Macropene

Filmtabletten weiß, rund, leicht bikonvex, mit abgeschrägten Kanten und Kerbe auf einer Seite; auf eine Pause - eine weiße Masse mit rauer Oberfläche.

Hilfsstoffe: Kaliumpolacrilin, Magnesiumstearat, Talkum, mikrokristalline Cellulose.

Die Zusammensetzung der Hülle: ein Copolymer von Methacrylsäure, Macrogol, Titandioxid, Talkum.

8 stück - Blasen (2) - packt Karton.

Granulate zur Herstellung von Suspensionen zur oralen Verabreichung sind klein, orangefarben, mit einem leichten Bananengeruch und ohne sichtbare Unreinheiten; gekochte wässrige Suspension von Orange, mit leichtem Bananengeruch.

Hilfsstoffe: Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, Zitronensäure, wasserfreies Natriumhydrogenphosphat, Bananenaroma, Pulver, sonnenunterganggelb FCF (E110), Hypromellose, Silikonentschäumer, Natriumsaccharinat, Mannit.

20 g - dunkle Glasflaschen (1) komplett mit Dosierlöffel - Pappkarton.

Antibiotika-Makrolidgruppe. Hemmt die Proteinsynthese in Bakterienzellen. Bindet sich reversibel an die 50S-Untereinheit der bakteriellen ribosomalen Membran. In niedrigen Dosen wirkt das Arzneimittel bakteriostatisch, in hohen Dosen ist es bakterizid.

Aktiv gegen intrazelluläre Mikroorganismen: Mycoplasma spp., Chlamydia spp., Legionella spp., Ureaplasma urealyticum; Gram-positive Bakterien: Streptococcus-Arten, Staphylococcus-Arten, Corynebacterium diphtheriae, Listeria monocytogenes, Clostridium-Arten; Gramnegative Bakterien: Neisseria spp., Moraxella catarrhalis, Bordetella pertussis, Helicobacter spp., Campylobacter spp., Bacteroides spp.

Nach der oralen Verabreichung wird Midecamycin schnell und vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt resorbiert.

Cmax Im Serum sind Midecamycin und Midecamycin-Acetat 0,5–2,5 µg / l bzw. 1,31–3,3 µg / L und werden 1–2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Midecamycin und Midecamycinacetat werden in den inneren Organen (insbesondere in den Geweben der Lunge, der Parotis und der Submaxillardrüsen) und der Haut in hohen Konzentrationen gebildet. MIC dauert 6 Stunden.

Midecamycin bindet zu 47% an Proteine, seine Metaboliten zu 3-29%.

Midecamycin wird in der Leber zu 2 Metaboliten mit antimikrobieller Aktivität metabolisiert.

T1/2 ca. 1 Stunde Midekamycin wird in der Galle und in geringerem Maße (etwa 5%) im Urin ausgeschieden.

Pharmakokinetik in besonderen klinischen Situationen

Bei Leberzirrhose steigen die Plasmakonzentrationen, AUC und T signifikant an.1/2.

Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch auf das Medikament empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:

- Infektionen der Atemwege: Tonsillofaringitis, akute Otitis media, Sinusitis, Verschlimmerung einer chronischen Bronchitis, ambulant erworbene Pneumonie (einschließlich durch atypische Pathogene verursachte Mycoplasma spp., Chlamydia spp., Legionella spp. und Ureaplasma urealyticum);

- Urogenitale Infektionen durch Mycoplasma spp., Chlamydia spp., Legionella spp. und Ureaplasma urealyticum;

- Infektionen der Haut und des Unterhautgewebes;

- Behandlung von Enteritis durch Campylobacter spp.

- Behandlung und Vorbeugung von Diphtherie und Keuchhusten.

- Alter von Kindern bis zu 3 Jahren (für Tabletten);

- Überempfindlichkeit gegen Midecamycin / Midecamycinacetat und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Arzneimittel sollte während der Schwangerschaft, während der Stillzeit mit Vorsicht verschrieben werden, auch wenn eine allergische Reaktion auf die Einnahme von Acetylsalicylsäure aufgetreten ist.

Das Medikament sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Erwachsenen und Kindern mit einem Gewicht von mehr als 30 kg wird Macropen 400 mg (1 Tab.) Dreimal täglich verschrieben. Die maximale Tagesdosis für Erwachsene - 1,6 g.

Bei Kindern mit einem Gewicht von weniger als 30 kg beträgt die Tagesdosis 20–40 mg / kg Körpergewicht in 3 Dosen oder 50 mg / kg Körpergewicht in 2 Dosen, bei schweren Infektionen 50 mg / kg Körpergewicht in 3 Dosen.

Das Schema der Ernennung von Macropene in Form einer Suspension für Kinder (Tagesdosis von 50 mg / kg Körpergewicht in 2 Dosen) ist in der Tabelle dargestellt.

Die Behandlungsdauer beträgt 7 bis 14 Tage, bei der Behandlung von Chlamydien-Infektionen 14 Tage.

Um Diphtherie zu vermeiden, wird das Arzneimittel in einer Dosis von 50 mg / kg / Tag, aufgeteilt auf 2 Dosen, für 7 Tage verordnet. Empfohlene bakteriologische Kontrolluntersuchung nach Therapieende.

Um Pertussis zu vermeiden, wird das Medikament in den ersten 14 Tagen ab dem Zeitpunkt des Kontakts für 7-14 Tage in einer Dosis von 50 mg / kg / Tag verordnet.

Zur Herstellung der Suspension 100 ml gekochtes oder destilliertes Wasser zum Inhalt der Durchstechflasche geben und gut schütteln. Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die fertige Suspension zu rütteln.

Auf der Seite des Verdauungssystems: Appetitlosigkeit, Stomatitis, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schweregefühl im Epigastrium, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen und Gelbsucht; in einigen Fällen schwere und anhaltende Diarrhoe, die auf die Entwicklung einer pseudomembranösen Kolitis hindeuten kann.

Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Urtikaria, Pruritus, Eosinophilie, Bronchospasmus.

Es wurden keine Fälle von schwerwiegender Intoxikation berichtet, die durch die Verwendung des Medikaments Macropen verursacht wurden.

Symptome: Mögliche Übelkeit, Erbrechen.

Behandlung: symptomatische Therapie.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Macropen mit Mutterkornalkaloiden (Carbamazepin) nimmt der Stoffwechsel in der Leber ab und die Serumkonzentration nimmt zu. Daher sollte die Ernennung dieser Medikamente vorsichtig sein.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Macropen mit Cyclosporin und Antikoagulanzien (Warfarin) verlangsamt sich die Ausscheidung des letzteren.

Makropen beeinflusst die pharmakokinetischen Parameter von Theophyllin nicht.

Wie bei der Verwendung von anderen antimikrobiellen Medikamenten ist bei einer Langzeitbehandlung mit Macropen ein übermäßiges Wachstum resistenter Bakterien möglich. Anhaltender Durchfall kann auf die Entwicklung einer pseudomembranösen Kolitis hindeuten.

Bei längerer Therapie sollte die Leberenzymaktivität überwacht werden, insbesondere bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen.

Das in den Suspensionskörnern enthaltene Mannit kann Durchfall verursachen.

