Madder serdtsevlnaya Eigenschaften

Kardinal Sirup - ein ausdauerndes Kraut bis zu 2 m Höhe gehört zur Rotationsfamilie. Es blüht im Juni-August, die Früchte reifen im August-Oktober.

Marena ist in Ostsibirien (Angara-Sayan und Daursky Bezirke), im Fernen Osten (Priamurye, Primorje) verbreitet. Sie wächst in Wäldern, Küstenstrauchdickicht, an Waldrändern, Wiesen, Fels- und Felshängen, in Ulmen- und Pappelwäldern.

Zur Behandlung verwenden Sie Rhizome, Stängel, Blätter, Früchte. Wurzelernte - im Herbst das Gras - in der Blütezeit.

Die Pflanze enthält Triterpenoide (Rubikonmary- und Rubifolsäure) und Cardenolide. Die Rhizome detektiert Cumarine, Anthrachinone: Alizarin, rubiadin, Purpurin, lutsidin, psevdopurpurin, ruberitrinovaya Säure primverozid lutsidina, primverozid rubiadina, muniistin, galiozin, nordamnokantol, Chinizarin, fistsin, mollyugin. Der Luftteil enthält Iridoide (Asperulozid, Dezacetilsperulozid), Cumarine, Flavonoide.

Wasserinfusion von Kräuterbutterkraut wird als Mittel zur Regulierung des Menstruationszyklus verwendet, um die Freisetzung der Nachgeburt zu beschleunigen, mit Endometritis, Gonorrhoe, als Antikonvulsivum. Manchmal Infusion und Dekokt von Kräutern, die bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase verschrieben werden.

Äußerlich frisches Gras oder trockenes Dampf wird für Wunden, Geschwüre, Furunkel und Insektenstiche verwendet. Ausserdem wird das Abkochen der Wurzeln oder Packungen äußerlich für Tumoren der Gelenke, Furunkel, Geschwüre mit eitrigem Inhalt, Schwellungen und Schwellungen der Gelenke, für Frakturen und Quetschungen vorgeschrieben.

Ein Auskochen oder Infusion von Wurzeln als Diuretikum, mit Ödem als styptic bei unterschiedlichen Blutungen als antipyretische und schleimlösende bei Erkältungen, Lungenentzündung, Bronchitis empfohlen, Pleuritis, insbesondere exsudative als Antiseptikum, stärkende Mittel, choleretische und anti-inflammatorische Lebererkrankungen und Gallenblase mit Krämpfen und Lähmung. In der Vergangenheit wurden bei bösartigen Tumoren häufig Madrenalausschläge angewendet. Sie werden in der tibetischen Medizin verwendet. Lila Farbe wird aus den Wurzeln des Irrsinners gewonnen.

Roots als Tonikum, Tonika genommen, die Blutzirkulation zu beschleunigen, hypotensive, Beschleunigen der Pubertät, Menstruation stimulierenden, Antiallergikum regulierende Salzaustausch, analgetische, antikonvulsive, blutstillende, fiebersenkende, anti-Tumor, anti-inflammatorische und antitussive. Bei topischer Anwendung wirkt es wundheilend, antiseptisch, antimikrobiell und antitoxisch. Das Experiment zeigte gerinnungshemmende, antibakterielle, prozytozide und antitumorale Wirkungen von Medikamenten an den Wurzeln.

Frischer Wurzelsaft wird bei psychischen Störungen eingenommen. Als äußerliches Heilmittel werden Wurzeln bei eitrigen Wunden, Hämatomen, Frakturen, Kehlkopfgeschwüren, Laryngitis, malignen Tumoren, Psoriasis, Vitiligo, Leukodermie, Pigmentflecken eingesetzt.

Krappkraut - Eigenschaften und Anwendung von Krapp, Krappextrakt, Wurzel, Blüten und Tinktur

Inhalt des Artikels:

Verrückter

Nützliche Eigenschaften von Krapp

Krappwurzeln enthalten Apfel-, Weinsäure-, Zitronen- und Ascorbinsäure, Anthrachinone, Triterpenoide, Proteine, Zucker und Pektin. Als Ergebnis der Forschung wurden Kohlenhydrate, Flavonoide, Cumarine, Phenolcarbonsäuren und ihre Derivate aus Blättern und Stängeln isoliert, und Hyperosid und Rutin wurden aus Pflanzen hergestellt.

Verwenden Sie für pharmazeutische Zwecke die Rhizome und Wurzeln der Pflanze. Die Rohstoffe werden im Frühjahr geerntet: Ende März - in der ersten Aprilhälfte oder ab Anfang August bis zum Frost.

Die Wurzeln graben sich ab, werden von der Erde gereinigt, die getrockneten Stämme werden gereinigt, nicht gewaschen. Das gereinigte Rohmaterial wird in einem Trockner bei einer Temperatur von 45 ° C oder im Schatten unter einem Vordach getrocknet. Die Haltbarkeit des Produkts - 2 Jahre.

Madder Anwendung

Als Ergebnis klinischer Studien zeigte sich, dass Krappwurzeln bei Nierenerkrankungen sehr wirksam sind. Wurzelpräparate haben auch diaphoretische, diuretische, krampflösende und adstringierende Eigenschaften. In der klassischen Medizin wird trockener Pflanzenextrakt als krampflösender und diuretischer Wirkstoff eingesetzt. Verschiedene Darreichungsformen der Pflanze werden bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Gelbsucht und Verstopfung eingesetzt. Enuresis (Bettnässen), Gicht und Polyarthritis.

In der Volksmedizin heilt die Infusion von Rhizomen eine Entzündung der Milz, sie wird unter Verletzung des Menstruationszyklus verschrieben. Darüber hinaus wird die Pflanze als Hilfsmittel bei der umfassenden Behandlung von Knochentuberkulose eingesetzt und eignet sich hervorragend als Abführmittel und Diuretikum. Bei Gedächtnisverlust und Gelbsucht wird empfohlen, Rhizompulver mit Honig zu mischen. Äußerlich werden pflanzliche Pharmazeutika zur Aufhellung von Pigmentflecken, zur Heilung von Geschwüren und Scherpilzen eingesetzt. Eine Abkochung von Rhizomen wird äußerlich verwendet, um Hautkrebs zu heilen.

Infusion: 200 ml reines Wasser sollten erhitzt werden, aber nicht zum Kochen gebracht werden (80–85 ° C). 20 g trockene Wurzeln hineingießen, 2-3 Stunden ruhen lassen und abseihen. Für die Infusion wird empfohlen, nach jeder Mahlzeit 75 ml zu trinken. Das Produkt ist unverzichtbar bei Erkrankungen der Harnwege.

Brühe für Kompressen: 10 g zerstoßene Wurzeln müssen mit 100 ml Wasser gegossen und 10-15 Minuten in einem Wasserbad gekocht werden. Anschließend sollte die Zusammensetzung abgekühlt und filtriert werden. Es stellt die Stoffwechselvorgänge der Epidermis wieder her. Es kann auch bei Rheuma, Gicht und Polyarthritis eingesetzt werden. Dosierung - eine halbe Tasse vor den Mahlzeiten, tagsüber und abends.

Madder Extrakt Farbstoff

Die Heilung mit dem Extrakt hilft bei der Beseitigung von Nierensteinen. Es ist wirksam bei der Behandlung von Nieren-Nephrolithiasis, Harn-Nephrolithiasis, Harnwegsinfektionen und anderen Krankheiten. Der Krapp-Extrakt enthält Derivate von Oxymethyl und Oxyanthrachinon sowie Glykoside, aufgrund derer dieses Werkzeug eine ausgeprägte diuretische und krampflösende Wirkung hat und zur Lockerung von Harnsteinen beiträgt. Es wird verwendet, um den Abfluss von Sand zu erleichtern und Krämpfe zu reduzieren.

Wenn Sie das Produkt nehmen, wird der Urin rötlich, dies ist jedoch normal. Wenn der Urin stark rotbraun gefärbt ist, muss die Anwendung des Produkts vorübergehend beendet sein.

Krappwurzel

Die Wurzel der Pflanze wurde seit langem besonders in der Textilindustrie geschätzt. Es wurde zum Färben von Wolle, Seide und Baumwollstoffen verwendet. In der Natur ist die kräftigste Wurzel mit rotbraunen abplatzenden Rinden bedeckt.

Die in Form von Pulver und Extrakt verwendete Wurzel lockert und zerstört die Blasen- und Nierensteine. Seine Bestandteile sind im vollständigen Produkt "Cistenal" enthalten, das für Urolithiasis vorgeschrieben ist. Darüber hinaus entstehen aus den geernteten Rohstoffen verschiedene Arzneiformen, die bei der Behandlung vieler Erkrankungen wirken. Es wird zur Zubereitung von Abkochungen, Infusionen und Pulvern verwendet, die nicht nur Nierensteine ​​und Urolithiasis heilen, sondern auch Gelbsucht, Wassersucht und Erkrankungen der Milz.

Der frischeste Saft aus der Wurzel der Pflanze eignet sich hervorragend für Rachitis und Dysmenorrhoe. Brühen und Infusionen der Wurzel entfernen Salze aus den Gelenken der Arme und Beine, heilen Gicht, Polyarthritis. Osteochondrose. Wenn das Rhizom mit Fett vermischt wird, hilft es bei einem Hautausschlag, der mit einem Hoden gemischt wird - mit Prellungen. Überdosierungsprodukte können jedoch Schmerzen verursachen und die erworbenen urologischen Erkrankungen verschlimmern.

Madder Tinktur

Die Tinktur der Pflanze ist in der Liste der pharmazeutischen Präparate enthalten, die für entzündliche Erkrankungen der Nieren und des Harntrakts verschrieben werden. Das Produkt wirkt antibakteriell auf die Kokkengruppe der Mikroben. Es wird auch bei Osteochondrose, Salzen in den Gelenken und bei Gicht verwendet.

Ausgezeichnete Verwendung von Reinwasser- und Alkoholtinkturen (im Verhältnis 10: 1) mit Urolithiasis des Anfangsstadiums. Nehmen Sie eine verdünnte Tinktur eines Teelöffels 30 Minuten nach den Mahlzeiten. Am Tag der Heilung sollten bis zu 1,5 Liter reines oder destilliertes Wasser getrunken werden.

Krappblume

Die Blüten der Pflanze sind klein und gelbgrün. Sie wachsen an den Enden der Zweige und Stängel mit wenig blühenden Cymen. Der oberirdische Teil der Pflanze, einschließlich Blumen, wird seit langem zur Herstellung von Farbstoffen verwendet. In der Wissenschafts- und Volksmedizin wird Krappblüte nicht verwendet.

Krappfärben

Dies ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit einem langen, verzweigten Rhizom. Das Rhizom selbst ist zylindrisch, außen rotbraun und innen orange-rot, an den Knotenpunkten verdickt. Von den gruppierten Knospen entwickeln sich mehrere Stängel. Wurzeln oberflächlich, schlecht verzweigt. Die Stämme sind tetraedrisch aufsteigend mit störrischen Ästen. Dornen, die sich an den Ästen befinden, haftet die Pflanze am angrenzenden Gras. Krapphöhe von 30 cm bis 1,5 m.

