Olivenknochen aus Nierensteinen

Die Tatsache, dass die Knochen nicht sein können, hörte sich die meisten aus der Kindheit an. Es stellt sich jedoch heraus, dass viele von ihnen nicht weniger nützlich sind als Beeren und Früchte. Olivensteine ​​haben zum Beispiel eine choleretische Eigenschaft. Daher helfen sie denen, die an Nephrolithiasis leiden - dem Vorhandensein von Nierensteinen.

Nützliche Eigenschaften von Olivensteinen

Die Zusammensetzung des Samens enthält viele nützliche Wirkstoffe, die für den menschlichen Körper von unschätzbarem Wert sind. Daher können sie ihm helfen, mit Krankheiten umzugehen und gesund zu bleiben. Olivenknochen ragen heraus:

  • Ein hervorragendes choleretisches Mittel, das zur Verbesserung des Verdauungstrakts beiträgt. Der Gastrointestinaltrakt beginnt fehlerfrei zu funktionieren.
  • Wirksame Sorbentien, die Giftstoffe aus dem Körper aufnehmen und entfernen.
  • Eine Art Beruhigungsmittel. Sie wirken sich positiv auf das Nervensystem aus.
  • Kräftigungsmittel für den Herzmuskel.

Darüber hinaus helfen sie dabei, die Symptome von Asthma, Lungenerkrankungen zu reduzieren und Atemnot zu beseitigen.

Substanzen, aus denen das Saatgut besteht, wirken entzündungshemmend und regenerierend.

Wenn Sie am festlichen Tisch Oliven als Snack verwenden und diese zusammen mit den Knochen schlucken, können Sie sich weniger betrinken und einen Kater vermeiden.

Der innere Teil der Frucht hat eine verheerende Wirkung auf die Nierensteine. Sobald sich die Olivensteine ​​im Körper befinden, lösen sie sich auf und tragen zur Ausscheidung mit dem Urin bei.

Volksheilerräte

Aus Olivensteinen können keine speziellen Heiltränke hergestellt werden. Ihre:

  1. Ganz schlucken. Das machen sie am häufigsten.
  2. In Pulver verwandeln. Machen Sie es schwierig, weil die Knochen sehr hart sind.

Die Knochen sollten vollständig geschluckt werden und dürfen nicht gekaut werden, damit sie die Darmwand nicht verletzen.

Zubereitung eines therapeutischen Getränks

  1. Knochen trocken und zu Pulver verarbeiten.
  2. Wählen Sie 1 EL. l und in das Geschirr gießen.
  3. Füllen Sie den Behälter mit zwei Wasserkreisen.
  4. Nach dem Kochen ca. 10 Minuten kochen lassen.
  5. Bestehen Sie mindestens eine Stunde.
  6. Filtern Sie das Olivengetränk.
  7. Fügen Sie den Saft einer der Heilpflanzen zur Auswahl hinzu: Wildrose, Petersilie, Knöterich, Chicorée (1 EL L.).
  • zwei Monate;
  • 100 ml;
  • vor den Mahlzeiten;
  • dreimal täglich und noch einmal vor dem Schlafengehen.

Das Getränk kann leicht mit Honig gesüßt werden.

Das Medikament, das aus den Samen von Oliven hergestellt wird, löst Steine ​​und Salze auf, entfernt Giftstoffe und stärkt die Blutgefäße.

Gegenanzeigen

Malinknochen werden nicht für diejenigen empfohlen, bei denen solche Erkrankungen diagnostiziert werden:

  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt;
  • entzündliche Prozesse im Verdauungstrakt;
  • Pankreasfunktionsstörung;
  • Darmverschluss

Diese Methode der Behandlung der Nephrolithiasis ist für Frauen verboten, die sich in naher Zukunft auf die Geburt vorbereiten oder das Baby mit Muttermilch füttern. Und Kinder unter 12 Jahren sollten die Olivenknochen nicht dazu verwenden, Zahnstein in den Nieren zu zerdrücken, wenn sie Zeit hatten, sich dort zu formen. Eltern sollten eine umfassende Beratung mit einem Spezialisten erhalten und sich nicht selbst behandeln.

