Ortosiphon

Preise in Online-Apotheken:

Ortosiphon ist eine mehrjährige Pflanze aus der Cluster-Familie. Insgesamt gibt es etwa 192 Sorten davon, aber die häufigste Sorte ist das Staminat-Orthosyphon, das als Nierentee verwendet wird.

Chemische Zusammensetzung

Die heilenden Eigenschaften von Orthosiphon beruhen auf der Anwesenheit von biologisch aktiven Substanzen in seiner Zusammensetzung. Von besonderer Bedeutung unter diesen sind die folgenden Verbindungen:

  • Tannine;
  • Phenylcarbonsäuren;
  • Triterpensaponine;
  • Flavonoide;
  • Organische Säuren, einschließlich Weinsäure, Rosmarin, Phenolcarbonsäuren und Zitronensäure;
  • Lipide;
  • Ätherische Öle;
  • Glycosid-Orthocyphonin;
  • Aglycon;
  • Hexatomarer mesoinositischer Alkohol;
  • Mesoinosite;
  • Alkaloide;
  • Sitosterol,
  • Tannin;
  • Spurenelemente: Kupfer, Iridium, Blei, Eisen, Aluminium, Cobalt, Barium, Selen, Magnesium, Strontium, Vanadium, Kalium, Calcium, Nickel, Zink.

Nützliche Eigenschaften

Die Haupteigenschaft von ortosiphon ist eine diuretische Wirkung, aufgrund derer die Pflanze zur Behandlung verschiedener Nierenerkrankungen, begleitet von Ödemen, Azotämie (erhöhte Blutspiegel von stickstoffhaltigen Stoffwechselprodukten) und Albuminurie (Urinproteinausscheidung), einschließlich Pyelonephritis (entzündliche Nierenerkrankung), Glomerulonephritis, verwendet wird (immunologisch-entzündliche Nierenerkrankung) sowie bei Urolithiasis, Blasenentzündung (Blasenentzündung), Urethritis (Entzündung der Harnröhre).

Wie Sie wissen, wird der Dehydratisierungseffekt der meisten Diuretika erreicht, indem die Ausscheidung aus dem Körper, einschließlich der Kaliumionen, erhöht wird. Ein Mangel an Salzen dieses Elements ist mit der Entwicklung verschiedener neurologischer Störungen, Herzrhythmusstörungen, myokardialer Erregbarkeit usw. behaftet. Bei Patienten, die eine Herzglykosid-Therapie erhalten, kann Kaliummangel zu plötzlichen schweren Arrhythmien führen, die in manchen Fällen sogar zum Tod führen können. Der Ortosiphon gehört also zur Gruppe der kaliumsparenden Diuretika, weil Ohne diesen "Nebeneffekt".

Neben dem Diuretikum zeichnet sich diese Pflanze auch durch entzündungshemmende, blutdrucksenkende, antimikrobielle und krampflösende Wirkungen aus.

Die medizinischen Eigenschaften von Ausdauer-Orthosiphon werden auch bei der Behandlung von Herzinsuffizienz, Arteriosklerose des Gehirns, den Anfangsstadien einer ischämischen und hypertensiven Erkrankung, Harnsäurediathese, Diabetes mellitus und Gicht verwendet. Die Pflanze trägt zu einer verbesserten Elimination von Harnstoff, Harnsäure und Chloriden aus dem Körper bei.

Ortosifon hat eine positive Wirkung auf glatte Muskelorgane, wirkt alkalisierend und analgetisch, verbessert den Appetit, erhöht die Magensäuresekretion und die Bildung von freier Salzsäure, erhöht die Sekretionsaktivität der Magenschleimhaut, fördert die Gallensekretion, verringert die Anzahl der Leukozyten in der Galle. Aufgrund dieser Eigenschaften wird ortosiphon zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen, zur Behandlung von akuter und chronischer Cholezystitis, Cholelithiasis, Gastritis mit niedrigem Säuregehalt verwendet.

Orthosiphon wird zur Herstellung von Nierentee verwendet, der sowohl als unabhängiges Mittel als auch als Hilfsmittel verwendet werden kann. Die beste Wirkung kann nach klinischen Daten durch die kombinierte Anwendung mit anderen Heilpflanzen mit entzündungshemmenden und harntreibenden Eigenschaften erzielt werden. Bei Erkrankungen der Harnwege und der Blase wird diese Pflanze zum Beispiel mit Bärentrauben kombiniert, die als eines der besten pflanzlichen Desinfektionsmittel gelten. Neben Bärentrauben wird häufig Blattlingbeeren, Schachtelhalm und Birkenblätter empfohlen.

Indikationen zur Verwendung

Die Verwendung von Orthosyphon-Staminat wird empfohlen, wenn:

  • Akute und chronische Nierenerkrankung;
  • Diabetes;
  • Gicht;
  • Urethritis;
  • Blasenentzündung;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, begleitet von Ödemen;
  • Cholezystitis;
  • Gastritis;
  • Renale Kolik

Gegenanzeigen

Eine kategorische Kontraindikation für die Verwendung von Orthosiphon ist nur Überempfindlichkeit gegen die in der Pflanze enthaltenen biologisch aktiven Substanzen. Es wird jedoch empfohlen, vor der Einnahme von Nierentee einen Arzt zu konsultieren, und die Behandlung schwerer Erkrankungen ist nur unter seiner sorgfältigen Aufsicht möglich.

Bei der Anwendung von Orthosyphon in der Pädiatrie dürfen Babys unter 3 Jahren keine daraus hergestellten Infusionen verabreicht werden.

Das Gerät kann auch während der Schwangerschaft eingenommen werden, jedoch nur, wenn es von einem Arzt verschrieben wird.

Orthosphophonische Hausmittel

Das Rezept für Ortosiphon-Abkochung für Herz- und Nierenversagen, Pyelonephritis, hypertensive und ischämische Erkrankungen, Blasenentzündung und Urethritis: Gießen Sie 1 g zerdrückte Kräuter mit 1 Tasse kochendem Wasser und kochen Sie sie 5 Minuten bei schwacher Hitze. Bestehen Sie 3 Stunden, Belastung. Nehmen Sie 1/2 Tasse zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Bei Blasenentzündung, Nierensteinen, Gallensteinerkrankungen, Entzündungen der Gallenblase, Gicht und Rheuma wird folgende Infusion empfohlen: 3 g zerdrücktes Orthosyphon-Kraut mit einem Glas kochendem Wasser einfüllen, 20 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen. Dann mit Hilfe von abgekühltem gekochtem Wasser das Volumen auf das Original bringen. Nehmen Sie sich zweimal täglich eine halbe Tasse vor einer Mahlzeit warm.

Ein weiteres Rezept für die Infusion bei akuten und chronischen Nieren- und Blasenkrankheiten, Gicht, Harnsäurediathese, Ödem, arterieller Hypertonie, Arteriosklerose, Urethritis, Zystitis, Gastritis, Cholezystitis, Glomerulonephritis, Pyelonephritis und Nierenproblemen und Sie haben bereits die gleiche Menge an Herzstillstandstörungen und Sie haben bereits die gleiche Menge an Herzstillstandstörungen. gießen Sie in eine Thermoskanne 2 Tassen kochendes Wasser. Beharren Sie über Nacht und Anstrengung. Nehmen Sie dreimal täglich 150 ml vor den Mahlzeiten.

Die Behandlungsdauer mit Orthosiphon beträgt in der Regel 2-3 Wochen. Falls erforderlich, wiederholen Sie den Kurs.