Die Blüten der Pflanze sind klein, gelbgrün, die Früchte sind dunkel gefärbt. Diese Art blüht im Juni-August, die Reifung erfolgt im August-September. Krappfärbungen wachsen im Süden des europäischen Teils Russlands, auch in Zentralasien. Es wächst entlang der Ufer von Bewässerungskanälen und Flüssen. Die hauptsächliche medizinische Verwendung der Pflanze ist Urolithiasis und Nierensteine. Wurzeln und Rhizome werden als Rohstoffe verwendet. Eine weitere Anlage wird in der Leichtindustrie zur Herstellung resistenter Farbstoffe für die Teppichproduktion eingesetzt.

Krapp rötlich

Die Pflanze liebt Wasser und Wärme, Wurzeln und Rhizome sind mit rötlich brauner Flockenrinde bedeckt. In erster Linie wird die Pflanze zur Herstellung eines rötlichen Farbstoffs verwendet. Auch ein rötlicher Rötel ist eine Darreichungsform (Dekokt), die für den inneren Gebrauch wirksam ist und die Knochen in den Beinen heilt.

Brühe: Ein Glas heißes Wasser muss über einen Teelöffel zerquetschte Wurzeln gegossen und 10 Minuten im Wasserbad gekocht werden. Brühe zum kühlen und belasten. Es wird empfohlen, das Medikament zweimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten für eine halbe Tasse einzunehmen.

Wahnsinniger Aas

Dies ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von bis zu 2 Metern. Ein sehr dünnes verzweigtes Rhizom bildet eine komplexe, kleine Webart. Im oberen Teil der Pflanze sind die Stämme schwach, knieförmig gebogen, mit langen Internodien und Hakenspitzen. Die Frucht ist eine dunkle Steinfrucht. Die Pflanze ist im Fernen Osten, in Ostsibirien, weit verbreitet und wächst in Küstenzonen, in Wäldern, an steinigen und felsigen Hängen. Verwenden Sie zu Heilzwecken Rhizome, Blätter, Stängel und Früchte.

Zubereitungen aus Pflanzen, die bei Lungentuberkulose verwendet werden, Gelbsucht. Infusion und Dekokt von Rhizomen trinken bei Frauenkrankheiten, Dysmenorrhoe, Amenorrhoe. Endometritis. Pulver und Dekokt werden bei Lungenentzündung empfohlen. exsudative Pleuritis, Erkrankungen der Leber und der Nieren. Es wird verschrieben bei Pocken, Milzbrand, komplizierten Erkrankungen des Verdauungssystems. In einigen Ländern heilen Pulver- und Saft-Rhizome Hautkrankheiten, einschließlich Psoriasis. Sie heilen auch psychische Störungen.

Vorbereitungen aus der Anlage werden als Stärkungsmittel und Stärkungsmittel verwendet. In der Volksmedizin werden sie bei malignen Tumoren verschrieben. Brühenstiele heilen Schlangenbisse und Skorpione. Es wird bei Hämoptysen, Nasenbluten, schweren traumatischen und Gebärmutterblutungen angewendet.

Kontraindikationen für die Verwendung von Krapp

Es ist strengstens untersagt, Medikamente gegen Magengeschwüre einzunehmen. Hyperazide Gastritis und Nierenmangel, mit akuter oder erworbener Glomerulonephritis. Es wird nicht empfohlen, Mareno während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen. Eine Kontraindikation für diese Pflanze ist auch persönliche Intoleranz. Eine Überdosierung von Kropfprodukten kann Schmerzen und Verschlimmerungen der erworbenen Krankheiten verursachen. Vor der Heilung müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Wahnsinniger Aas

MARENA HERZ GESUNDHEIT - Reiben Sie ein Cordifolia L.
Die Rotationsfamilie - Menyanthaceae Dumort.

Herz-Kreislauf-Krapp - ein mehrjähriges Kraut bis zu 2 m hoch. Das Rhizom ist sehr dünn, kriechend, verzweigt, wiederholt gekräuselte Wurzelbasis bilden ein komplexes, ziemlich kompaktes Gewebe von bis zu 7 cm Länge und Dicke. Stiele an der Oberseite der Kurbelwelle gebogen, schwach, breit, mit langen Internodien, tetraedrisch. Blätter an unteren und mittleren Knoten in den Ecken von 6-8 (10). Blütenstände an den Enden des Stängels und der Zweige in Form seltener langer (bis zu 25 cm langer), mehr oder weniger belaubten Rispen, die von Halbregenschirmen gebildet werden; Blütenkrone klein, 3,5-4,5 mm Durchmesser, hellgelb, glockenförmige Stachelwurzel. Die Früchte sind 4,5 mm lang.

Es blüht im Juni-August, die Früchte reifen im August-Oktober.

Verbreitet in Ostsibirien (Angaro-Sayan-Region (selten), Daursky), im Fernen Osten (Priamurye (Westen, Süden) in Primorje). Es wächst in Wäldern, Küstenbäumen und Sträuchern, Waldrändern, Wiesen, felsigen und felsigen Hängen. Zum Zwecke der Behandlung werden Rhizome, Stängel, Blätter, Früchte verwendet. Die Pflanze enthält Triterpenoide (Rubikonmary- und Rubifolsäure) und Cardenolide. Die Rhizome detektiert Cumarine, Anthrachinone 1,36%: Alizarin, rubiadin, Purpurin, lutsidin, psevdopurpurin, ruberitrinovaya Säure primverozid lutsidina, primverozid rubiadina, muniistin, galiozin, 1,4-Dihydroxy-2metilantrahinon, 1,5-Dihydroxy-2- Methylanthrachinon, 1,3-Dimethoxy-2-carboxyan-traquinon, 1-Hydroxy-2-methylanthrachinon, Nordaminocantol, Chinizarin, Fiscin, Mollyugin, 1-Hydroxy-2-methyl-9,10-anthrachinon, 1,3-Dihydrokonethoxymethyl -9,10-Anthrachinon, 2-Methyl-1,3,6-trihydroxy-9,10-anthrachinon, Z-O- (b-O-acetyl), alpha-Ram-Nosyl- (1-2) -p-glucosid2- Methyl 1,3,6-Trihydrox Antrohinona -9,10-3-0-a-ramnozil- (1-2) glucosid -P-methyl-2-1,3,6- trihydroxy-9,10-anthrachinon.

Der Luftteil enthält Iridoide (Asperulozid, Dezacetilsperulozid), Cumarine, Flavonoide. In der praktischen Medizin DPRK-Pulver wird Dekokt von Rhizomen bei Lungentuberkulose, Gelbsucht verwendet; lokal mit Hämatomen. Infusion, eine Abkochung von Rhizomen in tibetischer, koreanischer, indischer und chinesischer Medizin, ist für Frauenkrankheiten, Dysmenorrhoe, Amenorrhoe, Endometritis, Belyah getrunken.

Tibetisches Medizinpulver, Dekokt von Rhizomen (als Teil komplexer Rezepte) empfiehlt bei Lungenentzündung, Tuberkulose und Lungenabszessen, exsudativer Pleuritis, Laryngitis, Leber- und Nierenerkrankungen, Atemwegsinfektionen, Pocken, Anthrax, komplizierten Erkrankungen des Verdauungssystems, Kopfschmerzen; als Teil des Rezepts "Granatenkomplex", empfohlen für 404 Krankheiten.

Rhizome sind in der Zusammensetzung anti-allergischer und salzmetabolisierender regulatorischer Wirkungen enthalten, die als Prototypen moderner Arzneimittel empfohlen werden.

In der indischen Medizin wird Rhizomsaft (als Salbe) für Hauterkrankungen verwendet, insbesondere für Leukodermie, Vitiligo, Psoriasis; Saft (in großen Dosen - 1 Esslöffel dreimal täglich) - bei psychischen Erkrankungen; Saft, Infusion, Abkochung von Rhizomen - in der postpartalen Periode Aszites mit Lähmung. In der indischen und chinesischen Medizin Tonic, Tonic, regulierender Stoffwechsel, Frakturen, Hämatome.

In der chinesischen Medizin ist ein Dekokt von Rhizomen hämostatisch und fördert die Durchblutung, fiebersenkend, antitussiv, schmerzstillend, krampflösend, mit Hypertonie, Malaria, Gelbsucht, Rheuma und Wundheilung. In der Volksmedizin - bei malignen Tumoren, was im Experiment bestätigt wurde.

In Udege wird eine Abkochung von Rhizomen als Tonikum verwendet.

In einigen afrikanischen Ländern wird Infusion, Abkühlung von Rhizomen für weibliche Krankheiten, Darmkoliken vorgeschrieben, um die sexuelle Entwicklung zu beschleunigen; lokal - mit Geschwüren des Kehlkopfes; Salbe (aus dem Farbstoff) - mit Pigmentflecken auf der Haut. Rhizomtinktur im Experiment zeigt gerinnungshemmende Eigenschaften; wässriger Extrakt von Rhizomen-prozytozider Aktivität.

Infusions-Rhizome geben lila Farbe. In Indien werden Rhizome zum Färben von Pharmazeutika, insbesondere Ölen, Wolle, und in einigen Ländern Afrikas zum Färben von Dielenböden verwendet.

Die Abkochung von Stielen in Indien wird als Entgiftung für Schlangenbisse (Kobra) und Skorpione verwendet.

Stängel, Blätter, Chinesische Medizin gilt als Wundheilung mit Dysmenorrhoe. In einigen afrikanischen Ländern wird ein Dekokt der Blätter für Pleuritis verwendet, und ein Dekokt der Frucht des Herzkeller-Madrids in der indischen Medizin wird wegen Lebererkrankungen getrunken. Krappschlange in Indien kultiviert.

In Korea werden Krappspindeln als Mittel zur Normalisierung der Menstruation und des Diuretikums verwendet. Es wird bei Schmerzen während der Menstruation, bei Menstruationsstörungen, bei Belaya und Endometritis sowie bei Prellungen, Entzündungen und Gelbsucht angewendet. Akzeptiert von 10-15 g.

Zubereitungs- und Verwendungsmethoden:

1. 10 g zerkleinerte Rhizome in 200 ml Wasser, 5 Minuten kochen, 2 Stunden ruhen lassen, abtropfen lassen. Nehmen Sie 3-4 mal täglich 1 / 3-1 / 2 Tasse.

Altes koreanisches Rezept:

1. Für die Hämoptyse die Krappwurzeln zu Pulver reiben, abkochen und jeweils 7,5 g (berechnet auf das Trockengewicht der Wurzeln) einnehmen (Chhe Thassop, 1987).

Nützliche Eigenschaften und Merkmale der Verwendung von Krappfarbstoffen

Nierenprobleme können heute niemanden überraschen. Sie sind jedoch tödlich, wenn Sie die Therapie nicht rechtzeitig durchführen. Die Krappfärbung ist eines der wirksamsten Mittel, um die Pathologien der Nieren, der Gallenblase und der Gelenke zu bekämpfen. Seine Beschreibung ermöglicht es Ihnen, medizinische Rohstoffe selbständig zu finden und richtig vorzubereiten. Gegenanzeigen für die Verwendung von Pflanzen geben Ihnen die Möglichkeit, unerwünschte Folgen zu vermeiden.

