Madder Dye - nützliche Eigenschaften, Anwendung in der traditionellen Medizin und in der Veterinärmedizin

Der Artikel erzählt von den Krappfärbungs- und heilenden Eigenschaften der Pflanze. Sie lernen wirksame Rezepte, die bei der Behandlung verschiedener Krankheiten helfen.

Krappfärben

Wahnsinniges Färben - eine mehrjährige Pflanze aus der Familie Marenov. „Rubia tinctorum“ ist der lateinische Name für Krapp. Es kommt von den Wörtern Kautschuk - Rot und Tinctorus - Färben, was völlig mit den Eigenschaften und dem Aussehen der Wurzeln der Pflanze übereinstimmt. Der beliebte Krapfen hat den Namen Marzan, Yachthafen, Crapp / Crape, Krappgeier oder Stiele.

Wie sieht es aus?

In der Höhe erreicht die Anlage eineinhalb Meter. Der Stiel ist dünn und mit einer rauen Rinde bedeckt. Blätter sind dicht, breit, mehrere Blätter bilden einen Ring. Akute Setae befinden sich entlang des Blattes und seiner Kante. Aussehen (Foto) Madder-Farbstoff Madder-Blüten sind kleine, grünlich-gelbe Blüten, die wie Johanniskrautblüten aussehen. Das Wurzelsystem ist mächtig und besteht aus einer Hauptwurzel und einer Vielzahl dünnerer Wurzeln, die mit einer braunen Rinde bedeckt sind.

Wo wächst

Am häufigsten ist die Pflanze in den Bergen der Krim und Georgiens, in Dagestan, Asien, Aserbaidschan, zu finden. Dank seines Wurzelsystems kann es nicht nur in den Bergen, Wiesen und Wäldern, sondern auch im Garten Wurzeln schlagen.

Krappwurzel

Die erste Verwendung von Krappgras fand in der Textilindustrie statt. Eine aus der Wurzel hergestellte Farbe wurde verwendet, um verschiedenen Stoffen (Wolle, Seide, Baumwolle) Farbe zu verleihen.

Krapp wird auch zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Auf der Grundlage des Extrakts werden komplexe Präparate hergestellt, beispielsweise Cystenal, das Blasensteine ​​zerstört. Darüber hinaus verwenden zahlreiche populäre Rezepte Cropp, um Dekokte, Tinkturen und Pulver gegen viele Krankheiten vorzubereiten: Entzündung der Milz, Blase, Gelbsucht usw.

Chemische Zusammensetzung

Krappwurzeln sind reich an nützlichen Elementen für den Körper:

  • Flavonoide;
  • organische Säuren (Äpfelsäure, Weinsäure und Zitronensäure);
  • Ascorbinsäure;
  • Cumarine;
  • Pektine;
  • Anthrachinone;
  • Iridoide;
  • Zucker;
  • Vitamine B1, B2;
  • ätherische Öle mit Phenolen;
  • Tannine;
  • Eichhörnchen;
  • Kohlenhydrate;
  • Kalium;
  • Eisen
  • Magnesium.

Medizinische Eigenschaften

In der Volksmedizin werden die Wurzeln von Krapp verwendet, Krapp hat nephrolitische Eigenschaften. In der Pflanze enthaltene Substanzen wirken zerstörerisch auf Nierensteine ​​und tragen zu ihrer schmerzlosen Entfernung bei. Dies liegt an der Wirkung auf die Wände der inneren Organe, was zu einer Verringerung der Muskelkontraktion führt und die Förderung von Steinen unterstützt. Arzneimittel aus Pflanzen beseitigen Schmerzen und Krämpfe, verbessern den Wasser-Salz-Haushalt und führen zu einer Lockerung der Oxalate und Phosphate.

Wenn das Gras aufgenommen wird, aktiviert es die Produktion von Magensaft. Madder hat eine entzündungshemmende Wirkung, fördert die Entfernung von Galle, reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen. Auch Krapp reinigt das Blut. Fördert die Zellerneuerung und verbessert die Immunität.

Cumarine in der Zusammensetzung des Krappes bekämpfen aktiv bösartige Zellen und verhindern dadurch die Bildung von Tumoren.

Saft, der aus der Wurzel des Krappfarbstoffs gepresst wird, hilft bei Bauchschmerzen und Rachitis. Tinkturen und Abkochungen entfernen überschüssiges Salz aus dem Körper und helfen so bei der Bekämpfung von Gelenkerkrankungen und Osteochondrose. Durch die Ergänzung der Wurzel mit anderen Zutaten können Sie Hautausschlag reduzieren, Wunden und Prellungen heilen.

Es gibt eine Kontraindikation mit Grasfarbstoff und Anweisungen, deren Einhaltung der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung verschiedener Krankheiten ist, weil Selbstmedikation oder Überdosierung können die Gesundheit erheblich beeinträchtigen und Krankheiten verschlimmern.

Wie man sammelt

Medizinische Eigenschaften von Krappfarbstoffen sind im gesamten Wurzelsystem eingeschlossen. Die Ernte sollte im Frühjahr beginnen - von März bis Anfang April.

Eine andere Variante des Rohlings ist von Anfang August bis zum ersten kalten Wetter. Wurzeln gruben mit einer Schaufel. Dann werden sie vom Boden geschüttelt und die Stiele abgeschnitten. Getrocknete Wurzeln im Schatten oder im Trockner bei 45 Grad. Getrocknete Wurzel 2 Jahre gelagert.

Um den Vorrat an Wahnsinn nicht zu erschöpfen, sollte der nächste Block nach 3 Jahren ausgeführt werden.

Die Nachfrage in der Wurzel der Pflanze ist sehr hoch - aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung wird sie häufig in Volksrezepten und in der Pharmakologie verwendet.

Wie bewerbe ich mich?

Marin-Farbstoff ist in der Apotheke erhältlich. Die Verwendung von Krappfarbstoffen in der Medizin ist aufgrund der vielen vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze vielfältig. Marin wird hauptsächlich zur Verbesserung der Verdauung und zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems verwendet.

Die Anwendung von Krapp-Extrakt-Farbstoffen in der Pharmakologie ermöglicht die Freisetzung von Arzneimitteln unterschiedlicher Form und Konzentration. Wenden Sie sie an, sollten strenge Anweisungen und nach Rücksprache mit dem Arzt:

  • Tropfen in Tröpfchen wird verwendet, um Kalziumoxalat zu entfernen, das Nierensteine ​​verursacht. Gemäß den Anweisungen sollten 20 Tropfen des Arzneimittels in einem Glas warmem Wasser verdünnt werden. Trinken Sie zweimal täglich vor den Mahlzeiten Medikamente. Die Kur dauert 1 Monat.
  • Tabletten mit Krappfarbstoffen sollten 2–3 Stück genommen werden, nachdem sie in einem Glas warmem Wasser aufgelöst wurden. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage bis 1 Monat.
  • Krappwurzeltinktur ist die Basis für die Cistenal-Zubereitung, die auch ätherische Öle, Ethanol und Magnesium enthält. Dieses Medikament wird für Entzündungen der Harnwege, Krämpfe und Urolithiasis verschrieben. Nach den Anweisungen ist es notwendig, Cistenten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen, dreimal täglich 5 Tropfen. Nach Rücksprache mit einem Arzt und Durchführung der erforderlichen Untersuchungen kann ein Spezialist die Dosis erhöhen oder die Behandlung verlängern. Die Einnahme von Tropfen während der Mahlzeiten verringert den Säuregehalt des Magensafts. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 4 Wochen.

Überdosierung und Vernachlässigung von Kontraindikationen können die Verschlimmerung von Krankheiten verursachen. Konsultieren Sie vor der Behandlung einen Spezialisten und befolgen Sie die Anweisungen zum Auftragen der Krappfarbstoffe strikt.

Pulver mit Nierensteinen

Wenn Urolithiasis Krappwurzel die gebildeten Steine ​​auflöst, deren Entfernung fördert, stoppt die Ansammlung von schädlichen Salzen und Phosphaten in den Kanälen.