Orthosiphon staminate oder Nierentee - heilende Eigenschaften und Geheimnisse der Verwendung

Was ist orthosyphonisches Staminat, warum wird es Nierentee genannt, was ist in seiner Zusammensetzung enthalten, wer benötigt es und wie wird es richtig angewendet, Kontraindikationen für den Gebrauch, lesen Sie in diesem Artikel.

Stamino Orthosiphon - nützliche Eigenschaften und Indikationen für die Verwendung

Bei verschiedenen Krankheiten zusammen mit Medikamenten sind Heilkräuter sehr wirksam.

Eine solche komplexe Behandlung hat eine schnelle Wirkung und die Genesung erfolgt früher.

Orthosiphon wird häufig zur Behandlung von Nierenerkrankungen empfohlen.

Was ist das für eine Pflanze?

Orthosiphon-Staminat wird zu Recht als Nierentee bezeichnet und hat die Fähigkeit, fahren zu können. Es wird verwendet, um alle Nierenerkrankungen als unabhängiges Mittel und in Kombination mit anderen Medikamenten zu behandeln.

Daher ist Orthosyphon in vielen Nierengebühren enthalten.

Es wird fast auf der ganzen Welt aktiv eingesetzt und erhielt Mitte des letzten Jahrhunderts die Zulassung und Zulassung für den Einsatz in europäischen Ländern.

Historische Informationen zur Anlage

Es gibt eine Legende, sagt sie, dass eine obdachlose Katze in einem Dorf lebte. Im Sommer war es gut - dann fängt der Vogel, dann die Maus.

Tight hatte im Winter eine Katze. Die Menschen ließen ihn nicht in ihre Häuser, deshalb musste die Katze im Wald leben.

Mitten in der Nacht hörte er, dass ein Kind auf einer Wiese weinte. Die Katze rannte zu dem verlorenen Mädchen und wärmte sie die ganze Nacht mit seiner Wärme. Am Morgen wurde das Mädchen, das die Katze fest umarmte, von ihren Eltern gefunden. Die Katze hatte also ein Haus und eine Familie.

Es war gut für ihn bei den neuen Besitzern, und er zahlte das Gleiche: Für jemanden, der schmerzt, liegt er sofort an einer wunden Stelle - die Schmerzsymptome verschwinden. Die Zeit verging, das Mädchen wurde erwachsen, die Katze wurde alt und ging in eine andere Welt.

Das Mädchen war sehr traurig und weinte und ein Busch mit schönen Blumen erschien an der Begräbnisstätte der Katze, die Staubblätter wie der Schnurrbart einer Katze hat. Seit dieser Zeit tauchte der Name dieser Pflanze auf - Katzenbart.

Orthosiphon staminate - botanische Beschreibung der Pflanze

Orthosiphon staminus (Orthosiphon stamineus) ist ein typisches Mitglied der Familie Gubotsvetnykh, ein enger Verwandter von Salbei.

Indien gilt als Geburtsort von Heilkräutern. Daher ein anderer Name - indischer Tee.

Unter natürlichen Bedingungen wächst Russland nicht, da das Klima des natürlichen Wachstums die klimatischen Bedingungen der Tropen sind.

In Europa wird es am Schwarzen Meer und im Kaukasus angebaut.

Die wichtigsten morphologischen Merkmale:

  • Dies ist ein immergrüner Strauch, der eine Höhe von 1,5 Metern erreicht.
  • Die Stiele haben vier stark verzweigte Gesichter mit violett-grüner Farbe.
  • Eiförmige lanzettliche Blätter auf kurzen Blattstielen, gegenüberliegend angeordnet, entlang der Ränder gezahnt.
  • Die Blüten sind klein, werden in der Bürste der Blütenstände gesammelt und haben eine zarte violette Farbe.

Chemische Zusammensetzung der Anlage

In den Blättern und Trieben des Ortosiphons sind Saponine (Sapofonin, Triterpene) gemäß den chemischen Bestimmungen in großen Mengen vorhanden;

Die Zusammensetzung umfasst auch Tannine, organische Säuren (Rosmarin, Zitronensäure, Weinsäure, Phenolcarbonsäuren), Lipide, Alkaloide, Tannin, Alkaloide, Sitosterol, Flavonoide, Mineralsalze von Kalium, Calcium, Kupfer, Magnesium, Eisen, Zink und andere chemische Elemente.

Pharmakologische Eigenschaften und Indikationen für die Verwendung

Pharmakologische Studien haben gezeigt, dass das Kraut eine sanfte harntreibende Wirkung ohne schädliche Nebenwirkungen aufweist.

Ortosiphon enthält in seiner Zusammensetzung eine große Menge an Kaliumsalzen, die aufgefüllt werden, sich im Körper ansammeln und nicht wie andere Diuretika entfernen.

Ein Mangel an Kalium im Körper kann bekanntlich zu neurologischen Störungen, Herzrhythmusstörungen und übermäßiger Erregbarkeit der Muskelschicht des Herzens führen.

Mit diuretischer Wirkung entfernt es überschüssigen Harnstoff, Harnsäure und Chloride aus dem Körper.

Nierentee hat die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern und zu lindern.

Wer ist für die Einnahme eines hepatischen Orthosyphons hilfreich?

  • Die Verwendung von Orthophosphon-Brühe bewirkt eine gute Wirkung bei Cholelithiasis, einer Entzündung der Gallenblase. Sie wird als Diuretikum bei Ödemen unterschiedlicher Herkunft, einschließlich Herzversagen, eingesetzt.
  • Die heilenden Eigenschaften von Katzenhaaren zeigen sich in Blasenentzündung, Gicht und Rheuma.
  • Bei der Harnsäurediathese wird ein positives Muster beobachtet, bei Cholezystitis, Gastritis mit Abnahme des Säuregehalts der Magensekretion und Lebererkrankungen.
  • Unter der Wirkung von Nierentee werden schmerzhafte Symptome abgestumpft, der Bedarf an Nahrungsmitteln steigt, die Menge an Schleimstoffen und Leukozyten in der Galle nimmt ab, die Sekretion von Magensaft und Perchlorsäure, die zur normalen Verdauung beiträgt, wird verbessert.
  • Es verhindert das Auftreten von Kieseln in den Nieren und hilft, Sand von ihnen zu entfernen.
  • Es wird empfohlen, die Infusion des staminären Nierenorthosphophons während entzündlicher Prozesse des Harnsystems zu trinken.
  • Es verbessert die Arbeit der Nierentubuli, indem es die glomeruläre Filtration aktiviert und alkalisch macht. Bei Patienten mit Diabetes mellitus, Atherosklerose und Bluthochdruck verbesserte sich der Zustand.
  • Verbessert deutlich die Bewegung von Blut durch die Gefäße.

Stamino ortosiphon - Gebrauch während der Schwangerschaft

Schwangere, die an einer Nierenerkrankung oder einem Ödem leiden, können auch Tee- oder Catnose-Infusion trinken.

Anwendung gemäß den Empfehlungen des Arztes und nicht länger als 3 Wochen.

Dieser Tee kann bei Stillen eines Kindes bei Bedarf eingenommen werden.

Kindern wird ab dem Alter von drei Jahren Nierentee verordnet, wie in den Anweisungen angegeben, obwohl einige Quellen berichten, dass eine Behandlung ab dem Alter von 12 Jahren möglich ist.

Stamino Orthosiphon zur Gewichtsreduktion

Wer eine schlanke Figur haben will, muss einen Orthosiphon nehmen.

Es trägt zum Abnehmen bei und entfernt überschüssige Flüssigkeit, ohne den Körper zu schädigen, was bei Verwendung von diuretischen Medikamenten praktisch nicht der Fall ist.