Wenn bei Ihnen in der Vergangenheit allergische Reaktionen auf die Einnahme von Acetylsalicylsäure aufgetreten sind, kann der Azofarbstoff E110 (Sonnenuntergang Sonnenblumengelb) bis zum Bronchospasmus eine allergische Reaktion hervorrufen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Nicht berichtet über die Wirkung von Macropen auf die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Fähigkeit, ein Auto zu fahren, und andere Mechanismen.

Die Anwendung von Macropen während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Midecamycin geht in die Muttermilch über. Wenn Sie Macropen während der Stillzeit verwenden, sollte das Stillen gestoppt werden.

Das Medikament wird nach Indikationen, in der empfohlenen Dosierungsform und in Dosen, die das Alter der Patienten berücksichtigen, angewendet.

Kontraindikationen: Kinder bis 3 Jahre (für Tabletten).

Das Medikament ist für die Anwendung bei schwerem Leberversagen kontraindiziert.

Bei längerer Therapie sollte die Leberenzymaktivität überwacht werden, insbesondere bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen.

Das Medikament ist auf Rezept erhältlich.

Tabletten sollten an einem trockenen Ort gelagert werden, der für Kinder nicht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C zugänglich ist. Granulate zur Herstellung von Suspensionen sollten bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Die hergestellte Suspension kann 14 Tage verwendet werden, wenn sie im Kühlschrank gelagert wird, und 7 Tage, wenn sie bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert wird.

Makropen /

Tabletten, beschichtet.

1 Tablette enthält Midekamycin 400 mg;
Hilfsstoffe: mikrokristalline Cellulose, Kaliumpolacrillin, Magnesiumstearat, Talkum, Methacrylsäurecopolymer, Macrogol, Titandioxid

Macropen ist ein Antibiotikum der Makrolidgruppe. Hemmt die Proteinsynthese in Bakterienzellen. Bindet sich reversibel an die 50S-Untereinheit der bakteriellen ribosomalen Membran. In niedrigen Dosen wirkt das Arzneimittel bakteriostatisch, in hohen Dosen ist es bakterizid.
Aktiv gegen intrazelluläre Mikroorganismen: Mycoplasma spp., Chlamydia spp., Legionella spp., Ureaplasma urealyticum; gegen grampositive Bakterien: Streptococcus spp., Staphylococcus spp., Corynebacterium diphtheriae, Listeria monocytogenes, Erysipelothrix spp., Clostridium spp.; Gramnegative Bakterien: Neisseria spp., Moraxella catarrhalis, Bordetella pertussis, Helicobacter spp., Campylobacter spp., Bacteroides spp.

Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch auf das Medikament empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:
- Infektionen der Atemwege, des Harnsystems, durch Mycoplasma spp. verursachte Geschlechtsorgane, Chlamydia spp., Legionella spp. und Ureaplasma urealyticum;
- Infektionen der Atemwege, der Haut und des Unterhautgewebes, die durch auf Penicillin empfindliche Mikroorganismen verursacht werden;
- Behandlung von Infektionen bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen Penicillin-Antibiotika;
- Behandlung von Enteritis durch Campylobacter spp.
- Behandlung und Vorbeugung von Diphtherie und Keuchhusten.

- schweres Leberversagen;
- Überempfindlichkeit gegen Midecamycin / Myocamycin und andere Bestandteile des Arzneimittels.

Das Medikament sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden.
Erwachsenen und Kindern mit einem Gewicht von mehr als 30 kg wird Macropen 400 mg (1 Tab.) Dreimal täglich verschrieben. Die maximale Tagesdosis für Erwachsene - 1,6 g.
Bei Kindern mit einem Gewicht von weniger als 30 kg beträgt die Tagesdosis 20–40 mg / kg Körpergewicht in 3 Dosen oder 50 mg / kg Körpergewicht in 2 Dosen, bei schweren Infektionen 50 mg / kg Körpergewicht in 3 Dosen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung von Macropen während der Schwangerschaft ist nur möglich, wenn der beabsichtigte Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.
Midecamycin geht in die Muttermilch über. Wenn Sie Macropen während der Stillzeit verwenden, sollte das Stillen gestoppt werden.

Auf der Seite des Verdauungssystems: Abnahme des Appetits, Stomatitis, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen und Gelbsucht; selten - ein Gefühl der Schwere im Epigastrium; in einigen Fällen schwere und anhaltende Diarrhoe, die auf die Entwicklung einer pseudomembranösen Kolitis hindeuten kann.
Allergische Reaktionen: Hautausschlag, Urtikaria, Pruritus, Eosinophilie sind möglich.

Wie bei der Verwendung von anderen antimikrobiellen Medikamenten ist bei einer Langzeitbehandlung mit Macropen ein übermäßiges Wachstum resistenter Bakterien möglich. Anhaltender Durchfall kann auf die Entwicklung einer pseudomembranösen Kolitis hindeuten.
Bei längerer Therapie sollte die Leberenzymaktivität überwacht werden, insbesondere bei Patienten mit Leberfunktionsstörungen.
Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern
Nicht berichtet über die Wirkung von Macropen auf die Geschwindigkeit psychomotorischer Reaktionen und die Fähigkeit, ein Auto zu fahren, und andere Mechanismen.

Bei gleichzeitiger Anwendung von Macropen mit Mutterkornalkaloiden (Carbamazepin) nimmt der Stoffwechsel in der Leber ab und die Serumkonzentration nimmt zu. Die gleichzeitige Verabredung dieser Medikamente mit Macropen wird nicht empfohlen.
Bei gleichzeitiger Anwendung von Macropen mit Cyclosporin verlangsamt Warfarin dessen Ausscheidung.

Es gibt keine Fälle von schwerwiegender Intoxikation durch das Medikament Macropen.
Symptome: Mögliche Übelkeit, Erbrechen.
Behandlung: symptomatische Therapie.

Die Zubereitung sollte vor Feuchtigkeit geschützt und für Kinder nicht bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden.

Was hilft Makropen?

A36.9 Diphtherie, nicht spezifiziert, A37 Keuchhusten, J18-Pneumonie ohne Angabe des Erregers, J32 chronische Sinusitis, J35 chronische Erkrankungen der Tonsillen und Adenoide, J42 chronische Bronchitis, nicht spezifiziert, N39.0 Infektion des Harntrakts ohne Lokalisation, L08.9 lokale Hautinfektion und Subkanalkanalkanal nicht spezifiziert, J06.8 Andere akute Infektionen der oberen Atemwege mit Mehrfachlokalisation, H65.1 Andere akute nicht-eitrige Mittelohrentzündung, A09 Durchfall und Gastroenteritis mit Verdacht auf infektiösen Ursprung (Dysenterie, bakterieller Durchfall)

Makropen Bewertungen

5 - 0

4 - 0

3 - 0

2 - 0

1 - 0

Mir wurde zweimal in meinem Leben ein Antibiotikum Makropen verschrieben, und jedes Mal hatte es eine andere Wirkung. Ich denke, dass dies passiert ist, weil dieses Medikament bereits ziemlich alt ist und bei vielen modernen Bakterien nicht funktioniert.

Das erste Mal, als ich dieses Medikament vor ungefähr 7 Jahren verordnet hatte, hatte ich Tracheitis, und diese Pillen hielten mich nach einer einwöchigen Behandlung von dieser Krankheit. Es ist jedoch erwähnenswert, dass meine Tracheitis nicht zu schwer war, ich hatte nicht einmal eine hohe Temperatur.

