Die heilende Wirkung und Anwendung der Wurzel der Wildrose

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen der Hagebuttenwurzel? Es ist ein wertvolles antimikrobielles, choleretisches, adstringierendes, diuretisches, antioxidatives und stärkendes pflanzliches Rohmaterial. Es ist jedoch wichtig, die Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen zu kennen. Vor der Verwendung des Medikaments wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Nicht nur russische Heiler wissen über die heilenden Eigenschaften der Wurzel der Heckenrose Bescheid. Dieses Werkzeug ist den Altai-Schamanen bekannt. In der tibetischen Medizin wird es als Arzneimittel geschätzt, das Steine ​​in den Nieren und der Blase auflöst. Es gibt eine tibetische Legende der Hagebuttenwurzel, in der der Geist der Berge lebt. Er ist allen Steinen der Erde unterworfen und unterworfen. Und da eine Person in der tibetischen Tradition nicht vom Erdelement getrennt werden kann, hilft der Geist der Berge seinem Körper. Aber wenn Sie von der Legende zurücktreten, was ist dann wirklich wertvoll an der Wurzel dieser Pflanze? Wie ist seine chemische Zusammensetzung?

Merkmale von medizinischen Rohstoffen

Hagebutte - eine wertvolle Heilpflanze. Für medizinische Zwecke werden die Früchte am häufigsten verwendet, aber auch Blätter, Blüten, Samen und Wurzeln werden geschätzt. Lesen Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften von Hagebutten in unserem anderen Artikel.

Billet Wurzelvorbereitung

Getrocknete Hagebuttenwurzeln können in einer Apotheke gekauft werden oder Sie können Rohstoffe über das Internet bestellen. Wie kann man diese Heilpflanze selbständig beschaffen, um ihre Heilkraft so gut wie möglich zu erhalten?

  • Sammlung Eine Heckenrose hat eine kräftige Wurzel, die tief in die Erde geht. Es enthält jedoch keine Nährstoffe. Ernte Rhizomseite, kleine Äste der Wurzel. Wie graben? Das Gebüsch ist nur an einer Seite eingebrochen, um die Hauptwurzel nicht zu stören und das Leben der Pflanze zu retten. An der Hauptwurzel brechen sie kleine Wurzeln ab. Die Rohstoffaufbereitung erfolgt entweder im frühen Frühling oder im Spätherbst (vor Beginn des aktiven Saftflusses).
  • Trocknen Rohstoffe werden gründlich gewaschen, getrocknet, in 2 cm große Stücke geschnitten und unter natürlichen Bedingungen getrocknet - besser unter Vordächern, auf Veranden, auf Dachböden. Rohstoffe müssen in einer dünnen Schicht zersetzt und periodisch gewendet werden.
  • Lagerung Trockene Wurzeln in Leinensäcke gegossen, können in einem Glasbehälter aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Heilende Aktion

Was sind die heilenden Eigenschaften von Heckenrose? Es enthält:

  • Flavonoide;
  • phenolische Substanzen;
  • organische Säuren;
  • Vitamine (C, A, E, P, K, eine Gruppe von Vitaminen B);
  • reichhaltige mineralische Zusammensetzung (Kalzium, Kalium, Eisen, Phosphor, Magnesium, Mangan);
  • Tannine;
  • Glykoside.
  • choleretisch;
  • adstringierend;
  • bakterizid;
  • Diuretikum;
  • hypotensive (Blutdrucksenkung);
  • Antiseptikum;
  • Tonikum;
  • Tonikum

Hinweise

Welche Diagnosen und Symptome sind Hinweise für die Verwendung dieses medizinischen Rohstoffs?

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes. Reguliert Verdauungsstörungen, wirksam bei Durchfall, Durchfall. Es wirkt als mildes Choleretikum bei Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und der Gallenwege. Vor allem aber aus Steinen in der Gallenblase verschrieben.
  • Erkrankungen des Harnsystems. Dieses Volksheilmittel behandelt erfolgreich Entzündungen der Nieren und der Blase. Wirkt als entzündungshemmendes, diuretisches und bakterizides Mittel.
  • Erkrankungen der Gelenke und Muskeln. Das Tool hilft bei Polyarthritis, Gicht, Muskeln, Gelenkschmerzen, Rheuma, Gelenksackentzündungen (Bursitis), Atherosklerose, Krampfanfällen. Wird oral eingenommen, um Entzündungen zu lindern, auch äußerlich in Form von Kompressen und Lotionen.
  • Hypertonie Hagebutten helfen, den Blutdruck zu senken, wirken als Vasodilatator, lindern Kopfschmerzen und normalisieren die Blutzirkulation.
  • Die reproduktive Sphäre bei Männern. Wurzelbrühen stimulieren die Funktion der Gonaden, reduzieren die Entzündung des Urogenitalbereichs, sie werden häufig der Prostata verschrieben.
  • Gynäkologie. Vitamin K, das in den Wurzeln enthalten ist, erhöht die Blutgerinnung. Bei Frauen kann eine Abkochung für Uterusblutungen hilfreich sein. Es wird jedoch nur nach Prüfung und Rücksprache mit einem Frauenarzt ernannt.
  • Dermatologie. Das beste Mittel gegen Hautkrankheiten ist Hagebuttenöl. Eine Abkochung von Wurzeln, Samen und Früchten kann jedoch auch bei Schuppenflechte, Verbrennungen, trophischen Geschwüren, Wundliegen, Wunden, Rissen, Prellungen, Erysipel, Ekzem, Krampfadern, Akne wirksam sein. Tonics, Lotionen und Kompressen werden daraus hergestellt.
  • Stoffwechselstörungen. Regt alle Stoffwechselvorgänge an, wird also zur Gewichtsabnahme verordnet. Es hat antidiabetische Eigenschaften, aber in geringerem Maße als Früchte.
  • Vergiftung, Bisse giftiger Schlangen und Insekten. In Form von Lotionen an Stellen von Bissen angewendet. Auch oral als "Gegenmittel" eingenommen. Die Wurzel enthält Substanzen, die zur Ausscheidung von Giften und Toxinen beitragen. Stellt den Wasser-Salz-Stoffwechsel während der Vergiftung wieder her, entfernt Radionuklide, Karzinogene, Schlacken, Schwermetalle, Salze.

Merkmale der Verwendung und Vorbereitung

Was ist die Verwendung von Wildrosenwurzel in der Volksmedizin? Bereiten Sie daraus Brühen, Tees, Aufgüsse, Getränke, Tinkturen zu.

Trinken und Tee

Heiler empfehlen die Zugabe von Hagebuttenwurzel zu normalem grünem oder schwarzem Tee als prophylaktisches Vitamin, als stärkendes Mittel. Um ein köstliches, wohlriechendes Getränk zu erhalten, müssen Sie die Wurzeln in der Pfanne leicht trocknen, ohne Öl hinzuzufügen. Sie machen ein gutes Gebräu für Tee. Die abgekühlte Brühe verwandelt sich in ein verstärktes Getränk, das den Durst löscht. Die Wurzel kann in einer Kaffeemühle oder einem Mixer zerkleinert werden. Aus dem Pulver Brühe und Tee herstellen. Es wird empfohlen, die Wurzel zusammen mit den Blättern der Wildrose (im Verhältnis 1: 1) zu brauen.

Abkochung

Eine Abkochung der Wurzeln der Wildrose gilt für alle obigen Angaben nach innen und außen. Besonders wertvoll ist ein Mittel gegen Cholelithiasis, Nierensteine. Es ist auch ein wirksames Adstringens, das bei Durchfall verschiedener Art (einschließlich Darminfektionen) hilft. Im Kühlschrank können Brühen höchstens einen Tag aufbewahrt werden.

  1. Nehmen Sie 2 EL. l zerrissene Wurzeln
  2. Gießen Sie ein Glas Wasser.
  3. 1 Minute kochen
  4. Bestehen Sie 2 Stunden.

Die Brühe wird nicht sofort, sondern vor der Verwendung gefiltert. Sie können ½ Tasse dreimal täglich trinken.