In diesem Fall müssen Sie abgepackte Beutel oder getrocknetes Gras brauen und eine halbe Stunde lauwarm trinken, bevor Sie mit dem Essen beginnen.

Es ist auch bekannt, Orthophiphon zu verwenden, um den Zustand von Haut und Haaren zu verbessern.

Stamino Orthosiphon - wie man kocht und nimmt

  • Wie nehme ich dieses Werkzeug?

Hier sind einige der häufigsten Rezepte. Um die maximale Wirkung zu erzielen, sollte die Infusion mindestens 1,5 Monate lang eingenommen werden.

  • Wie mache ich eine Infusion von ortosiphon Kraut?

Für zwei Gläser kochendes Wasser nehmen Sie einen Teelöffel gehackte Kräuter, kochen Sie und lassen Sie es 25 Minuten stehen. Sieb abseihen und kochendes Wasser auf die gleiche Menge gießen. Verwenden Sie eine warme Infusion in einem Volumen von 100 g. 2 mal täglich vor den Mahlzeiten. Bei Cholezystitis auch trinken, aber 30 Minuten nach dem Essen.

  • Wie kocht man eine Abkochung von Nierentee?

Ein Glas kochendes Wasser wird in die Emailpfanne gegossen und 2-3 Esslöffel Orthophyson gegossen und 15 Minuten im Dampfbad erhitzt. Bestehen Sie 1 Stunde, filtern Sie und geben Sie 200 ml kochendes Wasser hinzu. Trinken Sie 100 ml. 2-3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Eine Mischung aus orthokyphonischen Blättern mit anderen Heilkräutern steigert die Wirksamkeit.

Ausgezeichnete reinigende und desinfizierende Wirkung der Blase und die Art und Weise, wie sich der Urin bewegt, ergibt Tee aus Ortosiphon und Bärentraube. Oft verwenden sie dazu Mischungen aus indischem Tee und Schachtelhalm, Preiselbeerblättern, Birkenblättern und Knospen.

Wie kann ich medizinische Rohstoffe ernten?

Zur Behandlung werden junge junge Triebe aus den Blättern geerntet, die anschließend in Form eines Aufgusses, Dekokts und Tees getrocknet werden. Für eine Vegetationsperiode werden apikale und laterale Triebe 3-4 Mal geschnitten.

Die gesammelten Rohstoffe werden für einen Tag zur Fermentation in den Schatten gestellt und dann in der Sonne oder bei einer Temperatur von 30-35 ° C schnell getrocknet

Rohstoffe werden in Kartons à 50 g sowie Briketts zum Brühen von sechs Gramm verpackt. In dieser Form können wir medizinischen Tee in Apotheken sehen.

Rohstoffe können Feuchtigkeit ansammeln, müssen trocken gelagert werden.

Stamino Orthosiphon - Kontraindikationen

Als homöopathisches Mittel weist Orthosiphon praktisch keine Kontraindikationen auf, es gibt jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen.

Menschen, die Nierensteine ​​entwickeln, sollten den Ortosiphon-Tee mit Vorsicht verwenden, da dies zu Bewegung und Bewegung der Steine ​​und dadurch zu einer Verstopfung der Harnleiter führen kann.

Bei ungenügender Arbeit des Herzens muss auch ein Arzt konsultiert werden.

Eine der Kontraindikationen ist Intoleranz, hohe Empfindlichkeit gegenüber biologisch aktiven Substanzen des Arzneimittels und die daraus folgenden allergischen Reaktionen (Rötung und Schwellung der Haut, Hautausschlag, Juckreiz).

Es gibt Fälle von Überdosierung mit Schmerzen im Bereich des Magens, der Leber und der Nieren.

Blätter von Ortosifona staminate (Nierentee)

Beschreibung vom 24.04.2015

  • Lateinischer Name: Orthosiphonis staminei folia
  • ATX-Code: C03BX
  • Wirkstoff: Orthosiphon staminate leaves (Orthosiphonis staminei folia)
  • Hersteller: Lek C +, Ivan-Chai ZAO, Lenmedsnab LLC, St.-Medifarm ZAO, Krasnogorskleredstva, Fitofarm PKF, Gesundheitsunternehmen, Pharmazeutische Anlage Krasnodar (Russland)

Zusammensetzung

Orthosiphon-Nierentee enthält Staubblätter in Orthophiphon.

Formular freigeben

Das Werkzeug wird in Packungen verkauft, in denen Filterbeutel untergebracht sind.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament hat moderate diuretische, krampflösende und choleretische Eigenschaften. Es hilft, die sekretorische Aktivität der Magenschleimhaut zu erhöhen. Die diuretische Wirkung wird von der Freisetzung von Harnsäure und Harnstoff mit dem Urin begleitet.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Orthosiphon-Staminat (Nierentee) wird im Volksmund Katzenhaare genannt. Es ist ein immergrüner, verzweigter Strauch. Junge Triebe und Blätter, aus denen sich Tee zusammensetzt, sind Triterpensaponine, Glycosid-Orthocyphonin, Alkaloide, Beta-Sitosterol, Flavonoide, Kaliumsalze, Tannine und einige organische Säuren.

Dieses Werkzeug zeichnet sich durch einen ausgeprägten diuretischen Effekt aus. Es trägt dazu bei, dass mit dem Urin aus dem Körper Chloride, Harnsäure und Harnstoff ausgeschieden werden. Bei der Verwendung von Tee tritt Alkalisierung auf. Darüber hinaus hat das Medikament als Antispastikum einen Einfluss auf die Organe der glatten Muskulatur, es erhöht die Gallensekretion und aktiviert die Sekretionsaktivität des Magens. Tee wirkt auch beruhigend.

Es wird festgestellt, dass das Medikament den renalen Blutfluss erhöht, die Arbeit der Tubuli normalisiert und die glomeruläre Filtration erhöht. Es erleichtert die Abgabe von Sand und Steinen aus den Organen des Ausscheidungssystems.

Manchmal wird dieses Medikament verwendet, um die Ausscheidung von Blei aus dem Körper zu beschleunigen.

Besonders günstige Ergebnisse bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen werden beobachtet, wenn Nierentee mit Herzglykosiden kombiniert wird.

Bei Patienten mit Cholezystitis und Cholelithiasis hilft das Medikament, den Allgemeinzustand zu normalisieren. Es reduziert die Anzahl der Leukozyten in Galle und Schleim. Darüber hinaus erhöht das Gerät die Produktion von Magensaft und den Gehalt an freier Salzsäure im Körper.

Indikationen zur Verwendung

Grundsätzlich wird dieses Medikament in Form einer Infusion als Diuretikum eingesetzt.

Es kann bei akuten und chronischen Erkrankungen der Nieren verschrieben werden, die von Ödemen, Urämie, Albuminurie begleitet werden. Darüber hinaus wird das Medikament zur Behandlung von Glomerulonephritis, Harnsäurediathese, Atherosklerose, Herzinsuffizienz (durch Einnahme von Oedemen und Nierenfunktionsstörungen), Bluthochdruck, Cholezystitis, Urethritis, Gallensteinerkrankung, Nierensteinerkrankungen, akutem Ekzem, menschlichem Blutfluss, menschlichem Blutfluss, menschlicher Blutgerinnung, akuten Steroiden, akuten Steroiden, akuten Steroiden, akuten Steroiden, akuten Steroiden, akuten Steroiden, Adrenalinstörungen, Adrenalinstörungen, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung, Adrenalinstörung und Adrenalinstörung eingesetzt Arthritis.

Kontraindikationen für Nierentee

Bekannte Kontraindikationen für Nierentee:

  • eine negative Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels;
  • Patientenalter bis zu 12 Jahre.

