies liegt an einer möglichen Nierenfunktionsstörung, es gibt jedoch keine zuverlässigen Daten zur Wirkung auf das Neugeborene. Seit dem Alter von zwei Monaten wird das Antibiotikum mit einer Rate von 25 bis 50 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag (bis zu 100 bei schwerer Infektion) verordnet. Diese Nummer wird in gleiche Teile aufgeteilt und in Abständen von sechs oder acht Stunden eingegeben.

Nebenwirkungen von Cefazolin

Aufgrund der geringen Toxizität von Cephalosporinen werden negative Reaktionen des Körpers auf das Medikament selten beobachtet. Solche Phänomene können beobachtet werden als:

  • Allergien (von Hautausschlag und Juckreiz bis zu einem anaphylaktischen Schock);
  • dyspeptische Störungen, intestinale Candidiasis, Leberfunktionsstörung;
  • Blutkrankheiten, hämolytische Anämie;
  • Fehlfunktion der Nieren, Juckreiz der Vulva.

Da das Medikament parenteral angewendet wird, entwickelt sich manchmal eine Phlebitis an der Stelle der intravenösen Verabreichung oder es treten Schmerzen auf, wenn intramuskulär.

Cefazolin und Alkohol

Meist sind die schädlichen Wirkungen einer solchen Kombination wie Antibiotika-Therapie und Alkohol mit einer erhöhten Belastung der Leber verbunden. Die meisten Antibiotika und Ethanol werden in diesem Organ abgebaut, dessen Zellen nicht mit einem doppelten Arbeitsvolumen fertig werden und massenhaft sterben.

Es wird jedoch davon ausgegangen, dass das Medikament mit den Nieren ausgeschieden wird, praktisch ohne die Hepatozyten zu beeinflussen. Heißt das, dass Cefazolin und Alkohol kombiniert werden können? Nein, das ist nicht möglich, da beide in den Blutkreislauf gelangen und eine Vergiftung verursachen. Es gibt Erbrechen, Fieber, Kopfschmerzen, Tachykardie und andere Symptome einer Disulfiram-ähnlichen Reaktion bis hin zu Anfällen. Am Ende der Behandlung müssen Sie auch mindestens 3 Tage pausieren.

Cefazolin - Analoga

Die Liste enthält Zubereitungen, die Cefazolin und dessen Analoga für den Wirkstoff enthalten:

  • Orizolin
  • Amzolin
  • Reflin
  • Cefazolin Sandoz
  • Cefazolin Elf
  • Natsef
  • Atralcef
  • Wulmizolin
  • Zolin
  • Zolfin
  • Intrazolin
  • Cefazolin "Biohemi"
  • Ifizol
  • Cefazolin-Natriumsalz
  • Cefazolin-Teva
  • Kefzol
  • Lysolin
  • Cefesol
  • Cefaprim
  • Cefzolin
  • Cefazolin-KMP
  • Cefazolin Nycomed
  • Antsef
  • Sephazol
  • Totatsef
  • Cesolin
  • Cefazolin Watham
  • Cefamezin
  • Cefoprid
  • Cefazolin-AKOS
  • Prozolin

Injektionen Cefazolin für Kinder - Bewertungen

Da die Toxizität des Arzneimittels gering ist und ab dem zweiten Lebensmonat des Kindes verordnet werden kann, ist es eines der am häufigsten in der Pädiatrie verwendeten Mittel. Ärzte charakterisieren das Antibiotikum als ein sehr wirksames Mittel zur Bekämpfung gefährlicher Infektionen, was die Meinungen der Eltern bestätigen. Nebenwirkungen bei jungen Patienten sind extrem selten und die Krankheit tritt rasch zurück.

Das einzige negative Medikament ist, wie bei allen parenteralen Medikamentenformen, die schmerzhafte Verabreichung. Kinder mögen keine Stiche, daher wird der Gebrauch manchmal problematisch. Wenn das Pulver jedoch mit einem Anästhetikum verdünnt wird, können die Schmerzen vermieden werden. Manchmal haben Eltern Schwierigkeiten, die Dosis zu berechnen, die auch durch sorgfältiges Lesen der Anweisungen und Konsultation des Kinderarztes leicht gelöst werden kann.