Die Krappfärbung ist eine mehrjährige Pflanze mit einem hohen, geraden Stamm. Es zeichnet sich durch mehrere Gesichter, eine geringe Dicke aus. Zum Anfassen ist es rau. Die Höhe des Stammes variiert zwischen 40 und 150 cm und die Krappwurzel ist sehr kräftig. Es hinterlässt viele kriechende Rhizome. Sie sind mit einer dünnen, rotbraunen Rinde bedeckt.

Die Krapfenfärbung hat eiförmige, spitze Blätter mit einer Länge von maximal 8 cm und einer Breite von - 3 cm sowie charakteristische Stacheln, die an den Rändern angeordnet sind, sowie Venen im Inneren. Flugblätter werden normalerweise in Ringen aus mehreren Stücken gesammelt.

Madder hat eine kleine gelbgrüne Blüte, die Blütenstände bildet - Körbe. Das Gras blüht von Juni bis September. Früchte der Pflanze von August bis November. Krappbeeren sind klein, saftig und schwarz. Sie haben einen Knochen.

Am häufigsten ist dieses Gras in Gärten, Kiefernwälder, Steppenwiesen und Zäunen zu finden. Es gibt eine andere Art von Pflanzen - Krapphörnchen. Es unterscheidet sich vom vorherigen Gras in Form von Blättern und weniger entwickeltem Rhizom. Zur Herstellung von Drogen, die als unterirdischer und oberirdischer Teil des Grases verwendet werden. Herz-Kreislauf-Krapp wird verwendet, um solche Krankheiten zu bekämpfen: Hepatitis C, Bronchitis, Hautwunden, Malaria, Rachitis, Gelenkerkrankungen, unregelmäßige Menstruation. Herz-Kreislauf-Krapp wird zur Herstellung von heilenden Infusionen und Abkochungen verwendet.

Erntet Pflanzen

Zu therapeutischen Zwecken fand die Anwendung nur die Wurzel des Krappfarbstoffs und seiner Rhizome. Rohstoffe sollten entweder im frühen Frühling oder im Spätherbst gesammelt werden. Nach dem Graben ist es notwendig, die Wurzel gründlich vom Boden zu reinigen und eine Weile in der Sonne zu trocknen. Danach wird das Rohmaterial auf ein sauberes Tuch gelegt und im Schatten entfernt.

Wenn Sie für die Bearbeitung der Wurzeln einen Trockner verwenden, müssen Sie die Temperatur auf 45 bis 50 Grad einstellen. Weiterhin werden die Rohstoffe zu Pulver zermahlen oder einfach zerkleinert. Lagern Sie das fertige Produkt in einem Glasbehälter nicht länger als 2 Jahre. Die Verwendung des Tools nach Ablauf dieser Zeit bringt keinen Nutzen.

Welche Krankheiten kann eine Pflanze behandeln?

Kräuterextrakt hat eine Vielzahl von vorteilhaften Eigenschaften. Es wird in der traditionellen und traditionellen Medizin verwendet. Zum Beispiel hat eine Pflanze eine abführende Wirkung, ist in der Lage, Steine ​​aus den Nieren zu erweichen und zu entfernen, um die Gallenblase zu reinigen. Das Tool ist effektiv für die Bekämpfung von Kokkenbakterien.

Dank der Pflanze können Sie den Wasser-Salz-Stoffwechsel verbessern, den Säuregehalt des Magensafts erhöhen. Außerdem wirken die Wurzeln wie folgt: antihypertensiv, hämostatisch, choleretisch, entzündungshemmend, antibakteriell, Antitumor, Diuretikum. Bei der Benutzung der Anlage sollten Kontraindikationen beachtet werden. Wenn Sie zum Beispiel einen häufigen Druckabfall haben, sollten Sie kein Krabbelkraut trinken.

Die Verwendung von Krappmitteln findet man in der Behandlung solcher Pathologien:

  • Wassersucht;
  • Gicht, Polyarthritis und andere Erkrankungen der Gelenke;
  • Gelbsucht;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Milzentzündung;
  • Nierensteine ​​und Gallenblase;
  • Gonorrhoe;
  • dermatologische Erkrankungen, einschließlich Hautkrebs;
  • Menstruationsstörungen: Dysmenorrhoe, Amenorrhoe;
  • Tuberkulose von Knochen und Darm;
  • Dysenterie;
  • Entzündung des Ischiasnervs;
  • Blasenentzündung;
  • Halsschmerzen

Wie Sie sehen, ist die Liste der Pathologien ziemlich groß. Krappfarbstoff hat eine Vielzahl von nützlichen Qualitäten.

Rezepte für Rohstoffe

Das Kraut kann in verschiedenen Formen verwendet werden, zum Beispiel als Abkochung, Tinktur, Tinktur, Kräutertee, Extrakt. Sie sind nicht schwer zuzubereiten:

Abkochung

Nehmen Sie 1 TL. Pulver trocknen und 250 ml kochendes Wasser darüber gießen. Darüber hinaus die Mischung 10 Minuten lang ins Feuer stellen. Ferner wird die Brühe gekühlt und filtriert. Die Verwendung des Medikaments ist wie folgt: Trinken Sie ein halbes Glas 3 p / Tag. Denken Sie daran, dass Sie 30-40 Minuten nach einer Mahlzeit einnehmen sollten.

Infusion

Es wird für die Verwendung in Nierensteinen empfohlen, wenn die Gallenblase nicht richtig funktioniert. Zum Kochen benötigen Sie 1 TL. Pulver 200 ml kaltes Wasser einfüllen und 8 Stunden stehen lassen. Weiterhin wird die Flüssigkeit filtriert und das Rohmaterial erneut gegossen, jedoch bereits 200 ml kochendes Wasser. Nach einer Viertelstunde sollte die Flüssigkeit abgelassen werden. Beide Lösungen müssen gemischt werden. Das resultierende Werkzeug wird benötigt, um pro Tag zu trinken und es in zwei Dosen aufzuteilen.

Tinktur

Es wird bei entzündlichen Prozessen in den Nieren Gelenkserkrankungen eingesetzt. Tinktur kann gekauft werden. Trinken Sie es bis 1 TL. eine halbe stunde nach dem essen. Versuchen Sie gleichzeitig, den Trinkmodus zu beobachten: Mindestens 1,5 Liter gereinigtes Wasser pro Tag.

Extrakt in Tabletten.

Zur Behandlung trinken Sie 3 - 4 Kapseln dreimal pro Tag. Es ist besser, den tablettierten Extrakt in warmem Wasser (150 ml) aufzulösen. Dies sollte unmittelbar vor der Einnahme erfolgen. Es ist ratsam, den Extrakt täglich zur gleichen Zeit aufzutragen. Die Therapie dauert nicht länger als einen Monat. Den Extrakt verlängern kann nur der Arzt.

Tropfen

Sie können auch gekauft werden. Ergreifen Sie die notwendigen Mittel bei Vorhandensein von Nierensteinen. Flüssiger Extrakt löst sie auf. Trinken Sie vorzugsweise 20 Tropfen mit einem Glas Wasser verdünnt. Dies sollte 2 p / Tag zu den Mahlzeiten erfolgen. Die Therapie dauert nicht länger als einen Monat.

Bei Krämpfen und Schmerzen können Sie das Pulver von den Wurzeln nehmen.

Es ist notwendig, es mit 3 g / Tag auf 1 g Rohmaterial anzuwenden und mit einem Glas Wasser zu spülen.

In der traditionellen Medizin ist Krapfen Bestandteil der Cistenal-Zubereitung.

Gegenanzeigen

Welche nützlichen Eigenschaften ein Krappextrakt nicht hat, es kann nicht immer verwendet werden. Es sind solche Kontraindikationen zu verwenden:

  • Schwangerschaft und Stillen;
  • schweres Nierenversagen;
  • Ulkuskrankheit;
  • akute oder chronische Glomerulonephritis;
  • Intoleranz gegenüber den Rohstoffkomponenten;
  • hyperazide Gastritis;
  • Alter bis 18 Jahre.

Madder-Extrakt sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden. Er sollte Ihnen alle Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels erklären. Andernfalls werden Sie sicherlich zusätzliche Verletzungen der Funktionalität des Körpers haben. Es ist besser, vorher zu konsultieren, um mögliche Folgen in der Zukunft zu vermeiden.

Wahnsinniger Aas

Die Krappschnur ist eine Pflanze der Familie unter dem Namen der Rotation, in Lateinisch wird der Name dieser Pflanze wie folgt sein: Rubia cordifolia L. Wie der Name der Madren-Familie, so wird es wie folgt sein: Menyanthaceae Dumort.

Beschreibung des Herz-Kreislauf-Krappes

Der mit Herz smitrifizierte Krapp ist eine mehrjährige krautige Pflanze, deren Höhe zwei Meter erreichen wird. Das Rhizom dieser Pflanze ist verzweigt, kriechend, sehr dünn und wiederholt gekräuselt. Die Basis der Krappwurzel bildet eine komplexe, aber gleichzeitig kompakte Verflechtung, die bis zu sieben Zentimeter lang und breit ist. Im oberen Teil sind die Stängel dieser Pflanze schwach, sich ausbreitend, tetraedrisch und kniebogen, sie werden auch mit langen Internodien ausgestattet. Die Blätter des Herzwaschkringers befinden sich in Windungen, die sich an den unteren und mittleren Knoten von sechs bis acht Teilen befinden. Die Blütenstände dieser Pflanze befinden sich an den Enden des Stängels und der Zweige in Form von seltenen und langen bis fünfundzwanzig Zentimeter großen Rispen, die in diesem Fall mehr oder weniger belaubt sein werden. Die Bildung solcher Blütenstände erfolgt durch die Halbschirme, der Rand ist ziemlich klein, sein Durchmesser variiert zwischen dreieinhalb und viereinhalb Millimetern. Diese Krone ist in hellgelben Tönen gehalten und glockenförmig und zart. Die Länge der Frucht dieser Pflanze beträgt etwa viereinhalb Millimeter.
Die Blüte des verrückten Krapps fällt auf den Zeitraum von Juni bis August, während die Früchte von August bis Oktober reifen. Unter natürlichen Bedingungen ist diese Pflanze auf dem Territorium von Primorje und Amur im Fernen Osten sowie in der Region Angara-Sayan und Daursky in Ostsibirien zu finden. Diese Pflanze bevorzugt Wiesen, Waldränder, Wälder, Küstenbäume und -sträucher, felsige und felsige Abhänge.

Madder Kräuterheilmittel und Kontraindikationen

Der Artikel erzählt von den Krappfärbungs- und heilenden Eigenschaften der Pflanze. Sie lernen wirksame Rezepte, die bei der Behandlung verschiedener Krankheiten helfen.

Krappfärben

Wahnsinniges Färben - eine mehrjährige Pflanze aus der Familie Marenov. „Rubia tinctorum“ ist der lateinische Name für Krapp. Es kommt von den Wörtern Kautschuk - Rot und Tinctorus - Färben, was völlig mit den Eigenschaften und dem Aussehen der Wurzeln der Pflanze übereinstimmt. Der beliebte Krapfen hat den Namen Marzan, Yachthafen, Crapp / Crape, Krappgeier oder Stiele.

Wie sieht es aus?