Dieses Werkzeug ist auch bei Hypotonie, hyperazider Gastritis und Magengeschwür mit hohem Säuregehalt unerwünscht.

Nebenwirkungen

Stamino (Nierentee) -ortosiphonblätter mit individueller Unverträglichkeit können allergische Reaktionen verursachen.

Gebrauchsanweisung für Nierenteebeutel (Methode und Dosierung)

Anweisungen für Nierentee in Beuteln besagen, dass ein Filterbeutel in eine Email- oder Glasschale gelegt werden sollte, kochendes Wasser (etwa eine halbe Tasse) einfüllen, mit einem Deckel abdecken und eine Viertelstunde ziehen lassen sollte, wobei der Beutel gelegentlich mit einem Löffel gedrückt werden sollte. Nach 15 Minuten wird der Beutel ausgewrungen. Die resultierende Infusion wird mit reinem Wasser auf 100 ml verdünnt.

Das Medikament wird in Form von Wärme getrunken. Es ist ratsam, es etwas aufzurütteln. Nehmen Sie eine halbe Tasse zweimal täglich etwa 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Therapiedauer beträgt 2-3 Wochen. Sie können die Behandlung nach Rücksprache mit einem Spezialisten wiederholen.

Überdosis

Stamino (Nierentee) -ortosiphon-Blätter mit Überdosierung können Schmerzen im Bereich der Leber, des Magens und der Nieren verursachen. Die Einnahme dieses Medikaments zu viel wird nicht empfohlen.

Interaktion

Es ist nicht wünschenswert, das Medikament mit Alkohol zu kombinieren.

Verkaufsbedingungen

Das Tool ist für die OTC-Freigabe zulässig.

Lagerbedingungen

Teebeutel sollten an einem trockenen und dunklen Ort aufbewahrt und vor kleinen Kindern geschützt werden.

Verfallsdatum

Die maximale Haltbarkeitsdauer des Medikaments beträgt 4 Jahre. Sie können es nach dieser Zeit nicht mehr verwenden.

Stamino-Orthosiphon während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nierentee während der Schwangerschaft wird bei Zystitis, Urolithiasis usw. verwendet. Seit vielen Jahren empfehlen Geburtshelfer und Gynäkologen ihren Patienten dies. Dies ist ein wirksames Hilfsmittel für schwangere Frauen, das es Ihnen ermöglicht, mit der Schwellung der Beine, Taschen unter den Augen fertig zu werden und den Allgemeinzustand vor der Geburt zu verbessern. In jüngerer Zeit hat sich jedoch die Meinung durchgesetzt, dass Nierentee während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert ist. Und das alles, weil unter diesem Namen eine Vielzahl von Kräutermischungen zu verkaufen begann, von denen viele in dieser Zeit wirklich verboten sind. Orthosiphon-Staminat direkt während der Schwangerschaft und Stillzeit ist jedoch nur von Vorteil, wenn es den Anweisungen entsprechend verwendet wird. Die Hauptsache beim Kauf ist es sicherzustellen, dass Sie keine anderen Mittel kaufen, die auch als "Nierentee" bezeichnet werden.

Erfahrungsberichte über den Aufenthalt von Orthosiphon

Bewertungen von Nierentee sind in der Regel positiv. Es wird oft von Experten empfohlen. Besonders häufig finden Sie Berichte über Nierentee während der Schwangerschaft. Einige Frauen verwechseln dieses Instrument mit anderen und kaufen diese Medikamente, die darauf hinweisen, dass sie in der Schwangerschaft kontraindiziert sind. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich vorher mit der Apotheke genau erkundigen, welcher Nierentee Sie kaufen möchten.

Über Nebenwirkungen von Orthosiphon-Staminaten wird extrem selten berichtet. Wenn Sie das Arzneimittel richtig einnehmen, dürfen keine Nebenwirkungen auftreten.

Der Preis für Nierentee, wo zu kaufen

Der Preis für Nierentee in Beuteln (20 Stück pro Packung) beträgt etwa 60 Rubel.

Regeln für den Empfang von Tee von Ortostifon staminate

Etwa 30-40 Jahre des Lebens, jeder dritte Einwohner der Erde, mindestens einmal mit einer Nierenerkrankung konfrontiert. Trotz der rasanten Entwicklung der Pharmazie neigen die meisten Menschen zu homöopathischen Mitteln. Daher sollte jede Person, die an diesem Problem leidet, über das Verfahren zur Entnahme von Staubnierentee Ortosifoma (Blätter), Anweisungen, Bewertungen und Tricks beim Brauen Bescheid wissen.

Beschreibung der Heilpflanze

Orthosiphon staminate gehört zur Familie der Labiaceae. Der immergrüne Busch erreicht einen Meter Höhe. Natürliche Wachstumsbedingungen in tropischen Klimazonen, vor allem in den Wäldern der Inseln Java, Sumatra und einigen Regionen Indonesiens.

In den Territorien Europas ist die natürliche Umwelt nicht zu finden. Kulturpflanze für medizinische Zwecke ausschließlich an der Schwarzmeerküste.

Ortosifon hat auch einen populären Namen - Katzenhaare oder einfach Nierentee. Die Blüte fällt im Juli und August.

Nehmen Sie zu therapeutischen Zwecken nur die Blätter der Pflanze. Bei künstlichen Wachstumsbedingungen produzieren Samen keine Blumen. Weit verbreitet für medizinische Zwecke, da es minimale Kontraindikationen hat. Stellt die Arbeit der Nieren wieder her und lindert Schwellungen.

Ortosiphon - medizinische Eigenschaften

Medizinische Eigenschaften sind in den Blättern und im oberen Teil des Triebs enthalten. Stamino Orthosiphon ist reich an Vitaminen, organischen Säuren, Mikroelementen und ätherischen Ölen. Als Quelle wird auch trockene Kräuterernte verwendet:

  • Tannine;
  • Glycosid-Orthocyphonin;
  • Kaliumsalze;
  • triterpenische Saponine;
  • Alkaloide;
  • Sitosterol;
  • Flavonoide;
  • organische Säuren.

Das Hauptanwendungsgebiet von Ortostifon ist die Nierenerkrankung. Die pflanzliche Sammlung hilft hervorragend bei Ödemen, da sie eine stark harntreibende Wirkung hat. Es entfernt auch Krämpfe aus den inneren Organen. Wohltuende Wirkung auf die Magenschleimhaut, wodurch Magensaft produziert wird.

Traditionelle Medizin verwendet auch Nierentee. Daher wird es in den meisten Apotheken verkauft. Das Medikament wird in großen Mengen in Packungen oder in Säcken abgegeben.

Hinweise zur Anwendung von Ortostifona

Ärzte verschreiben Orthosiphon-Tee bei der komplexen Behandlung von Urolithiasis. Mit einer guten harntreibenden Wirkung wird zur Linderung von Schwellungen und anderen Symptomen verwendet:

  • Urethritis - Entzündung der Harnröhre;
  • Azotämie - eine Erhöhung der Blutstickstoffflüssigkeit;
  • Pyelonephritis ist eine Nierenerkrankung entzündlicher Natur;
  • Blasenentzündung - Entzündung der Blase;
  • Albuminurie - Erhöhung der Proteinstruktur im Urin und Entfernung aus dem Körper.

Es ist erwähnenswert, dass die Heilpflanze auch bei Problemen mit Herz und Blutgefäßen, Dermatitis, Ekzem, Gicht, Gastritis und Arthritis verbreitet ist.