Es gibt ein weiteres Rezept für Brühe, das in vielen Kräuterkundigen beschrieben wird.

  1. Nehmen Sie 2 EL. l zerrissene Wurzeln
  2. Füllen Sie 2 Tassen Wasser.
  3. 15 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie 2 Stunden.

Die Dosierung ist gleich - ½ Tasse dreimal täglich. Es ist besser, das Mittel vor den Mahlzeiten einzunehmen. Äußere Brühen werden für warme Kompressen verwendet, die über Nacht stehen können.

Lesen Sie mehr über die Behandlung von Nierensteinen.

Wurzelhüften aus Nierensteinen - eines der effektivsten Instrumente in der traditionellen Medizin. Dies ist auf die Eigenschaft der Wurzel zurückzuführen, Steine ​​zu lösen (zu zerdrücken), überschüssige Salze aus dem Körper zu entfernen. Was ist der Grund für die Bildung von Steinen? Zunächst muss die Antwort in den Prinzipien der Ernährung und des Lebensstils gesucht werden. Überschüssiges Salz und Kalzium in der Ernährung, Bewegungsmangel, Mangel an Vitaminen - all dies führt im Laufe der Jahre zur Bildung von Sand und Nierensteinen. Natürlich können chronische Krankheiten, Pathologien, Infektionen des Harnsystems, Nierenentzündungen die Situation verschlimmern. Was ist wichtig zu wissen?

  • Die Behandlung wird nur unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt.
  • Die Dosierung und der Verlauf der Therapie wird ebenfalls vom Arzt verordnet.
  • Zur Zubereitung von Dekokt und Infusion können Sie frische und trockene Wurzeln nehmen.
  • Beim Zerquetschen und Entfernen von Steinen treten meist Schmerzen im unteren Rücken auf, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen können auftreten.
  • Die Behandlung ist auf 30 Tage ausgelegt.
  • Das Behandlungsschema bei akuten Exazerbationen lautet normalerweise wie folgt: 10 Tage Abkochung, ein Monat Pause, danach wird der Kurs fortgesetzt (Dauer bis zu 7 Tagen).

Es gibt viele positive Bewertungen über die erfolgreiche Behandlung der Wurzel dieser Krankheit. Die Gefahr der Selbstbehandlung besteht jedoch darin, dass Steine ​​beim Bewegen die Kanäle blockieren können. Dies führt zu unerträglichen Schmerzen, kann zu Wiederbelebung und chirurgischen Eingriffen führen.

Tinktur

Alkoholtinktur wird aus diesem medizinischen Rohstoff weit weniger als durch Abkochen hergestellt. Es kann für die langfristige Lagerung und den Verbrauch nützlich sein.

  1. Nehmen Sie 1 Stück trockene, geriebene Wurzel.
  2. Füllen Sie mit 10 Teilen Wodka.
  3. Bestehen Sie 2 Wochen.

Nehmen Sie 1 TL. dreimal täglich. Meist wird es bei Gelenkentzündungen verschrieben. Wirkt entzündungshemmend, lindert Schwellungen und stellt den Mineralstoffwechsel in Knochen und Knorpel wieder her.

Heilbäder

Die Behandlung der Wurzelhüften ist wirksam bei solchen Krankheiten und Symptomen wie Schwellungen der Beine, Krämpfe, Gicht, Rheuma und Lähmungen. Dazu bereiten Sie aus der Abkochung der Wurzel therapeutische Bäder vor.

  1. Nehmen Sie 1 Tasse geriebene Wurzeln.
  2. Füllen Sie zwei Liter Wasser auf.
  3. 15 Minuten kochen lassen.
  4. Bestehen Sie 2 Stunden.

Konzentrierte Brühe wird gefiltert und in das Badezimmer gegeben.

Die Hauptanwendung von Dogrose-Wurzeln ist die Behandlung von Urolithiasis und Gallensteinerkrankungen. Brühen dieser Pflanze gelten als wirksames Werkzeug, unter dessen Einfluss kleine Steine ​​aus den Nieren, Harnleitern, Galle, Blase zerkleinert und entfernt werden. Normalisiert den Stoffwechsel, entfernt Giftstoffe und Schlacken, stärkt das Immunsystem. Es wird auch äußerlich bei Erkrankungen der Haut, der Knochen, der Gelenke und der Muskeln verwendet.

Was die Wurzel einer Heckenrose behandelt - ihre vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen

Tatjana Surkova Naturheilkunde 06.09.2016

Freunde, hallo an alle.

Der Herbst ist gekommen, mit dem ich Ihnen allen gratuliere. Ein bisschen mehr und es ist Zeit, die Wurzeln von Heilpflanzen zu ernten. Und in dieser Hinsicht, in dem heutigen Artikel, ich

Im Allgemeinen behandle ich diese Pflanze mit großer Liebe und Respekt, und der Hagebuttenbaum ist eine nützliche Dekoration in meinem Sommerhaus. Es gibt mir jedes Jahr Vitalität und Gesundheit und seine Wurzeln spielen hier eine wichtige Rolle. Ich denke, dass ihre Heilkraft für viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, geeignet sein wird. Ich höre auf, Lob zu singen und gehe zur Sache.

Was sind die vorteilhaften Eigenschaften einer Heckenwurzel?

Um herauszufinden, welche Nährstoffe eine Pflanze hat, schaue ich normalerweise auf ihre Zusammensetzung, und Wildrose ist keine Ausnahme. Hier ist, was es enthält:

Tannine wirken adstringierend auf Stuhl und Blut. Flavonoide stärken die Gefäßwände, aktivieren Stoffwechselprozesse, schützen vor allergischen Reaktionen und helfen den Zellen, sich von Erkältungen zu erholen. Katechine sind ein starkes natürliches Antioxidans, das den Alterungsprozess schwächt, die Aktivität freier Radikale verringert und unserem Körper hilft, sich vor Krebs zu schützen. Ich habe bereits etwas über ihre wohltuende Wirkung in dem Artikel über Milch erwähnt.

Triterpenoide wirken sich günstig auf das endokrine System aus, balancieren Gefäßtonus und Blutdruck aus und wirken auf den gesamten Körper tonisch. Aus dem Vorstehenden können wir schließen, dass die Heckenwurzel die folgenden heilenden Eigenschaften hat:

  • Adstringierend;
  • Gefäßverstärkung;
  • Choleretisch;
  • Verbessert den Appetit;
  • Antiseptikum;
  • Bakterizid;
  • Entzündungshemmend;
  • Wundheilung;
  • Restorative

Sie müssen zugeben, dass diese Liste eindeutig zeigt, dass Hagebutte viele Krankheiten heilt. Aus den oben genannten Referenzen habe ich gelernt, dass die Liste dieser Krankheiten Folgendes beinhaltet:

  • Durchfall;
  • Malaria;
  • Dysenterie;
  • Urolithiasis, Cholelithiasis und Nephrolithiasis;
  • Infektionen der Atemwege;
  • Erkrankungen des Magens, der Leber und der Milz;
  • Hypertonie und andere Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • Blasenentzündung;
  • Rheuma, Ischias und Muskelschwäche der Beine.

Es ist bekannt, dass die Chinesen die Abkochung der Hüftenwurzel verwenden, um den Appetit zu steigern, die Verdauung zu verbessern und auch als Antihelminthikum. Im Allgemeinen lese ich, dass Tee aus der Hüftenwurzel als starkes Medikament für verschiedene Leiden von vielen Nationen der Welt verwendet wird. Man muss nur wissen, wie man ihn richtig brauen kann.

wie man die Wurzelhüften für die Behandlung verschiedener Beschwerden brauen kann

Im Allgemeinen habe ich in diesem Artikel bereits über die klassischen Zubereitungen von Abkochungen, Tinkturen und Tinkturen geschrieben, aber in der Situation mit den Wurzeln der Hagebutten kommen Sie nicht mit einer klassischen Variante aus. Für jede Krankheit gibt es sowohl eine eigene Dosierung von Rohstoffen als auch eine eigene Dosierung. Hier sind einige Rezepte, die ich in Kräuterkundigen gefunden habe:

Mit Gallenstein, Urolithiasis und Nierensteinen

Nehmen Sie 2 EL. l Zerdrückte Wildrosenwurzeln, mit 2 Tassen Wasser füllen, zum Kochen bringen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Brühe vom Herd nehmen, einwickeln und 2 Stunden ziehen lassen. Danach abseihen und dieses Arzneimittel eine halbe Stunde nach den Mahlzeiten 3-4 mal täglich 100 ml einnehmen.