In der Höhe erreicht die Anlage eineinhalb Meter. Der Stiel ist dünn und mit einer rauen Rinde bedeckt. Blätter sind dicht, breit, mehrere Blätter bilden einen Ring. Akute Setae befinden sich entlang des Blattes und seiner Kante. Aussehen (Foto) KrappfarbstoffMarene Farbe mit kleinen grünlich-gelben Blüten, die wie Johanniskrautblüten aussehen. Das Wurzelsystem ist mächtig und besteht aus einer Hauptwurzel und einer Vielzahl dünnerer Wurzeln, die mit einer braunen Rinde bedeckt sind.

Wo wächst

Am häufigsten ist die Pflanze in den Bergen der Krim und Georgiens, in Dagestan, Asien, Aserbaidschan, zu finden. Dank seines Wurzelsystems kann es nicht nur in den Bergen, Wiesen und Wäldern, sondern auch im Garten Wurzeln schlagen.

Krappwurzel

Die erste Verwendung von Krappgras fand in der Textilindustrie statt. Eine aus der Wurzel hergestellte Farbe wurde verwendet, um verschiedenen Stoffen (Wolle, Seide, Baumwolle) Farbe zu verleihen.

Krapp wird auch zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet. Auf der Grundlage des Extrakts werden komplexe Präparate hergestellt, beispielsweise Cystenal, das Blasensteine ​​zerstört. Darüber hinaus verwenden zahlreiche populäre Rezepte Cropp, um Dekokte, Tinkturen und Pulver gegen viele Krankheiten vorzubereiten: Entzündung der Milz, Blase, Gelbsucht usw.

Chemische Zusammensetzung

Krappwurzeln sind reich an nützlichen Elementen für den Körper:

  • Flavonoide;
  • organische Säuren (Äpfelsäure, Weinsäure und Zitronensäure);
  • Ascorbinsäure;
  • Cumarine;
  • Pektine;
  • Anthrachinone;
  • Iridoide;
  • Zucker;
  • Vitamine B1, B2;
  • ätherische Öle mit Phenolen;
  • Tannine;
  • Eichhörnchen;
  • Kohlenhydrate;
  • Kalium;
  • Eisen
  • Magnesium.

Medizinische Eigenschaften

In der Volksmedizin verwenden Sie die Wurzeln des Krapps. Marena hat nephrolithische Eigenschaften. In der Pflanze enthaltene Substanzen wirken zerstörerisch auf Nierensteine ​​und tragen zu ihrer schmerzlosen Entfernung bei. Dies liegt an der Wirkung auf die Wände der inneren Organe, was zu einer Verringerung der Muskelkontraktion führt und die Förderung von Steinen unterstützt. Arzneimittel aus Pflanzen beseitigen Schmerzen und Krämpfe, verbessern den Wasser-Salz-Haushalt und führen zu einer Lockerung der Oxalate und Phosphate.

Wenn das Gras aufgenommen wird, aktiviert es die Produktion von Magensaft. Madder hat eine entzündungshemmende Wirkung, fördert die Entfernung von Galle, reinigt den Körper von Toxinen und Toxinen. Auch Krapp reinigt das Blut. Fördert die Zellerneuerung und verbessert die Immunität.

Cumarine in der Zusammensetzung des Krappes bekämpfen aktiv bösartige Zellen und verhindern dadurch die Bildung von Tumoren.

Saft, der aus der Wurzel des Krappfarbstoffs gepresst wird, hilft bei Bauchschmerzen und Rachitis. Tinkturen und Abkochungen entfernen überschüssiges Salz aus dem Körper und helfen so bei der Bekämpfung von Gelenkerkrankungen und Osteochondrose. Durch die Ergänzung der Wurzel mit anderen Zutaten können Sie Hautausschlag reduzieren, Wunden und Prellungen heilen.

Es gibt eine Kontraindikation mit Grasfarbstoff und Anweisungen, deren Einhaltung der Schlüssel für eine erfolgreiche Behandlung verschiedener Krankheiten ist, weil Selbstmedikation oder Überdosierung können die Gesundheit erheblich beeinträchtigen und Krankheiten verschlimmern.

Wie man sammelt

Medizinische Eigenschaften von Krappfarbstoffen sind im gesamten Wurzelsystem eingeschlossen. Die Ernte sollte im Frühjahr beginnen - von März bis Anfang April.

Eine andere Variante des Rohlings ist von Anfang August bis zum ersten kalten Wetter. Wurzeln gruben mit einer Schaufel. Dann werden sie vom Boden geschüttelt und die Stiele abgeschnitten. Getrocknete Wurzeln im Schatten oder im Trockner bei 45 Grad. Getrocknete Wurzel 2 Jahre gelagert.

Um den Vorrat an Wahnsinn nicht zu erschöpfen, sollte der nächste Block nach 3 Jahren ausgeführt werden.

Die Nachfrage in der Wurzel der Pflanze ist sehr hoch - aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung wird sie häufig in Volksrezepten und in der Pharmakologie verwendet.

Wie bewerbe ich mich?

Marin-Farbstoff ist in der Apotheke erhältlich, die Verwendung von Krappfarbstoffen ist in der Medizin aufgrund der vielen vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze vielfältig. Marin wird hauptsächlich zur Verbesserung der Verdauung und zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems verwendet.

Die Anwendung von Krapp-Extrakt-Farbstoffen in der Pharmakologie ermöglicht die Freisetzung von Arzneimitteln unterschiedlicher Form und Konzentration. Wenden Sie sie an, sollten strenge Anweisungen und nach Rücksprache mit dem Arzt:

  • Tropfen in Tröpfchen wird verwendet, um Kalziumoxalat zu entfernen, das Nierensteine ​​verursacht. Gemäß den Anweisungen sollten 20 Tropfen des Arzneimittels in einem Glas warmem Wasser verdünnt werden. Trinken Sie zweimal täglich vor den Mahlzeiten Medikamente. Die Kur dauert 1 Monat.
  • Tabletten mit Krappfarbstoffen sollten 2–3 Stück genommen werden, nachdem sie in einem Glas warmem Wasser aufgelöst wurden. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage bis 1 Monat.
  • Krappwurzeltinktur ist die Basis für die Cistenal-Zubereitung, die auch ätherische Öle, Ethanol und Magnesium enthält. Dieses Medikament wird für Entzündungen der Harnwege, Krämpfe und Urolithiasis verschrieben. Nach den Anweisungen ist es notwendig, Cistenten eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen, dreimal täglich 5 Tropfen. Nach Rücksprache mit einem Arzt und Durchführung der erforderlichen Untersuchungen kann ein Spezialist die Dosis erhöhen oder die Behandlung verlängern. Die Einnahme von Tropfen während der Mahlzeiten verringert den Säuregehalt des Magensafts. Die Behandlungsdauer beträgt ca. 4 Wochen.

Überdosierung und Vernachlässigung von Kontraindikationen können die Verschlimmerung von Krankheiten verursachen. Konsultieren Sie vor der Behandlung einen Spezialisten und befolgen Sie die Anweisungen zum Auftragen der Krappfarbstoffe strikt.

Pulver mit Nierensteinen

Wenn Urolithiasis Krappwurzel die gebildeten Steine ​​auflöst, deren Entfernung fördert, stoppt die Ansammlung von schädlichen Salzen und Phosphaten in den Kanälen.

Zutaten:

  1. Krappwurzelpulver - 1 g.
  2. Wasser - 100 ml.

Zubereitung: Das Pulver in warmem Wasser verdünnen.

Wie zu verwenden: Die resultierenden Medikamente, trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

Ergebnis: Die Steine ​​werden unter dem Einfluss des Arzneimittels allmählich zerstört und aus dem Körper entfernt.

Während der Behandlung der Urolithiasis müssen Sie sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen. Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Oxalsäure und Zitronensäure werden von der Ernährung des Patienten ausgeschlossen und Vitamin-Komplexe werden verschrieben.

Infusion mit Blasenentzündung

Aufgrund der bakteriziden und entzündungshemmenden Wirkung wird Krampfauszug bei Zystitis eingesetzt.

Zutaten:

  1. Krappwurzel - 15 g.
  2. Wasser - 400 ml.

Zubereitung: Zerkleinern Sie einen kleinen frischen Krappwurzelfarbstoff. Füllen Sie es mit einem Glas kaltem Wasser und lassen Sie es 8 Stunden. Die infundierte Mischung abseihen und 200 ml kochendes Wasser über den gehackten Krapp füllen. Den zweiten Teil nach 15 Minuten abseihen. Mischen Sie beide Extrakte aus der Pflanze.

Anwendung: Teilen Sie die Infusion in zwei Dosen und trinken Sie den ganzen Tag über.

Ergebnis: Das Medikament lindert Entzündungen, Schmerzen und Beschwerden.

Brühe für Gicht

Brühe, die auf der Basis von Krappfarbstoffen hergestellt wird, entfernt Salzablagerungen mit Gicht und verbessert den Stoffwechsel, was zur Behandlung von Gelenken beiträgt.

Zutaten:

  1. Krappwurzelpulver - 1 Teelöffel
  2. Wasser - 300 ml

Wie zu kochen: Puderstreuer gießen Sie kochendes Wasser. Die Mischung auf ein kleines Feuer stellen und zum Kochen bringen. 10 Minuten kochen lassen. Kühlen Sie ab und belasten Sie die Brühe.

Anwendung: 40 Minuten nach dem Essen dreimal täglich 100 ml Brühe trinken.

Ergebnis: Reduzierte Gelenkschmerzen, erhöhte körperliche Aktivität.

Infusion mit Prostata

Der Entzündungsprozess in der Prostatadrüse kann mit Hilfe der Grasentnahme, bei der jeder Inhaltsstoff eine therapeutische Wirkung hat, entfernt werden.

Zutaten:

  1. Getrocknete Krappwurzel - 1 TL
  2. Dogrose - 1 Teelöffel
  3. Ringelblumenblüten - 1 Teelöffel
  4. Grushanka - 1 Teelöffel
  5. Hirtengeldbeutel - 1 TL
  6. Dyagil - 1 Teelöffel
  7. Wasser - 300 ml

Wie zu kochen: Mischen Sie eine gleiche Menge Kräuter. Dann 1 EL. Die Kräutermischung mit kochendem Wasser übergießen und 2 Stunden ziehen lassen. Das resultierende Produkt abseihen.

Anwendung: Teilen Sie die Infusion vor den Mahlzeiten in drei Dosen auf. Der Kurs dauert 10 Wochen.

Ergebnis: Beseitigung entzündlicher Prozesse und Schmerzlinderung.

Um keine Nebenwirkungen zu verursachen, erfordert die Zubereitung von Medikamenten die vollständige Einhaltung der Rezeptur.

Tierärztliche Verwendung

Erkrankungen von inneren Organen bei Haustieren treten auch häufig aufgrund von Stoffwechselstörungen auf. Drogen, die auch Krapp enthalten, stoppen das Fortschreiten der Pathologien des Harnsystems.

Für Katzen und Hunde

Haustiere leiden an Nieren- und Blasensteinen, genau wie Menschen. Das Entfernen von Steinen aus dem Körper hilft beim Krabbeln.

Zutaten:

  1. Marinetabletten - 1 Stck.
  2. Gekochtes Wasser - 1 EL.

Wie zu kochen: Unterteilen Sie die Tablette in 4 Teile. Ein Viertel der Tablette zerdrücken und in Wasser auflösen. Erhaltene Medikamente in einer Spritze ohne Nadel.

Anwendung: Unter Beachtung des Anteils - 1 ml Arzneimittel pro 1 kg Tier, wässern Sie Ihr Haustier zweimal täglich vor den Mahlzeiten.