Pharmakologische Wirkung

Bei richtiger Anwendung von Ortostifon im Körper wird eine Alkalisierung des Urins durchgeführt. Harnstoff, Chloride und Harnsäure werden zusammen mit dem menschlichen Körper gewonnen. Es hilft, überschüssige Flüssigkeit und Schwellungen des Körpers zu entfernen.

Patienten, die an Cholelithiasis leiden, verbessern den Gesamtzustand aufgrund einer Abnahme der Schleim- und Gallenleukozytenzahl. Ortosiphon besitzt eine beruhigende Wirkung auf die inneren Organe und erhöht die Menge an ausgeschiedenem Sekret.

Gegenanzeigen

Sammlung - bezieht sich auf homöopathische Arzneimittel. Die Verwendung von Nierentee-Ortosiphon-Staminat ist in Ausnahmefällen kontraindiziert:

  • akute Formen von Hypotonie, Gastritis, Magengeschwüren;
  • Nieren- oder Herzinsuffizienz mit diagnostizierter Wassersucht;
  • Kinder unter 12 Jahren;
  • für Personen mit allergischen Reaktionen auf Ortosiphon-Blätter.

Die Anweisungen für die Anwendung von Ortosifon und die vom behandelnden Arzt verordnete Dosierung müssen unbedingt befolgt werden.

Ortosiphon - Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Nierentee während der Schwangerschaft ist nicht nur nicht verboten, sondern auch sehr nützlich. Allerdings ausschließlich auf Empfehlung eines Arztes mit einer Nutzungsdauer von höchstens 2-3 Wochen. Ortosiphon hilft bei Schwellungen der Beine, die häufig nach dem zweiten Trimester auftreten. Tee eliminiert Taschen unter den Augen und verbessert den Gesamtzustand. Ernennung zur Bekämpfung von Entzündungen im Urogenitalsystem.

Es ist wichtig, die Nierensammlung sorgfältig auszuwählen. Viele Tees enthalten heute den Orthosiphon Typhi. Aber in ihrer Zusammensetzung haben sie eine Reihe von Kräutern für schwangere Frauen verboten. Daher können auf der Verpackung Kontraindikationen sein - Schwangerschaft und Stillzeit.

Die Feinheiten der Kräutermedizin

Die Blätter von Ortosifon staminate Kidney Tea haben klare Anweisungen und gute Bewertungen. Oft wird die Mischung in Säcken verkauft. Um die therapeutischen Eigenschaften zu verbessern, wird Tee auf verschiedene Weise gebraut.

Ortosiphon mit Ödem

Aufgrund von Störungen in den Nieren sammelt sich die Blase im Körper mit überschüssiger Flüssigkeit, die zu Schwellungen führt. Eine dreiwöchige Einnahme von 100 ml vor dem Aufguss vor den Mahlzeiten ist notwendig.

Blasenentzündung sammeln

In kurzer Zeit beseitigt Orthosiphon unangenehme Schmerzen, lindert Entzündungen und erleichtert das Wasserlassen. Teepatienten brauen jeden Tag einen Teelöffel Trockenmischung in ein Glas kochendes Wasser. Die Infusion wird 30–40 Minuten lang infundiert und dann filtriert. Der Patient trinkt eine halbe Stunde vor dem Essen Tee.

Orthosiphon-Tee gegen Gallensteinerkrankungen

Brühen Sie einen halben Esslöffel der Mischung in 150-200 g kochendem Wasser. 20-30 Minuten einwirken lassen. Die Sammlung wird filtriert und 1: 1 mit kaltem Wasser verdünnt. Es ist notwendig, zweimal täglich 50 Gramm leicht warm zu nehmen.

Tee abnehmen

Viele verwenden medizinische Diuretika zur Gewichtsabnahme. Aber sie haben viele Nebenwirkungen. Orthosiphon-Stamino-Tee fördert die Entfernung überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper. Und absolut kein Schaden für ihn. Zu diesem Zweck wird der gefilterte Beutel mit kochendem Wasser gegossen, infundiert und in eine Thermoskanne gegossen. Ortosiphon sollte den ganzen Tag über 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Diese Infusion wird Tag gespeichert.

Ortosiphon Ausdauer Tee fördert die Gewichtsabnahme

Kidney Collector Bewertungen

Menschen mit erkrankten Nieren werden durch die Ausdauung von Ortosifon schnell entlastet. Viele Experten empfehlen Tee als gutes Diuretikum bei verschiedenen Krankheiten. Es ist notwendig, bei der Einnahme von orthosyphon des Staminat-Nierentees (Blättern) Anweisungen, Bewertungen und Empfehlungen des Arztes zu studieren. Es ist nicht notwendig, die Dosis von orthosiphon staminate-Nierentee während des Tages zu erhöhen.

Während der Anwendung der Sammlung sollte Alkohol vermieden werden. Unter anderen Nierentees ist es während der Schwangerschaft völlig harmlos. Aber nur in reiner Form ohne Beimischung anderer Kräuter. Äußerst selten wurden Nebenwirkungen gemeldet, was auf eine leichte Verträglichkeit hinweist.

Orthosiphon staminate Tee

Orthosiphon-Nierentee wird nach der gleichnamigen Pflanze benannt, die in seiner Zusammensetzung enthalten ist. Ortosiphon ist eine mehrjährige Pflanze und gehört zur Sträucher- und Kräuterfamilie Gubotsvetnyh und ist auch ein enger Verwandter der Basilika und des Salbei. Der populäre Name dieses Halbstrauchs ist wegen seiner langen Staminatstruktur "Whisker der Katze". Der Teil der Pflanze, der über der Erde wächst, ist der wertvollste, und daraus werden Medikamente hergestellt, darunter auch Nierentee. Für die Herstellung von Nierentee werden Laub und apikale Triebe von Ortosiphon verwendet.

Die nützlichen Substanzen, die Ortosifona ausmachen

Es gibt eine große Anzahl medizinischer und hochwirksamer chemischer Verbindungen in dem feline USA-Laub. Das Laub enthält Orthosifoninglycosid-Bitter, ätherische Öle, Triterpensaponine sowie eine große Menge organischer Säuren. Die organischen Säuren in der Orthosyphonidzusammensetzung umfassen: Phenolcarbonsäuren, Weinsäure, Zitronensäure und Rosmarinsäuren. Neben organischen Substanzen sind die Blätter der Katzenhaare reich an Ionen und Kaliumsalzen.

Positive Auswirkungen

Orthosiphon-Staminat aus Halbstrauch hat eine riesige Masse positiver Effekte, unter denen Folgendes zu beachten ist: ausgeprägter diuretischer Effekt. Gleichzeitig führt eine erhöhte Diurese nicht zu signifikanten Kaliumverlusten. Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaft kann die renale Sammlung von Orthosyphon als ein kaliumsparendes Diuretikum betrachtet werden. Neben der diuretischen Wirkung haben Phenol-Kohlenstoff-Verbindungen eine bemerkenswerte entzündungshemmende Wirkung, weshalb die Nierensammlung für Nierenerkrankungen wie Glomerulonephritis, Pyelonephritis, Zystitis und Urethritis verwendet werden kann.

Die entzündungshemmende Wirkung von Orthosiphon wird erreicht, indem eine lokale Immunantwort aktiviert wird, die venöse Verstopfung reduziert wird, wodurch die Gewebeschwellung verringert und die Mikrozirkulation in den Geweben der Nieren und des Harntrakts verbessert wird. Das Medikament hat sich sowohl bei akuten als auch bei chronischen entzündlichen Erkrankungen bewährt. Nierentee ergänzt die konservative Therapie zur Behandlung von Nierensteinen perfekt.