Mit Atherosklerose und Hypertonie

Nehmen Sie 1 EL. l Wurzeln, 400 ml Wasser einfüllen, zum Kochen bringen und 30 Minuten kochen. Dann von der Hitze nehmen, wickeln und weitere 5 Stunden brühen. Nehmen Sie das fertige Arzneimittel dreimal täglich eine halbe Stunde nach einer Mahlzeit mit 150 ml ein.

Zur Normalisierung des Stoffwechsels und zur Gewichtskorrektur

Ein halbes Glas zerdrückte Hagebuttenwurzeln, in eine Thermoskanne geben und 2 Tassen kochendes Wasser einfüllen. Thermo-Korken fest und 12 Stunden ziehen lassen. Nehmen Sie diese Infusion mit 0,5 Tassen 3-4 Mal täglich direkt nach den Mahlzeiten ein.

Zur äußerlichen Anwendung bei der Behandlung von Gelenken, Haut, Wunden und Geschwüren, Fuß- und allgemeinen Bädern

Nehmen Sie 2 EL. l Gehackte Wurzeln, mit 1 l Wasser gießen, zum Kochen bringen und 30 Minuten auf dem langsamsten Feuer unter dem Deckel garen. Danach den Sud aus der Hitze nehmen, einwickeln und eine weitere Stunde bestehen lassen

Das Fertigarzneimittel kann zur Kompression von schmerzenden Gelenken mit Rheuma, Gicht und Radikulitis verwendet werden. Sie stellen auch Lotionen für Akne, Urtikaria und allergische Manifestationen her. In dieser Brühe befeuchteten Gewebeverbänden zwingen eitrige Wunden und Geschwüre, sie behandeln auch die Krämpfe und die Schwäche der Muskeln der Beine. Fußbäder mit einer solchen Abkochung helfen, Ermüdung zu lindern, das Schwitzen zu reduzieren und den unangenehmen Fußgeruch zu entfernen, die Heilung von Rissen und Abrieb an den Fersen zu beschleunigen.

Alkoholinfusion zur Behandlung von Gelenken

Nehmen Sie 1 Tasse mit einem Hügel gehackter Hagebuttenwurzel, stellen Sie sie in einen Glasbehälter und gießen Sie einen halben Liter guten Wodka ein. Bestehen Sie diese Komposition 7 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort und gelegentlich gelegentlich. Wenn der angegebene Zeitraum verstrichen ist, belasten Sie die Infusion und nehmen Sie sie in 1 EL. l 3 mal täglich vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert, bis das gesamte Volumen des Arzneimittels abgeschlossen ist.

Bevor Sie eines dieser Rezepte anwenden, sollten Sie natürlich Ihren Arzt konsultieren. Lassen Sie den Arzt zusammen mit Ihnen entscheiden, ob und in welcher Dosierung die Wurzel der Heckenrose verwendet werden kann. Wie jede Heilpflanze kann eine Heckenwurzel sowohl Nutzen als auch Schaden bringen. Wie alle Medikamente hat auch er seine eigenen Kontraindikationen, die bekannt sein und in Erinnerung bleiben müssen, damit wir uns mit ihnen vertraut machen können.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Hagebutten

Es gibt nur sehr wenige Kontraindikationen, die alle auf die vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel der Heckenrose zurückzuführen sind. Diese Liste enthält Krankheiten und Zustände wie:

  1. Verstopfung (wie ich damit umgehen kann, schrieb ich hier);
  2. Tendenz zur Bildung von Blutgerinnseln, zum Beispiel das Vorhandensein von Thrombophlebitis, Endokarditis oder einer erhöhten Anzahl von Blutplättchen im Blut;
  3. Hypotonische Krankheit, wenn die Blutdruckwerte um 110 um 70 niedriger sind;
  4. Das Vorhandensein von Gastritis oder Duodenitis mit erhöhter Sekretion von Magensaft sowie von Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  5. Individuelle Intoleranz gegen wilde Rosenwurzeln und Drogen bei ihnen.

Wenn Sie sich nach dem Lesen dieses Artikels dazu entschließen, einige der oben genannten Rezepte für sich selbst anzuwenden, vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie die angegebenen Kontraindikationen ausschließen. Denken Sie daran, dass der überstürzte Gebrauch von Medikamenten irreparable Folgen haben kann. Zur besseren Überzeugung empfehle ich Ihnen, diesen Artikel zu lesen.

wie man die Wurzel der Wildrose und andere Nuancen vorbereitet

Nun, Freunde, mit nützlichen Eigenschaften, Rezepten und Kontraindikationen, haben wir herausgefunden, dass es an der Zeit ist, herauszufinden, wann die Hagebuttenwurzel zu lagern ist und wie man es richtig macht. Große Tricks gibt es nicht. Es ist Zeit, die Hüften und Hüften zu sammeln, wenn es Mitte Oktober kommt oder Mitte April kommt. So wird es gemacht.

Wir ziehen uns 40-50 cm vom Stamm des Wildrosenbaums zurück und weinen vorsichtig die jüngsten Wurzeln. Dann schneiden wir sie vorsichtig von der älteren Wurzel ab, schütteln den Boden gründlich ab, spülen sie mit kaltem fließendem Wasser ab, schneiden sie in 2 cm lange Stücke und legen sie zum Trocknen aus. Damit unser Baum nicht stirbt, nehmen wir nur die jüngsten und entferntesten Wurzeln aus dem Stamm und graben sie nur auf einer Seite des Baumes. Je älter die Wurzeln sind, desto weniger Nährstoffe haben sie, und in der zentralen Wurzel gibt es überhaupt keine.

Nach dem Trocknen werden die Rohstoffe in Glas- oder emaillierte Behälter gegossen und mit einem Tuch oder Mull bedeckt, der in 4 Schichten gefaltet ist. Eine weitere Aufbewahrungsoption besteht darin, unsere Wurzeln in einem Baumwollbeutel abzulegen. Die Haltbarkeit solcher Rohstoffe beträgt 2 Jahre.

Ja, fast hätte ich es vergessen, man kann die Wurzeln leicht anbraten, in einer Kaffeemühle mahlen und 1 EL hinzufügen. l Beim Teebrühen oder beim Aufgießen von Hagebuttenbeeren sowie bei anderen Kräutertees und Beerentöpfen. Ich empfehle Ihnen übrigens, sich mit den positiven Eigenschaften von Wildrosenbeeren vertraut zu machen, da es höchste Zeit ist, sie zu sammeln.

Das ist alles, mein Lieber, ich wollte Ihnen etwas über die vorteilhaften Eigenschaften der Hüftenwurzel und die Kontraindikationen für die Verwendung erzählen. Wenn Ihnen dieses Material gefallen hat und sich als nützlich erwiesen hat, teilen Sie es bitte mit Ihren Freunden über die Schaltflächen des sozialen Netzwerks unten. Und wenn es Fragen, Vorschläge und Ergänzungen gibt, schreiben Sie diese bitte in die Kommentare. Hiermit verabschiede ich mich von den neuen Beiträgen mit Ihrer Liebe Tatjana Surkova.