Ergebnis: Abspalten von Steinen und deren Entfernung vom Körper.

Wenn die Krankheit vernachlässigt wird, wird die Dosis erhöht. Vor der Verwendung des Tieres sollte der Tierarzt untersucht werden.

Gegenanzeigen

Trotz der vielfältigen Eigenschaften von Krappfarbstoffen sind Kontraindikationen mit dem Verdauungs- und Harnsystem des Patienten verbunden.

Die Einnahme von Medikamenten mit Krapp ist strengstens verboten, wenn:

  • akute Gastritis;
  • Nierenversagen;
  • Nierenerkrankung.

Wenn Sie eine allergische Reaktion verspüren, sollten Sie das Medikament sofort absetzen.

Klassifizierung

Dies sind Angiospermen, deren Klassifizierung etwa 500 Arten von Pflanzengattungen und 7.000 Pflanzenarten umfasst. Überall verteilt und haben ein anderes Aussehen - Sträucher, Gräser, Bäume und Reben.

  • Typ - Gefäßpflanzen.
  • Abteilung - Blüten- oder angiosperrische Pflanzen.
  • Klasse - Magniopsida (zweikeimblättrig).
  • Ablösung - Enzian.
  • Familie - Krapp
  • Rod - Marin.
  • Ansicht - Krappfärbung.

Sorten

Die Krappgattung umfasst 55 Exemplare, aber nur zwei haben medizinische Eigenschaften:

  • Krappfärben.
  • Krapp ist Georgier.

Erfahren Sie im Video mehr über den verrückten Dye-Look:

Krappfärbung Infografiken

Foto von Krappfarbstoff, seine nützlichen Eigenschaften und seine Anwendung: Infografiken auf dem Krappfarbstoff

Was muss man sich merken?

  1. Die Krappwurzel des Farbstoffs hat medizinische Eigenschaften und wird in der Pharmakologie und Tiermedizin häufig verwendet.
  2. Die Pflanze enthält eine Vielzahl von Spurenelementen, Säuren und Vitaminen.
  3. Die Einnahme von Medikamenten wirkt sich positiv auf den Körper aus und hilft bei der Bekämpfung vieler Krankheiten (Urolithiasis, Nierenentzündung und Gallenwege).

Nützliche Eigenschaften und Anwendung von Krappfarbstoffen

Nützliche Eigenschaften von Krapp

Die Krapp-Rhizome enthalten Apfelsäure, Weinsäure, Zitronensäure und Ascorbinsäure, Anthrachinone, Triterpenoide, Proteine, Zucker und pektische Substanzen. Als Ergebnis der Forschung wurden Kohlenhydrate, Flavonoide, Cumarine, Phenolcarbonsäuren und ihre Derivate aus Blättern und Stängeln und Hyperosid und Rutin aus Blüten isoliert.

Verwenden Sie für medizinische Zwecke die Rhizome und Wurzeln der Pflanze. Die Rohstoffe werden im Frühjahr geerntet: Ende März - in der ersten Aprilhälfte oder ab Anfang August bis zum Frost.

Wurzeln graben, vom Boden gereinigt, getrocknete Stängel entfernen, nicht waschen. Gereinigte Rohstoffe werden in einem Trockner bei einer Temperatur von 45 ° C oder im Schatten unter einem Baldachin getrocknet. Die Haltbarkeit des Produkts - 2 Jahre.

Madder Anwendung

Als Ergebnis klinischer Studien zeigte sich, dass die Wurzeln von Krapp in Nierensteinen sehr wirksam sind. Wurzelpräparate haben auch diaphoretische, diuretische, krampflösende und adstringierende Eigenschaften. In der traditionellen Medizin wird trockener Pflanzenextrakt als krampflösender und harntreibender Wirkstoff eingesetzt. Verschiedene Arzneiformen der Pflanze werden bei Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts, Gelbsucht, Verstopfung, Enuresis (Bettnässen), Gicht und Polyarthritis eingesetzt.

In der Volksmedizin behandelt die Infusion von Rhizomen eine Entzündung der Milz, sie wird unter Verletzung des Menstruationszyklus verschrieben. Darüber hinaus wird die Pflanze als Zusatz bei der komplexen Behandlung von Knochentuberkulose eingesetzt, sie ist wirksam als Abführmittel und Diuretikum. Bei Gedächtnisverlust und Gelbsucht wird empfohlen, Rhizompulver mit Honig zu mischen. Äußerlich werden pflanzliche Arzneimittel verwendet, um Pigmentflecken aufzuhellen, Geschwüre und Scherpilze zu behandeln. Eine Abkochung von Rhizomen wird äußerlich zur Behandlung von Hautkrebs verwendet.

Infusion: 200 ml gereinigtes Wasser müssen erhitzt werden, aber nicht zum Kochen gebracht werden (80–85 ° C), 20 g trockene Wurzeln hineingießen, 2-3 Stunden ruhen lassen und abseihen. Für die Infusion wird empfohlen, nach jeder Mahlzeit 75 ml zu trinken. Das Medikament ist für Erkrankungen des Harntraktes unverzichtbar.

Brühe für Kompressen: 10 g gehackte Wurzeln müssen 100 ml Wasser gegossen und 10-15 Minuten in einem Wasserbad gekocht werden. Danach sollte die Zusammensetzung abgekühlt und abgelassen werden. Es normalisiert die Stoffwechselprozesse der Epidermis. Es kann auch bei Rheuma, Gicht und Polyarthritis eingesetzt werden. Dosierung - eine halbe Tasse vor einer Mahlzeit, morgens und abends.

Madder Extrakt Farbstoff

Eine Extraktbehandlung hilft bei der Beseitigung von Nierensteinen und ist wirksam bei der Behandlung von Nieren-Nephrolithiasis, Harn-Nephrolithiasis, Harnwegsinfektionen und anderen Krankheiten. Der Krapp-Extrakt enthält Derivate von Oxymethyl und Oxyanthrachinon sowie Glykoside, aufgrund derer dieses Werkzeug eine ausgeprägte diuretische und krampflösende Wirkung hat und zur Lockerung von Harnsteinen beiträgt. Es wird verwendet, um den Abfluss von Sand zu erleichtern und Krämpfe zu reduzieren.

Bei der Einnahme des Arzneimittels wird der Urin rot, dies ist jedoch normal. Wenn der Urin rotbraun gefärbt ist, sollte die Verwendung des Arzneimittels vorübergehend eingestellt werden.

Krappwurzel

Von Anfang an wurde die Wurzel der Pflanze besonders in der Textilindustrie geschätzt. Es wurde zum Färben von Wolle, Seide und Baumwollstoffen verwendet. In der Natur ist eine kräftige Wurzel mit rotbrauner abplatzender Rinde bedeckt.

Die in Form von Pulver und Extrakt verwendete Wurzel lockert und zerstört die Blasen- und Nierensteine. Seine Bestandteile sind in der komplexen Droge "Cistenal" enthalten, die für Urolithiasis verschrieben wird. Außerdem werden aus den geernteten Rohstoffen verschiedene Dosierungsformen hergestellt, die bei der Behandlung vieler Krankheiten wirksam sind. Es dient zur Zubereitung von Abkochungen, Tinkturen, Pulvern, mit denen nicht nur Nierensteine ​​und Urolithiasis behandelt werden, sondern auch Gelbsucht, Wassersucht und Milzerkrankungen.

Frischer Saft aus der Wurzel der Pflanze ist gut für Rachitis und Dysmenorrhoe. Brühen und Infusionen der Wurzel entfernen Salze aus den Gelenken der Arme und Beine, behandeln Gicht, Polyarthritis, Osteochondrose. Wenn das Rhizom mit Fett vermischt wird, hilft es mit einem Ausschlag im Gesicht, der mit einem Ei gemischt ist - mit Prellungen. Eine Überdosis von Medikamenten kann jedoch Schmerzen und Verschlimmerung chronischer urologischer Erkrankungen verursachen.

Madder Tinktur

Tinktur der Pflanze ist in der Liste der Medikamente enthalten, die für entzündliche Erkrankungen der Nieren und der Harnwege verordnet werden. Das Medikament hat eine bakterizide Wirkung gegen die Kokkengruppe der Mikroorganismen. Es wird auch bei Osteochondrose, Salzen in den Gelenken und bei Gicht verwendet.

Effektiver Einsatz von reinem Wasser und Alkoholtinktur (im Verhältnis 10: 1) mit Urolithiasis im Anfangsstadium. Nehmen Sie 30 Minuten nach dem Essen eine verdünnte Tinktur aus einem Teelöffel. Am Tag der Behandlung sollten bis zu 1,5 Liter gereinigtes oder destilliertes Wasser getrunken werden.

Krappblume

Die Blüten der Pflanze sind klein und gelbgrün. Sie wachsen an den Enden der Zweige und Stängel mit wenig blühenden Cymen. Der oberirdische Teil der Pflanze, einschließlich Blumen, wird seit langem zur Herstellung von Farbstoffen verwendet. In der Wissenschafts- und Volksmedizin wird Krappblüte nicht verwendet.

Krappfärben

Dies ist ein mehrjähriges Kraut mit einem langen verzweigten Rhizom. Das Rhizom selbst ist zylindrisch, außen rotbraun und innen orange-rot, an den Knotenpunkten verdickt. Von den gruppierten Knospen entwickeln sich mehrere Stängel. Die Wurzeln sind oberflächlich und schwach verzweigt. Stängel sind tetraedrisch aufsteigend und haben gegenüberliegende Äste. Die Pflanze haftet an benachbarten Gräsern mit Dornen, die sich an den Ästen befinden. Krapphöhe von 30 cm bis 1,5 m.

Die Blüten der Pflanze sind klein, gelbgrün, die Frucht ist ein schwarzer Stein. Diese Art blüht im Juni-August, die Reifung erfolgt im August-September. Krappfärbungen wachsen im Süden des europäischen Teils Russlands sowie in Zentralasien. Es wächst entlang der Ufer von Bewässerungskanälen und Flüssen. Die hauptsächliche medizinische Verwendung der Pflanze ist Urolithiasis und Nierensteine. Als Rohstoff werden Wurzeln und Rhizome verwendet. Eine weitere Anlage wird in der Leichtindustrie zur Herstellung resistenter Farbstoffe für die Teppichproduktion eingesetzt.

Krapprot

Die Pflanze liebt Feuchtigkeit und Wärme, die Wurzeln und Rhizome sind mit rötlich-brauner Flockenrinde bedeckt. Hauptsächlich wird die Pflanze zur Herstellung eines roten Farbstoffs verwendet. Krapprot ist auch eine Darreichungsform (Dekokt), die wirksam ist, wenn sie intern zur Behandlung von Knochen in den Beinen verwendet wird.

Brühe: Ein Glas heißes Wasser muss man mit einem Teelöffel gehackten Wurzeln eingiessen und in einem Wasserbad 10 Minuten kochen. Die Bouillon muss gekühlt und filtriert werden. Es wird empfohlen, das Medikament zweimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten für eine halbe Tasse einzunehmen.