Aber zum zweiten Mal, als mir dasselbe Medikament verschrieben wurde, war die Situation bereits anders - ich hatte eine Verschlimmerung der bilateralen chronischen Otitis, zu der auch Pharyngitis hinzugefügt wurde. Und all das wurde von hohem Fieber begleitet. Aber mit solchen Krankheiten ist dieses Medikament bereits ausgefallen. Das einzige, womit er mir in diesem Fall half, war, dass ich nach seinem dreitägigen Empfang keine so hohen Temperaturen hatte, und das ist alles. Dann passierte nichts, es wurde nicht einfacher, und als Ergebnis wurde dieses Antibiotikum abgebrochen, und ein anderes, stärkeres wurde verschrieben.

Was den Prozess der Einnahme dieser Pillen anbelangt, fiel es mir beispielsweise schwer, sie einzunehmen - die Pillen sind ziemlich groß und schwer zu schlucken, und sie mussten dreimal täglich getrunken werden. Es ist gut, dass ich zumindest keine Nebenwirkungen hatte.

Ich habe selbst ein Kind mit Stomatitis, Lacunartonsillitis und Bronchitis behandelt. Wir haben es seit anderthalb Jahren in Tablettenform genommen, obwohl diese Dosierungsform nicht für Kinder geeignet ist.

Das erste Mal, als wir mit einer Temperatur von 40 in das Krankenhaus kamen, stellte sich heraus, dass es eine Aphthose war. Verschriebene Injektionen und Behandlung des Mundes. Wir blieben zwei Tage im Krankenhaus und wollten nach Hause gehen. Ich fing an, den Arzt zu bitten, die Injektionen durch Tabletten zu ersetzen, und wir können den Mund verschmieren. Überraschenderweise stimmte der Arzt bereit zu, uns nach Hause gehen zu lassen. Makropen wurde anstelle der Injektionen dreimal täglich 1/4 Tabletten verordnet. Da wir im Krankenhaus liegend aufgeführt wurden, bekam ich die Pillen im Behandlungsraum kostenlos. Wir wurden wie vom Arzt verschrieben behandelt und waren nach einer Woche völlig gesund.

Beim zweiten Mal behandelten wir auch eine Lacunartonsillitis. Im Krankenhaus dekoriert, erhielten wir statt Injektionen wieder ein kostenloses Macropen. Das Behandlungsschema war das gleiche und nach einer Woche war die Tochter gesund.

Die Tatsache, dass diese Darreichungsform, Tabletten, nicht für Kinder bestimmt ist, erfuhr ich erst, als ich es selbst zur Behandlung von Bronchitis kaufen musste und lese ich die Anweisungen. Aber ich denke, wenn ein Krankenhaus solche Medikamente kauft, ist es möglich. Allein die Dosierung der Pillen sollte den Arzt richtig zählen. Ich war fassungslos und der Preis - mehr als 300 Rubel pro Packung. Ich dachte, dass Krankenhäuser nur die billigsten Medikamente kaufen, und dies ist eindeutig kein Budget.

Es gab keine Nebenwirkungen für mich oder meine Tochter.

Macropen bei Blasenentzündung

lief vor 4 Tagen auf den Topf. alle 2 Minuten pisya. waren zu Besuch bei Großmutter. Furadonin gekauft. Heute trinken wir den dritten Tag. Schon besser. Heute bekamen sie nur 4-5 mal am Tag. Heute habe ich den Urin abgegossen, das Ergebnis weiß ich noch nicht. der arzt war. Sie sagte, dass in der Regel neben dem antimikrobiellen Wirkstoff (in diesem Fall mit Furadonin) auch ein Antibiotikum verschrieben wird. Ich habe eine Frage. ist es wirklich notwendig? oder wie immer zum sicherheitsnetz? Ich persönlich behandle meine Zystitis immer nur mit Furadonin oder Analoga. ohne

Vielen Dank für Ihre Hilfe! OHNE AB gesucht! lief vor 4 Tagen auf den Topf. alle 2 Minuten pisya. waren zu Besuch bei Großmutter. Furadonin gekauft. Heute trinken wir den dritten Tag. Schon besser. Heute bekamen sie nur 4-5 mal am Tag. Heute habe ich den Urin abgegossen, das Ergebnis weiß ich noch nicht. der arzt war. Sie sagte, dass in der Regel neben dem antimikrobiellen Wirkstoff (in diesem Fall mit Furadonin) auch ein Antibiotikum verschrieben wird. Ich habe eine Frage. ist es wirklich notwendig? oder wie immer zum sicherheitsnetz? Ich persönlich habe immer Blasenentzündung.

Nützliche Infos für stillende Mütter! Ehrlich gesagt habe ich diese Informationen gestohlen, aber ich denke, es wird nützlich sein. Das Baby wurde bereits geboren, aber die Verbindung zwischen ihm und der Mutter wird durch das Stillen wie durch die zweite Nabelschnur aufrecht erhalten. Muttermilch ist zweifellos einzigartig. Es kann nicht nur das Baby füttern, sondern es auch mit Gesundheit versorgen, vor Allergien, Atemwegserkrankungen, Dysbiose, Stoffwechselerkrankungen, Infektionskrankheiten usw. schützen. Aber manchmal kann die Freude und das Vergnügen beim Füttern von der schlechten Gesundheit von Mutter überschattet werden. In diesem Fall muss die Mutter behandelt werden.

Ich denke, es ist für niemanden ein Geheimnis, dass es für die meisten Pharmaunternehmen teuer ist, die Kompatibilität des einen oder anderen Arzneimittels mit GW zu untersuchen. Und da sie etwas in die Anweisungen schreiben müssen, schreiben sie - inkompatibel. Sozusagen rückversichert. Organisationen wie die WHO führen diese Studien jedoch durch und haben während der Stillzeit eine eigene Liste zugelassener Medikamente. Hier ist eine ehrlich kopierte Liste einiger häufig verwendeter Medikamente von hier:

http://rojden.ru/estestvennoe-vskarmlivanie/185-lekarstvennye-sredstva-pri-grudnom-vskarmlivanii Gut zu Ihnen! Ich habe immer daran geglaubt, dass Schwangerschaft und Mutterschaft solche zwei Institute sind, die mit besonderer Sorgfalt, Sorgfalt oder etwas geschützt werden. Im Allgemeinen muss alles streng, klar und ernst sein! Was war mein Erstaunen, als ich, als ich schwanger wurde, erfuhr, dass die Methoden unserer Medizin nicht weit von den Zeiten unserer Mütter und, oh Gott, BABUSHEK, entfernt waren. :) Skalen und Phonendoskop - das ist das Hauptwerkzeug des Arztes! Nun, Gott sei Dank, ist mein Wunder schon bei mir. Der sechste Monat, als ich sie stillte. Und nicht

Medicinal Herbalbeard Kann allergische Reaktionen in Minzblättern hervorrufen. Kann die Regurgitation bei einem Kind verstärken und die Milchmenge verringern

Ich öffne diesen Temko, um hier alle Informationen über Medikamente zu sammeln, die mit HB nicht möglich sind / sind.