Hagebutte: nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen

Brier - eine kleine Strauchpflanze, die direkt von einer Wildrose abstammt. Es hat seinen Namen wegen der Dornen, die reichlich mit dem Stamm und den Ästen des Busches bedeckt sind. Bei den einfachen Leuten wird die Wildrose oft als "Wildrose" oder "Dorn" bezeichnet. Insgesamt gibt es auf der Welt etwa vierhundert Arten dieser Pflanze, und auf dem Territorium Russlands ist die Sorte Mai die am weitesten verbreitete. Während der Regierungszeit von Iwan dem Schrecklichen waren die Früchte und Blätter einer Wildrose ebenso wertvoll wie Zobelpelze und Edelsteine.

Das Sammeln von Hüften war nur Personen gestattet, die dazu ausdrücklich befugt waren, und als Belohnung für ihre Arbeit erhielten sie Brut- oder Samtstoffe vom König. Die Beeren wurden in den Vorratsräumen des Zaren aufbewahrt, und die Heiler wurden nach und nach an die königlichen und staatlichen Bedürfnisse verteilt.

Brühen und Aufgusszauberer verehrten die königlichen Krieger, um ihre Stärke zu stärken.

Was?

Alle Teile der Pflanze - Früchte, Blütenblätter, junge Triebe, Blätter sowie Wurzeln - haben nützliche Eigenschaften für den menschlichen Körper. Die Hagebutte stabilisiert das Harn- und Fortpflanzungssystem, lindert Entzündungen, verbessert die Funktion von Magen und Darm, regt die körpereigenen Abwehrkräfte an und verjüngt sie. Produkte auf der Basis von Wildrose werden zur Bekämpfung pathogener Mikroorganismen eingesetzt.

Diese Pflanze ist wirksam bei Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße, bei Hypo oder Hypertonie. Es wird oft als diuretisches, choleretisches Mittel bei Urolithiasis oder Gallensteinerkrankungen eingesetzt. Hagebutte erhöht den Hämoglobinspiegel, reguliert Stoffwechselprozesse und beschleunigt den Stoffwechsel.

Die häufigsten Beeren sind Wildrosenbeeren, aber die Pflanzenwurzel hat ebenso einzigartige Eigenschaften, die tibetische Heiler entwickelt und erfolgreich eingesetzt haben. Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass Substanzen, die in der Wurzel einer Wildrose enthalten sind, Steine ​​in den Nieren und der Gallenblase auflösen können - dies ist ihre wichtigste Eigenschaft. Hagebutten enthalten eine große Menge Ascorbinsäure sowie die Vitamine B, P, PP, E, A, K und sind außerdem reich an Mineralien - Magnesium, Eisensalzen, Mangan, Zink, Phosphor. Aber das ist noch nicht alles! Pektine, Tannine, Lycopin - das ist nicht die ganze Liste der vorteilhaften Komponenten von Wildrose.

Nutzen und heilende Eigenschaften

In der Volksmedizin und der offiziellen Medizin begannen Werkzeuge, die auf der Hüftenwurzel basierten, sehr lange zu gebrauchen. Ihre Behandlung ist in folgenden Fällen wirksam:

  • Immundefizienzzustände mit allgemeiner Schwäche in der Erholungsphase nach längerer Erkrankung;
  • Mit einem niedrigen Hämoglobinspiegel sowie zur Erhöhung der Blutgerinnung mit Tendenz zur Hämophilie;
  • Die Hagebutte stellt die normale sekretorische Funktion bei Resorbierbarkeits- und Verdauungsstörungen wieder her, stabilisiert den Darm bei Durchfall und Infektionskrankheiten.
  • Hagebutte aus Steinen in der Gallenblase mit Gallensteinerkrankungen oder entzündlichen Prozessen in den Drüsenkanälen;
  • Die vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel der Pflanze werden bei Erkrankungen der Nieren, insbesondere bei der Urolithiasis und bei entzündlichen Prozessen genutzt;
  • Rose hilft Männern effektiv bei Prostatitis, einem natürlichen bakteriziden Wirkstoff. Darüber hinaus verbessert die Sekretionsfunktion der Produktion von männlichen Sexualhormonen;
  • Bei Frauen behandelt die Wurzel eines Hundes erfolgreich Uterusblutungen;
  • Bei Arthritis oder Arthritis, Krampfanfällen, Myalgie und sogar bei Rheuma verschreiben Ärzte häufig Hagebutten in Kombination mit einer entzündungshemmenden Therapie. Diese Wechselwirkung verbessert die therapeutische Wirkung erheblich;
  • Bei Hypertonie hat die Wurzel der Hüfte eine expandierende Blutgefäßwirkung, wodurch Krämpfe der Gefäßwände entfernt werden und dadurch der Blutdruck gesenkt wird.
  • Ein Abkochen der Wurzeln der Wildrose kann langfristige, nicht heilende Geschwüre heilen, eitrige Wunden reinigen, die schnelle Regeneration mit Erneuerung der Epidermis fördern;
  • Bei Stoffwechselstörungen verwendete Bouillon-Hüften bei unkontrollierter Gewichtszunahme. Hagebutte normalisiert das Gleichgewicht der Hormone und stabilisiert die Gewichtsindikatoren.

Die obigen Eigenschaften der Wurzel einer Heckenrose zeigen sich, wenn frische und ordnungsgemäß gesammelte Rohstoffe zur Behandlung verwendet werden. Es ist notwendig, einige Prinzipien zu kennen und zu befolgen, die dazu beitragen, den maximalen Nutzen aus der Nutzung dieser Anlage zu ziehen.

Schaden und Kontraindikationen

Hagebuttenschaden schädigen den menschlichen Körper nicht, wenn Sie wissen, wie sie ihre Eigenschaften richtig anwenden. Es gibt eine Reihe von Kontraindikationen, bei denen Vorbereitungen von Wildrose mit Vorsicht getroffen werden sollten oder einige Zeit, um ihre Verwendung vollständig einzustellen:

  • Das Vorhandensein von Krankheiten, die mit einer gestörten Blutgerinnung verbunden sind - Thrombose oder Thrombophlebitis. Die Einnahme von Medikamenten aus der Hüftenwurzel kann aufgrund des großen Gehalts an Vitamin C und K den Blutgerinnungsprozess verbessern.
  • Wenn Sie eine Gastritis mit erhöhter Produktion von Salzsäure oder ein Magengeschwür im Magen oder Darm haben, ist es nicht ratsam, Präparate mit Dogrose einzunehmen.
  • Herzkrankheiten, insbesondere Endokarditis, sowie Gefäßkrankheiten, erfordern einen äußerst vorsichtigen Ansatz bei der Ernennung der Hüften. Es wird nicht empfohlen, sie in der akuten Phase der Erkrankung einzunehmen.
  • Bei einer Beschädigung des Zahnschmelzes oder bei dessen Ausdünnung ist die Verwendung von Hagebutten schwierig, da Ascorbinsäure die Nervenenden der Zähne reizt und Schmerzen verursacht.
  • Hypervitaminose ist eine absolute Kontraindikation für die Verwendung von Hagebutten. Ein Überschuss an Ascorbinsäure kann zu Leberfunktionsstörungen mit der Entwicklung einer nicht-infektiösen Gelbsucht führen.
  • Bei Bluthochdruck sind alkoholische Hagebutten-Tinkturen kontraindiziert, und bei Hypotonie können Abkochungen mit Infusionen den Blutdruck weiter senken;
  • Individuelle Unverträglichkeiten oder allergische Reaktionen sind zwar selten auf dieser Pflanze zu finden, aber wenn ein solcher Faktor vorliegt, muss auf die Verwendung von Wildrosenpräparaten verzichtet werden.

Damit die Wildrose gesundheitliche Vorteile bringt, muss vor der Anwendung ein Arzt konsultiert werden. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Wildrosepräparate einnehmen, um Erkältungen vorzubeugen oder das Immunsystem zu stärken, sondern um schwere Krankheiten zu behandeln.

Die Dosierung, die Applikationsmethode sowie die Dauer der Behandlung können in diesem Fall nur vom Arzt unter Berücksichtigung Ihrer Erkrankung und der Arzneimittel, die die Grundlage der medikamentösen Therapie bilden, ausgewählt werden.