Die Knochen von Oliven werden unter dem Einfluss von Magensaft vollständig aufgelöst. Aber sie können nicht missbraucht werden. Wenn Sie sie in größeren Mengen als empfohlen einnehmen, werden sie nicht mehr aufgenommen. Das Ergebnis kann bestenfalls Verdauungsstörungen und im schlimmsten Fall eine Entzündung des Anhangs sein.

Olivensteine ​​sind ebenso wertvoll wie das Fruchtfleisch, da sie mit denselben nützlichen Substanzen gefüllt sind. Sie können Wasser reinigen, indem sie die darin enthaltenen Schwermetalle neutralisieren. Sie dienen zur Gewinnung von Öl für kosmetische und medizinische Zwecke.

Wenn Sie sich beibringen, bis zu 20 Oliven mit Steinen pro Monat zu essen, können Sie die Bildung von Steinen und Sand in den Nieren und anderen Organen vermeiden. Es bilden sich keine Steine ​​auf den Zähnen, was auch für das Wohlbefinden wichtig ist.

LiveInternetLiveInternet

-Überschriften

  • MSSNORBEKOV.PSYCHOLOGIE. (21)
  • Anders, man muss es wissen. (1176)
  • EIGENE HÄNDE. (60)
  • BADEZIMMER-ZUBEHÖR. (124)
  • Album "Guipure Stricken und Spitzen." (1)
  • ENGELS HAKEN UND SPOKE. (8)
  • ANIMATION, BILDER, RAHMEN. (464)
  • ANWENDUNGEN. (46)
  • Wassermelonen (4)
  • ARMENISCHE KÜCHE. (46)
  • SORTIERUNG IM STRICKEN. (2)
  • AUDIO-BUCH. (1)
  • BABUSHKIN SQUARE. (891)
  • BARGELLO (6)
  • SICHERES STRICKEN. (18)
  • BIBLIOTHEK VON ENCYCLOPEDIES UND WÖRTERBUCHEN. (1)
  • Perlenweben (579)
  • Pfannkuchen BATTERIEN. DUNKEL (133)
  • GERICHTE IN EINEM DÄMPFER, MIKROWELLEN. (11)
  • GERICHTE AUS AUSSTATTUNG UND KUCHEN. (227)
  • Gerichte Pilze. (18)
  • Gerichte vom Fleisch. (59)
  • Gerichte vom Fisch. (54)
  • Im Ofen gegarte Gerichte (1)
  • Brumstic in Bildern. (6)
  • BRUGG LACE. (172)
  • BOUQUETS OF SÜSSIGKEITEN. (65)
  • Buffy. (15)
  • FALLEN (27)
  • Varezhki, SOCKS, SLIPPERS. (430)
  • BATTERIEN. (6)
  • VIDEO --- MK. (130)
  • ARTEN VON GARNEN. (47)
  • EDELSTAHL (3)
  • VOLOGDA LACE. (7)
  • HAKEN UND SPOKE. (16)
  • ZEIT (1)
  • ALLES FÜR DEN URLAUB. (218)
  • ALLES FÜR DEN ST. VALENTINSTAG.. (17)
  • ALLES FÜR ZU HAUSE. (402)
  • ALLES FÜR DEN URLAUB DES NEUEN JAHRES. (263)
  • ALLES FÜR EINEN HOCHZEITSTAG. (52)
  • ZWEITES LEBEN DER SACHEN. (2)
  • BATTERIEKARTUSCHE. (142)
  • BACKEN APFEL FRUCHT. (319)
  • BACKEN SÜSSE GETRÄNKE (2101)
  • STICKEREI. (38)
  • STICKEREI "PANDA". (2)
  • STICKEREI VON PERL, HEXEN, PERLEN. (257)
  • STICKEREI. (19)
  • STICKEREI FÜR KINDER. (136)
  • STICKEREI STICKEREI IDEALE IMAGINATION. (42)
  • Stickbänder. (196)
  • STICKEREI STICKEREI. (15)
  • STICKEREI WOLLE STREIFEN. (3)
  • STICKEREI. (1744)
  • SUCHE FOTO. (2)
  • GESTRICKTE SCHUHE. (3)
  • "Osinok" stricken. (39)