Um ehrlich zu sein, habe ich diese Informationen gestohlen, aber ich denke, es wird nützlich sein: Das Baby ist bereits geboren, aber die Verbindung zwischen ihm und seiner Mutter wird durch das Stillen wie durch eine zweite Nabelschnur aufrechterhalten. Muttermilch ist zweifellos einzigartig. Es kann nicht nur das Baby füttern, sondern es auch mit Gesundheit versorgen, vor Allergien, Atemwegserkrankungen, Dysbiose, Stoffwechselerkrankungen, Infektionskrankheiten usw. schützen. Aber manchmal kann die Freude und das Vergnügen beim Füttern von der schlechten Gesundheit von Mutter überschattet werden. Zur gleichen Zeit, wenn die Mutter behandelt werden muss, erkennt sie, dass das Medikament nehmen kann.

Ich öffne diesen Temko, um hier alle Informationen über Medikamente zu sammeln, die mit HB nicht möglich sind / sind.

Cranberry Kann in Minzblättchen allergische Reaktionen hervorrufen, kann zu vermehrtem Spucken beim Kind führen, verringert die Milchmenge, enthält pflanzliche Östrogene, die die Produktion von Rohrmilch reduzieren können, enthält Beta-Azaron, das beim Tier und der Vera Krebs verursacht. das geht nicht! Aloe enthält Anthrachinone, die Darmkrämpfe und Durchfall verursachen, sowie Salicylate, die im Magen eines Kindes (Blätter, Wurzeln, Rinde) zum Reye-Syndrom führen können. In großen Mengen verursacht Übelkeit, lymphatische Ermitulinate, die zum Syndrom führen können.

Macropen bei Blasenentzündung

Um die Potenz zu verbessern, setzen unsere Leser erfolgreich M-16 ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen mitzuteilen.
Lesen Sie hier mehr...

Im Pharmamarkt nehmen Antibiotika fast die größte Nische ein. Anfangs wurden sie aus den Abfallprodukten von Pflanzen und Tieren gewonnen. Die Studie führte zur Synthese künstlicher Analoga und halbsynthetischer Drogen. Es dauert kein Jahr, bis neue Mittel zur Liste hinzugefügt werden.

Antibiotika gegen Zystitis können die pathogene Flora zerstören, die die Entzündung verursacht hat. Um genau zu bestimmen, welche Art von antibakteriellen Mitteln in einem bestimmten Fall helfen kann, können Sie eine bakteriologische Untersuchung des Harnsediments durchführen. Pflanzen in der Umgebung nach der Mikroskopie ermöglichen es, die Empfindlichkeit gegenüber einzelnen entzündungshemmenden Arzneimitteln zu bestimmen.

Anforderungen an Antibiotika bei Zystitis

Nicht jedes Antibiotikum gegen Zystitis ist für Männer, Frauen und Kinder gut. Es ist notwendig, die optimalen Eigenschaften zu bestimmen, die helfen, die Krankheit in kürzester Zeit zu heilen. Dazu gehören die folgenden.

1. Die Fähigkeit, das Wachstum der für Zystitis verantwortlichen Haupterreger abzutöten oder zu stoppen - meistens wird Zystitis durch bedingt bakterielle pathogene Mikroflora (Escherichia coli) verursacht. Die wichtigsten sind:

  • Staphylococcus;
  • Enterococcus;
  • Klebsiella;
  • protei.

Deutlich seltener gefunden:

  • Viren (Herpes);
  • Pilzinfektion;
  • helminths

2. Die Behandlung von Zystitis mit Antibiotika sollte die gewünschte Mikroflora nicht schädigen und zerstören. Nachdem das Medikament in den Blutkreislauf gelangt ist, wird es im ganzen Körper verteilt. Nach dem Kurs ist es notwendig, die verlorenen Bakterien des Darms, der Vaginalschleimhaut bei Frauen, wiederherzustellen. Besonders schwierig ist die Dysbakteriose bei Kindern.

3. Um die Blase zu beeinflussen, ist die maximale therapeutische Konzentration des Arzneimittels in den Harnorganen erforderlich.

4. Ausreichend langanhaltende Wirkung, um die therapeutische Dosierung aufgrund der Einnahme während des Tages aufrechtzuerhalten.

5. Keine Irritation der Magenschleimhaut durch Tabletten sowie Schutz des Antibiotikums vor Zerstörung durch Magensaft (Kapseln).

6. Bequeme Aufnahmehäufigkeit. Die Behandlung der Blasenentzündung wird meistens ambulant durchgeführt. Patienten müssen die sanfteste Behandlung sicherstellen. Antibiotika mit verlängerten Eigenschaften, die ein- oder zweimal am Tag eingenommen werden können, gelten als die wertvollsten, aber ihre Konzentration hält lange genug im Körper an (ein Beispiel ist Monural).

7. Reduzierte allergene Fähigkeit des Arzneimittels.

8. Gute Verträglichkeit in Kombination mit anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln (Nitrofurane, Sulfonamide, Fluorchinolone).

Gibt es einen Unterschied bei den Verschreibungen für akute und chronische Formen?

Das Schema der Behandlung der akuten Zystitis mit Antibiotika plant nach den Standards der Umfrage nicht, den Erreger zu isolieren und seine Empfindlichkeit zu untersuchen. Das Vorhandensein einer großen Gruppe von Breitbandantibiotika ermöglicht es Ihnen, die Dosierung zu planen, wobei das Vertrauen in eine ausreichende Wirkung auf die häufigsten Krankheitserreger berücksichtigt wird.

Im Gegensatz dazu erfordert die chronische Form der Entzündung die Definition eines spezifischen "Schädlings". Patienten, bei denen mehr als eine Verschlimmerung aufgetreten ist, haben in der Regel bereits verschiedene entzündungshemmende Arzneimittel einschließlich Antibiotika eingenommen. Da der Rückfall wiederholt wird, ist eine individuelle Auswahl von Medikamenten erforderlich. In solchen Fällen kann auf Antibiotika nicht verzichtet werden. Sie sollten jedoch richtig und sorgfältig ausgewählt werden.

Virale und Pilz-Zystitis erfordern die Verwendung spezifischer Mittel. Bei der Feststellung der Drift von Helminthen ist ein Eingriff der urologischen Chirurgie mit endoskopischen Techniken möglich.

Antibiotika werden in der urologischen Praxis verwendet, um die Ausbreitung von Entzündungen aus der Harnröhre in die Blase während der Urethrozystoskopie zu verhindern. Gleichzeitig wird die Lösung wie im Entzündungsherd in den Hohlraum gespritzt.

Welche Antibiotika werden von Ärzten am häufigsten bei Blasenentzündungen verschrieben?

Die akzeptabelsten in der medizinischen Praxis der Behandlung einer akuten Zystitis sind Antibiotika mit einem breiten schädigenden Spektrum.

Dazu gehören Klassen:

  • Cephalosporine (dritte und vierte Generation);
  • Tetracycline;
  • Makrolide.

Hierbei handelt es sich um synthetische Wirkstoffe, die auf der Unterdrückung der Aktivität von Enzymen in den infektionsverursachenden Zellen beruhen. Infolgedessen werden sie nicht mehr in der Lage, Energie für ihre Lebensfunktionen zu sammeln, zu teilen, zu atmen und zu sterben. Alle Analoga zeigen keine Kreuzresistenz: Verliert die Mikrobe die Empfindlichkeit eines Medikaments aus der Gruppe, handelt ein anderer. Außerdem "arbeiten" sie im Körper von Patienten, die nach der Behandlung einen starken Widerstand gegen Penicilline haben.