Zutaten:

  1. Krappwurzelpulver - 1 g.
  2. Wasser - 100 ml.

Zubereitung: Das Pulver in warmem Wasser verdünnen.

Wie zu verwenden: Die resultierenden Medikamente, trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Ergebnis: Die Steine ​​werden unter dem Einfluss des Arzneimittels allmählich zerstört und aus dem Körper entfernt.

Während der Behandlung der Urolithiasis müssen Sie sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Oxalsäure und Zitronensäure werden von der Ernährung des Patienten ausgeschlossen und Vitamin-Komplexe werden verschrieben.

Infusion mit Blasenentzündung

Aufgrund der bakteriziden und entzündungshemmenden Wirkung wird Krampfauszug bei Zystitis eingesetzt.

Zutaten:

  1. Krappwurzel - 15 g.
  2. Wasser - 400 ml.

Zubereitung: Zerkleinern Sie einen kleinen frischen Krappwurzelfarbstoff. Füllen Sie es mit einem Glas kaltem Wasser und lassen Sie es 8 Stunden. Die infundierte Mischung abseihen und 200 ml kochendes Wasser über den gehackten Krapp füllen. Den zweiten Teil nach 15 Minuten abseihen. Mischen Sie beide Extrakte aus der Pflanze.

Anwendung: Teilen Sie die Infusion in zwei Dosen und trinken Sie den ganzen Tag über.

Ergebnis: Das Medikament lindert Entzündungen, Schmerzen und Beschwerden.

Brühe für Gicht

Brühe, die auf der Basis von Krappfarbstoffen hergestellt wird, entfernt Salzablagerungen mit Gicht und verbessert den Stoffwechsel, was zur Behandlung von Gelenken beiträgt.

Zutaten:

  1. Krappwurzelpulver - 1 Teelöffel
  2. Wasser - 300 ml

Wie zu kochen: Puderstreuer gießen Sie kochendes Wasser. Die Mischung auf ein kleines Feuer stellen und zum Kochen bringen. 10 Minuten kochen lassen. Kühlen Sie ab und belasten Sie die Brühe.

Anwendung: 40 Minuten nach dem Essen dreimal täglich 100 ml Brühe trinken.

Ergebnis: Reduzierte Gelenkschmerzen, erhöhte körperliche Aktivität.

Infusion mit Prostata

Der Entzündungsprozess in der Prostatadrüse kann mit Hilfe der Grasentnahme, bei der jeder Inhaltsstoff eine therapeutische Wirkung hat, entfernt werden.

Zutaten:

  1. Getrocknete Krappwurzel - 1 TL
  2. Dogrose - 1 Teelöffel
  3. Ringelblumenblüten - 1 Teelöffel
  4. Grushanka - 1 Teelöffel
  5. Hirtengeldbeutel - 1 TL
  6. Dyagil - 1 Teelöffel
  7. Wasser - 300 ml

Wie zu kochen: Mischen Sie eine gleiche Menge Kräuter. Dann 1 EL. Die Kräutermischung mit kochendem Wasser übergießen und 2 Stunden ziehen lassen. Das resultierende Produkt abseihen.

Anwendung: Teilen Sie die Infusion vor den Mahlzeiten in drei Dosen auf. Der Kurs dauert 10 Wochen.

Ergebnis: Beseitigung entzündlicher Prozesse und Schmerzlinderung.

Um keine Nebenwirkungen zu verursachen, erfordert die Zubereitung von Medikamenten die vollständige Einhaltung der Rezeptur.

Tierärztliche Verwendung

Erkrankungen von inneren Organen bei Haustieren treten auch häufig aufgrund von Stoffwechselstörungen auf. Drogen, die auch Krapp enthalten, stoppen das Fortschreiten der Pathologien des Harnsystems.

Für Katzen und Hunde

Haustiere leiden an Nieren- und Blasensteinen, genau wie Menschen. Das Entfernen von Steinen aus dem Körper hilft beim Krabbeln.

Zutaten:

  1. Marinetabletten - 1 Stck.
  2. Gekochtes Wasser - 1 EL.

Wie zu kochen: Unterteilen Sie die Tablette in 4 Teile. Ein Viertel der Tablette zerdrücken und in Wasser auflösen. Erhaltene Medikamente in einer Spritze ohne Nadel.

Anwendung: Unter Beachtung des Anteils - 1 ml Arzneimittel pro 1 kg Tier, wässern Sie Ihr Haustier zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Ergebnis: Abspalten von Steinen und deren Entfernung vom Körper.

Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, wird die Dosis erhöht. Vor der Verwendung des Tieres sollte der Tierarzt untersucht werden.

Gegenanzeigen

Trotz der vielfältigen Eigenschaften von Krappfarbstoffen sind Kontraindikationen mit dem Verdauungs- und Harnsystem des Patienten verbunden.

Die Einnahme von Medikamenten mit Krapp ist strengstens verboten, wenn:

  • akute Gastritis;
  • Nierenversagen;
  • Nierenerkrankung.

Wenn Sie eine allergische Reaktion verspüren, sollten Sie das Medikament sofort absetzen.

Klassifizierung

Dies sind Angiospermen, deren Klassifizierung etwa 500 Arten von Pflanzengattungen und 7.000 Pflanzenarten umfasst. Überall verteilt und haben ein anderes Aussehen - Sträucher, Gräser, Bäume und Reben.

  • Typ - Gefäßpflanzen.
  • Abteilung - Blüten- oder angiosperrische Pflanzen.
  • Klasse - Magniopsida (zweikeimblättrig).
  • Ablösung - Enzian.
  • Familie - Krapp
  • Rod - Marin.
  • Ansicht - Krappfärbung.

Sorten

Die Krappgattung umfasst 55 Exemplare, aber nur zwei haben medizinische Eigenschaften:

  • Krappfärben.
  • Krapp ist Georgier.

Erfahren Sie im Video mehr über den verrückten Dye-Look:

Krappfärbung Infografiken

Foto von Krappfarbstoff, seine nützlichen Eigenschaften und seine Anwendung: Infografiken auf dem Krappfarbstoff

Was muss man sich merken?

  1. Die Krappwurzel des Farbstoffs hat medizinische Eigenschaften und wird in der Pharmakologie und Tiermedizin häufig verwendet.
  2. Die Pflanze enthält eine Vielzahl von Spurenelementen, Säuren und Vitaminen.
  3. Die Einnahme von Medikamenten wirkt sich positiv auf den Körper aus und hilft bei der Bekämpfung vieler Krankheiten (Urolithiasis, Nierenentzündung und Gallenwege).

Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

Krappfärbung mit Nierensteinen

Heute bestreiten die meisten Ärzte nicht die Tatsache, dass eine komplexe Therapie mit Medikamenten und Heilkräutern einer Person hilft, Krankheiten schnell zu beseitigen. Und wenn es um Steine ​​in den Nieren geht, wird nicht alles sofort durch radikale Maßnahmen entschieden - eine Operation, sondern es werden alternative Methoden gesucht. Oft helfen Infusionen aus verschiedenen Heilkräutern. Kann perfekt mit Nierensteinen und Krappfärbung umgehen.

Was ist über das Färben von Krapppflanzen bekannt?

Das Heilkraut wächst auf der Krim, Aserbaidschan, Dagestan, im Norden Afrikas, Zentralasien. Sie kann nicht nur auf Ebenen und Flussufern leben, sondern auch in der Nähe von Häusern, in Parks und an Zäunen. Die Pflanzenhöhe erreicht zwei Meter.

In asiatischen Ländern wird es auch rot genannt, weil es als Farbstoff verwendet wurde. Der Name ist lateinisch und bedeutet wörtlich "Färben". Sie hat mehrere Namen - Marzan, verrückter Georgier, Crapp. In der Antike wurde die Wurzel zum Färben von Papier- und Seidenstoffen verwendet. Heute werden sie nicht nur für medizinische, sondern auch für industrielle Zwecke angebaut.

Die Pflanze gilt als Kletterpflanze von Ende Juni bis Anfang September. In einer Apotheke verrückte Wurzeln zu bekommen, ist ziemlich schwierig, viele Leute bereiten sie alleine vor. Rhizome, die spät im Herbst oder früh im Frühjahr gegraben wurden, werden als nützlich angesehen.