Erntezeit

Die Wurzeln der Wildrose können Sie in speziellen Verkaufsstellen, in denen Phytopräparate verkauft werden, direkt von der Stange erwerben, oder Sie können sie selbst zubereiten. Um die Wurzel der Wildrose vorzubereiten, müssen Sie verstehen, dass zur Erhaltung der Pflanze nicht der zentrale Stamm, sondern nur einer seiner Seitenzweige geschnitten werden muss. Die Ernte kann zweimal im Jahr durchgeführt werden - im Frühjahr vor dem St. George's Day (6. Mai), wenn der Busch noch nicht blüht, oder im Herbst, während alle Blätter des Strauches abfallen.

Die Wurzel zu graben ist am besten bei trockenem Wetter - dies verringert das Risiko einer Entzündung des Wurzelsystems der Pflanze. Die Wurzeln werden gewaschen, in kleine Teile geteilt und an einem kühlen Ort oder im Ofen bei offener Tür bei einer Temperatur von nicht mehr als 60 ° C getrocknet.

Die richtige Ernte der Rohstoffe ist notwendig, um alle ihre nützlichen Eigenschaften zu erhalten, aber es ist ebenso wichtig, sie erhalten zu können. Nachdem die Wurzeln getrocknet sind, werden sie in einen Karton oder einen Stoffbeutel gelegt. Manchmal verwendetes Wachspapier den Boden der Schachtel oder des Behälters, in dem die Rohstoffe gelagert werden, so dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Lagerbehälter müssen sauber, trocken und geruchsfrei sein. Lagern Sie die gepackten Wurzeln an einem dunklen, kühlen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 Grad. Am besten ist es, wenn im Lagerraum freie Luftzirkulation herrscht. Die Haltbarkeit von Rohstoffen beträgt 2,5-3 Jahre.

Wie zu kochen?

Für die Herstellung von Produkten aus der Hüftenwurzel müssen die Rohstoffe einen geringen Anteil haben, damit sie ihre wertvollen Eigenschaften verbessern. Viele sind verblüfft über die Frage, wie man harte Wurzeln zu Hause mahlen kann. Am einfachsten geht das durch einen Fleischwolf. Sie werden nach Bedarf in ein Glas gegossen. Wenn nötig, nehmen Sie den nächsten Teil der Wurzeln und schleifen Sie sie erneut auf dieselbe Weise.

Für die Zukunft im Voraus zu mahlen, ist eine große Menge an Rohstoffen nicht sinnvoll, da sie besser in großen Wurzeln gehalten wird und ihre günstigen Eigenschaften nicht verliert.

Steinwurzeln werden auf unterschiedliche Weise auf unterschiedliche Bedürfnisse vorbereitet. Infusion oder Tinktur wird auf Wodka oder Alkohol hergestellt und Abkochungen und Infusionen werden auf Wasserbasis zubereitet. Arzneimittel aus der Hüftenwurzel sollten vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt aufbewahrt werden, da Ultraviolett Ascorbinsäure und andere Komponenten zerstört. Eine weitere wichtige Bedingung ist, dass die Präparate aus den Hüften aufgrund des aktiven Oxidationsprozesses mit Ascorbinsäure nicht in Metallbehältern gebrüht werden können. Das am besten geeignete Geschirr kann Glas, Keramik oder Emaille sein.

Universalrezepte:

  • Tinktur - Bereiten Sie es mit 1 Teil der trockenen zerkleinerten Rohstoffe und 10 Teilen Wodka oder Alkohol zu. Bestehen Sie diese Zusammensetzung 15 Tage lang, filtern Sie sie und versiegeln Sie sie in dunklen Glasflaschen. Die Tinktur wird lange an einem kühlen Ort aufbewahrt. Nehmen Sie es für Erkrankungen der Gelenke, Myalgie, Gicht;
  • Heilbad - ein Glas der zerkleinerten Wurzeln wird mit 2 Liter Wasser gefüllt und zum Kochen gebracht. Bei niedriger Hitze 15 Minuten halten, dann entfernen und 2-3 Stunden ziehen lassen. Konzentriert und filtriert durch ein Siebabkochen wird das Bad für therapeutische Wasserverfahren hinzugefügt. Das Gerät lindert Muskelkrämpfe, behandelt pustulösen Hautausschlag auf der Haut, entfernt Schlacken von der Haut, Giftstoffe, verbessert die Durchblutung, Lymphe und tankt und belebt den Körper perfekt;
  • Auskochen - Nehmen Sie zwei Esslöffel gehackte Wurzel, gießen Sie ein Glas Wasser ein und lassen Sie die Komposition ab dem Moment des Kochens nicht länger als eine Minute kochen. Dann geben Sie es bis zum Abkühlen. Das resultierende Getränk vor Gebrauch gut abseihen, so dass es besser ist, alle positiven Eigenschaften zu behalten. Es wird bei Urolithiasis, Gallenblasensteinen, Durchfall und Darminfektionen angewendet.

Rezepte für Männer:

  • Mit Prostatasteinen. Sie nehmen drei Esslöffel zerquetschte Hüften, gießen mit kochendem Wasser über sie und kochen 30 Minuten in einem Wasserbad bei geschlossenem Deckel. Dann den Behälter an einen warmen Ort stellen und das Getränk mindestens 6 Stunden ziehen lassen. Die abgekühlte Brühe wird filtriert und dann viermal täglich in ein halbes Glas gegeben. Der Kurs ist auf eine vierwöchige Zulassung ausgelegt und kann nach einem Monat nach Bedarf wiederholt werden. Als Folge der Behandlung gehen die schneidenden und nagenden Schmerzen des Unterbauches vorüber;
  • Um die Potenz zu verbessern. Zwei Esslöffel Petersiliensamen und Hagebutten werden zu Pulver gemahlen. Der wärmte rote Traubenwein wird im Mai mit einem Glas Honig versetzt und die Komposition mit zerstoßenen Zutaten versetzt. Mischen Sie die Mischung gut und lassen Sie sie für 3 Wochen in einem dunklen Glasbehälter unter täglichem Schütteln ziehen. Gefilterte Mittel, dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen;
  • Um den Zeitpunkt des Beginns der Ejakulation zu verlängern, nehmen Sie entsprechend dem Verhältnis von 2: 1 Hagebuttenblättern und Mutterkraut mit Ringelblume und Melisse. Fügen Sie 1,5 Liter Wasser hinzu und bringen Sie sie bei schwacher Hitze im Wasserbad zum Kochen. Die Garzeit sollte 30 Minuten nicht überschreiten. Nach dem Abkühlen belasten Sie das Getränk und konsumieren es zweimal täglich mit 100 Millilitern. Die Zusammensetzung normalisiert die Potenz und erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs.

Rezepte für Frauen:

  • Mit Gebärmutterblutung. Zwei Esslöffel der Wurzeln des Wildrosenschnitzels gießen einen halben Liter Wasser ein und bringen es zum Kochen. Brühe nach einem 15-minütigen Kochen bei niedriger Hitze etwa drei Stunden. Dann wird es gefiltert und eine Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich in ein halbes Glas eingenommen.
  • Trinken Sie zum Abnehmen. 100 Gramm Wurzeln brühen in einer Thermoskanne mit einem Glaskolben im Verhältnis von 1 Liter. 8-10 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. Nehmen Sie eine Stunde nach jeder Mahlzeit ein Getränk.
  • Zur Behandlung von Pilzinfektionen. Mischen Sie 500 Milliliter Wodka und zwei Esslöffel zerstoßene Wurzeln. Lassen Sie es 10 Tage an einem dunklen Ort stehen, filtern und nehmen Sie eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einen Esslöffel.

Produkte aus Wildrosenwurzeln sind am effektivsten, wenn sie unmittelbar nach der Zubereitung eingenommen werden.

In der Luft neigen Ascorbinsäure und andere Vitamine zur Oxidation, was bedeutet, dass je mehr Zeit vom Moment der Bereitschaft zur Verwendung des Arzneimittels vergeht, desto weniger nützlich wird es.