Bei bakterieller Zystitis verschreiben:

  • Ceftriaxon;
  • Cefotaxim;
  • Ceftibuten;
  • Cefoperazon;
  • Cefpirim

Tetracycline (Doxycyclin und Tetracyclinhydrochlorid) stören den Proteinstoffwechsel in Mikroorganismen und die Hülle bricht aufgrund ihres Mangels. Sie sind gut für E. coli, Staphylococcus und Streptococcus, für Enterokokken und Proteus dagegen inaktiv. Kann nicht mit Cephalosporinen kombiniert werden.

Makrolide zerstören Bakterien, Spirochäten, Chlamydien, Mykoplasmen. Sie haben einen therapeutischen Effekt bei der Urethritis bei Männern und Frauen mit Prostatitis, Kolpitis, verursacht durch eine Infektion des Genitalbereichs. Am häufigsten verwendet:

Der Arzt verschreibt die aufgeführten Antibiotika in Einzeldosierung, diese müssen innerhalb von 5-7 Tagen eingenommen werden. Um ein Vermischen mit dem Essen zu vermeiden, wird empfohlen, das Arzneimittel 20 bis 30 Minuten vor den Mahlzeiten zu trinken. Die tägliche therapeutische Dosis wird in drei Dosen aufgeteilt.

Monural - hat einen besonderen Platz in der Gruppe der Antibiotika. Es unterscheidet sich von all seiner Fähigkeit, eine therapeutische Wirkung in einer einzigen Anwendung zu haben.

Nehmen Sie über Nacht empfohlen. Bereits nach 2 Stunden erreicht die Dosis von Monural im Blut ein therapeutisches Niveau und wird 48 Stunden lang aufrechterhalten.

Das Medikament erfüllt am besten die Anforderungen der modernen Behandlung von Blasenentzündungen. Ermöglicht die gleichzeitige Desinfektion aller Harnwege. Zugelassen bei Zystitis bei schwangeren und stillenden Frauen. Der gesamte Kurs dauert einen Tag, selten empfiehlt der Arzt, Monural nach zwei Tagen wieder einzunehmen.

Merkmale der Behandlung von chronischer Zystitis

Bei chronischer Blasenentzündung verspürt der Patient wiederholte Symptome (Krämpfe und Schmerzen beim Wasserlassen, über die Pubis). Der Urologe schickt den Patienten zur Untersuchung. Für die Analyse des Harns ist es nach der Zystoskopie erforderlich, den Mikroorganismus des Erregers genau zu bestimmen, Faktoren, die zur Entzündung beitragen.

Tsiforal - tritt in die Gruppe der Cephalosporine der dritten Generation ein. Es ist praktisch für den Gebrauch, da ein Erwachsener pro Tag eine Tablette und ein Kind bis zu 0,5 benötigt. Die Blase enthält 7 Tabletten (für den Verlauf). Aufgrund der starken Wirkung wird empfohlen, sie unter stationären Bedingungen einzusetzen, da ein "Schock" gegen resistente Erreger bedeutet.

Besser geeignet zur Behandlung chronischer Formen von Blasenentzündung. Seitliche Eigenschaften:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Schwindel;
  • das Auftreten von Blut im Urin;
  • hämolytische Anämie;
  • allergische Reaktionen.

Empfohlene Wirkstoffe aus der Gruppe der Fluorchinolone:

Diese Antibiotika wirken auf die Mehrzahl der bekannten Krankheitserreger, darunter auch den Blue-Eiter-Bazillus.

  • während der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder unter 15 Jahren;
  • mit individueller Intoleranz.

Welche Medikamente helfen der Zystitis wenig?

Die Selbstmedikation und die unangemessene Einnahme antibakterieller Medikamente zwingen uns zu erkennen, dass einige Antibiotika in den letzten Jahren weniger aktiv waren. Weniger wichtig für die Behandlung von Blasenentzündungen sind:

  • Ampicillin - Beim Nachweis von E. coli bei 1/3 der Patienten ist der Erreger unempfindlich.
  • Medikamente der ersten Generation von Cephalosporinen (Cefalexin, Cefradin, Cefadroxil) verminderten die Aktivität gegen gramnegative Infektionserreger.

Andere Arzneimittel, die zuvor zur Verstärkung der Wirkung von Antibiotika verwendet wurden:

  • Biseptol (Bactrim) - 25 bis 75% der Tests weisen auf einen Mangel an Aktivität gegen E. coli hin.
  • Nitrofurane (Furadonin, Furagin) wurden nur zur Prävention eingesetzt.

Wie behandelt man Zystitis bei einer schwangeren Frau?

Symptome einer Blasenentzündung sind während der Schwangerschaft sehr unerwünscht. Die zunehmende Gebärmutter schafft Bedingungen für eine Stagnation des Urins und führt zu einer Verschlimmerung. Die meisten antibakteriellen Medikamente gelten insbesondere im ersten Trimester als kontraindiziert, da sie die embryonalen inneren Organe des Kindes verletzen.

Nicht alle Medikamente haben antibiotische Wirkung. Ohne Wirkung ist man auf Studien angewiesen, die die Sicherheit der folgenden Mittel belegen.

Monural - Einmal 3 g Pulver auflösen und über Nacht einnehmen, gilt als harmlos und wirksam. In seltenen Fällen rät der Arzt Ihnen, ihn innerhalb von zwei Tagen erneut einzunehmen.

Canephron - wirkt harntreibend, antimikrobiell und krampflösend, wird aus pflanzlichen Materialien hergestellt:

  • Liebstöckel;
  • Hagebutten;
  • Rosmarin;
  • Centaury

Erhältlich in Tropfen für kleine Kinder und in Pillen für Erwachsene. Sie können stillende Mütter mitnehmen. Mehrere Kurse werden empfohlen.

Zystone - auch eine Kombination von pflanzlichen Heilmitteln, erweiterte Zusammensetzung, enthält:

  • Basilikum;
  • Mimosen-Samen;
  • Rhizom Syti;
  • Feldschachtelhalm;
  • und 10 weitere Komponenten.

Das Medikament wird auch zum Nachweis von Urolithsteinen verwendet. Für Kinder wird es erst nach 14 Jahren gezeigt.

Merkmale der Antibiotika-Therapie der Zystitis bei Frauen

Bei Frauen ist E. coli häufiger als bei Männern der Erreger der Zystitis, da sich die Ausscheidungsöffnung und die Harnröhre neben dem After befinden. Pathogene Mikroorganismen stammen leicht aus der Vagina während des sexuellen Kontakts mit einer Person, die an Trichomoniasis, Gonorrhoe, Chlamydien leidet.

Die Blase leidet an einer nahen chronischen Entzündung in den Anhängern. Daher muss eine Frau sorgfältig untersucht werden, um die Infektionsquelle zu finden.

Aus der Gruppe der Antibiotika in der Therapie werden eingesetzt:

  • Cephalosporine der dritten und vierten Generation;
  • Fosfomycin;
  • Amoxycyclin;
  • Monural

Benötigt normalerweise eine Kombination mit Sulfamitteln, Nitrofuranen. Nur die kombinierte Wirkung von Medikamenten verschiedener Gruppen kann mit Entzündungen fertig werden. Die Behandlung von Genitalinfektionen muss auf besondere Weise unter der Kontrolle der Heilung erfolgen.