Viele Ärzte empfehlen die Verwendung von Ortosiphon-Nierentee während der Schwangerschaft, um den Körper einer Frau zu entlasten. Die Nierenentnahme hilft sanft, ohne die Belastung des glomerulären Filtrationsapparates der Nieren zu erhöhen, um die wichtigsten Stoffwechselprodukte und Metaboliten zu entfernen.

Wirkmechanismus

Kidney Tea erhöht die glomeruläre Filtrationsrate, verbessert die Funktion der Reabsorption in den Nierentubuli, wirkt als Muskelrelaxant für glatte Muskelfasern und trägt so zur Expansion der Nierentubuli und zur Beseitigung von Krämpfen in ihrem System bei. Das Medikament fördert die Alkalisierung des Urins, was die Prävention von Urolithiasis ist, und wirkt auch bei Blasenentzündungen.

Therapeutische Verwendung

In der urologischen Praxis wird der Ortosiphon bei entzündlichen Erkrankungen der Nieren, Harnleiter, Blase und Harnröhre sowie bei Stoffwechselstörungen im Körper verwendet. Das Medikament ist eine gute Ergänzung zum Heileffekt des Zerquetschens der Nierensteine ​​mit Ultraschall.

Neben der direkten Beeinflussung der Filtrationsaktivität der Nieren und der Verbesserung ihrer Funktion hat Orthosyphon weitere positive Auswirkungen. Bei chronischen Erkrankungen der Gallenblase, Cholezystitis, Pankreatitis und Gallensteinerkrankung fördert die Nierensammlung somit eine verbesserte Abgabe von Galle, indem die Konzentration von Schleim und Leukozyten darin verringert wird. Die choleretische Wirkung trägt dazu bei, das Auftreten von obstruktivem Gelbsucht aufgrund einer Verstopfung des Cysticus zu verhindern. Ortosifon hat eine therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Gastritis mit niedrigem Magensaftgehalt.

Orthosiphon-Nierentee kann zur Behandlung solcher Erkrankungen verwendet werden:

  • Urolithiasis;
  • Gicht;
  • Blasenentzündung und Urethritis;
  • Gallensteinkrankheit;
  • Cholezystitis;
  • Gastritis;
  • arterieller Hypertonie;
  • Diabetes mellitus.

Aufgrund einer Vielzahl positiver Wirkungen auf den Körper hat sich Orthosiphon nicht nur in der urologischen Praxis, sondern auch in der Gastroenterologie und Endokrinologie bewährt. Viele Menschen nehmen Orthosyphon in die Diät zur Gewichtsabnahme ein, da Tee dazu beiträgt, Giftstoffe und Giftstoffe effektiv aus dem Körper zu entfernen, was zu seiner schnellen Reinigung beiträgt.

Besonders hervorzuheben ist die Verwendung des Arzneimittels Ortosiphon während der Schwangerschaft und Stillzeit. Die renale Sammlung verbessert das Wohlbefinden einer schwangeren Frau und den allgemeinen Gesundheitszustand, lindert Ödeme, die sich sicherlich bei jeder Frau bilden werden.

Es ist zu beachten, dass es notwendig ist, Orthosyphon in seiner reinen Form ohne zusätzliche Zusätze zu verwenden. Berücksichtigen Sie daher unbedingt diesen Punkt bei der Auswahl eines Arzneimittels, da eine Vielzahl von Gebühren anfällt, die einen Komplex von Arzneistoffen enthalten.

Das Medikament nehmen

Lesen Sie unbedingt die Anweisungen, bevor Sie das Medikament verwenden. Die Anweisung ist an das Medikament angehängt, es beschreibt die Pharmakodynamik und Pharmakokinetik des Medikaments sowie die Nebenwirkungen der Einnahme. Lesen Sie unbedingt die Gegenanzeigen zum Medikament!

Ortosifon wird 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen. Für die Zubereitung von Nierentee müssen Sie 5 g Orthophiphon 250 ml einschenken. kochendes Wasser und 3 Stunden ziehen lassen. Nach diesem Tee ist trinkfertig. Das Medikament wird zweimal täglich morgens und mittags angewendet.

Orthosyphon kann auch als Infusion verwendet werden, dazu wird 1 Teelöffel der Droge über 200 ml gegossen. kochendes Wasser und inkubiert für 20 Minuten, wonach die Infusion gebrauchsfertig ist. Es ist ratsam, am Nachmittag keinen Nierentee zu verwenden. Ortosiphon wird als Behandlungszyklus verwendet, der von der Krankheit abhängt. Im Durchschnitt dauert der Zyklus des Erhaltens von Nierentee 2-3 Monate, gefolgt von Medikamentenentzug und Kontrolltests.

Orthosyphon-Nierentee ist ein Medikament, das nicht nur die Harnfunktion des Körpers, sondern auch die Gallebildung sowie die meisten Stoffwechselverbindungen positiv beeinflusst. Das Medikament eignet sich für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, die mit den Harn- und Verdauungssystemen des menschlichen Körpers in Verbindung stehen, weshalb er nicht nur von Patienten, sondern auch von Ärzten so gute Bewertungen verdient hat.

Getrocknete Stängel und Blätter von Ortosifon staminate Kidney Tea: Anweisungen und Besprechungen, Regeln für die Zubereitung und Verwendung von Infusionen

Orthosiphon-Nierentee ist ein getrocknetes Blatt, Pflanzenstamm. Brühen aus den Fonds werden zur Behandlung von Nierenerkrankungen, Diabetes und einer Reihe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt. Das Medikament hat eine starke diuretische Wirkung, fördert die Auflösung von Harnsäure, aus der Konkremente gebildet werden.

Bereiten Sie die Infusion richtig vor, halten Sie sich an die Dosierung. Das Mittel bezieht sich auf Arzneimittel, bevor Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, auch ein pflanzliches Arzneimittel kann bei unsachgemäßer Anwendung Nebenwirkungen verursachen.

Pharmakologische Wirkung

Orthosiphon staminate hat den zweiten Namen "Katzenbart". Die Pflanze wurde von Heilern seit langem zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Das moderne Instrument der traditionellen Medizin wurde erst in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts auf Initiative der Führung der UdSSR anerkannt. Seit den 1960er Jahren wurde das Medikament den Patienten im Rahmen einer komplexen Behandlung von Harnwegserkrankungen verschrieben.

Die Infusion von Blättern des Nierentees wirkt harntreibend und krampflösend. Die aktiven Komponenten des Arzneimittels haben eine choleretische Eigenschaft, die Sekretionsfunktion der Magenschleimhaut des Patienten zu erhöhen. Diuretika wirken gegen Harnstoff und Harnsäure.

Die Wirkung und Form der Freisetzung

Orthosiphon-Nierentee ist ein Pulver aus einer Mischung von Stängeln, Blättern einer Pflanze. Farbe bedeutet - grün, graugrün, es gibt violette Flecken. Der Geruch von Medizin ist schwach, der Geschmack von gebrühtem Tee ist leicht bitter, leicht adstringierend.

Das Medikament wird in Filterbeuteln mit je 1,5 g therapeutischem Pulver hergestellt. Die Kartonpackung enthält 10 oder 20 Beutel. Viele Hersteller geben Anweisungen auf die Kartonverpackung von Tee.

Was ist Nieren-Nephrolithiasis und wie wird die Krankheit behandelt? Wir haben die Antwort!

Wie ist Cystone einzunehmen? Anweisungen zur Verwendung und Dosierung des Arzneimittels finden Sie in diesem Artikel.