Wahnsinniger Aas

Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die bis zu zwei Meter hoch ist. Ein sehr dünnes, verzweigtes Rhizom bildet eine komplexe, kompakte Webart. Im oberen Teil der Pflanze sind die Stängel schwach, knieartig gebogen, mit langen Internodien und verhakten Stacheln. Die Frucht ist eine schwarze Steinfrucht. Die Pflanze ist im Fernen Osten, in Ostsibirien verbreitet, sie wächst in Küstenzonen, in Wäldern, an felsigen und felsigen Hängen. Verwenden Sie zu therapeutischen Zwecken Rhizome, Blätter, Stängel und Früchte.

Zubereitungen aus Pflanzen, die bei Lungentuberkulose verwendet werden, Gelbsucht. Infusion und Dekokt von Rhizomen trinken bei Frauenkrankheiten, Dysmenorrhoe, Amenorrhoe, Endometritis. Pulver und Dekokt werden bei Lungenentzündung, Pleuraerguss, Leber- und Nierenerkrankungen empfohlen. Es wird verschrieben bei Pocken, Milzbrand, komplizierten Erkrankungen des Verdauungssystems. In einigen Ländern behandeln Rhizompulver und -saft Hautkrankheiten, einschließlich Psoriasis. Sie behandeln auch psychische Störungen.

Zubereitungen aus Pflanzen werden als Tonikum verwendet. In der Volksmedizin werden sie bei malignen Tumoren verschrieben. Brühenstiele behandeln Schlangenbisse und Skorpione. Wenden Sie es bei Hämoptysen, Nasenbluten, schweren traumatischen und Gebärmutterblutungen an.

Kontraindikationen für die Verwendung von Krapp

Die Einnahme von Medikamenten aus Magenkrankheiten mit Magengeschwür, hyperazider Gastritis und Nierenversagen sowie akuter oder chronischer Glomerulonephritis ist strengstens untersagt. Es wird nicht empfohlen, Mareno während der Schwangerschaft und Stillzeit einzunehmen. Eine Kontraindikation für diese Pflanze ist auch die individuelle Intoleranz. Eine Überdosierung von Medikamenten aus Krapp kann zu Schmerzen und Verschlimmerung chronischer Erkrankungen führen. Konsultieren Sie vor der Behandlung einen Arzt.

Sachverständiger: Sokolova Nina Vladimirovna | Phytotherapeut

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Weiterbildung an der Abteilung für Phytotherapie an der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Krappfärbung ist ein mehrjähriger Strauch, der seinen Zweck erhielt, weil er verschiedene Flüssigkeiten malen kann. In der modernen Welt gibt es viele synthetische Analoga, so dass die Pflanze aktiv für medizinische Zwecke verwendet wird. Krappfärbungen werden häufig zur Behandlung von Nierenerkrankungen eingesetzt.

Krappkittel sind beliebt, die Pflanze hat eine starke harntreibende Wirkung, krampflösende Wirkung (entspannt die glatten Muskeln und hilft, Konkremente aus dem Harnsystem zu entfernen), die Fähigkeit Steine ​​und Sand aufzulösen. Es ist wichtig, die Pflanze richtig vorzubereiten, um das gewünschte Arzneimittel herzustellen, um die gewünschten und schnellen Ergebnisse zu erzielen.

  • Pharmakologische und medizinische Eigenschaften
  • Die Zusammensetzung des Produkts und die Freigabeform
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Sammlung und Ernte natürlicher Rohstoffe
  • Verwendung von Krappfarbstoffen gegen Nierenerkrankungen
  • Abkochung der Wurzeln
  • Alkoholtinktur
  • Wasserinfusion
  • Heilung von Phytotea
  • Krapp in den Tropfen
  • Pflanzenextrakt-Tabletten
  • Heilsalbe

Pharmakologische und medizinische Eigenschaften

Pflanze (mehrjähriger Strauch) aus der Familie marenovyh. Krappwurzel ist kraftvoll und verzweigt sich. Von der Spitze des Rhizoms wachsen Äste mit den Knospen. Die Länge der Anlage kann drei Meter betragen. Blüten kleiner Größe haben einen gelblich-grünen Farbton. Kräftiges Färben blüht im September, die Früchte beginnen im August zu reifen.

Die Pflanze hat viele heilende Wirkungen auf den menschlichen Körper:

  • Madder hat die Fähigkeit, Oxalatsteine ​​in den Harnwegen des Patienten aufzulösen. Pflanzenbasierte Arzneimittel sind auch gegen andere Arten von Nierensteinen wirksam und bewältigen die Symptome der Cholelithiasis.
  • Arzneimittel auf Basis von Krapp lockern sanft die Nieren- und Ausscheidungsformation, ohne die Blasenwand zu beschädigen. Eine Besonderheit von natürlichen Medikamenten - sie haben keinen negativen Einfluss auf den Herzrhythmus des Patienten, das Zeichen des arteriellen Nierendrucks;
  • Krappfarbstoff übt eine harntreibende Wirkung aus und hilft, Zahnstein und Sand auf natürliche Weise aus den Nieren zu entfernen, angesammelte Toxine;
  • Die Heilpflanze hat eine starke entzündungshemmende, bakterizide Wirkung, die dazu beiträgt, viele urologische Beschwerden (Pyelonephritis, Zystitis, Glomerulonephritis) zu beseitigen. Medikamente auf der Basis von Krapp entfernen Salze von Knochen und Gelenken, was den Verlauf der Osteochondrose, Gicht, erleichtert.

Erfahren Sie mehr über die Symptome und die Behandlung von Nebennierenadenomen bei Frauen und Männern.

Auf dieser Seite werden die ersten Anzeichen und charakteristischen Symptome einer bakteriellen Zystitis beschrieben.

Die Zusammensetzung des Produkts und die Freigabeform

Die positive Auswirkung auf die Nieren des Patientenkrampffarbstoffes ist auf die reiche Zusammensetzung der Pflanze zurückzuführen. Verblüffende Rhizome sind:

  • Zucker, Proteine;
  • Säuren (Äpfelsäure, Weinsäure, Zitronensäure);
  • pektische Substanzen, Vitamin C.

Der oberirdische Teil der Pflanze ist reich an verschiedenen nützlichen Spurenelementen:

  • Kohlenhydrate, Flavonoide;
  • Cumarine, Routine.

Verwenden Sie für medizinische Zwecke nur getrocknete Rhizome der Krappfärbung. Oft wird das Werkzeug in Form von Tee (in Filterbeuteln) verkauft. Sie werden nach dem Prinzip des gewöhnlichen Tees verwendet. Die Wurzel kann in speziellen Geschäften oder Apothekenketten gekauft werden.

Die pharmakologische Industrie produziert Tabletten aus Krappfärbemittel-Extrakt, eine Pille enthält 250 mg Wirkstoff. Es ist vorzuziehen, Abkochungen oder andere Mittel von Krappwurzeln aus seinen eigenen Rohstoffen zu verwenden.

Hinweis! Die Verwendung von Arzneimitteln auf der Basis von Krappfarbstoffen trägt zur Verfärbung des Urins bei. Diese Situation wird als normal betrachtet und ist keine Pathologie.

Indikationen und Kontraindikationen

Madder Farbstoff wird aktiv zur Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet:

  • Pathologie der Nieren, des Ausscheidungssystems, insbesondere Urolithiasis und Cholelithiasis. Oft wird die Pflanze zur Behandlung von Pyelonephritis, Blasenentzündung, Urethritis, Prostatitis eingesetzt;
  • eine Heilpflanze wird von Frauen während der Menstruation verwendet, Wechseljahre, um den Zustand zu normalisieren, Beschwerden zu lindern.

Madder Dye wird verwendet, um Erkrankungen des Ausscheidungssystems und der Nieren zu behandeln, pflanzliche Arzneimittel helfen jedoch, andere pathologische Zustände zu beseitigen:

  • kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • Anämie unterschiedlicher Schwere;
  • Enuresis (freiwilliges Entleeren der Blase);
  • Erkrankungen der Atemwege;
  • dermatologische Erkrankungen (dürfen für Kinder verwendet werden);
  • Rachitis, Lebererkrankung.

Die Pflanze ist für die Gesundheit und das Leben des Menschen sicher, aber jedes Arzneimittel hat seine eigenen Kontraindikationen.

  • der Verlauf von Herz-Kreislauf- und Nierenversagen;
  • der Patient hat Leberversagen;
  • ein Magen- oder Darmgeschwür;
  • Der Patient hat eine individuelle Unverträglichkeit der Pflanze (manifestiert sich durch Hautausschläge, Juckreiz, Rötung der Epidermis und manchmal erhöhte Körpertemperatur). Bei Überempfindlichkeit gegen diese Pflanze ist es ratsam, den Krapp in der Zukunft nicht zu verwenden.

Es ist wichtig! Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen und sicherstellen, dass die Kombination von Naturstoffen mit medikamentöser Therapie die Gesundheit nicht beeinträchtigt.

Sammlung und Ernte natürlicher Rohstoffe

Bereiten Sie für medizinische Zwecke Rhizome der Krappfärbung vor. Die Vorbereitung wird im frühen Frühling oder im Spätherbst empfohlen. Graben Sie die Rhizome sorgfältig aus, reinigen Sie den Boden und ein kleines Podvylte in der offenen Sonne. Verteilen Sie dann das entstandene Produkt auf einem sauberen Tuch (nicht mehr als 4 cm dick). Trockene Krappwurzeln im Schatten, eine gute Belüftung. Sie können das medizinische Rohmaterial im Trockner bei einer Temperatur von 50 Grad trocknen. Die Haltbarkeit des Fertigprodukts beträgt zwei Jahre.

Verwendung von Krappfarbstoffen gegen Nierenerkrankungen

Die Rhizome einer Heilpflanze werden in verschiedenen Formen verwendet, den beliebtesten Medikamenten: Dekokt und Infusion, zur Behandlung von Erkrankungen des Ausscheidungssystems und die Nieren können auch eine Salbe verwenden, die gegen Verbrennungen, Quetschungen, geschlossene Frakturen wirkt.

Abkochung der Wurzeln

Die populärste Art der Volksheilmittel aus der Krappfärbung. Es wird aktiv zur Behandlung von Urolithiasis, Gicht, Osteochondrose, Arthritis eingesetzt. Ein Abkochen natürlicher Rohstoffe hilft auch, die klinischen Anzeichen von Gelbsucht, Wassersucht, Milzerkrankungen zu stoppen.

Produktionsweise: Nehmen Sie einen Teelöffel getrocknete Krappel Rhizome, Pfund in den Zustand des Pulvers. Das erhaltene Produkt wird mit 1,5 Liter kochendem Wasser gegossen, etwa 10 Minuten lang gekocht, dann die Brühe abseihen und abkühlen. Nehmen Sie das fertige Arzneimittel dreimal täglich nach einer Mahlzeit ein. Trinken Sie das resultierende Medikament den ganzen Tag über, es wird empfohlen, jeden Morgen ein frisches Dekokt zuzubereiten.

Bei der Behandlung entzündlicher Prozesse in den Nieren wirkt sich das Ausscheidungssystem auf die Kokkengruppe der Mikroorganismen aus. Krappentinktur ist wirksam bei Erkrankungen der Gelenke, die mit der Ablagerung von Salzen zusammenhängen.

Zubereitungsmethode: Einhundert Gramm Rohstoffe werden in ein Literglas gegeben und mit Wodka oder Alkohol aufgefüllt. Lass es mehrere Tage brauen. Nehmen Sie das resultierende Produkt zweimal täglich eine halbe Stunde nach den Mahlzeiten auf einen Esslöffel. Sie können das Medikament mit klarem Wasser trinken, die Therapie dauert mindestens zwei Wochen.