Merkmale der Antibiotika-Behandlung von Zystitis bei Männern

Männer leiden viel seltener an Blasenentzündung. Der Grund für die Entzündung ist häufig eine Verstopfung der Blase, die mit einer Entzündung der Harnröhre und der Prostata einhergeht. Antibiotika gegen Zystitis bei Männern sollten nur nach Untersuchung und Bestätigung der Diagnose angewendet werden.

Die häufigsten chronischen Infektionsherde bei Männern sind:

Um die Potenz zu verbessern, setzen unsere Leser erfolgreich M-16 ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihnen mitzuteilen.
Lesen Sie hier mehr...

  • Entzündung der Nasennebenhöhlen;
  • übertragene Grippe;
  • genitale Infektion;
  • Tuberkulose der Nieren und Hoden.

Dies weist auf die Notwendigkeit einer Therapie mit kombinierten Wirkstoffen hin, die auf Folgendes wirken:

  • Bakterien;
  • Viren;
  • Pathogen Gonorrhoe;
  • Trichomonas;
  • Chlamydien;
  • Mycobacterium tuberculosis.

Die häufigste Verwendung von Fluorchinolonen:

Genau wie bei Frauen werden bei Cephalosporinen spezifische Wirkstoffe eingesetzt.

Sind Antibiotika für Kinder mit Blasenentzündung vorgeschrieben?

Bei Kindern ist E. coli der häufigste Erreger der Zystitis. Fast 5% der Babys haben keine Symptome. Im Alter von einem Jahr sind Jungen anfälliger, und ab zwei Jahren tritt Zystitis bei Mädchen häufig auf.

Die Dosierung wird vom Kinderarzt berechnet. Es ist absolut unmöglich, es zu ändern. Wenn allergische Reaktionen auftreten (Pruritus, Urtikaria, erhöhte Angstzustände des Babys) sollten dem Arzt gemeldet werden.

Entzündungshemmende Medikamente für Kinder werden in Form von Tropfen, Suspensionen mit Zusatz von Fruchtsirup hergestellt. In der Akutphase werden gezeigt:

Nach einer siebentägigen Behandlung sollten die Eltern dem Kind prophylaktische Medikamente zur „Fixierung“ geben.

Die Dauer des Therapieverlaufs

Bei Zystitis werden verschiedene Antibiotika in Kursen von einer Dosis bis zu 10-12 Tagen empfohlen. Merkmale werden durch den Wirkungsmechanismus des Arzneimittels und die Dauer der Aufrechterhaltung der therapeutischen Konzentration im Blut bestimmt. Längere und wiederholte Kurse werden ernannt:

  • bei chronischer und rezidivierender Zystitis;
  • Patienten älterer Altersgruppen (nach 65 Jahren);
  • Personen mit Diabetes;
  • mit Blasenentzündung bei Männern;
  • Frauen vor dem Hintergrund der Schwangerschaft.

Eine einmalige Anwendung von Monural ist bei akuter Zystitis ohne Komplikationen angezeigt.

Die Vorteile des Kurzkurses:

  • schnelle Genesung mit minimaler Patientenaktion;
  • relativ geringe finanzielle Kosten;
  • seltene Nebenwirkungen;
  • Verringerung des Risikos der Bildung einer mikrobiellen Resistenz gegen das Arzneimittel.

Was ist eine gefährliche Antibiotikatherapie?

Antibiotika können das natürliche Gleichgewicht der Flora in der Harnröhre und in der Vagina stören. In solchen Fällen werden Pilze aktiviert, konditionierte pathogene Bakterien werden zu zusätzlichen Entzündungserregern.

Frauen sind durch vaginale Candidiasis (Soor) gekennzeichnet. Der Behandlung müssen Antimykotika zugesetzt werden. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, Immunmodulatoren gleichzeitig mit Antibiotika zu verwenden - Mittel, die die Immunität erhöhen:

  • Tinktur aus Aloe;
  • Echinacea;
  • Zitronengras-Chinesisch;
  • Ginsengwurzel.

Diese Mittel sollten nach Ablauf des Antibiotikakurses vor zwei Monaten eingenommen werden. Der gleiche Effekt stellt sich heraus, dass Vitamine der Gruppe B, C, E, PP und das pflanzliche Präparat Fitolysinom sind.

Die Selbstselektion zur Behandlung von Zystitis wird nicht empfohlen. Oft fragen Kunden einen Apotheker um Rat. Selbst wenn der Apotheker Ihnen den Inhalt der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels ehrlich mitteilt, bedeutet dies nicht, dass das Arzneimittel für Sie richtig ist. Denken Sie häufiger über Ihre Gesundheit nach, folgen Sie den Empfehlungen des Arztes.

Macropen Bewertungen

Freigabeform: Granulate, Tabletten

Analoge Makropen

Coincides nach Angaben

Preis ab 0 Rubel. Analog billiger um 295 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 21 Rubel. Analog billiger um 274 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 22 Rubel. Analog billiger um 273 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 23 Rubel. Analog billiger um 272 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 23 Rubel. Analog billiger um 272 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 26 Rubel. Analog billiger um 269 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 27 Rubel. Analog billiger um 268 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 31 Rubel. Analog billiger um 264 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 32 Rubel. Analog billiger um 263 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 33 Rubel. Analog billiger um 262 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 37 Rubel. Analog billiger um 258 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 42 Rubel. Analog billiger um 253 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 44 Rubel. Analog billiger um 251 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 51 Rubel. Analog billiger um 244 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 55 Rubel. Analog billiger um 240 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 82 Rubel. Analog billiger um 213 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 82 Rubel. Analog billiger um 213 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 92 Rubel. Analog billiger um 203 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 97 Rubel. Analog billiger um 198 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 105 Rubel. Analog billiger um 190 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 105 Rubel. Analog billiger um 190 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 114 Rubel. Analog billiger um 181 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 124 Rubel. Analog billiger um 171 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 124 Rubel. Analog billiger um 171 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 127 Rubel. Analog billiger um 168 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 128 Rubel. Analog billiger um 167 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 131 Rubel. Analog billiger um 164 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 143 Rubel. Analog billiger um 152 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 146 Rubel. Analog billiger um 149 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 147 Rubel. Analog billiger um 148 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 147 Rubel. Analog billiger um 148 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 147 Rubel. Analog billiger um 148 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 148 Rubel. Analog billiger um 147 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 151 Rubel. Analog billiger um 144 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 166 Rubel. Analog billiger um 129 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 171 Rubel. Analog ist um 124 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 175 Rubel. Analog billiger bei 120 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 177 Rubel. Analog billiger um 118 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 182 Rubel. Analog billiger um 113 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 185 Rubel. Analog billiger bei 110 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 186 Rubel. Analog billiger um 109 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 189 Rubel. Analog billiger um 106 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 189 Rubel. Analog billiger um 106 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 191 Rubel. Analog billiger um 104 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 193 Rubel. Analog billiger um 102 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 208 Rubel. Analog ist um 87 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 209 Rubel. Analog billiger um 86 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 210 Rubel. Analog ist um 85 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 223 Rubel. Analog billiger um 72 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 224 Rubel. Analog billiger um 71 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 227 Rubel. Analog billiger um 68 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 227 Rubel. Analog billiger um 68 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 229 Rubel. Analog billiger um 66 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 237 Rubel. Analog billiger um 58 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 240 Rubel. Analog billiger um 55 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 243 Rubel. Analog billiger um 52 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 257 Rubel. Analog ist um 38 Rubel billiger