Das Werkzeug wirkt sich positiv auf die Auffüllung nützlicher Elemente im Körper des Patienten aus:

  • Fettöle, verschiedene Ester;
  • Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium;
  • Chrom, Kobalt, Mangan, Zink, Palladium, Selen;
  • Tannine;
  • Alkaloide, Flavonoide;
  • Meso-Inosit, Asche;
  • Glykosid-Orthocyphonin und andere.

Indikationen zur Verwendung

Stamino-Orthosiphon hat eine anästhetische, harntreibende, harntreibende Wirkung. Das Gerät lindert auch Krämpfe unterschiedlicher Schwere.

Das Arzneimittel wird zur Behandlung von

  • Erkrankungen der Nieren, der Blase, der Gallenblase. Ortosiphon hilft bei der Behandlung von Urolithiasis und verhindert das Wiederauftreten von Kalksteinen (aufgrund der Befreiung des Körpers von Chloriden und anderen Metaboliten, z. B. Harnsäure);
  • Gastritis, Cholezystitis, Ödem, Diathese;
  • Zucker Dibet;
  • Beseitigung von Durchblutungsstörungen, Erkrankungen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Gicht;
  • Harninkontinenz.

Ortosiphon fördert die Sekretion der Sekretion der Magenschleimhaut, des Darms, verbessert den Appetit, wirkt wohltuend auf die glatten Muskeln der Organe und lindert Krämpfe unterschiedlicher Schwere.

Gegenanzeigen

Es wird nicht empfohlen, das Tool bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels zu verwenden. In den meisten Fällen wird Orthosiphon gut vertragen: Wenn allergische Reaktionen und andere Anzeichen einer Erkrankung auftreten, konsultieren Sie einen Arzt und beenden Sie die Einnahme des Arzneimittels.

Anweisungen zur Vorbereitung und Verwendung

Wie zu kochen:

  • Legen Sie zwei Beutel in eine Emailschale oder ein Glas, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser darüber und lassen Sie es eine Viertelstunde stehen.
  • Den Inhalt der Filterschläuche auspressen, das Volumen mit warmem Wasser (200 ml) verdünnen.

Bereit bedeutet, zweimal täglich eine halbe Stunde auf halber Glasplatte warm zu sich zu nehmen. Die Therapiedauer beträgt drei Wochen. Falls notwendig, wiederholen Sie die Behandlung einen Monat nach Rücksprache mit dem Arzt. Schütteln Sie das Arzneimittel, bevor Sie den therapeutischen Tee verwenden.

Orthosiphon staminate während der Schwangerschaft

Schwangerschaft - eine schwierige Zeit im Leben jedes Vertreters des schönen Geschlechts. Genau jetzt ist die Wahrscheinlichkeit einer Verschlimmerung der Pathologien des Urogenitalsystems hoch und es können auch erstmals Krankheiten auftreten. Kann man Ortosiphon während der Schwangerschaft anwenden?

Tee durfte über viele Jahre nicht nur in einer interessanten Position verwendet werden, sondern wurde auch als Hilfstherapie verschrieben. Das Gerät hilft perfekt, um mit der Schwangerschaft fertig zu werden, um den Wasserlassen in der heißen Jahreszeit zu erleichtern. Ortosiphon beseitigt Schwellungen der Beine, Taschen unter den Augen, und hilft auch, den normalen Zustand der Frau vor der Geburt selbst ohne die Verwendung potenter Medikamente aufrechtzuerhalten.

Im Moment halten einige Experten Frauen davon ab, das Mittel einzunehmen, da verschiedene Kräutermischungen unter dem Deckmantel von „Nierentee“ verkauft werden. Um das Auftreten negativer Konsequenzen zu vermeiden, wird ein sorgfältiges Studium der Zusammensetzung der Mittel oder der Selbstproduktion von Heilbrühe auf der Basis von Ortosiphon-Tee unterstützt.

Was bedeuten Oxalate im Urin eines Kindes und wie können die Indikatoren wieder normalisiert werden? Wir haben die Antwort!

Lesen Sie die Regeln für die Zubereitung und Anwendung von Hirse bei Nierenerkrankungen an dieser Adresse.

Folgen Sie dem Link http://vseopochkah.com/mochevoj/zabolevaniya/kamni-y-muzhchin.html und erfahren Sie mehr über die Regeln und Methoden zur Behandlung von Blasensteinen bei Männern.

Kosten und Lagerbedingungen

Lagern Sie den Tee an einem dunklen Ort, um die Infusion den ganzen Tag über zu trinken. Bewahre es vor Kindern auf. Die Haltbarkeit von Ortosifon beträgt 4 Jahre. Verwenden Sie das Arzneimittel nach dem Verfallsdatum des Arzneimittels nicht mehr.

Orthosiphon-Tee hat einen sehr günstigen Preis - 110 Rubel pro Packung und 50 Gramm Volumen. Abhängig von der Apothekenkette, der Stadt des Kaufs können die spezifischen Kosten variieren.

Die Medizin ist bei Patienten mit verschiedenen Erkrankungen sehr beliebt. Akzeptable Preise, Benutzerfreundlichkeit - die Hauptvorteile des Tools.

Weitere hilfreiche Informationen zu Orthosiphon Staminat-Nierentee finden Sie im folgenden Video:

Staminus orthosiphon (Orthosiphon stamineus Benth.)

Syn.: Nierentee, Katzenhaare.

Immergrüner großer Strauch mit eigenartigem Geruch, eine wertvolle tropische Heilpflanze. Es wirkt stark harntreibend.

Inhaltsverzeichnis

In der Medizin

In der wissenschaftlichen Medizin wird Orthosiphon-Staminat (Nierentee) als Infusion als Diuretikum bei eingeschränkter Nierenfunktion sowie bei Entzündungen der Gallenblase und Ödemen verschiedener Herkunft verwendet.

Klassifizierung

Staminus orthosiphon (lat. Orthosiphon stamineus Benth.) Oder Nierentee gehört zur Familie der Labiaceae (lat. Lamiaceae). Die Pflanze ist auch als Katzenminze bekannt.

Botanische Beschreibung

Stamino orthosiphon ist ein immergrüner, grasbewachsener tropischer Strauch mit einer Höhe von 50 bis 70 cm, der Stängel ist dicht verzweigt, weichhaarig, tetraedrisch, unten dunkelviolett, oben grünlich-violett oder grün mit violetten Knoten. Blätter 2-7 cm lang, gegenüberliegend, oval, breit lanzettlich geformt, mit keilförmiger Basis, mit ungleich großem Zahnrand und pubertierender Vene. Blüten zygomorph, helllila, 4-6 Trauben in falschen Windungen, bilden einen pyramidenförmigen, bis zu 15 cm langen Blütenstand, der im Juli-August blüht und im Oktober Früchte trägt.

Verbreitung

Stape Orthosiphon kommt in freier Wildbahn in Südostasien und Nordaustralien vor, hauptsächlich in Indonesien. In den feuchten Subtropen Transkaukasiens, insbesondere Georgiens (Ajara), als einjährige krautige Pflanze kultiviert.

Beschaffung von Rohstoffen

Als medizinischer Rohstoff werden Blätter und Flushes verwendet (Oberteile junger Triebe mit 2 Blattpaaren und Blütenstand). Die Sammlung wird im Sommer 5-6 mal durchgeführt. Die gesammelten Spülungen werden einen Tag lang zur Fermentation in den Schatten gestellt und dann in der Sonne oder bei einer Temperatur von 30-35 ° C schnell getrocknet. Roher Nierentee ist hygroskopisch und sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden.