  • STRICKPERLEN. (27)
  • STRICKEN IM LAND VON MAMMA. (166)
  • Strickkragen. (5)
  • STRICKEN FÜR MÄDCHEN. (1007)
  • STRICKEN FÜR KLEINE. (653)
  • STRICKEN FÜR JUNGEN. (215)
  • STRICKEN FÜR MÄNNER. (195)
  • STRICKEN VON POLYETHYLENPAKETEN. (26)
  • HÄKELN. (4078)
  • STRICK AUF GABEL. (50)
  • STRICK AUF DEM LUMA. (14)
  • STRICK AUF DER MASCHINE. (68)
  • STRICK-REGLAN. (12)
  • Stricken (2966)
  • Gestrickte Spielzeug, gestickt. (547)
  • GESTRICKTE BADEMODE. (42)
  • GESTRICKTE TASCHEN. (439)
  • KUNSTSTOFF-NAVIGATION. (157)
  • HYMORIT (3)
  • GUNOTEL (1)
  • VORBEREITUNG IN TÖPFEN. (2)
  • VORBEREITUNG IN MIKROWELLEN. (7)
  • VORBEREITUNG FÜR OSTERN. (215)
  • GEORGISCHE KÜCHE. (204)
  • DEKORATIVE UND ANGEWANDTE ART. (10)
  • DECKPAGE (293)
  • TAGESFEIER (3)
  • Diet Inna Volovicheva. (26)
  • DIETS (831)
  • FÜR DEN MANAGEMENT-BLOG, VERZEICHNIS. (308)
  • HAUSKÄSE (1)
  • RESPIRATORY GYMNASTICS. PROGRAMME. (69)
  • Jacquard (335)
  • LEBEN UND TOTES WASSER. (1)
  • JOURNALS Nummer 1. (128)
  • JOURNALS Nummer 2. (88)
  • JOURNALS Nummer 3. (77)
  • VORBEREITUNGEN FÜR WINTERSALZ. (606)
  • BOOKMARKS OSINKA. (1)
  • Auflauf (1)
  • CHARGE POSITIVE.HUMOR. (92)
  • GESUNDE ERNÄHRUNG. (42)
  • GESUNDHEIT (788)
  • REGENSCHIRME. (67)
  • SPIELE (3)
  • IDEEN VON PAPIER. (172)
  • Produkte aus Strumpfhosen. (4)
  • PRODUKTE DES SALZTESTS. (2)
  • INTERESSANTE LINKS, SITES. (138)
  • IRISCHE SPITZEN, MODELLE, SCHEMA. (1474)
  • Joghurt (1)
  • KAYMA UND VERFAHREN DES RANDES. (212)
  • Wie man Wasser trinkt und Gewicht verliert. (1)
  • CANAPE. (4)
  • CANZASHI. (7)
  • Schnitzen (29)
  • Kwas (4)
  • QUILLING (35)
  • KVN (9)
  • CINEMA. MUSIK CARTOONS (1102)
  • TEPPICHE. (622)
  • TEPPICH STICKEREI. (4)
  • BUTTERFLY-SAMMLUNG. (34)
  • ZIMMER BLUMEN, PFLEGE FÜR SIE. (157)
  • CATS. (53)
  • SCHÖNE FOTOS, MALEREI. (152)
  • CREME ZUM BACKEN. (3)
  • RUNDE COQUETTE. (40)
  • HAKEN (47)
  • COOKERY (1179)
  • Kochmagazin GASTRONOM. (5)
  • HUHN IM TEST. (8)
  • KÜCHENLEUTE DER WELT. (23)
  • GÜRTELSPITZE. (85)
  • PADDING (45)
  • FROSCHE (5)
  • MANIKÜRE (27)
  • Meisterklasse in der Stickerei von Gemälden "Perfect seamy side" (1)
  • MASCHINEN STRICKEN. (9)
  • MEDUSA HAKEN UND SPOKE. (99)
  • MENÜ für 1000 Rubel pro Woche. (103)
  • Pelzstricken (7)
  • MEIN STRICK (54)
  • Meine Lieblingsrosen. FOTO (4)
  • MEINE WISHERS. (932)
  • GEBET VERHALTEN. (199)
  • EISCREME (1)
  • MEER THEMA IM STRICKEN. (1)
  • MOTIVE (HAKEN). (1114)
  • Schleifen (52)
  • ENTDECKEN, FINDEN. (339)
  • NATIONALE MEDIZIN. (730)
  • Polstermöbel. (3)
  • INSTALLATION UND REPARATUR EINER WOHNUNG. (170)
  • Haferflocken, Sir. (2)