Zusammensetzung und nützliche Eigenschaften

Madder Dye ist reich an folgenden Substanzen:

  • Äpfelsäure;
  • Vitamin C;
  • Pektine;
  • Flavonoide;
  • Weinsäure;
  • Zitronensäure;
  • Purpurin;
  • Glykoside.

Wie wirkt sich die Pflanze auf Folgendes aus:

  • löst Harnstoffe, Oxalate und Phosphate in den Nieren;
  • beseitigt Schmerzen beim Wasserlassen;
  • beseitigt schmerzende Schmerzen in den Nieren;
  • erhöht den Tonus der Nieren und trägt so zur Freisetzung von Stein bei;
  • verbessert den Wasser-Salz-Stoffwechsel.

Die Steine ​​werden nach und nach weicher, der Rhythmus des Herzens und der Blutdruck werden kaum beeinträchtigt. Seien Sie nicht beunruhigt, wenn der Urin nach der Einnahme der Pflanze innerhalb weniger Stunden rot wird.

Wann sollte ich die Krappwurzel nehmen?

In der Volksmedizin wird die Wurzel einer Heilpflanze in folgender Form verwendet:

  • Infusion;
  • Pulver;
  • extrahieren;
  • Abkochung;
  • Kräutertee.

In der gleichen Form wird es in der Zusammensetzung von Medikamenten verwendet, die zur Entfernung von Steinen aus den Nieren vorgeschrieben sind.

Madder Farbstoff wird bei der Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Pyelonephritis;
  • Urolithiasis und Gallensteinerkrankung;
  • Störung des Atmungssystems;
  • Dysenterie;
  • Tuberkulose;
  • Gicht;
  • Anämie;
  • Milzkrankheiten;
  • Rachitis

Äußerlich in Form von Lotionen für Ringwurm, Hautkrebs, Akne, Pigmentierung der Haut. Aufgrund der großen Menge an Säuren in der Zusammensetzung des Krapfens kann es nicht zusammen mit einem Magengeschwür, Gastritis und schweren Nieren- und Lebererkrankungen eingenommen werden, die mit Funktionsstörungen verbunden sind. Schwangerschaft und Stillzeit sind ebenfalls triftige Gründe für die Verwendung von Krappfarbstoffen.

Meist werden Dekokte und Infusionen von Krapp bei der Urolithiasis verwendet, um Steine ​​aus der Blase und den Nieren zu entfernen.

Rezept

Nehmen Sie 220 ml Wasser und gießen Sie 5 Gramm fein zerrissenen Krappwurzelfarbstoff ein. Kochen Sie 10 Minuten und bestehen Sie eine halbe Stunde. Sie müssen dreimal täglich 70 ml vor den Mahlzeiten einnehmen. Am ersten Tag der Infusion hat der Urin eine kräftige rote Farbe. Am nächsten Morgen wird alles wieder normal.

Wenn Sie die Infusion nicht nehmen möchten, können Sie den Dime Insane wie folgt verwenden: 2 g des Pulvers der Pflanze werden dreimal im Laufe des Tages mit 80 ml kaltem Wasser gewaschen. Die Behandlung dauert 21 bis 30 Tage.

Trotz der Tatsache, dass der Empfang einer Infusion keine Nebenwirkungen hervorruft, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit dieser Behandlung beginnen. Damit die Behandlung wirksam ist, müssen Sie Ihre Ernährung überarbeiten. Der Krapp sollte für die gesamte Dauer der Aufnahme einer Heilpflanze mit einer Diät kombiniert werden. Geben Sie in Ihrer Diätkost Nahrung ein, die die Vitamine A und B enthält: Gurken, Pflaumen, Müsli, Seefisch und mageres Fleisch, Wassermelonen und Melonen, süße Äpfel und Birnen.

Lebensmittel mit Zitronen- und Oxalsäure einschränken:

Das Medikament Cistenal hat in seiner Zusammensetzung einen Extrakt aus Krappwurzelfarbstoff. Das fertige Produkt wird auf ein Stück Zucker (4–5 Tropfen) getropft und dreimal täglich 30–40 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen.

Da der Krapp die Harnwege mit Steinen verstopfen und andere Komplikationen verursachen kann, sollten Sie sich nicht selbst behandeln.

Krappfärben - ein einzigartiges Werkzeug aus den Lagerräumen der Natur, das hilft, Nierensteine ​​nicht nur für Menschen, sondern auch für ihre Haustiere - die Katzen - zu zerkleinern und aufzubrechen. Denken Sie daran, wenn Sie sich mit den Wurzeln einer Heilpflanze versorgen!

Krappfarbstoff aus der Urolithiasis

Inhalt des Artikels:

  • Beschreibung und Zweck
  • Nützliche Eigenschaften
  • Gegenanzeigen
  • Zusammensetzung und Komponenten
  • Arzneimittelauswahl
  • Gebrauchsanweisung
  • Echte Bewertungen

Madder Dye ist ein Kraut, das aktiv bei der Behandlung von Urolithiasis eingesetzt wird. Jede Kräutermedizin, die Krapp enthält, ist im Vergleich zu synthetischen Drogen ziemlich effektiv und sicherer. Seine Wirkung wird als Multikomponente beschrieben. Diese Pflanze produziert im Verlauf der Krankheit keine nachteiligen Reaktionen oder Komplikationen, sie erfüllt sorgfältig alle Funktionen zur Etablierung des Harnsystems. Es ist unmöglich, Marhen als Universalhilfsmittel zu bezeichnen, aber es hat das breiteste Wirkungsspektrum.

Beschreibung und Zweck von Krappfarbstoff

Madder-Färben ist eine mehrjährige Pflanze, unprätentiös für die Wachstumsbedingungen und zu anspruchslos in der Pflege. Andere Namen, die sich im populären Leben etabliert haben, sind Crapp, Marina, Mad Perel oder Madder Georgian.

Die Vorbereitung der Rohstoffe für medizinische Zwecke beinhaltet die Auswahl der Wurzel der Pflanze im Herbst, wenn der oberirdische Teil bereits abgestorben ist, oder im Frühjahr, wenn die ersten Triebe noch nicht aufgetaucht sind. Der Prozess ist sehr mühsam. Gründete die Wurzeln gründlich mit kaltem Wasser aus dem Boden und trocknete sie dann aus. Es ist möglich, sowohl im Freien zu trocknen, jedoch nicht unter Sonnenschein, und in Innenräumen mit niedriger Luftfeuchtigkeit und konstanter Belüftung. Beim Trocknen in speziellen Trockenkammern sollte die Temperatur 50 Grad Celsius nicht überschreiten.

Indikationen für die Verwendung sind sehr umfangreich. Sie basieren auf den zahlreichen positiven Eigenschaften dieser Pflanze. Zubereitungen auf der Basis von Krapp werden verschrieben, um Erkrankungen verschiedener Körpersysteme zu behandeln - Verdauung, Atemwege, Harnwege, Haut usw. Zum Beispiel können Tuberkulose (Darm oder Knochen), Osteomyelitis, Rachitis, Aszites, Gicht, Gicht, Urolithiasis eine Indikation für den Einsatz sein., Ringwurm, Geschwüre an Haut und Schleimhäuten, Akne, Altersflecken, Hautkrebs und vieles mehr.

Madder Dye spielt eine große Rolle bei der Behandlung von Urolithiasis, einer Stoffwechselerkrankung. Die Bildung von Steinen im Harnsystem ist eine recht häufige Erkrankung in der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter. Ihr Anteil an der Gesamtzahl der urologischen Erkrankungen ist hoch - von 32 bis 40%, gemäß Indikatoren in verschiedenen Ländern.