Wie züchten Sie "Cefazolin"?

Ich verteile zur Hälfte 2 ml Lidocain oder Novocain und Wasser für die Injektion pro 1 g. Insgesamt 4 ml Lösungsmittel. Bei 0,5 g - nur 2 ml Lösungsmittel. In der Kinderabteilung unseres Krankenhauses wird Lidocain wegen häufiger allergischer Reaktionen im Allgemeinen nicht für Kinder empfohlen. Sie werden nur mit Wasser verdünnt oder zur Hälfte mit Novocain verdünnt. Die Spritze muss in 5 ml aufgenommen werden. Wenn es für ein Kind ist, ist es besser, nicht zu sparen, sondern eine Spritze mit zwei Nadeln im Set zu nehmen - eine für eine Reihe von Arzneimitteln, die andere für eine Injektion.

Jedes Cephalosporin-Antibiotikum sollte nur mit 1% iger Lidocain-Lösung verdünnt werden, da nur dieses Medikament im Gegensatz zu älteren Medikamenten wie Novocain solche Indikationen aufweist, die keinen derart breiten Anwendungsbereich haben und nicht als Lösungsmittel für Antibiotika verwendet werden können. Lidocain dagegen ist ein Schmerzmittel der zweiten Generation, das es wirksamer und sicherer macht. Die analgetische Wirkung von Lidocain ist 4-mal stärker als Novocain. Bei intramuskulärer Anwendung von Cephalosporinen in Kombination mit Lidocain verspüren Sie kaum Schmerzen. Vergessen Sie nicht Kontraindikationen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schwangerschaft in jeder Trächtigkeit usw. Wenden Sie sich vor der Verwendung auch an einen Spezialisten, um mögliche Nebenwirkungen auszuschließen.

Keine Notwendigkeit, sich darum zu kümmern und zu eilen.

Cefazolin, verdünnt mit 0,5 - 0,25% Novocain pro 1 Gramm des Arzneimittels (1 Flasche), sollte 5,0 ml (meistens Packung - 1 Ampulle) Novocain oder 2,0 ml Lidocain enthalten.

Da das Arzneimittel bei intramuskulärer Verabreichung sehr schmerzhaft ist, ist es am besten, es intravenös in einem Strom zu verschreiben oder auf 0,9% ige Kochsalzlösung zu tropfen.

Cefazolin gehört zu den Cephalosporinen der ersten Reihe und hat bereits an Relevanz verloren, da die Mikroflora Resistenz (Resistenz) entwickelt hat und daher die Mikroflora unempfindlich gegen das Medikament ist. Daher ist es notwendig, die Verschreibung von Cefazolin zu vermeiden, und wenn Cefalosporine zur Behandlung erforderlich sind, dann ist die Wahl zwischen den Generationen II und III.

Antibiotikum mit 1% iger Lidocainlösung in 3,5 ml verdünnen. Lidocain sorgt für ein optimales Gleichgewicht zwischen hochwertiger Verdünnung des Antibiotikums, starker analgetischer Wirkung und sicherer Verabreichung des Arzneimittels. Ein Antibiotikum sollte nicht mit Novocain verdünnt werden, da Novocain gemäß seinen Anweisungen nicht als Lösungsmittel für Cephalosporin-Antibiotika verwendet wird. Es wird normalerweise in der Anästhesiologie für Infiltration und Leitungsanästhesie, Nervenblockade und zur Behandlung von Schmerzsyndromen verschiedener Genese verwendet. Novocain bietet keine wirksame analgetische Wirkung (das Medikament ist in dieser Hinsicht viermal schwächer als Lidocain), es hat eine kurze Wirkdauer. Daher ist die Verwendung von Lidocain gerechtfertigt und angemessen. Konsultieren Sie vor der Verwendung Ihren Arzt, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden. Alles Gute!