  • ORCHIDEEN. (89)
  • ÜBERSETZUNG VON SEITEN. (3)
  • Textübersetzer für Strickerinnen. (1)
  • Booties (258)
  • PIZZA, ROLLEN. (6)
  • PLAINS, ABDECKUNG. (1020)
  • AUF PEATS PELTING. (8)
  • PLÜHKATZKISSEN. (3)
  • AUSWAHL DER BEHANDLUNGSTABELLEN-DIÄT. (1)
  • PFLASTER AUS KUNSTSTOFFFLASCHEN. (2)
  • MODE VON. (3)
  • SONNENBLUMEN. (33)
  • KISSEN (319)
  • GLÜCKWÜNSCHE ZU DEN URLAUBEN. (6)
  • HILFREICHE RATSCHLÄGE. (300)
  • SCHNELLE GERICHTE, BACKEN. (54)
  • Abnehmen Audiopsiekurs. (1)
  • VERLIEREN SIE DEN FUSS IN DEN WOCHEN. (1)
  • ACHTUNG! (104)
  • HAAR FÜR LANGES HAAR. (28)
  • Patchwork (15)
  • ENTWICKLUNG FÜR KINDER. (94)
  • UNTERHALTUNG. (26)
  • ZEICHNUNG (29)
  • Reis und Tee Pilz. (5)
  • Gänseblümchen (26)
  • LISTE (62)
  • NADELARBEIT. (703)
  • WANDLING AUF LY.ru. (392)
  • RUMÄNISCHE SPITZE. (86)
  • SALATE. SNACKS. GERICHTE (724)
  • Salo. Wie zu salzen. (5)
  • Servietten, Tische. (1565)
  • DAS INTERESSANTESTE (23)
  • DIABETES MELLITUS. (18)
  • KERZEN (12)
  • SOWJETISCHE FILMFILME. (18)
  • SALZ (32)
  • SPEICHEN + HAKEN. (56)
  • SPITS (80)
  • VERSES FÜR DIE SEELE. (321)
  • TROCKNEN (1)
  • SCHULUNGEN FÜR DAS TAGEBUCH. (244)
  • ZÄHLEN ZÄHLEN. (6)
  • Tischkalorien-Lebensmittel. (4)
  • Tv (1)
  • DUNKEL (27)
  • TESTS (117)
  • VERRÜCKTE TECHNOLOGIE - VUL. (31)
  • TECHNOLOGIE Vytynanki. (5)
  • Technik des Kalmyk Yoga. (2)
  • TECHNOLOGY TENERIFE. WEAVING. (1)
  • STOFF + GARN. (78)
  • Kuchen ohne zu backen. (22)
  • KUCHEN (39)
  • PUNKTLISTE. (2)
  • PUNKTMASSAGE. (18)
  • Tunis stricken. (33)
  • TÜRKISCHE KÜCHE. (2)
  • Türkische Spitze. (2)
  • MUSTERHAKEN. (423)
  • MUSTER SOLOMON LOOP. (2)
  • MUSTER SPOKE. (621)
  • DEKORATION VON KUCHEN. (49)
  • Bauchübungen. (106)
  • Übungen für Rückenschmerzen. Zentrum V.Dikulya (7)
  • LEKTIONEN PHOTOSHOP. (20)
  • PFLEGE FÜR HAUT, HAAR UND KÖRPER. (133)
  • Feng Shui (36)
  • PANEL-HIPYUR STICKEREI. (1)
  • Filetstricken (633)
  • FITNESS (3)
  • Photoshop. (24)
  • FREEZE. (12)
  • FRIFORM (124)
  • X-FAKTOR, STIMME. (35)
  • BROT-Herd (6)
  • KALTPORZELLAN, PAIL. (80)
  • Willst du länger leben? Kaufe die richtigen Produkte (1)
  • Farbskala. (22)
  • BLUMEN GESTRICKTER HAKEN AUS STOFF. (559)
  • TEEPILZ. (5)
  • TEILWEISE STRICKEN. (1)
  • ATTIC SPIELZEUG. (5)
  • FÄLLE AUF SOFA UND STÜHLE. (8)
  • COMPUTER-REINIGUNG. (1)
  • WUNDERVOLLE SERVIETTEN. (0)
  • SCHALS, SCHALS, PALENTINES. (1215)
  • MÜTZEN, MÜTZEN, PANAMKI, BEERETS (HAKEN, SPOKEES). (925)
  • NÄHEN (446)
  • CORDS. (15)
  • BLINDS FÜR HAUS. (130)
  • MODE TÜCHER, WÄCHTER. (38)
  • BEEREN (0)
  • JAPANISCHE MODELLE (HAKEN). (889)
  • JAPANISCHE MODELLE (SPOKEES). (263)