Die Ursachen sind zahlreich: genetische Veranlagung, tägliche Nahrungsaufnahme, Umweltbedingungen und erworbene Krankheiten, die den Stoffwechsel des Körpers beeinflussen. Zu den Krankheiten, die die Bildung von Steinen unterschiedlicher Zusammensetzung verursachen, gehören Avitaminose, Gicht, Osteoporose und Osteomyelitis, Pankreatitis und andere gastrointestinale Erkrankungen, Prostatitis (lesen Sie über Urethromol von Prostatitis), Zystitis, Pyelonephritis und andere. Es gibt auch eine genetische Veranlagung, die nur in Kombination mit anderen Faktoren als Ursache dienen kann.

Die Symptome einer Urolithiasis sind für eine Person sehr schwächend, sie bringen Unbehagen und Angst mit sich. Dazu gehören Blut im Urin, Schmerzen in der Leisten- und / oder Lendenwirbelsäule, häufiger Harndrang, Nierenkoliken, unvollständiges Entleeren der Blase und Schneiden. Es ist auch möglich, die Temperatur zu erhöhen, Erbrechen.

Im Moment sind viele Tests durchgeführt worden, deren Ergebnisse die hohe Wirksamkeit des Krappfärbemittels durch Urolithiasis belegen. Gleichzeitig besteht für die große Mehrheit der Patienten ein hohes Maß an Anwendungssicherheit.

Aus den obigen Angaben (Verwendungshinweise und mögliche Ursachen der Steinbildung) kann im Rahmen der Behandlung der Urolithiasis geschlossen werden, dass Krapp eine doppelte Wirkung hat. Zum einen hilft es, Steine ​​loszuwerden, zum anderen bekämpft es die Ursachen des Auftretens unlöslicher Salze im Harnsystem (bezogen auf die oben beschriebenen Erkrankungen, die den Stoffwechsel beeinträchtigen).

Nützliche Eigenschaften der mehrjährigen Krappfärbung

Der Krappfarbstoff besitzt vielseitige nützliche Eigenschaften. Bei der Behandlung der Urolithiasis hat es folgende vorteilhafte Wirkungen:

    Krampflösende Aktion. Reduziert den Tonus glatter Muskeln und verbessert die Peristaltik.

Diuretische Wirkung. Krapp erhöht die Geschwindigkeit der Urinbildung und reduziert den Flüssigkeitsgehalt im Körpergewebe. Verhindert die umgekehrte Aufnahme verschiedener Substanzen (Wasser, Salze usw.) aus dem bereits gebildeten Primärharn in den Körper. Gleichzeitig erhöht sich auch die Eliminierungsrate.

Schmerzstillende Wirkung Krampfanfälle in jeder Darreichungsform können Schmerzen bei Patienten mit Urolithiasis reduzieren.

Antibakterielle Eigenschaft. Pflanzliche Wirkstoffe beseitigen die zur cocco-Gruppe gehörenden Mikroben.

Entzündungshemmende Wirkung. Unterdrückt aktiv Entzündungsprozesse im Körper.

Zerstörerische Wirkung auf Steine. Unter dem Einfluss der in der beschriebenen Anlage enthaltenen Substanzen lösen sich die Steine, was zu einer schnelleren und weniger schmerzhaften Entfernung beiträgt. Die stärkste zerstörerische Wirkung des Krappfarbstoffs wirkt auf Steine, die aus Phosphorsäure, Calcium und Magnesium bestehen.

  • Wundheilungseigenschaft. Trägt zum Blutstillstand und zur schnellen Wundheilung bei Harnwegsverletzungen beim Austritt aus dem Zahnstein bei.

  • Die Wirkung dieses Effekts ist die schmerzlose Ausscheidung von Sand und kleinen Steinen, eine Abnahme der Acidität des Urins.

    In der Regel werden zusätzlich zu den beschriebenen Eigenschaften der Dyeboard-Krapp gutgeschrieben:

      Anti-Krebs-Aktivität Manifestiert sich in der schädigenden Wirkung der in der Pflanze enthaltenen Cumarine in Bezug auf den genetischen Apparat des Tumors.

    Fiebersenkende Eigenschaft. Entzündungshemmende Wirkung trägt zu einer Abnahme der hohen Körpertemperatur bei.

    Tonischer Effekt Es gibt Energie und steigert die Effizienz.

    Blutdrucksenkende Wirkung. Entfernung überschüssiger Flüssigkeit und Salze aus dem Körper, d. H. Normalisierung des Wasser-Salz-Gleichgewichts führt zur Normalisierung des Blutdrucks.

  • Andere Antiallergisch, antikonvulsiv, anti-toxisch, antitussiv, diaphoretisch, adstringierend.

  • Kontraindikationen für die Verwendung von Krappfarbstoffen

    Angesichts der Eigenschaften von Krappa können Sie die Kontraindikationen für die Verwendung beschreiben, d. jene pathologischen Zustände des Körpers, die die Abstoßung von Medikamenten vorsehen, die diese Pflanze in ihrer Zusammensetzung haben.

    Daher wird die Verwendung von Krappfarbstoffen in den folgenden Fällen nicht empfohlen:

      In Anwesenheit von Magengeschwür, hyperaziden Gastritis;

    Bei Nierenversagen;

    Bei chronischem oder akutem Verlauf einer Glomerulonephritis;

    Wenn Galactose-Intoleranz;

    Bei Vorhandensein einer individuellen Intoleranz durch den Körper jeglicher Substanz, die Teil der Pflanze ist;

  • Während der Stillzeit.

  • Es gibt auch eine Altersgrenze - bis zu 18 Jahre, der Zutritt ist verboten.

    Die Verwendung von Madder Dye sollte mit einem qualifizierten Facharzt abgestimmt werden, der alle Vor- und Nachteile vollständig berücksichtigt und die korrekte Dosierung und Häufigkeit der Verabreichung festlegt. Nur eine ernsthafte Einstellung hilft, Nebenwirkungen zu vermeiden und die maximale therapeutische Wirkung zu erzielen.

    Mögliche Nebenwirkungen sind:

      Das Auftreten oder die Stärkung von Schmerz;

    Zusammensetzung und Bestandteile von Krappfarbstoffen

    Jeder Teil der Pflanze enthält bestimmte Substanzen. Obwohl eine Vielzahl nützlicher Substanzen (Iridoide, Phenolcarbonsäuren, Flavonoide, Cumarine, Kohlenhydrate) im oberirdischen Teil des Krappfarbstoffs gefunden wurde, wird das Wurzelsystem dieser Staude zur Behandlung von Urolithiasis verwendet Seine Zusammensetzung ist eher für die Behandlung dieser Krankheit geeignet.

    Die reichhaltige chemische Zusammensetzung liefert die gesamte Liste der nützlichen Eigenschaften des Krapps. Lernen wir ihn besser kennen:

      Organische säuren. Eine davon, Zitronensäure, ist für den ordnungsgemäßen Verlauf der Zellatmung von großer Bedeutung. Weinsäure ist ebenfalls vorhanden. Es verbessert die Verdauung, verbessert den Stoffwechsel. Äpfelsäure hat ein breites Wirkungsspektrum, das Stoffwechselprozesse anregt, und ist daher eine wichtige Substanz bei der Behandlung von Urolithiasis. Es verbessert die Durchblutung und normalisiert den Zellstoffwechsel, stärkt das Immunsystem, wirkt entzündungshemmend und verbessert den Wasserhaushalt.

    Anthrachinone Unter ihnen sind Purpurin, Purpoxanthin, Alizarin, Ruberitrinsäure, Haliosin, Ribadin, Ibericin. Haben eine leichte abführende Wirkung. Verantwortlich für die Hemmung des Wiederaufnahmeprozesses von Wasser aus dem Darm und den Harnwegen. Verbessern Sie die Peristaltik der weichen Muskeln. Tragen Sie zur Wiederherstellung von Zellen bei und stärken Sie das Immunsystem.

    Iridoids Dies sind ungiftige, aber sehr bittere Substanzen. Sie sind in der Lage, Verdauungsprozesse zu etablieren, die Ausscheidung toxischer Substanzen zu beschleunigen, wirken harntreibend, choleretisch und antimikrobiell und stimulieren die Wundheilungsprozesse.

    Triterpenoide. Sie haben antimikrobielle und stimulierende Stoffwechselprozesse. Haben auch eine hohe antimikrobielle Wirkung. Führen Sie als Adaptogen und Immunmodulator aus. Wundheilung fördern. Verstärken Sie die Wände der Blutgefäße.