Coincides nach Angaben

Preis von 261 Rubel. Analog billiger um 34 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 264 Rubel. Analog billiger um 31 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 271 Rubel. Analog billiger um 24 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 273 Rubel. Analog billiger um 22 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 275 Rubel. Analog billiger um 20 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 276 Rubel. Analog billiger um 19 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 278 Rubel. Analog billiger um 17 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 279 Rubel. Analog billiger um 16 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 280 Rubel. Analog billiger um 15 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 288 Rubel. Analog billiger um 7 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 289 Rubel. Analog billiger um 6 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 289 Rubel. Analog billiger um 6 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 292 Rubel. Analog billiger um 3 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 296 Rubel. Analog ist 1 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 298 Rubel. Analog ist 3 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 299 Rubel. Analog ist 4 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 314 Rubel. Analog teurer um 19 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 315 Rubel. Analog ist für 20 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 319 Rubel. Analog um 24 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 328 Rubel. Analog teurer bei 33 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 340 Rubel. Analog kostet 45 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 345 Rubel. Analog ist 50 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 347 Rubel. Analog teurer bei 52 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 351 Rubel. Analog ist um 56 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 359 Rubel. Analog teurer bei 64 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 397 Rubel. Analog teurer bei 102 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 408 Rubel. Analog teurer bei 113 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 412 Rubel. Analog teurer bei 117 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 416 Rubel. Analog teurer bei 121 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 461 Rubel. Analog mehr von 166 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 489 Rubel. Analog teurer bei 194 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 512 Rubel. Analog teurer um 217 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis ab 530 Rubel. Analog mehr von 235 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 531 Rubel. Analog mehr von 236 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 540 Rubel. Analog mehr von 245 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 656 Rubel. Analog ist bei 361 Rubel teurer

Coincides nach Angaben

Preis von 678 Rubel. Analog teurer bei 383 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 698 Rubel. Analog mehr von 403 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 1134 Rubel. Analog mehr von 839 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 1317 Rubel. Analog teurer bei 1022 Rubel

Coincides nach Angaben

Preis von 1340 Rubel. Analog teurer bei 1045 Rubel

Gebrauchsanweisung für Makropen

Registrierungs Nummer:

P N 015069 / 02-290109

Handelsname (proprietärer) Name: Macropen®

Internationaler (generischer) Name: Midecamycin

Dosierungsformen: Filmtabletten; Granulate zur Herstellung von Suspensionen zur oralen Verabreichung.

Zusammensetzung

1 überzogene Tablette enthält:

Wirkstoff: Midekamitsin 421 mg * (dies entspricht 400 mg Midekamycin mit einer Wirksamkeit von 1000 mg / mg).

Hilfsstoffe: Kaliumpolacrilin, Magnesiumstearat, Talkum, mikrokristalline Cellulose.

SHELL: Methacrylsäurecopolymer, Makrogol, Titandioxid, Talkum.

1 g Granulat enthält:

Wirkstoff: Midekamycinacetat 200 mg (was 175 mg Midekamycinacetat in 5 ml der Suspension entspricht).

Hilfsstoffe: Methylparahydroxybenzoat, Propylparahydroxybenzoat, Zitronensäure, Natriumhydrophosphat, wasserfrei, Bananengeschmack, Pulver, sonnengelber FCF, E110, Hypromellose, Silikonentschäumer, Natriumsaccharinat, Mannit.

* berechnet auf den Gehalt von Midecamycin (950 mg / mg)

Beschreibung

Tabletten: runde, leicht bikonvexe Tabletten mit abgeschrägten Rändern und einer Kerbe auf einer Seite, mit weißer Farbe überzogen. Knickart: weiße Masse mit rauer Oberfläche.
Granulat zur Herstellung von Suspensionen zur oralen Verabreichung: feinkörniges Granulat mit leichtem Bananengeschmack ohne sichtbare Unreinheiten. Wässrige Suspension in 100 ml Wasser, orangefarben mit leichtem Bananenaroma.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATX-Code: J01FA03

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik. Macropen ist ein Makrolidantibiotikum, das die Synthese von Proteinen bakterieller Zellen hemmt. Es hat eine bakteriostatische Wirkung in geringen Dosen, in großen Dosen - bakterizid. Bindet sich reversibel an die 50S-Untereinheit der bakteriellen ribosomalen Membran. Es ist wirksam gegen intrazelluläre Mikroorganismen: Mycoplasma spp., Chlamydia spp., Legionella spp., Ureaplasma urealyticum; Grampositive Bakterien: Stretococcus-Arten, Staphylococcus-Arten, Corynebacterium diphtheriae, Listeria monocytogenes, Clostridium-Arten. und einige gramnegative Bakterien: Neisseria spp., Moraxella catarrhalis, Bordetella pertussis, Helicobacter spp., Campylobacter spp., Bacteroides spp.

Pharmakokinetik. Nach der Einnahme wird das Medikament schnell und vollständig aus dem Gastrointestinaltrakt (GIT) resorbiert. Die maximalen Konzentrationen von Midekamycin und Midekamycinacetat im Serum betragen 0,5 - 2,5 µg / l bzw. 1,31 - 3,3 µg / l und werden 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme erreicht.

Hohe Konzentrationen von Midekamycin und Midekamycinacetat werden in den inneren Organen (insbesondere in den Geweben der Lunge, der Parotis und der submaxillären Drüsen) und der Haut gebildet. Die minimale Hemmkonzentration (BMD) wird 6 Stunden beibehalten, die Halbwertszeit beträgt etwa 1 Stunde. Kommunikation mit Proteinen - 47% von Midekamycin und 3-29% von Metaboliten.

Das Medikament wird in der Leber zu zwei aktiven Metaboliten mit antimikrobieller Aktivität metabolisiert. Es wird in der Galle und in geringerem Umfang (etwa 5%) von den Nieren ausgeschieden.

Bei Leberzirrhose: deutlich erhöhte Plasmakonzentrationen, die Fläche unter der Kurve "Konzentrationszeit" und die Halbwertzeit.

Hinweise

Infektions- und Entzündungskrankheiten, die durch auf das Medikament empfindliche Mikroorganismen verursacht werden:


  • Infektionen der Atemwege, einschließlich solcher, die durch atypische Pathogene verursacht werden (Mycoplasmen, Legionellen, Chlamydien und Ureaplasma urealyticum): Tonsillofaringitis, akute Mittelohrentzündung, Sinusitis, Verschlimmerung einer chronischen Bronchitis, ambulant erworbene Pneumonie;
  • Infektionen der Harnwege durch Krankheitserreger: Mycoplasmen, Legionellen, Chlamydien und Ureaplasma urealyticum;
  • Infektionen der Haut und des Unterhautgewebes;
  • zur Behandlung von Enteritiden, die durch Bakterien der Gattung Campylobacter verursacht werden,
  • Behandlung und Prävention von Diphtherie und Keuchhusten.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit gegen Midecamycin / Midecamycinacetat und andere Bestandteile des Arzneimittels;
  • schweres Leberversagen;
  • Kinderalter bis 3 Jahre (für Tabletten).