-Citatnik

Der Rücken ist nur ein Gesicht, die Ärmel und die Seiten des Musters sind perlengestrickt (li.

https://www.liveinternet.ru/users/merlettka/rubric/6757038/ MAGAZINE MOD - einer von hundert.

6 Tipps zum Abnehmen bei Schilddrüsenproblemen Die Wahrheit ist das

Pfannkuchen "fehlerlos". Es wird sich auch für Anfänger herausstellen! Zutaten: kochen.

-Musik

-Anwendungen

  • Video-Chat - Reality-Show; Anzeigen und Senden von Video-Chats. Die Fähigkeit, eine eigene Reality-Show zu erstellen.
  • Ich bin ein Fotografen-Plugin für das Posten von Fotos in einem Tagebuch eines Benutzers. Minimale Systemanforderungen: Internet Explorer 6, Fire Fox 1.5, Opera 9.5, Safari 3.1.1 mit aktiviertem JavaScript. Vielleicht klappt es
  • Filme online kostenlos in hervorragender Qualität anschauen Online-Kino: Biografie Action Western Militär Detektiv Dokumentarfilm Drama Geschichte Komödie Kriminalität Melodrama Mystik Musik Cartoon Musical Abenteuer Familiensport Thriller Horror Fantasy
  • Traumdeutung Finden Sie heraus, was das Geheimnis Ihres Traums ist - es lohnt sich, sich auf etwas Schlechtes vorzubereiten, oder, im Gegenteil, es ist notwendig, dass der Traum in Erfüllung geht. Die Interpretation Ihres Traums werden Sie sicherlich finden, denn die Datenbank enthält bereits 47
  • StenStena: ein Mini-Gästebuch, in dem Besucher Ihres Tagebuchs eine Nachricht hinterlassen können. Damit Nachrichten in Ihrem Profil angezeigt werden, müssen Sie zu Ihrer Pinnwand gehen und auf die Schaltfläche "Aktualisieren" klicken.

-Tags

-Links

-Ich bin fotograf

MEINE TABELLE.

-Immer zur Hand

-Alles auf der Karte

-Suche nach Tagebuch

-Abonnieren Sie per E-Mail

-Interessen

-Freunde

-Regelmäßige Leser

-Gemeinschaften

-Statistik

Olivenknochen aus Nierensteinen.