Chemische Zusammensetzung

Die heilende Wirkung von Nierentee beruht auf der Menge der in der Pflanze enthaltenen biologisch aktiven Substanzen: Triterpensaponine (Amyrinderivate), Glycoside (orthosiphon), Alkaloide, Flavonoide, organische Säuren (Weinsäure, Zitronensäure, Phenolcarbonsäuren), viele Kaliumsalze, Spuren von Tanninen, Fettsäuren ( bis 2,7%) und ätherisches Öl (0,2-0,7%), Sterine (B-Sitosterol) usw.

Pharmakologische Eigenschaften

Zubereitungen aus Nierentee wirken stark harntreibend und krampflösend, scheiden Harnstoff, Harnsäure und Chloride aus dem Körper aus und erhöhen auch die Sekretion von Magensaft, erhöhen den Gehalt an freier Salzsäure und erhöhen die Gallensekretion. Infusionen und Dekokte von Nierentee werden bei akuten und chronischen Nierenerkrankungen verwendet, die durch Steinbildung und Ödeme sowie Zystitis, Urethritis, Gicht, Diabetes, Cholezystitis, Gallensteinerkrankungen und Herzerkrankungen kompliziert sind. Die Infusion hat eine breite therapeutische Wirkung, bei längerem Gebrauch entstehen keine Nebenwirkungen.

Verwendung in der traditionellen Medizin

Historischer Hintergrund

Der wissenschaftliche Name der Gattung stammt aus dem Griechischen. Orthos - angehoben und Siphon - Tubulus, d.h. Die Krone der Pflanze ist ein Tubulus mit aufgerauten Staubblättern, und der Artname Stamineus stammt aus dem Lateinischen. Staubblatt, Inis - Faden, d.h. Die Blume hat lange Staubgefässe.

Ortosiphon kam erst in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts nach Europa und wurde in den 30er Jahren in die Pharmakopöen der Niederlande, Belgiens und Deutschlands aufgenommen.

Literatur

1. Beffa M. T. Heilpflanzen. M. AST "Arstel". 2005. - 255er Jahre.

2. Das staatliche Arzneimittelregister. Offizielle Ausgabe: in 2 t.-M.: Medical Council, 2009. - Vol. 2, S. 1 - 568 S.; Teil 2 - 560 s.

3. Illustrierter Leitfaden für botanische Praktiken und Ausflüge in Zentralrussland. Skvortsov V.E. M.: Partnerschaft wissenschaftlicher Publikationen KMK, 2004. - 506 mit

4. Kyosev P.A. Heilpflanzen: die umfassendste Referenz. - M.: Eksmo, 2011. - 944с.

5. Heilpflanzen der mittleren Zone des europäischen Teils Russlands. Ed. N.L. Kuchina M. "Planet" 1992.

6. Medizinische Rohstoffe pflanzlichen und tierischen Ursprungs. Pharmakognosie. Hrsg. Von G. P. Yakovlev, St. Petersburg, SpecLit Publishing House, 2006, 845p.

7. Heilpflanzenrohstoffe. Pharmakognosie: Lehrbuch. Handbuch / Ed. G.P. Jakowlew und K.F. Pfannkuchen - SPb.: SpecLit, 2004. - 765 p.

8. Muraveva D.A. Pharmakognosie: Lehrbuch. - M.: Medicine, 1991. - 560s.

9. Nosov A.M. Heilpflanzen in der offiziellen und traditionellen Medizin. M.: Verlag Eksmo, 2005. - 800 p.

10. Rabinovich A. M., Rabinovich S.A. Heil- und Duftpflanzen Russlands. - M.: OLMA-PRESS, 2001. –319.

11. Pflanzen für uns. Nachschlagewerk / Ed. G.P. Jakowlew, K. F. Pfannkuchen - Verlag "Educational Book", 1996. - 654 p.

12. Pflanzenressourcen Russlands: Wilde Blütenpflanzen, Zusammensetzung ihrer Bestandteile und biologische Aktivität. Bearbeitet von A.L. Budantsev. T.5. M.: Partnerschaft wissenschaftlicher Publikationen KMK, 2013. - 312 S.

13. Referenz "Heilkräuterheilmittel" ed. G.E. Pronchenko, 2002 M.: GEOTAR-MED, 288s.

14. Arzneibuchartikel FS-42-3635-98: Wollige Wollkräuter (Herba aervae lanatae). Fursaev A.D. I. et al. Arzneipflanzen und ihre Verwendung in der Medizin. Izd-vo Saratov. Un-dass das 1962.

15. Tsitsin N.V. Atlas der Heilpflanzen der UdSSR. M. 1962.

16. Shantser I.A. Pflanzen in der mittleren Zone des europäischen Russlands. Feldatlas. M. 2007.

Orthosiphon staminiert heilende Eigenschaften und Kontraindikationen

Name der Apotheke: Staubblatt-Orthosphophon-Blätter
gebrauchter Teil: Blätter
Abholzeit: Juni-August

Pflanzenbeschreibung: Orthosiphon staminate oder Nierentee - immergrüner Strauch bis zu 70 cm Länge: Blätter an kurzen Blattstielen, länglich eiförmig, spitz, mit keilförmiger Basis, Blüten in 4-6 Blütenreihen bilden einen pyramidalen, apikalen Blütenstand. Die Blütenkrone der Blüte ist violett, unregelmäßig geformt, mit langen, weit reichenden Staubblättern, aufgrund derer die Pflanze „Katzenhaare“ genannt wird.

Verbreitung: verteilt in der tropischen Zone von Südostasien und Nordostaustralien. In Ceylon, in Burma, Laos und anderen Ländern Südostasiens. Orthosiphon staminate kultiviert als Heilpflanze.

Sammlung und Vorbereitung: Die Spitzen der Triebe mit 2-3 Paar Blättern werden im Sommer 5-6 mal gesammelt. Das Rohmaterial wird getrocknet, verteilt es tagsüber in einer dicken Schicht im Schatten, wird dann von Verunreinigungen gereinigt und zu grobe Teile der Stiele entfernt. Trocknen Sie in der Sonne oder in einem Trockner bei einer Temperatur von 30-35 ° C. Haltbarkeit - 4 Jahre.

Anbau: Die Pflanze entwickelt sich nicht bei Temperaturen unter 15 ° C. In Gebieten mit warmem Klima wird sie oft als einjährig in mäßig feuchten, lockeren, gedüngten Böden in der Sonne angebaut. In gemäßigten Klimazonen reifen die Samen normalerweise nicht.

Anwendung: Die Infusion von Nierentee hat eine geringe Toxizität, hat eine breite therapeutische Wirkung und verursacht auch bei längerem Gebrauch keine Nebenwirkungen. Renalentee hat starke harntreibende Eigenschaften, erhöht die Sekretion von Galle und Magensaft und hat eine glatte Muskelwirkung. Es wird bei akuten und chronischen Nierenerkrankungen verwendet, begleitet von Ödemen und der Bildung von Nierensteinen, Cholezystitis und Gallensteinerkrankungen. Kidney Tee wird gleichzeitig mit Herzglykosiden für Patienten mit Kreislaufversagen der Stadien 11-111 verwendet. Bei Cholezystitis und Cholelithiasis verbessert die Infusion von orthophiphone Blättern mit Staubblatt den Allgemeinzustand und erhöht die Sekretion von Magensaft.

  • Zubereitung der Infusion: Ein Teelöffel Rohstoffe wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 5-10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, 1 Stunde infundiert und filtriert. Nehmen Sie eine halbe Tasse 2-mal täglich für 20 Minuten, bevor Sie essen. Nierentee ist wirksam für den Langzeitgebrauch (für 6-8 Monate) mit obligatorischen Pausen von 5-6 Tagen pro Monat.