    Sahara Sie sind eine wichtige Energiequelle für den ganzen Körper.

    Ascorbinsäure. Reduziert den Harnsäurespiegel im Blut. Reguliert Redoxprozesse. Verbessert die Kapillarpermeabilität. Erhöht die Immunität.

    Eichhörnchen Beteiligen Sie sich an der Synthese von Enzymen, die für eine normale Verdauung erforderlich sind. Hormone regulieren. Nehmen Sie am Transport von Hämoglobin teil. Erhöhen Sie die Schutzfunktionen des Körpers.

    Pektische Substanzen. Beschleunigen Sie die Beseitigung von Giftstoffen, Schwermetallen und Radionukliden. Stoffwechsel normalisieren. Reinigen Sie das Blut von schädlichem Cholesterin.

  • Makro- und Spurenelemente. Notwendig für die ordnungsgemäße Funktion des gesamten Körpers.

  • Die Wahl der Medikamente mit Täuschung

    Das Krapp-Wurzelsystem enthält nicht nur nützliche, sondern auch gefährliche Substanzen. Experimente haben gezeigt, dass Lucidin ein starkes karzinogenes Element ist, das nicht nur gutartige, sondern auch bösartige Tumore in einigen Organen des Verdauungssystems verursachen kann. Darm, Leber und Magen sind somit unerwünschten Wirkungen ausgesetzt.

    All dies ist jedoch nur beim Einsatz von Rohstoffen relevant. Daher wird Kropfwurzelfarbstoff nicht in reiner Form zur Behandlung verwendet. Pharmazeutische Produkte, die mit der richtigen Reinigungstechnologie hergestellt werden, sollten bevorzugt werden.

    Krapp wird in verschiedenen Darreichungsformen verwendet. Die Wahl der einen oder anderen Form hängt von der Lage der Steine, der Form der Erkrankung und ihrer Schwere ab.

    Betrachten Sie einige Dosierungsformen mit einer Dusche:

      Zerrissene Wurzel Bewerben Sie sich für Kochbrühe und Infusion. Durch das Abkochen werden die im Körper angesammelten Salze perfekt entfernt. Infusion beseitigt Schmerzen bei Vorhandensein von Steinen in der Gallenblase. Der Preis für eine Packung mit einer Masse von getrockneten Wurzeln 50 g - von 50 bis 90 Rubel.

    Tinktur Die fertige Tinktur ist in Apotheken erhältlich. Indikationen für die Anwendung sind das Anfangsstadium der Urolithase, Gelenkerkrankungen und Entzündungsprozesse in den Nieren. Unabhängig davon ist das Medikament Cistenal erwähnenswert. Es ist eine Multikomponententinktur, enthält Magnesiumsalicylat, Ethanol, ätherische Öle und Krappfarbstoff. Indikationen für seine Verwendung - Blasenentzündung, Urolithiasis. Sie können Dime in Form von Tinktur für 250 Rubel kaufen.

    Pillen Enthält 250 mg Kropffarbstoff-Extrakt. Kosten pro Blase (10 Tabletten) - von 60 Rubel. Sie enthalten Hilfsstoffe, zum Beispiel Laktose, Kieselsäure, Calciumstearat, Kartoffelstärke usw. Sie werden zur Behandlung von Nierensteinen verwendet. Erleichtert die Entfernung von Sand und Steinen erheblich.

    Kräutertee Enthält nicht nur Krappfärbungen, sondern auch andere Pflanzenbestandteile, z. B. Kamillenblütenstände, Birkenblätter. Sie erweicht Steine ​​in allen Bereichen der Harnwege und hilft ihnen, den Körper schmerzlos zu verlassen. Die Kosten für die Verpackung von 50 g - von 100 Rubel.

    Tropfen Sie sind der beste Weg, um Oxalate aufzulösen. Sie entfernen schnell Schwellungen und stabilisieren die Arbeit der Nieren. Die Kosten für die Flasche (50 ml) - von 200 Rubel.

  • Pulver. In Anwesenheit großer Steine ​​ernannt. Krapp-Wurzelpulver beseitigt das aufkommende Schmerzsyndrom und verbessert das Wohlbefinden des Patienten. In Apotheken beginnt der Preis für Pulver bei 90 Rubel.

  • Anweisungen zur Verwendung von Krappfarbstoffen

    Die Ernährung des Patienten während der Einnahme von Medikamenten mit einer Farbstoffdusche sorgt für die Einschränkung des Verzehrs von Nahrungsmitteln, die große Mengen Oxalsäure und Zitronensäure enthalten, d. Feigen, Sauerampfer, Portulaca, Preiselbeeren, Erdbeeren, Berberitzenbeeren, Himbeeren usw. Sie sollten auf Schokolade, Saucen, Pickles, Spinat, Zitrusfrüchte, Kakao vollständig verzichten. Nützlich sind Nahrungsmittel, die die Vitamine A und B enthalten, darunter Wassermelone, nicht saure Apfelsorten, Cantaloupe, Rüben, Getreide, Pflanzenöle, Fleisch, Fisch, Gurken.

    Grundregeln für das Färben mit Krapp

      Die übliche Behandlungsdauer beträgt 3-4 Wochen.

    Zwischen den Gängen ist eine Pause erforderlich - von 30 Tagen bis 11 Monaten, abhängig von der Dosierungsform.

    Die Einnahme von fast allen Formen des Arzneimittels mit Crapp erfolgt vorzugsweise nach einer Mahlzeit (in 30-40 Minuten). Sonstiges - siehe Anweisungen für das gekaufte Arzneimittel.

    Grundlage für die Dosisreduktion ist das Auftreten von Nierenkoliken.

    Rückenschmerzen, dunkler Urin erfordern einen Abbruch der Behandlung.

  • Die Aufnahme von krapp in flüssiger Form sollte durch einen Strohhalm erfolgen, um die schädlichen Auswirkungen auf die Zähne zu reduzieren.

  • Wenn wir über verschiedene Darreichungsformen sprechen, unterscheiden sich die ungefähren Anweisungen für Krapp in jedem Fall geringfügig. So nehmen Sie den Farbstoff in verschiedenen Dosierungsformen wahnsinnig ein:

      Krapp-Wurzel Das Rezept der Brühe lautet: 5 g Wurzelpulver, gießen Sie 300 g kochendes Wasser und kochen Sie 10 Minuten lang. Während dieser Zeit sättigen eine Vielzahl von Nährstoffen das Wasser. Nach dem Kochen wird die Lösung filtriert und dreimal täglich zu je 100 ml genommen.
      Rezept: 5 g zerkleinerte Wurzel gießen 200 ml Wasser bei Raumtemperatur und lassen 8-10 Stunden ziehen. Nach dem Filtern der Wurzeln gießen Sie 200 ml Wasser hinzu, sieden jedoch bereits und filtrieren Sie nach 15 Minuten erneut. Das Abfallmaterial wird verworfen und die erste und zweite Lösung werden gemischt. Nehmen Sie zweimal täglich 200 ml auf.

    Tinktur Die Mehrheit der Tinkturen wird dreimal täglich nach 30-40 Minuten nach den Mahlzeiten empfangen. Dosierung - 5 ml in einem Schritt. Diese Dosierungsform erfordert während der Behandlung eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme. Die Dosierung der Tinktur von Cistenal ist geringer als bei anderen und beträgt 3-5 Tropfen, die Häufigkeit der Verabreichung ist dreimal täglich. Es gibt noch weitere Besonderheiten bei der Anwendung von Cistenal: Das Medikament wird entweder in Wasser aufgelöst oder vor der Mahlzeit auf Zucker aufgetragen. Bei Vorliegen einer negativen Reaktion des Verdauungssystems wird das Medikament nach den Mahlzeiten eingenommen.

    Pillen Vor Gebrauch werden die Tabletten in 100 ml Wasser gelöst. Dosierung - 250 mg Extrakt dreimal täglich. Bei einem besonders schweren Verlauf der verschriebenen Dosis - 2-3 Tabletten dreimal täglich. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 30 Tage mit einer Pause von 30 bis 45 Tagen.