Vorsicht: Schwangerschaft und Stillzeit, allergische Reaktion auf Acetylsalicylsäure.

Schwangerschaft und Stillzeit
Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft ist nur dann angezeigt, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das Risiko für den Fötus übersteigt.
Stillende Mütter sollten während der Behandlung mit Macropen das Stillen beenden, da das Medikament in die Muttermilch übergeht.

Dosierung und Verabreichung

Innen sollte vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

Erwachsene und Kinder mit einem Gewicht von mehr als 30 kg: 1 Tablette 400 mg dreimal täglich. Die maximale tägliche Dosis von Midecamycin für Erwachsene beträgt 1600 mg. Kinder mit einem Gewicht von weniger als 30 kg: Die tägliche Dosis von Midecamycin beträgt 20 bis 40 mg / kt Körpergewicht, aufgeteilt in 3 Dosen, oder 50 mg / kg Körpergewicht, aufgeteilt in 2 Dosen. Die tägliche Dosis von Midecamycin für schwere Infektionen beträgt 50 mg / kg Körpergewicht, aufgeteilt auf drei Dosen. Terminvereinbarung für Kinder (Tagesdosis von 50 mg / kg Körpergewicht bei 2facher Aufnahme):

Macropen Bewertungen für Blasenentzündung

Ich habe keine Immunität, im Frühjahr, im Herbst, wenn der ORVI tobt, wäre es notwendig, in einem Maul zu laufen. Aber irgendwie finde ich das falsch. Mit meinem attraktiven Gesicht, wie Mama sagt, und einem Maulkorb ist es wie ein Turnwettbewerb in Unterhosen. Ich versuche, die Nasenschleimhaut mit einem Viton zu schmieren, bevor ich das Haus verlasse, aber manchmal vergesse ich es und erinnere mich, wenn mein Hals wund ist, laufende Nase, Husten und andere Symptome, wie der Arzt sagt. Bronchitis und Entzündung der Mandeln, stellte sie eine solche Diagnose. Macropen wurde ein zweites Mal verordnet, zuerst Lincomycin. Aber am nächsten Tag stellte sich heraus, dass er nicht half. Wieder in der Klinik hat derselbe Arzt das Antibiotikum "Macropen" zugewiesen. Ich habe in den Anweisungen nachgesehen: Es handelt sich um Otitis, Bronchitis, Blasenentzündung, Keuchhusten, Diphtherie und nichts über die Mandeln. Aber wieder in der Klinik wollte nicht und begann zu trinken. Zwei Tage später wurde klar, dass er arbeitete, aber es dauerte noch drei Tage, bis die Infektion nicht mehr zurückkehrte. Der Geschmack der Pille ist nicht Zucker, wie sie sagen, und in der Größe - im Hals stecken, besonders wenn sie anschwellen. Deshalb habe ich sie zermalmt und dann schnell geschluckt wie ein Walplankton. Aber der unangenehme Nachgeschmack blieb lange im Mund, also nahm sie ihn vor den Mahlzeiten und blieb bei etwas Leckerem. Nach dem Kurs stieg sie lange aus, wusch Dolphins Nasopharynx und so weiter. Dieses Antibiotikum hat eine ganze Reihe negativer Nebenwirkungen, von Schwäche, Juckreiz, Nesselsucht bis zu Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und sogar Durchfall. Ich hatte nur eine Schwäche und das, was nicht in der Anleitung steht - die Soor kam wieder. Der Arzt verschrieb Kerzen für Bifidumbacterin und Pulver mit demselben Namen zum Schlucken. Wie sie sagte, um die Biozönose wiederherzustellen. Also meine Rezension, wenn auch auf die vier, aber mit einem Minus, ist es wirklich unmöglich, etwas Schöneres zu finden? Ksyusha, Moskau Als die Großmutter lebte, ließ sie das Kind nicht krank werden. Sagen wir aus dem Kindergarten, sie wäscht sich die Nase, wenn im Kindergarten unruhig wegen Viren ist - am Morgen eine halbe Tablette Dibazol und abends eine halbe Tablette, Tee mit Zitrone, Socken mit Senf, im Allgemeinen ein ganzes Arsenal der traditionellen Medizin. Ohne Großmutter waren wir scharf verwaist. Bronchien, Lungen, Nasopharynxhusten machen uns oft unfähig. Und am Ende musste Oma den Bund brechen und sich Antibiotika zuwenden. Meistens ist dies Macropen. Tabletten für das Kind völlig erfolglos bilden eine Suspension von Granulat. Das Einzige, was manchmal negativ ist, sind lose Hocker, aber sehr selten, da das Kind eine Verstopfungstendenz aufweist und Macropen dann sogar beim Stuhlgang hilft. Allergien können in Form von Hautausschlag auftreten, aber eine halbe Tasse Infusion wird nach außen gerichtet und schnell nach innen behandelt. Viele Mütter sprechen wegen Nebenwirkungen negativ über dieses Antibiotikum, und wir hatten Glück. Der Arzt warnt davor, dass es einen Segen gibt, der verkleidet ist, und dass es einen Segen gibt. Wir fingen an, dieses Medikament zu oft zu kaufen, und der Fall könnte in der Bakteriensucht enden, und dann müssen wir nach etwas anderem suchen. Wir versuchen also, den Fall nicht vor den Komplikationen nach ARVI zu beenden. Angelina, Moskau Schwester arbeitet als Schwester und das ist kein Wortspiel. Krankenschwester das ist. Und obwohl das Krankenhaus im Herbst und Frühling die Quarantäne erklärt, gehen immer noch Schwestern und Ärzte in Masken. Einige, die große Augen haben, aber weit weg von der griechischen Nase und den persischen ovalen Maulkörpern gehen sogar. Und die Schwester mag sie nicht sehr und als Folge gibt es genug Infektionen während dieser Zeiträume. Aber sie hat so ein Gefühl, dass sie Macropen nicht einen Kurs nimmt, sondern nur einen Tag, damit die Virusinfektion keine bakterielle Komplikation wird. Das heißt, mit der Zeit blockiert es den Infektionsweg. Makrolid ist das harmloseste Antibiotikum, aber es ist nicht völlig harmlos. Und da meine Schwester allergisch ist, muss sie auch parallel Antihistamin-Tabletten hinzufügen. Ich habe sie einmal gefragt, und vielleicht sollten wir in diesen "kritischen" Perioden, nicht im weiblichen Sinne, irgendeine Art Immunstimulanzien nehmen? Sie antwortete negativ. Sie ist gegen den häufigen Einsatz von Immunmodulatoren. Kira, Moscow region Ihre Briefe mit Rezensionen, nicht nur über Makropene, senden Sie eine E-Mail. Wir versprechen nicht die Veröffentlichung für alle, nur für diejenigen, deren Briefe für viele von Interesse sind. Nach dem Lesen des Macropen-Forums wandten sich die Besucher häufig zu den Seiten:

ERYTROMYCIN 250mg N20-Registerkarte.

Macropen 175 ml / 5 ml 115 ml fl.

Durch die Möglichkeiten des Internets versucht die Apotheke, Sie möglichst umfassend und objektiv über die in naher Zukunft verfügbaren oder in Kürze verfügbaren medizinischen Hilfsgüter und deren Preise in Moskau zu informieren. Zitiert und Kundenbewertungen und nicht immer positiv.