Es hat eine antiseptische, krampflösende, analgetische Wirkung. Häufig verwendet, um Cholezystitis, Gallensteine ​​und Urolithiasis, chronische Zystitis zu behandeln.

Zubereitungsmethode: Einen Teelöffel Rohstoff mit 200 ml kaltem Wasser einfüllen. Lassen Sie es acht Stunden lang brauen, belasten Sie die Infusion und fügen Sie 200 ml kochendes Wasser hinzu. Das resultierende Produkt wird in zwei gleiche Teile aufgeteilt, morgens und abends trinken.

Erfahren Sie mehr über die Symptome und die Behandlung der Nierenpyelitis bei Kindern und Erwachsenen.

Wie und wie behandelt man Zystitis bei Kindern? Effektive Behandlungsoptionen werden in diesem Artikel beschrieben.

Folgen Sie dem Link und lesen Sie die Regeln für die Anwendung von Furadonin-Tabletten bei Zystitis und anderen Erkrankungen des Harnsystems.

Das Arzneimittel wird in Apotheken verkauft, die Behandlung dauert mehrere Wochen. Die Zubereitungsart des Arzneimittels ist sehr einfach: Ein Beutel ist für 250 ml kochendes Wasser ausgelegt. Lassen Sie ihn fünf Minuten ruhen. Als vorbeugende Maßnahme wird alle drei Monate ein wöchentlicher Kurs empfohlen.

Kräuterfarbstoff-Extrakt ist in verschiedenen Tees enthalten, einschließlich solchen, die zur Behandlung von Urolithiasis, Blasenpathologien, dienen. Die Kombination von Krapp und Kamille hilft, den Blutdruck zu senken und die Arbeit des menschlichen Herz-Kreislauf-Systems zu normalisieren.

Krapp in den Tropfen

Fördert die Auflösung von Oxalatsteinen im Harntrakt, verhindert das Wiederauftreten der Pathologie. Das Medikament wirkt sich positiv auf die Nierenarbeit insgesamt aus. Verdünnen Sie 20 Tropfen des Arzneimittels in 150 ml klarem Wasser. Verwenden Sie das Medikament zweimal täglich, die Therapiedauer beträgt nicht mehr als einen Monat.

Pflanzenextrakt-Tabletten

Das Medikament wird in fast allen Apotheken verkauft, dreimal täglich mehrere Kapseln. Tabletten vor Gebrauch können in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Die Behandlung dauert ca. 20 Tage. Bei Bedarf kann das Arzneimittel nach einigen Monaten angewendet werden.

Mischen Sie einhundert Gramm des Krappwurzelpulvers mit der gleichen Menge Vaseline. Die resultierende Masse schmiert Quetschungen, geschlossene Wunden. Das Tool hilft, Verbrennungen schneller zu heilen. Bei Nieren- und Ausscheidungskrankheiten wird die Salbe nicht verwendet.

Eine Vielzahl von Heilrezepten auf Pflanzenbasis zeigt seine Vielseitigkeit. Die richtige Anwendung des Werkzeugs hilft, nicht nur die Pathologie des Ausscheidungssystems zu überwinden, sondern auch andere Organe im menschlichen Körper. Bereiten Sie eine Vielzahl von Medikamenten vor, die auf dem Krappbildner basieren. Seien Sie gesund!

Es gab eine Zeit, in der diese Kultur als Farbstoff verwendet wurde, wobei ihre günstigen Eigenschaften vergessen wurden.
Sie sind jedoch nicht weggegangen. Und die Erfahrung der alten Heiler zwang moderne Mediziner dazu, den Wert des Krappes bei der Behandlung von Nieren- und Lebererkrankungen sowie Wissenschaftler zu überdenken, um die Pflanze vollständig zu erkunden. Als Ergebnis erhielt die Medizin das wirksamste Naturheilmittel zur Beseitigung von Nieren- und Gallensteinen mit nachgewiesener Wirksamkeit und einer Reihe anderer positiver Eigenschaften.

Botanisches Merkmal

In Georgien wird Krapfen zu Ostern immer noch als natürlicher Farbstoff für Eier verwendet. Grasbündel werden überall verkauft, denn in dieser Gegend ist die Pflanze weit verbreitet.

Bereich

In wilder Form wächst Krapp in mediterranen Ländern, in Kleinasien und Mittelasien, im östlichen Teil des europäischen Kontinents. Ihr Dickicht ist in folgenden Ländern zu finden:

Wilder Krapp wird im europäischen Teil Russlands und im Kaukasus gefunden, weil dort Versuche unternommen wurden, die Pflanze für industrielle Zwecke zu kultivieren.

Für gutes Wachstum und Entwicklung benötigt Krapfen Wärme und Feuchtigkeit. Unter trockenen klimatischen Bedingungen schwächt sich die Pflanze ab und trägt selten Früchte. Leichter, fruchtbarer Boden ist am besten für das Wachstum geeignet, aber in der freien Natur ist die Pflanze nicht sehr selektiv - Lehm, Salzlecken, steinige und sandige Böden mit ausreichender Feuchtigkeit sind für die aktive Vegetationsperiode der Pflanze geeignet.

Morphologische Merkmale

Es ist eine grasartige Staude, die Farbstoffe in Rhizomen und Früchten enthält. Seine Größe variiert von 30 cm bis 150 cm. Je günstiger die klimatischen Bedingungen, desto stärker und wütender.

  • Wurzeln. Eine lange, fleischige Hauptwurzel, die horizontal angeordnet ist, hat viele Rhizome, die von ihr ausgehen, sowie zufällige Wurzeln. Im Rhizom sammeln sich bestimmte Substanzen an, zufällige Wurzeln dienen dazu, Feuchtigkeit anzulocken. Die Wurzel ist innen beige-orange lackiert. Die Rinde ist rötlich braun.
  • Vorbauten Ein Krappbaum gilt als Kletterpflanze, da seine dünnen und flexiblen Stämme mit Hilfe von Stacheln an den Rändern an anderen Gräsern und Sträuchern haften. Stämme mit vier Gesichtern sind in gegenüberliegende Zweige unterteilt.
  • Blätter Bilden Sie Windungen, indem Sie zwei, vier oder sechs Stücke sammeln. Form - lanzettlich oder elliptisch. Die maximale Länge beträgt 10 cm, die Breite 3 cm Die Struktur der Platte ist starr, die Oberfläche ist glänzend, die Farbe ist hellgrün. Die Ränder und Venen an der Unterseite haben kleine Spitzen für die Haftung an anderen Pflanzen.
  • Blumen Erscheinen ab Juni Monat. In gelbgrüner Farbe bemalt, kleine, sternförmige Blumenkrone. Befindet sich auf den Spitzen der Stiele oder Stielen, die aus den Achseln der Blätter treten. Der blühende Krapfen dauert bis August.
  • Früchte Reifen Sie von August bis September. Sie werden durch saftige schwarze Steinfrüchte dargestellt, in denen sich ein oder zwei Samen befinden. Saft von Krappfrüchten hinterlässt schwer rote Flecken auf der Kleidung.

Die pflanzliche Fortpflanzung erfolgt sowohl aus dem Rhizom als auch mit Hilfe von Samen. Aus diesem Grund an der Stelle des Wachstums eines Individuums mit der Zeit überwachsen.

Beschaffung von Rohstoffen

Rohstoffe sind getrocknete Wurzeln und Rhizome. Sie werden vor Beginn der Vegetationsperiode oder danach abgeholt. Die beste Zeit ist Spätherbst, wenn der oberirdische Teil der Pflanze völlig verblasst. Ernte Rohstoffe unter Berücksichtigung der drei Regeln.

  1. Sammlung Die Wurzeln des Krappfutters graben eine Schaufel, ziehen sie zusammen mit dem oberirdischen Teil aus dem Boden, schütteln sie vorsichtig ab, woraufhin das Gras geschnitten wird.
  2. Vorbereitung Es wird oft empfohlen, ungewaschene Wurzeln zu trocknen. Bei starker Verschmutzung ist es jedoch zulässig, schnell mit kaltem Wasser zu spülen. Der unterirdische Teil der Anlage wird aus überschüssiger Luftfeuchtigkeit, ausgewählten beschädigten und beschädigten Wurzeln getrocknet.
  3. Trocknen Um den Krapp zu trocknen, müssen Sie die Wurzeln mit einer dünnen Schicht auf einem Papier- oder Stofffach zerlegen, das an einem schattigen Ort in der Luft liegt. Die beschleunigte Trocknung erfolgt im Trockner - bei einer Temperatur von 45-50 ° C.

Bewahren Sie getrocknete Wurzeln zwei Jahre lang in Leinensäcken auf. Ein dunkler und gut belüfteter Raum ist für die Konservierung medizinischer Rohstoffe geeignet. Madder erfordert eine moderate Ernte, um seine natürlichen Quellen zu erhalten. Die Sammlung der Rohstoffe an einem Ort erfolgt alle drei Jahre. Jungpflanzen und Rhizomteile bleiben unberührt.

Zusammensetzung

Die Wurzel enthält Substanzen der Anthrachinonreihe, deren Menge 5-6 Gew.-% des Rohmaterials beträgt. Es wird wegen der konzentrierten chemischen Zusammensetzung des Krappes als potenter medizinischer Rohstoff angesehen, und seine Verwendung erfordert die Ernennung und Kontrolle eines Arztes. Anthrachinon-Substanzen werden vorgestellt:

  • Ruberitrinsäure;
  • Purpurin;
  • Haliosin;
  • Purpoxanthin;
  • Ribiadin;
  • Alizarin;
  • Ibericin

Substanzen aus der Anthrachinon-Gruppe können mit Salzablagerungen im Nierenbecken reagieren. Gleichzeitig lockern sie die Struktur und erleichtern das Entfernen von Steinen.

Organische säuren

Roher Krappfarbstoff ist auch reich an folgenden Säuren.

  • Zitrone Stimuliert den Appetit und die Verdauungsprozesse und verbessert den Stoffwechsel. Fördert die beschleunigte Spaltung fetthaltiger Verbindungen und deren effektive Nutzung als Energiequelle. Regt die Abwehrreaktionen des Körpers an, fördert die Ausscheidung von Toxinen aus den Zellen und den extrazellulären Raum aller Gewebe.
  • Apple Aktivator für den Energieverbrauch des Körpers aus Fettreserven. Normalisiert den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Beseitigt Verstopfung, die durch eine verringerte Beweglichkeit der Darmmuskulatur verursacht wird. Es hat die Fähigkeit, die Blutbildung zu stimulieren.
  • Wein Es hat anti-toxische, antiallergische Eigenschaften. Regt die Sekretion von Galle und Urin an. Normalisiert die sekretorische Funktion des Magens und beseitigt Sodbrennen, ein Gefühl der Schwere.

Andere Chemikalien

Madder Rhizome enthalten Substanzen aus anderen biochemischen Gruppen.