    Kräutertee Dosierbar - 1 Beutel Kräutertee für 1 Empfang. In anderen Fällen sollten Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig lesen. Bei der Kochtechnologie wird heißes, jedoch nicht kochendes Wasser (200 ml) verwendet, das mit einer Gemüsemischung versetzt wird. Zeit ausreichend für die Infusion - 5 Minuten. Der Empfang von medizinischem Tee wird abends einmal täglich durchgeführt. Es wird empfohlen, die 30-tägige Behandlung höchstens einmal pro Jahr zu wiederholen.

    Tropfen Es ist notwendig, zweimal täglich in regelmäßigen Abständen zu akzeptieren. 20 Tropfen mit 100 ml reinem Wasser verdünnt. Zu den Mahlzeiten akzeptiert.

  • Pulver. 2-3 mal am Tag einnehmen. Mit gekochtem Wasser abwaschen. Befolgen Sie das normale Trinkregime.

  • Echte Reviews zu Zubereitungen mit Krappfarbstoff

    In der Regel werden positive Bewertungen des Färberasers als Medikament zur Behandlung von Urolithiasis verwendet. In den meisten Fällen gibt es keine Nebenwirkungen, daher verschreiben Ärzte ihren Patienten immer wieder wirksame und sichere Mittel. Die wirklichen Bewertungen des Krappfarbens sind:

    Ich bin sehr froh, dass mein behandelnder Arzt mich nur zu Marin ernannt hat und nicht zu etwas anderem. Marin ist in jeder Apotheke erhältlich. Das Medikament hat mir sehr gut gefallen: Bereits nach zwei bis drei Tagen Behandlung spürte ich eine deutliche Linderung, die Schmerzen beim Wasserlassen ließen nach. Die Umfrage zeigte, dass der Stein schnell zerfiel, obwohl mich seine Dimensionen zunächst erschreckten. Die Behandlung dauerte 3 Wochen. Es gab keine Nebenwirkungen.

    Nach dem Beginn des Krappens verschwand meine Schwellung schnell, die Gelenke wurden beweglicher. Von Anfang an besuchte ich oft die Toilette, aber der Prozess verursachte nicht so viele Schmerzen. Ich kann auch feststellen, dass der Druck etwas nachgelassen hat, so dass sich auch der Allgemeinzustand erfreut.

    Vor ein paar Monaten wurde ich in der Niere mit einem Kiesel und im Harn mit Sand befördert. Dann ernannten sie Urolesan und Kanefron. Die Symptome vergingen ziemlich schnell und störten eine Weile nicht. Aber vor einem Monat sind sie wieder aufgetaucht. Diesmal verschrieb der Arzt einen Krappfarbstoff. Bereits in der zweiten Einnahmewoche wurde das Unwohlsein durch ein Gesundheitsgefühl ersetzt. Madder kam mir viel billiger als die vorherige Behandlung vor, aber der Effekt ist genauso großartig. Also teurer ist nicht besser.

    Wie man einen Cent bekommt - schauen Sie sich das Video an:

    Wir leiten Steine ​​aus den Nieren, Harn- und Gallenblasenölen und Kräutern ab

    Die Hauptgründe für die Bildung von Steinen sind falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Die Rolle des erblichen Faktors, insbesondere entlang der weiblichen Linie, ist ebenfalls nicht ausgeschlossen. Steine ​​bilden sich in den Nieren, der Blase, dem Harnleiter, der Gallenblase, der Harnröhre, der Leber... Die Bildung von Steinen wird durch chronische Infektionen, Rückenmarksverletzungen, Harnröhre, Gicht, Fettleibigkeit, Mangel an Vitaminen A, B und D, Bewegungsmangel verstärkt.

    Was sind die Steine? Die chemische Zusammensetzung der Steine ​​ist unterschiedlich. Steine ​​sind Urat (im sauren Urin, bestehend aus Harnsäuresalzen), Phosphat (im alkalischen Urin), Oxalate (die härtesten Steine, die sowohl im sauren als auch im alkalischen Urin zu finden sind).

    Was sind die Symptome von Gallensteinerkrankungen und Nierensteinen? Der Patient ist sich möglicherweise nicht des Vorhandenseins von Steinen bewusst, bis ein Angriff erfolgt, der sich in einer Nieren- oder Gallenkolik äußert.

    Biliöse Koliken, die durch Schmerzen im rechten Hypochondrium ausgedrückt werden und sich im gesamten Bauchraum ausbreiten. Dem Angriff geht Übelkeit und Schweregefühl im rechten Hypochondrium voraus. Der Angriff kann einige Minuten bis zu mehreren Tagen dauern. In dieser Zeit stoppt er und geht dann weiter.

    Renale Koliken werden durch akute Schmerzen in den Nieren ausgedrückt, die entlang des Harnleiters zu den Genitalien führen. Während eines Anfalls treten vermehrt schmerzhafte Wasserlassen, Übelkeit, Erbrechen auf, es kann sogar zu Darmparese kommen, der Patient ist unruhig, blass und die Atmung ist schnell. Erhöht häufig den Blutdruck.

    In 15% der Fälle bewegen sich die Steine ​​2-3 Tage nach dem Angriff in den Darm und können im Kot gefunden werden.

    Wenn Sie Nierensteine ​​oder Blasen oder Gallenblase haben, geraten Sie nicht in Panik! Die offizielle Medizin bietet in den meisten Fällen eine chirurgische Behandlung an (Lasersteinzerkleinerung oder -entfernung). Stürzen Sie sich nicht unter das Messer! Steine ​​können gelöst und in Form von Sand mit Urin ausgeschieden werden, wenn Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

    • Trinken Sie medizinisches Mineralwasser, um die Galle zu verflüssigen und den Abfluss aus der Gallenblase zu erleichtern.
    • Essen Sie mäßig, regelmäßig und oft, es ist für das ordnungsgemäße Funktionieren des gesamten Magen-Darm-Trakts notwendig und überwacht die Qualität der Nahrung in Ihrem Teller.
    • Wenden Sie regelmäßig thermische Verfahren an: Heizungen, Kompressen, heiße Bäder, Bäder;
    • In der Zeit der Exazerbation sollten Sie sich beruhigen, an gewöhnlichen Tagen einen agileren Lebensstil führen.
    • Zum Auflösen und Entfernen von Steinen verwenden Sie Volksheilmittel, verwenden Sie nicht nur Heilkräuter, sondern auch verschiedene Öle, auf die weiter unten eingegangen wird.

    Um Steine ​​aus den Nieren zu entfernen, empfehle ich zwei bewährte Verfahren, einschließlich der Einnahme von Kräutern und Ölen. Jedes Schema ist für einen etwa dreimonatigen Kurs ausgelegt - dieser Kurs ist normalerweise ausreichend, wenn die Steine ​​von mittlerer Größe sind.

    Dieser Komplex sollte also Folgendes beinhalten:

    Wassermelonenöl Balsam. Zur Herstellung müssen 100 ml Wassermelonenöl, 50 ml Kürbisöl und 30 ml Leinsamenöl gemischt werden. Verbringen Sie 2 Wochen lang Öl-Wassermelonen-Balsam für 1 Esslöffel 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Der Balsam reinigt die Eingeweide vor, macht die Steine ​​weich, bereitet die Nieren und den Harnleiter für einen intensiveren Löse- und Entfernungsprozess vor.

    Nach zwei Wochen mit einem Ölbalsam beginnen Sie mit der Einnahme von Kräutern, dem Lösen von Steinen in den Nieren und der Blase und dem Abkochen der Krappwurzel - parallel dazu. Eine spezielle Sammlung wirkt bewusst auf die Beseitigung vorhandener Steine ​​und verhindert die Bildung von Steinen, löst die Steine ​​sanft auf, führt nicht zu Beschwerden, verringert die Absorption von Salzen im Darm und reguliert die kolloidale Zusammensetzung des Urins aufgrund der siliziumhaltigen Bestandteile der Sammlung. Die Kollektion hat eine diuretische, entzündungshemmende, krampflösende, beruhigende und antimikrobielle Wirkung.