Bewertungen und Empfehlungen

Laut zahlreicher Gutachten von qualifizierten Fachleuten auf den Gebieten der Urologie, Andrologie, Gynäkologie und anderer Spezialisierungen sowie aufgrund der Masse der Antworten auf die Behandlungsergebnisse, die Patienten in sozialen Netzwerken hinterlassen haben, kann geschlossen werden, dass die auf Basis von Hagebutten hergestellten Präparate biologisch aktiv sind und sind ein wirksames Instrument zur Behandlung vieler schwerer Krankheiten.

Dank dieses pflanzlichen Rohstoffs werden Salzkonglomerate in Form von Sand und kleine Ablagerungen (Steine), die sich in den Nieren gebildet haben, erfolgreich aus dem Körper ausgeschieden. Patienten, die an einer Gallensteinerkrankung leiden, die mit Infusionen von Wildrosenwurzeln behandelt wurden, haben den Fluss der Galle in die Duodenalgänge signifikant verbessert, wodurch sich der Verdauungsprozess normalisiert.

Eine große Anzahl von Antworten finden sich in Frauenforen von Patienten, wobei Hagebutten bei schmerzhaften und schweren Mennogien helfen.

Ärzte empfehlen ihren Patienten, auf dieses natürliche Arzneimittel zu achten und es zur Wiederherstellung ihrer Gesundheit einzusetzen. Bevor Sie jedoch mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, müssen Sie die Dosierung und Anwendungshäufigkeit mit Spezialisten vereinbaren.

Wie man Steine ​​aus der Gallenblase entfernt, siehe folgendes Video.

Wurzelwurzel, medizinische Eigenschaften, Rezepte der traditionellen Medizin

Selbst Schüler wissen, wie nützlich Hagebutten sind. Hagebuttentee ist ein hervorragendes Mittel, das bei Erkältungen die Immunität stärkt. Der Geschmack dieses Getränks ist sehr angenehm mit einer leichten Säure. Tee nährt den Körper mit Antioxidantien, biologisch aktiven Substanzen, Mineralien und Vitaminen. Er löscht den Durst. Aber auch die Tatsache, dass das Abkochen der Wurzeln der Wildrose sehr nützlich ist, ist nicht jedem bekannt. In der Volksmedizin gibt es oft Rezepte, die Hagebuttenwurzel enthalten. Bei manchen Krankheiten ist es sogar wirksamer als Blätter, Blüten und Früchte.

Billet Wurzelvorbereitung

Um die Wurzel verwenden zu können, muss sie zuerst vorbereitet werden. Zur Behandlung ist es notwendig, die Seitenwurzeln von geringer Größe zu nehmen. Das Haupt-Rhizom der Pflanze, das drei Meter in den Boden geht, besitzt keine heilenden Eigenschaften. Die Ernte erfolgt im frühen Frühling oder Spätherbst, wenn der Strauch ruht. Kleine, intakte Wurzeln werden sorgfältig vom Hauptrhizom getrennt. Das Graben erfolgt nur auf einer Seite, damit die Pflanze nicht stirbt.

Das resultierende Rohmaterial wird vom Boden gereinigt und in kaltem Wasser gewaschen. Jede Wurzel muss in kleine Stücke von 1 cm geschnitten und an einem gut gelüfteten Ort im Schatten aufgestellt werden. Dies kann eine Veranda oder ein Dachboden sein. Getrocknete Materialien werden in Stofftaschen, auf dem Dachboden oder auf der Veranda gelagert. Nützliche Wurzeln werden maximal zwei Jahre sein.

Eigenschaften der Dogrosewurzel

Die Wurzel hat viele medizinische Eigenschaften. Sie basieren auf der biochemischen Zusammensetzung der Wildrose. Die Wurzel hat antiseptische, choleretische, adstringierende, entzündungshemmende und bakterizide Eigenschaften. Es aktiviert Stoffwechselprozesse, regt die Galleproduktion an, normalisiert den Salzstoffwechsel und wirkt sich positiv auf die Durchblutung aus. Medikamente mit Wurzeln von Dogroot tönen den ganzen Körper, stärken das Immunsystem, beseitigen angesammelte Toxine, Salze, krebserregende Verbindungen, heilen das Ausscheidungssystem.

Was ist die Verwendung von Dogrose Wurzel? Medizinische Eigenschaften der Pflanze helfen bei Krankheiten:

  • arterieller Hypertonie;
  • Blasenentzündung;
  • Muskelkrämpfe;
  • Dysenterie;
  • Gicht;
  • Hautkrankheiten;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Radikulitis;
  • Nierensteinerkrankung;
  • Malaria.

Möglicher Schaden an den Wurzeln der Wildrose

Die Verwendung von Heilpflanzen zur Behandlung einer Krankheit sollte erst nach Rücksprache mit einem Spezialisten begonnen werden. Dadurch werden Nebenwirkungen vermieden.

Es ist notwendig, die Hüften mit Vorsicht zu nehmen, wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden. Bei der Positionierung zur Bildung von Blutgerinnseln kann die Hüftenwurzel den Zustand erheblich verschlechtern, indem sie einen Angriff auslöst oder die Krankheit verschlimmert.

Die langfristige Verwendung von Tee aus den Wurzeln der Wildrose kann aufgrund der großen Menge an Tanninen Verstopfung verursachen.

Hagebutten-Tee

Tee aus den Wurzeln der Wildrose kann viele Krankheiten vorbeugen, in der kalten Jahreszeit stärkt dieser Tee das Immunsystem. Um Tee zuzubereiten, sollten die Wurzeln in einer Kaffeemühle gemahlen werden. 1 Tasse Wasser wird genommen 1 Teelöffel Pulver. Gebraut nach der klassischen Teebrühmethode. Für den Geschmack können Sie getrocknete Hagebutten, Blätter und natürlichen Honig hinzufügen.

Wie man eine Abkochung von Hüften kocht

Es ist notwendig, Schlüssel- oder Quellwasser zu nehmen. Sie können frische Wurzeln in der Saison verwenden und außerhalb der Saison getrocknete Wurzeln. Zur Zubereitung der Brühe werden 35-40 g Wurzeln mit 400 ml heißem Wasser in einen feuerfesten Behälter gefüllt, zugedeckt und in einen größeren Behälter mit kochendem Wasser gegeben. Auf dem Dampfbad halten Sie die Zusammensetzung von 15 Minuten. Bestehen Sie mindestens fünf Stunden auf der Decke.

Die Brühe wird vor Gebrauch gefiltert. Sie müssen es viermal in 100 ml trinken. Das Kochen für die Zukunft ist es nicht wert, die heilenden Eigenschaften des nächsten Tages sind bereits verflogen. Er muss mindestens zwei Wochen behandelt werden.

Bouillonwurzeln zur äußerlichen Anwendung

Die Bouillon eignet sich hervorragend zur Behandlung von Akne, nicht heilenden Wunden, Urtikaria, Prellungen, Sonnenbrand. Es wird als Kompressen, Abrieb, lokale Bäder verwendet. Der erhöhte Gehalt an Flavonoiden und Tanninen in der Wurzel hilft dabei, Ermüdung zu lindern und den Zustand der Blutgefäße zu verbessern. Mikroclyster mit Dekokt helfen bei Hämorrhoiden.

Für die äußerliche Anwendung wird die Brühe gemäß dem folgenden Rezept vorbereitet. Zerkleinerte Rohstoffe (2 EL. Löffel) zum Einschlafen in eine emaillierte Pfanne, 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und bei schwacher Hitze etwa drei Stunden kochen. Ungefähr eine Stunde, um darauf zu bestehen. Dann belasten und verwenden Sie für Kompressen mit Arthritis, Arthrose, Gicht. Für ein Fußbad müssen Sie die gesamte Sudmenge einnehmen und 1: 1 mit Wasser verdünnen. Um ein Bad zu nehmen, müssen Sie drei Liter Brühe nehmen, sie werden in warmes Wasser gegossen. Die Prozedur sollte nicht länger als 25 Minuten dauern.