  • Triterpenoide Verbindungen. Sie verbessern den Zustand des Herz-Kreislaufsystems: Sie senken das Cholesterin im Blut, stärken die Gefäßwände, normalisieren den Blutdruck und optimieren die Arbeit des Herzmuskels. Sie haben die Kraft, die Entgiftungsfunktion der Leber zu aktivieren, die Arbeit der Nebennieren anzuregen und Krebs zu verhindern.
  • Cumarine. Kann abnormale Zellen zerstören, Tumormetastasen verhindern. Sie beschleunigen auch den Blutgerinnungsprozess bei Verletzungen und fördern die schnelle Wundheilung.
  • Iridoids Stimulieren Sie die Immunität und beschleunigen Sie die Reifung von Lymphozyten und Phagozyten. Antitumoraktivität zeigen. Entferne den Schmerz. Sie zeigen choleretische und harntreibende Eigenschaften.
  • Flavonoide. Entzündungsprozesse beseitigen, das Herz stimulieren. Normalisieren Sie den Zustand der Gefäßwände und des Stoffwechsels.
  • Tannine Umhüllende, entzündungshemmende, adsorbierende Eigenschaften besitzen. Zur Beseitigung von Entzündungen im Darm beitragen, die Heilung von ulzerativen Läsionen beschleunigen, Schwermetallsalze aus dem Körper entfernen.

Krapp enthält auch Mineralstoffe, Ascorbinsäure, Zucker- und Eiweißstoffe. Die reichhaltige chemische Zusammensetzung und das Vorhandensein biologisch aktiver Verbindungen sorgen für eine komplexe und schnelle Wirkung der Pflanze auf alle Systeme des menschlichen Körpers.

Medizinische Eigenschaften

Die heilenden Eigenschaften der Kultur basieren auf ihren wichtigsten pharmakologischen Wirkungen.

  • Diuretikum Die Pflanze wird als Teil der komplexen Behandlung der Urolithiasis verwendet, wenn die in den Nieren gefundenen Steine ​​von Phosphat oder Oxalat sind.
  • Krampflösend. Die Wirkstoffe des Krapps helfen, Krämpfe der Harnwege während des Durchgangs von Konkrementen sowie bei Blasenentzündungen zu reduzieren. Die Pflanze ist auch bei akuter Prostatitis und Urethritis nützlich.
  • Choleretisch Die Pflanze stimuliert die Sekretion von Verdauungssäften und Galle und verhindert die Bildung von Flocken und Gallensteinen.
  • Entzündungshemmend. Es wird seit langem zur Behandlung von Rheuma bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, Knochen- und Darmtuberkulose eingesetzt. Die Verwendung von Krappfarbstoff ist für Gicht, Osteochondrose, bekannt, da die Pflanze Ablagerungen aus den Gelenken entfernt.
  • Schmerzmittel Manifestiert durch krampflösende Eigenschaften des Krappfarbstoffs.
  • Antibakteriell. Pflanzenextrakte wirken besonders wirksam gegen Kokkenbakterien, wirken pilzhemmend.
  • Antitumor Marin wird bei Myomen, Myomen, Ovarialtumoren, malignen intestinalen Läsionen sowie der Onkologie der Bauchspeicheldrüse verwendet.

In der Volksmedizin wird Farbstoff-Email in das pflanzliche Präparat zur Behandlung von Verstopfung, Milzentzündung sowie zur Normalisierung des ovulatorischen Menstruationszyklus eingebracht. Bakterizide Eigenschaften sind für die Behandlung von Hautentzündungen, Wunden geeignet.

Gegenanzeigen

Das in der Pflanze enthaltene Lucidin gehört zur Anthrachinon-Reihe und hat karzinogene Eigenschaften. Es wird angenommen, dass die Pflanze, die lange in ihrer reinen Form angewendet wurde, eine Onkologie des Magens, des Darms und der Leber hervorrufen kann. Aus diesem Grund verwendet die offizielle Medizin Krappextrakt zusammen mit anderen Pflanzen.

Root ist unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

  • Glomerulonephritis;
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Magengeschwür;
  • individuelle Sensibilität für die Pflanze.

Durch den internen Gebrauch von Kräutermedizin ist es möglich, den Urin des Patienten rosa oder rotbraun zu färben. Stellen Sie im letzteren Fall die Dosis des Grases ein oder stoppen Sie die Aufnahme.

Das Überschreiten der empfohlenen Dosierungen von Krapppräparaten ist gefährlich. Infolgedessen ist eine starke Zunahme der Peristaltik des Nierenbeckens und des Austritts großer Steine ​​daraus möglich, was von einem starken Kolikangriff begleitet wird.

Rezepte Drogen

Zu Hause werden Phyto-Rohstoffe nach folgenden Rezepten hergestellt.

Abkochung

Eigenschaften Mit Gicht, Arthritis, Osteochondrose auftragen, um eine Entzündung der Milz zu beseitigen. Wird auch für Gelbsucht und Aszites verwendet.

Vorbereitung und Verwendung

  1. In einen Teelöffel Pulver aus den Wurzeln werden 300 ml kochendes Wasser gegossen.
  2. Machen Sie ein langsames Feuer und kochen Sie zehn Minuten lang.
  3. Nach dem Erhitzen filtern, bis zur vollständigen Abkühlung.
  4. Nehmen Sie eine halbe Tasse dreimal täglich, 40 Minuten nach dem Essen, ein.

Infusion

Eigenschaften Zur Beseitigung von Schmerzen und Krämpfen in Gallensteinen.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein Teelöffel gehackte Wurzel wird mit einem Glas kaltem Wasser gegossen.
  2. Nach acht Stunden Infusion wird die Mischung filtriert.
  3. Gespannte Rohstoffe gießen 15 Minuten lang ein Glas kochendes Wasser und filtrieren es anschließend.
  4. Die resultierenden Infusionen werden gemischt.
  5. Nehmen Sie den ganzen Tag über ein Glas für zwei Ansätze.

Tinktur

Eigenschaften In der Volksmedizin wird diese Tinktur zur Behandlung von Harnleitersteinen, Amenorrhoe, Anämie und Milzerkrankungen verwendet.

Vorbereitung und Verwendung

  1. Ein Esslöffel des Pulvers aus den Wurzeln wird mit 100 ml eines halb verdünnten pharmazeutischen Alkohols gegossen.
  2. Bedeutet, dass Sie zwei Wochen an einem dunklen Ort bestehen, und dann filtern.
  3. Nehmen Sie dreimal täglich zehn Tropfen zur Behandlung von Krankheiten und 20 Tropfen - für Koliken.

Bei der Behandlung mit einem Benetzungsfarbstoff muss der Patient das richtige Trinkverhalten sicherstellen. 1,5 Liter sauberes Wasser pro Tag - ein obligatorisches Minimum.

Fertigmedikation

In Apotheken können Sie in dieser Anlage Fertigprodukte kaufen.

Kräutertee

Eigenschaften Verkauft in Filterbeuteln. Enthält Birkenblätter sowie Apothekenkamille. Es ist als allgemeines Tonikum positioniert, da es den Zustand der Abwehrkräfte des Körpers, die Arbeit des Herzens und auch das gesamte Ausscheidungssystem positiv beeinflusst.

  1. Paket gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
  2. Bestehen Sie fünf Minuten darauf, dann nehmen Sie es nach innen.
  3. Verwenden Sie am Abend nach den Mahlzeiten Kurse für vier Wochen.

Extrahieren

Eigenschaften Erhältlich in Tabletten und Kapseln für den internen Gebrauch. Gibt monatliche Kurse aus. Wiederholung ist nach einem Monat möglich. Die Durchführbarkeit einer solchen Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

  1. Zwei oder drei Tabletten, gelöst in 150 ml leicht erwärmtem Wasser.
  2. Es wird regelmäßig dreimal am Tag zur gleichen Zeit eingenommen.

Tropfen

Eigenschaften Das Medikament hilft beim Ersatz von Kalzium in Oxalatsalzen von Magnesium. Solche Salze lösen sich leicht in Wasser und werden daher problemlos aus den Nieren entfernt. Tropfen von Krapp sind jedoch ein Medikament des ukrainischen Pharmakonzerns, und in Russland steht es nicht zum Verkauf.

  1. Das Medikament in der Menge von 20 Tropfen wird bei Raumtemperatur in 150 ml gekochtem Wasser gelöst.
  2. Zweimal täglich drinnen konsumieren, gleichzeitig mit dem Essen.

Pulver

Eigenschaften Sein Empfang wird empfohlen, um die schmerzhaften Gefühle zu beseitigen, die mit dem Austritt von Nierenbeton einhergehen.

  1. 1 g des Pulvers aus den Wurzeln wurde dreimal täglich im Inneren verbraucht.
  2. Trockenes Pulver wird auf die Zunge gelegt und mit einem halben Glas Wasser abgewaschen.

"Cistenal"

Eigenschaften Es wird zur Behandlung von Nierenerkrankungen sowie zur Beseitigung von regelmäßigen und akuten Nierenkoliken verwendet.

  1. Standardmethode: Vier Tropfen der Droge werden oral mit Zucker eingenommen.
  2. Mit Koliken: 20 Tropfen einmal.
  3. Zur Vorbeugung von Koliken: dreimal täglich zehn Tropfen für die vom Arzt festgelegte Dauer.

Nichtmedizinische Anwendungen

Madder-Farbstoff wird häufig von Tierärzten für Nierensteine ​​oder für Probleme mit dem Wasserlassen bei Haustieren verschrieben, wenn die Steine ​​den Harnleiter überlappen. Die Anlage löst schnell Ablagerungen und entfernt sie. Der gesamte Vorgang wird natürlich betäubt.

Für die Behandlung von Katzen und Hunden verschreiben Tierärzte Krappelextrakt, das in einer Apotheke verkauft wird. Der vierte Teil der Tablette wird in 25 ml Wasser gelöst. Das Arzneimittel wird einem Haustier in einer Menge von 1 ml Lösung pro 1 kg Gewicht verabreicht.

Übernehmen Sie Fitosyrje und kosmetische Zwecke.

  • Für glatte Haut. Um die Haut des Körpers zu pflegen, nehmen Sie ein Bad mit Krapp. Zwei Esslöffel gehackte Wurzel gießen 2 Liter Wasser. Die Mischung zum Kochen bringen und fünf Minuten kochen lassen. Nach dem vollständigen Abkühlen wird die Mischung filtriert und in ein Wasserbad gegossen.
  • Von Akne. Von Krapfen Salbe vorbereiten. Es wird zweimal täglich auf die Problemzonen der Haut aufgetragen. Nach 15 Minuten Rückstände mit warmem Wasser abwaschen. Krappwurzel in Pulverform. Mischen Sie einen Esslöffel Pulver mit 20 g Vaseline oder Babycreme.
  • Für die Haare. Die Pflanze wird verwendet, um den Haaren rote Rottöne oder Kastanienfarben zu geben. Ein Esslöffel gehackte Krappwurzeln wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie zehn Minuten. Noch heißer Aufguss für Henna. Lassen Sie etwas Zeit, um natürliche Pigmente hervorzuheben. Die Substanz wird drei Stunden auf das Haar aufgetragen und dann mit warmem Wasser ohne Shampoo abgewaschen.

Die medizinische Verwendung von Krapp erfordert die obligatorische Konsultation eines Spezialisten und eine Hardware-Prüfung zur Beurteilung der Größe der Steine. Bei einer komplexen Therapie mit Krappfarbstoff werden selbst große Nierensteine ​​verkleinert und lassen sich leichter verlassen.