    Die Zusammensetzung der Kollektion: Ein Blatt Bärentraube, Brennnessel, Minze, Gras aus Schachtelhalm, Knöterich, Minlein, Hirtenbeutel, Holunderblüten, Linden, Hüften und Wurzeln, Thuja-Nadeln, Gras- und Petersilienwurzeln, Haselnussrinde, Wurzeln - 2 Teile, Süßholzwurzeln, Rainfarn, Kümmelfrucht - 1 Teil. Mischen Sie es auf.

    So kochen Sie ein Dekokt: Ein Esslöffel Gras braut ein Glas kochendes Wasser. 5-7 Minuten kochen. Bestehen 30 min. Strain. Morgens und abends vor dem Essen auf einem Glasboden trinken.

    Die Krappfärbung ist eine weithin bekannte einzigartige Pflanze, deren Hauptwirkung die Fähigkeit ist, Oxalatsteine, Phosphat, Oxalatsalze von Kalzium und Magnesium, in den Nieren gebildete Urethate und die Gallensteine, Gallensteine ​​zu lösen. Madder hat die Eigenschaft, Nieren-, Harn- und Gallenblasensteine ​​allmählich zu lockern und zu zerstören, und hat keinen signifikanten Einfluss auf Blutdruck und Atmung. Darüber hinaus verringert es den Tonus der glatten Muskulatur des Nierenbeckens und des Harnleiters und verbessert gleichzeitig die peristaltischen Kontraktionen der Muskelfasern, was zu einer sanften Bewegung der Steine ​​beiträgt. Es hat eine diuretische, bakterizide, entzündungshemmende Wirkung bei Pyelonephritis, Nephritis und Blasenentzündung. Um eine Abkochung zu machen, gießen Sie 1 Teelöffel gehackte Krappwurzeln mit 1 Tasse Wasser und kochen Sie 10 Minuten lang in einem Wasserbad. Cool, belasten. Trinken Sie Auskochen morgens und abends 100 ml vor den Mahlzeiten.

    Die Behandlung mit der Sammlung von Kräutern und Auskochen der Krappwurzel für 2 Monate. Am Ende der Aufnahme des Sammelns von Kräutern und Auskochen des Krapps setzen Sie die Einnahme des Ölbalsams im gleichen zweiwöchigen Kurs fort, um die Reinigung der Steine ​​abzuschließen.

    Nach ca. 2-4 Wochen können Sie sich einer Untersuchung unterziehen lassen (Ultraschall). Wenn die Steine ​​nicht vollständig herausgekommen sind, setzen Sie die Behandlung nach demselben Schema fort, verwenden Sie jedoch Sonnenblumenwurzel anstelle von Krappwurzel. Tatsache ist, dass die Krappfärbung trotz ihrer unbestreitbaren Vorteile beim Lösen und Entfernen von Steinen eine hepatotoxische Wirkung hat, und es wird nicht empfohlen, die Abkochung länger als 2 Monate hintereinander zu verwenden. Aber mach dir keine Sorgen, weil Wassermelonenöl Balsam während der Behandlung schützt die Leber perfekt.

    Die Sonnenblumenwurzel ist also kein weniger wirksames Mittel zum Lösen und Entfernen von Salzen und Steinen aus dem Harnsystem und insbesondere aus dem gesamten Körper. Insbesondere diese Wurzel wird erfolgreich bei der Ablagerung von Salzen in den Gelenken und Wirbeln (Arthritis, Polyarthritis, Osteochondrose usw.) eingesetzt. d.), Gallensteinerkrankung. Der Salzwirkungseffekt kann an der "rostigen" Farbe des Urins während der Aufnahme des Wurzelabkochens beobachtet werden. Ab Herbst ist es notwendig, dicke Teile von Sonnenblumenwurzeln vorzubereiten, kleine Haarwurzeln abzuschneiden, gründlich zu waschen und zu trocknen. Um die Brühe für 3 Liter Wasser vorzubereiten, müssen Sie 1 Tasse Wurzeln nehmen, ca. 1-2 Minuten kochen, 30 Minuten bestehen lassen. Strain. Tee muss in 2-3 Tagen getrunken und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dann können die gleichen Wurzeln wiederverwendet werden, kochen aber 5 Minuten im gleichen Wasservolumen und trinken 2-3 Tage. Wenn Sie den Tee aus der ersten Portion getrunken haben, fahren Sie mit der nächsten fort usw. Dieser Tee sollte eine halbe Stunde nach dem Essen in großen Dosen getrunken werden.

    Salze treten erst nach 2-3 Wochen der Abkochung aus. Trinken Sie, bis der Urin vom Rost in ein durchsichtiges Wasser übergeht. Ca. 2 Monate

    Beim Entfernen von Steinen mit Kräutern ist es notwendig, sich an die "leichte" salzfreie Diät zu halten und den Verbrauch von Fleisch, gebratenen, geräucherten und fetthaltigen Lebensmitteln zu begrenzen. Obst, Gemüse und Müsli werden Ihnen helfen! Und noch immer frische Beeren oder Fruchtgetränke daraus - Preiselbeeren und Preiselbeeren helfen den Nieren. Im Herbst natürlich Wassermelone.

    Wenn Sie zum Entfernen von Steinen die Operation zugunsten der Kräutermedizin aufgegeben haben, haben Sie die richtige Wahl getroffen!

    Heilende Eigenschaften der Krappfärbung in der Urologie: Applikationsmethoden

    Eines der wirksamsten pflanzlichen Arzneimittel, das in den Nieren Steine ​​auflöst, ist krampfhafter. Es wird häufig in der Urologie und als Hilfsmittel bei der Behandlung einer Reihe anderer Krankheiten eingesetzt.

    Die Krappfärbung ist eine Staude aus der Marenow-Familie mit stark verzweigten braunroten Wurzeln.

    Erreicht 1,5 - 2 Meter Höhe, blüht im Juli - August mit kleinen gelbgrünen Blütenständen, Früchte von Steinfrüchten reifen Ende August.

    Der Name der Pflanze kommt von ihren färbenden Eigenschaften.

    Medizinische Eigenschaften der Pflanze

    Heute wird dieser natürliche Farbstoff aufgrund der ausgeprägten litholytischen, diuretischen und krampflösenden Wirkungen in der modernen Medizin eher als Arzneimittel verwendet.

    Aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften lockern Arzneiformen des Krapps Phosphat-, Urat- und Oxolatsalzablagerungen (Concrements) in den Nieren.

    Trägt auch zur schmerzlosen Entfernung ihrer Zerfallsprodukte aus dem Körper bei, wodurch die Muskelkontraktionen der Harnwege erhöht werden.

    Sie zeigen mäßige bakterizide Eigenschaften gegen Erreger von Gonokokkeninfektionen. Salz von Synovialverbindungen (Gicht, Ischias, Osteochondrose) auswaschen.

    Madder zeichnet sich auch durch antibakterielle und entzündungshemmende Wirkungen aus. Widersteht der Entwicklung einer sekundären bakteriellen Infektion bei chronischen Entzündungen des Urogenitalsystems.

    Indikationen zur Verwendung

    In der Praxis sind die Verwendungshinweise sehr umfangreich und werden durch die vielen nützlichen Funktionen der Anlage bestätigt.

    Krampflösungen werden zur Behandlung der folgenden Krankheiten verschrieben:

    • Entzündung des Urogenitalsystems;
    • Galle- und Nierenerkrankung;
    • Pyelonephritis;
    • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
    • Gicht (Ablagerung von Salzen in den Fugen);
    • Verstopfung (als Abführmittel);
    • Verletzung des Menstruationszyklus;
    • Enuresis (Harninkontinenz).