Hagebuttenwurzel in der Nierenbehandlung

Durch falsche Ernährung, übermäßiger Salzkonsum und Kalziumprodukte können die Nieren Steine ​​bilden. Die Ursache kann Hypodynamie, Vitaminmangel, Infektionskrankheiten sein.

Die Wurzelbehandlung bei Hunden hilft, Nierensteine ​​aufzulösen und Sand zu entfernen. Für die Behandlung wird ein Sud aus getrockneten und frischen Wurzeln verwendet. Wenn sich zu Beginn des Empfangs der Zustand des Patienten verschlechtert, sollte der Konsum von Dekokt halbiert werden. Der Kurs muss nach Rücksprache mit dem Arzt beginnen, der die gewünschte Dosierung wählt. Der Kurs dauert 10 Tage, dann sollte eine monatliche Pause folgen, dann die Wiederaufnahme des Behandlungskurses für eine Woche.

Wurzelwurzel mit Gelenkschmerzen

Bei Gelenk-, Muskelschmerzen, Gicht, Kompressen basierend auf der Hüftenwurzel helfen. Die Wurzeln werden zerdrückt, bei schwacher Hitze gekocht, dann in eine Thermoskanne gegossen und bestehen drei Stunden. Dann filtriert, mit Wasser bei Raumtemperatur verdünnt. Die Gaze mit einer Abkochung auf die wunde Stelle auftragen, einwickeln und über Nacht stehen lassen.

Hagebuttenwurzel bei der Behandlung von Hepatitis

Die Abkochung wird bei der komplexen Behandlung von Hepatitis eingesetzt. Es hilft, den Körper von Giftstoffen zu befreien, die Leber vor den negativen Auswirkungen von Antibiotika zu schützen. Zur Zubereitung nehmen Sie 3 Teelöffel Wurzeln und 250 ml gereinigtes Wasser. Bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und eine halbe Stunde bestehen lassen. Trinken Sie die resultierende Brühe für einen Tag, aufgeteilt in drei Dosen.

Hagebutte und Frauengesundheit

Zur Bekämpfung von Erkältungen können Sie eine Abkochung der Wurzeln von Wildrosenfrauen verwenden, die ein Baby erwarten. Stellen Sie sicher, dass Sie sich dazu mit einem Geburtshelfer / Frauenarzt beraten. Bei Frauen, die an einer schweren Menstruation leiden, können Sie dreimal täglich eine Abkochung von 100 ml trinken. Auflösen von 3 EL. Löffeln Brühe in einem Liter Wasser können Sie einen Aufguss für ein sitzendes Bad erhalten. Dies wird dazu beitragen, die Intensität der Gebärmutterblutung zu reduzieren.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Wildrosenwurzeln

Die Vorteile von Wildrose (Wildrose) liegen nicht nur in ihren Früchten. In der amtlichen Medizin werden Beeren überwiegend verwendet, wobei die Wurzeln der Pflanze zu Unrecht umgangen werden und deren vorteilhafte Eigenschaften besprochen werden.

Foto: Depositphotos.com. Urheber: Nikolay_Donetsk.

Nährwert

Um die Beschwerden zu bekämpfen, verwenden sie kleine Adventivwurzeln, die von der Holzrute verarbeitet werden. Sie enthalten die meisten biologisch aktiven Komponenten wie Katechine, Pektine, Flavonoide und Tannine.

Außerdem enthält die Wurzelknollenwurzel ätherische Öle, Ascorbinsäure in großen Mengen und die Vitamine E, B, K, P, PP. Die Zusammensetzung enthält auch mineralische Bestandteile: Magnesium, Kalium, Kalzium, Mangan, Eisensalze, Phosphor usw.

Auf dieser nützlichen Zusammensetzung trocknet nicht aus. Die folgenden Komponenten verdienen besondere Aufmerksamkeit und unterstützen den menschlichen Körper von unschätzbarem Wert:

  • Thiamin (Vitamin B1) unterstützt das normale Funktionieren des Verdauungs-, Nerven- und Herzsystems.
  • Riboflavin (Vitamin B2) ist für die korrekte Funktion der Schilddrüse, die Gesundheit der Nägel, der Haare und der Mundhöhle notwendig.
  • Folsäure (Vitamin B9) - sein Mangel kann zur Entwicklung von Anämie und verschiedenen Störungen des Immun- und Kreislaufsystems führen. Ein Mangel an Folsäure hat auch einen bedauerlichen Effekt auf den Zustand des männlichen Körpers, wodurch die Lebensfähigkeit der Spermien verringert wird.
  • Tannine und Tannine in den Wurzeln der Wildrose beeinflussen die Proteinkoagulation direkt und bilden einen Schutzfilm auf der verletzten Haut oder auf der Oberfläche geschädigter Schleimhäute.
  • Pektine und grobe Ballaststoffe eines wasserlöslichen Typs tragen nicht nur zur Verbesserung der Darm- und Magenarbeit bei, sondern entfernen auch Giftstoffe aus dem Körper.
  • Vitamin K ist notwendig für die Aufnahme von Vitamin D und dessen Wechselwirkung mit Calcium. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regeneration von Knochen und Bindegewebe. Es beeinflusst die normale Blutgerinnung und Nierenfunktion.
  • Beta-Carotin (Vitamin A). Die maximale Menge konzentriert sich auf die Früchte und Blätter der Pflanze. In den Wurzeln von Wildrosen ist dieses Vitamin jedoch vorhanden. Es hilft bei der Vorbeugung verschiedener Sehstörungen, behandelt Nachtblindheit (Verletzung der Dämmerungssicht).
  • Eine Gruppe von Vitaminen PP macht die Kapillaren elastisch und reguliert die Redoxprozesse im Körper. Durch diese Abkochung der Wurzeln von Wildrose normalisiert der Blutdruck, verhindert das Auftreten von Blutgerinnseln und atherosklerotischen Plaques.

Heilende Kraft

Die vorteilhaften Eigenschaften und die chemische Zusammensetzung der Wurzel der Wildrose wurden von der amtlichen Wissenschaft nicht vollständig untersucht. Dies hindert uns jedoch nicht daran, pflanzliche Rohstoffe in der traditionellen Medizin erfolgreich einzusetzen, um folgende Krankheiten zu bekämpfen:

  • Verletzung der normalen Funktion des Verdauungstraktes;
  • entzündliche Prozesse in der Blase;
  • die Bildung von Nierensteinen und Gallenblase;
  • Dysenterie;
  • Pilzinfektionen der Nägel und der Haut;
  • Gelenkerkrankungen, Atherosklerose;
  • Hepatitis;
  • Asthma bronchiale.

Hagebutten können den Körper bei der Stärkung der Immunität unterstützen, den Stoffwechsel normalisieren, die geistige und körperliche Aktivität steigern und einen therapeutischen Effekt auf die allgemeine Gesundheit und Gesundheit haben.

Dieser pflanzliche Rohstoff zeigt hervorragende positive Eigenschaften im Kampf gegen Muskelschmerzen und entlastet Patienten mit Krämpfen.

Praktiker der traditionellen Medizin stellen fest, dass die Hüften Wunden und Entzündungen heilen, den Stoffwechsel beeinträchtigen, das Gewicht wieder normalisieren und sogar Steine ​​in Leber und Nieren auflösen können.

Bei der Verwendung moderner Arzneimittel ist es schwierig, diese Effekte zu erzielen. Die offizielle Wissenschaft hat jedoch derzeit keine wissenschaftliche Erklärung für dieses Phänomen.

Die tibetanischen und altaiianischen Ärzte erklären ihrerseits die medizinischen Eigenschaften der "Wildrose" durch ihre Zugehörigkeit zum Wasserelement, das über Steine ​​und die Erde verfügt. Einheimische glauben, dass mächtige Berggeister in den Wurzeln der Wildrose leben.

Brühe und nicht nur

Hagebutten werden in Form von Infusionen, Abkochungen und Alkoholtinkturen verwendet. Jede Option hat ihre eigenen Merkmale und eine Reihe spezifischer Eigenschaften.