Eines Tages hörte ich während eines Besuchs ein neugieriges Gespräch. Eine der Frauen teilte ihre Erfahrungen mit der anderen.

. und was ich gerade gemacht habe! Sogar Zitronen haben nicht geholfen, und wie viele Zitronen ich verbraucht habe. Und der Stein wurde nur größer, und schließlich wurde der Harnleiter von selbst geschlossen, und die Niere hörte auf zu arbeiten.

Natürlich musste ich als medizinischer Mitarbeiter solchen Reden einfach zuhören.

Eine Woche nach der Ultraschalluntersuchung wurde eine Operation geplant, sobald die Ergebnisse zusätzlicher Analysen vorliegen. Ich gehe nach Hause und etwas ist in meinem Herzen so deprimierend, dass ich weinen möchte.

Als sie die Straße überquerte, bat eine alte Frau, ihr zu helfen, auf die gegenüberliegende Seite zu gehen, dann sah sie mich vorsichtig an und sagte: "Verschlingen Sie die Knochen von Oliven für einige Tage, und der Stein wird herauskommen."

Zuerst verstand ich nicht, worüber sie sprach. Und dann wurde sie nachdenklich. Ich habe schon früher von Oliven gehört, aber irgendwie war ich nicht an meinen Fall gebunden. Und in einer Woche gibt es sowieso nichts zu verlieren - für eine Operation.

Also lief ich zum Laden, kaufte zwei Dosen schwarze Oliven und begann morgens mit leerem Magen und vor dem Zubettgehen, diese Knochen zu je sechs, sieben zu schlucken. Ich habe meiner Familie nichts über die Knochen gesagt, ich habe es geheim gehalten.

Zwei Tage später verschwanden die dumpfen Schmerzen in der Lendengegend, was mich sehr freute. Ich fuhr fort, morgens und abends die Knochen zu schlucken, fragte ich mich, wie das alles enden würde.

Wenn Zweifel bestanden, zeigte das Ergebnis der Ultraschalluntersuchung, dass die Niere absolut sauber und der Harnleiter absolut frei ist. Die Ärzte sind ratlos: So ein großer Stein verschwand irgendwo in nur einer Woche. Ich musste dir sagen, dass ich zufällig einen Heiler auf der Straße getroffen habe.

Und ich werde immer mehr davon überzeugt, dass es für einen Volksheiler ausreichend ist, den Patienten anzuschauen, um sofort festzustellen, was genau er braucht.

Zitronensaft bringt ausnahmslos Steine ​​aus den Nieren. Wenn dies nicht der Fall ist, bedeutet dies, dass Sie eine alkalische Urinumgebung haben, und Zitronensäure hilft Ihnen in diesem Fall nicht.

Sie sollten niemals verzweifeln und auf keinen Fall Ihre Gesundheit analysieren:
Wenn Sie begonnen haben, einige Mittel zu verwenden, sollten Sie nicht auf das Ergebnis warten. Es ist viel besser, wenn Sie das zweite Folk-Mittel parallel verwenden.

Und wenn nicht beide gleichzeitig, dann wird einer von ihnen definitiv helfen.
Sie glauben es einfach und alles wird gut! Und egal, was bedeutet, dass Sie geholfen haben, Hauptsache - das Ergebnis. Volksheilmittel sind produktiv und harmlos, und wenn in diesem Fall die Zitronen nicht mit den Steinen in den Nieren geholfen haben, bedeutet dies nicht, dass sie verschwendet wurden.

Das Essen von Zitronen und anderen Zitrusfrüchten bringt viele nützliche Vitamine und Spurenelemente in den Körper. Und diese Vitamine und Spurenelemente in unserem Körper sind niemals im Übermaß.

Sie werden überrascht sein: Fruchtknochen sind manchmal gesünder als die Früchte selbst.

Wenn wir Beeren und Früchte essen, werfen wir in der Regel die Knochen heraus. Und vergebens. Es stellt sich heraus, dass die Knochen manchmal nützlicher sind als die Früchte und Beeren.