    Pharmakologische Zusammensetzung

    Die vorteilhaften Eigenschaften einer Heilpflanze werden von ihrer Zusammensetzung bestimmt. Die wichtigsten biologisch aktiven Substanzen des Vertreters der Familie der Jungfrau sind:

    1. Triterpenoide (sauerstoffhaltige organische Verbindungen) - hemmen Entzündungsprozesse und zerstören Krankheitserreger.
    2. Iridoide (bittere Glykoside) - tragen zur Entfernung von Galle und schädlichen Toxinen bei, blockieren Muskelkrämpfe und reduzieren Entzündungen.
    3. Herzglykoside sind unverzichtbar bei der Behandlung von Herzrhythmusstörungen und zur Stärkung der Herzmuskulatur.
    4. Anthrachinone und Derivate Purpurin, Ibericin, Rubiadin, Alizarin sind für die Immunität und den Anabolismus von Zellen verantwortlich.
    5. Cumarine - haben Antitumorwirkung.
    6. Flavonoide - wirken antimikrobiell, reduzieren die Fragilität der Blutgefäße, normalisieren Herzfrequenz und Blutdruck, zerstören Cholesterinplaques, beseitigen Giftstoffe.
    7. Vitamin C - ist für das Immunsystem und die restaurativen Funktionen verantwortlich.
    8. Pektine - stabilisieren den Stoffwechsel.
    9. Organische Säuren (Äpfelsäure, Weinsäure, Zitronensäure) - verbessern die Peristaltik, normalisieren den Stoffwechsel, wirken abführend und harntreibend.
    10. Makro- und Spurenelemente (Bor, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink).
    11. Proteine ​​und Kohlenhydrate sind ein unverzichtbarer Bestandteil der Nahrung. Sie helfen dabei, neue Zellen zu finden, die verschlissene Zellen ersetzen, und sind aktiv am Stoffwechsel beteiligt.
    12. Tannine, die die Haut straff, aber geschmeidig machen.

    Es ist so reich an Nährstoffen, dass die Verwendung von Krapp so effektiv ist.

    Gegenanzeigen zur Verwendung

    Trotz einer Reihe wertvoller Eigenschaften einer Heilpflanze gibt es Krankheiten, bei denen die Verwendung streng verboten ist:

    • akute Herzinsuffizienz (AHF);
    • Leberversagen;
    • Syndrom der Nierenfunktionsstörung;
    • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür;
    • Glomerulonephritis und tubulo-interstitielle Nephritis;
    • mit Vorsicht während der Schwangerschaft und während der Stillzeit;
    • individuelle Intoleranz.

    Die Verwendung von Krapp sollte immer mit Experten koordiniert werden, um Nebenwirkungen zu vermeiden und ein maximales therapeutisches Ergebnis zu erzielen.

    Nebenwirkungen

    Überhöhte Dosen können schmerzhafte Magenkrämpfe verursachen, Komplikationen bei chronischen urologischen Erkrankungen hervorrufen und den Säure-Basen-Haushalt stören. In seltenen Fällen kann eine allergische Reaktion Übelkeit auftreten.

    Während der Behandlung mit Krappsud wird der Urin in der Regel rosa-rot gefärbt. Wenn die Urinfarbe gesättigter wird, sollten Sie die Dosierung oder Konzentration des Arzneimittels reduzieren oder die Einnahme vorübergehend beenden.

    Kräutertee, Abkochungen und Tinkturen dieser Heilpflanze sollten mit Hilfe eines Strohhalms oder aus den Tassen mit einem Auslauf getrunken werden, um den Kontakt der Flüssigkeit mit den Zähnen zu minimieren. Nach der Einnahme müssen Sie Ihre Zähne putzen oder Ihren Mund mit Wasser spülen.

    Anwendung in der Urologie und Nephrologie

    Die heilenden Eigenschaften von Krapp in der Urologie und Nephrologie zur Behandlung von Urolithiasis und Cholelithiasis sind am gefragtesten.

    Madder als natürliches Diuretikum entfernt überschüssige Flüssigkeit zusammen mit synthetischen Medikamenten aus dem Körper.

    Die diuretische Wirkung trägt zur schmerzlosen Freisetzung von kleinen Steinen aus den Nieren und Steinen bei, die sich im Harnleiter festgesetzt haben.

    Da ein natürlicher Krampflöser die glatten Muskeln der Harnröhre entspannt, dehnt sich das Lumen des Harnleiters aus, was zu einer sanften Bewegung von Sand und Steinen beiträgt.

    Zur Therapie werden verwendet: Kräuterabkochen, Pulver, Kräutertee, Wurzelextrakt, Extrakt.

    Rezepte

    Mehrere Möglichkeiten, Krampfwurzel mit Nephrolithiasis zu nehmen.

    Methode 1. 1ch.l. zerkleinertes Rohmaterial 250 ml kochendes Wasser einfüllen, hermetisch verschließen und stehen lassen oder etwa 10 Minuten im Wasserbad kochen. Zu filtern Trinken Sie die resultierende Abkochung vor dem Frühstück und Abendessen in 100 ml.

    Methode 2: Pulver aus dem Rhizom des Krappes, um 1 g nicht mehr als drei Dosen pro Tag einzunehmen, die mit gereinigtem warmem Wasser abgewaschen werden.

    Methode 3. Gehackte Wurzel mit Erdnuss oder Butter vermischt, bilden Kugeln mit kleinem Durchmesser, die im Gefrierfach aufbewahrt werden. Verwenden Sie dreimal täglich 1 Zug. Sie können Wasser trinken.

    Wenn eine Neigung zur Urolithiasis besteht, wird empfohlen, diese Behandlungsschritte 1-2-mal pro Jahr zur Prophylaxe durchzuführen.

    Madder Infusion ist indiziert für die Behandlung von Cholezystitis und Cholelithiasis-Symptomen wie Diuretikum und Antispasmodikum pflanzlichen Ursprungs. Wie folgt vorbereitet:

    1 TL zerdrückte Wurzel gießen Sie 250 ml kaltes gereinigtes Wasser und lassen Sie es nach dem Filtern 8 Stunden beiseite, und der Kuchen gießt nur 250 ml kochendes Wasser nach. Den erhaltenen Extrakt nach 15 Minuten abseihen. Dann werden die Infusionen gemischt und zweimal täglich auf leeren Magen eingenommen.

    Kräutertee auf der Basis von Krappfarbstoffen wirkt nicht so aggressiv auf den Körper wie Abkochungen der Wurzeln. Auch zur Prophylaxe empfohlen.

    Äußerlich werden Kompressen aus Krappextrakten zur Behandlung von Hauthyperpigmentierung, Ringwurm, Hautgeschwüren und Rosazea verwendet.

    Für die Behandlung von Hautausschlägen mit einer Salbe aus Fett und zerdrücktem Rhizomkräuter. Im Falle von Verstauchungen, Frakturen, Verstauchungen werden die Applikationen von der mit dem Ei vermischten Wurzel auf die wunde Stelle aufgetragen. Frischer Fruchtsaft wird für Rachitis und zur Beseitigung der Symptome von Dysmenorrhoe verwendet.

    Beschaffung von Rohstoffen

    Verwenden Sie in der Medizin die heilenden Wurzeln der Pflanze. Phyto-Rohstoffe werden im Spätherbst vor dem ersten Frost oder im Frühjahr vor dem Erscheinen der Triebe geerntet.

    Die Trocknung wird in bestimmten Ofentrocknern durchgeführt, wobei das Temperaturregime von 45-50 ° C oder unter belüfteten Vordächern eingehalten wird, um eine Beschädigung der Rohstoffe zu vermeiden.

    Getrocknete Rhizome in Ballen von 50 bis 75 kg verpackt, die auf Gestellen oder Paletten in Reihen gefaltet sind. In trockenen Räumen verpackt aufbewahren. Nützliche Eigenschaften bleiben für 2 Jahre bestehen.

    Erhältlich in Tabletten auf der Grundlage eines Pflanzenextrakts, Wurzelstücken, Pulver, in Tüten und Pappkartons verpackt, Phyto-Tee zur Erleichterung der Anwendung.

    Madder-Färben - Mehrkomponenten-Phytopräparation, die von der medizinischen Forschung in der Urologie bestätigt wird. Es spielt nicht nur eine wichtige Rolle bei der Behandlung der Urolithiasis, sondern auch bei der Bekämpfung möglicher Ursachen für Stoffwechselstörungen.