Tinktur auf Wodka

Dies ist ein wirksames Instrument zur Bekämpfung von Hypotonie.

  1. Für die Zubereitung werden 40-60 g getrocknete und gehackte Wurzeln benötigt.
  2. Die Rohstoffe werden in eine Flasche gegossen und 1/2 l Wodka eingegossen, anschließend gekorkelt und 2 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort gereinigt.
  3. Danach wird der Inhalt gefiltert.

Nehmen Sie die Tinktur aus den Wurzeln der Wildrose 15-20 Tropfen täglich, kurz vor den Mahlzeiten.

Universalinfusion

Geeignet zur Vorbeugung und Behandlung der meisten Beschwerden. Wie folgt vorbereitet:

  1. Von 40 bis 50 g gehackte Hagebuttenwurzeln gießen 250 ml Wasser.
  2. Bei mäßiger Hitze 15-20 Minuten kochen.
  3. Nachdem die Mischung vollständig abgekühlt ist, kann sie 5 Stunden brühen.

Sie können 1 Glas pro Empfang trinken. Um eine stabile therapeutische Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, eine Woche lang täglich bis zu 3 Gläser Infusion einzunehmen.

Klassische Abkochung

  1. 50 g trockene Wurzeln der Wildrose gießen 300 ml heißes Wasser und kochen bei schwacher Hitze 20 Minuten.
  2. Die resultierende Mischung wird filtriert und 8 Stunden lang an einem dunklen Ort aufbewahrt.
  3. Dann wird die Mischung erneut filtriert und gegebenenfalls zum Sieden gebracht.

Nehmen Sie vor jeder Mahlzeit für 15-20 Minuten eine Abkochung in einer Menge von 50 ml.

Rezepte der traditionellen Medizin

Die Zubereitungs- und Anwendungsmethode der Dogrosewurzel hängt von der Diagnose und dem Verlauf der Erkrankung ab (chronisch, akut, stagnierend usw.). Der Artikel enthält die beliebtesten und effektivsten Rezepte der traditionellen Medizin.

Mit Gelenk- und Muskelschmerzen

Bei Gicht und Muskelschmerzen helfen Kompressen, der Hauptwirkstoff, in dem die Hagebuttenwurzel ist.

  1. Crushed Wurzeln gießen kochendes Wasser und kochen bei schwacher Hitze.
  2. Dann wird die Mischung in eine Thermoskanne gegeben und besteht mehrere Stunden.
  3. Infusionsfilter vorbereiten und mit kaltem Wasser mischen.

Gazekompresse wird nachts auf die wunde Stelle aufgetragen und mit einem Handtuch umwickelt.

Bei der komplexen Behandlung von Hepatitis

In diesem Fall wird die Abkochung der Wurzeln der Wildrose zusätzlich zur medizinischen Behandlung als Hilfsmittel verwendet. Es beschleunigt die Bindung und Entfernung von Toxinen aus dem Körper und schützt die Leber vor den negativen Auswirkungen von Antibiotika und anderen pharmazeutischen Präparaten.

  1. 3 Teelöffel vorgetrocknete und gehackte Wurzeln gießen 250 ml gereinigtes Wasser.
  2. Die Mischung wird 15 Minuten gekocht.
  3. Nach dem Entfernen der Brühe von der Hitze besteht eine halbe Stunde.

Die resultierende Medikamentenmenge wird in drei gleiche Teile aufgeteilt, um an einem Tag aufgenommen zu werden. Als Süßstoff können Sie natürlichen Honig verwenden.

Nierenkrankheit

Bitte beachten Sie: Für die Zubereitung dieses Arzneimittels ist es notwendig, nur keramische oder emaillierte Ware zu verwenden.

  1. 8 EL. l zerdrückte Hagebuttenwurzeln gießen 3 Tassen vorgekochtes Wasser.
  2. Zünden Sie ein langsames Feuer an und bringen Sie es zum Kochen.
  3. Reduzieren Sie dann das Feuer und kochen Sie die Mischung eine weitere Viertelstunde lang.

Bei Nierenerkrankungen wird die Brühe 200 ml nach jeder Mahlzeit warm getrunken. Um die Effizienz zu verbessern, kann es mit Bärentraubenauskochen kombiniert werden.

Antimykotikum

Die antimykotischen Eigenschaften von Spiritus-Tinkturen aus der Wurzel einer Wildrose werden bei den ersten Symptomen von Pilzhaut- und Nagelläsionen von Nutzen sein. Darüber hinaus hilft das Tool beim Aufbau eines Stoffwechsels und verhindert die Ablagerung von Salzen im Körper.

Für die Behandlung von als klassische Rezeptur geeigneten Tinkturen und einem stärker konzentrierten Werkzeug. Um die maximale Wirkung zu erzielen, ist es erforderlich, die Menge der getrockneten Bodengrundfläche und die Häufigkeit der Verabreichung zweimal täglich auf 25 bis 30 ml zu erhöhen.

Für die Gesundheit von Frauen

In der Schwangerschaft, wenn viele Medikamente kontraindiziert sind, können Sie eine Abkochung der Hagebuttenwurzeln verwenden, um Erkältungen zu bekämpfen.

Aufgrund der hohen Konzentration von Tanninen mit adstringierender Wirkung bietet der Kräuterabguss unschätzbare Vorteile für den weiblichen Körper: Entfernt die Intensität der Gebärmutterblutung und verringert die negativen Auswirkungen einer schweren Menstruation.

  1. 3-4 Art. l Gehackte Wurzeln gießen 300 ml Wasser.
  2. Bei schwacher Hitze eine halbe Stunde kochen.

Die gekühlte Brühe kann dreimal täglich (100-150 ml) getrunken werden. Weniger konzentriert (3 Esslöffel pro 1 Liter Wasser) wird für Tabletts verwendet.

Gegenanzeigen

Trotz seiner bemerkenswerten vorteilhaften Eigenschaften hat die Dogrosewurzel eine Reihe von Kontraindikationen. Nicht empfohlen für:

  • Neigung zu Thrombose und Thrombophlebitis;
  • Gastritis und Magengeschwür;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems;
  • individuelle Unverträglichkeit der Komponenten.

Brühen und Infusionen enthalten eine beträchtliche Menge natürlicher Säuren, die bei längerem Gebrauch den Zahnschmelz zerstören. Aus diesem Grund ist es ratsam, diese Produkte durch einen Strohhalm zu trinken und den Mund nach jedem Gebrauch zu spülen.

Bevor Sie eine Behandlung mit Wildrosenwurzel-Derivaten beginnen, konsultieren Sie unbedingt Ihren Arzt, um den Körper nicht zu schädigen.

Wie erntet man?

Sie graben die Hüften vom Boden aus, meist im Frühjahr oder Herbst, und werden dann gewaschen, fein gehackt und an einem dunklen Ort mit frischer Luft getrocknet (vorzugsweise im Luftzug).

Nach dem Trocknen werden die pflanzlichen Rohstoffe in Tüten aus Papier oder Naturstoffen oder in normalen Pappkartons und Holzkisten ausgelegt.

Die Haltbarkeit von richtig getrockneten Wurzeln beträgt mehr als 2 Jahre.

Tee kochen

Tee, der aus den Wurzeln der Wildrose gewonnen wird, wirkt gegen viele Beschwerden eine hervorragende Prophylaxe und erhöht in der kalten Jahreszeit den Tonus und die Abwehrkräfte des Körpers erheblich, verbessert die Immunität. Ein solches Getränk besitzt alle vorteilhaften Eigenschaften der Rohstoffe und hat gleichzeitig gute Geschmackseigenschaften.

  1. Getrocknete Dogrose-Wurzeln werden mit einer Kaffeemühle gemahlen.
  2. 1 TL Das Pulver wird wie ein normaler Tee mit einem Glas Wasser gebraut.
  3. Blätter, getrocknete Hagebutten, natürlicher Honig und andere natürliche Zutaten werden nach Geschmack hinzugefügt.