Wenn wir Beeren und Früchte essen, werfen wir in der Regel die Knochen heraus. Und vergebens. Es stellt sich heraus, dass die Knochen manchmal nützlicher sind als die Früchte und Beeren.

Olivengruben sind ein hervorragendes choleretisches Mittel, das die Funktion des gesamten Verdauungstrakts verbessert. Darüber hinaus sind sie otliny Sorbentien und absorbieren, wenn sie den Verdauungstrakt passieren, in sich und entfernen Giftstoffe aus dem Körper. Dieselbe Eigenschaft macht Oliven zu einem unverzichtbaren Snack - durch die Einnahme von Oliven mit Steinen wird eine Person nicht so betrunken und fühlt sich am nächsten Tag besser. Und Olivensteine ​​helfen auch bei Asthma, Atemnot, Lungenerkrankungen, beruhigen das Nervensystem.

Es wird empfohlen, im Laufe eines Monats etwa eineinhalb Dutzend Oliven mit Samen zu essen. Dadurch wird das Auftreten von Steinen in den Nieren, im Harnweg und in der Gallenblase gut verhindert.

Gleiche Eigenschaften wie Setzlinge von Oliven und Cornel Darüber hinaus können dank ihnen Hämorrhoiden geheilt werden. Dazu müssen Sie unter der Woche 15 Früchte mit Knochen essen. Sie helfen bei Magen-Darm-Erkrankungen. Eine spezielle Infusion wird wie folgt hergestellt. Kornkerne werden mit einer Menge von 3 Teelöffeln pro Tasse Wasser genommen. 15 Minuten kochen lassen. Dann bestehen 2 Stunden darauf. Trinken Sie dreimal täglich und 1 Esslöffel.

Traubenkerne sind viel gesünder als die Beeren. Für diejenigen, die gut und jung aussehen wollen, sind Traubenkerne nur ein Schatz. Da sie Vitamin E enthalten, behalten sie einen guten Hautzustand bei. Es wird elastisch, Falten werden geglättet. Phytoöstrogene befinden sich auch in der Box, was sehr nützlich für Frauen ist, die die 50-Jahres-Marke überschritten haben.

Traubenkernextrakt stärkt die Wände der Blutgefäße, was das Reißen von Kapillaren und das Auftreten eines Gefäßnetzes verhindert und dazu beiträgt, den Druck und den Cholesterinspiegel zu senken. Im Extrakt finden sich Substanzen, die die Entwicklung von Candidiasis hemmen. Einige Arten von Candida (ein hefeartiger Pilz der Gattung Candida) gedeihen im Verdauungstrakt, insbesondere im Dickdarm, wie dies bei der geschwächten Immunität der Fall war. Rote Trauben im antioxidativen Schutz übersteigen das Weiß um das 12-fache.

Dies sind natürliche Körperreiniger. Viburnum-Ossikel sättigen es mit einer großen Menge nützlicher Mikroelemente, unterstützen die Darmflora und heilen das Herz-Kreislauf-System.

Viburnum-Knochen tragen dazu bei, Schwellungen zu reduzieren, den Körper zu stärken, den Tonus zu erhöhen, Giftstoffe, Steine ​​und Sand in den Nieren, Harn- und Gallenblasen zu entlasten. Sie verbessern die Aufnahmefähigkeit des Darms und stärken die Muskulatur. Bei regelmäßiger Anwendung von Kalinovy-Knochen (etwa 10 Stück pro Tag) verschwindet die Müdigkeit, die Kopfschmerzattacken nehmen ab.

Granatapfelknochen wirken sich positiv auf den Hormonhaushalt aus. Sie sind nützlich während der Wechseljahre. Sie reduzieren effektiv den Druck, lindern Kopfschmerzen und beugen Reizbarkeit und Nervosität vor. Granatapfelsteine ​​in Mischung mit Honig helfen bei Zahnschmerzen. Die chinesische traditionelle Medizin empfiehlt, Granatapfelsamen mit Zucker einzunehmen, um die männliche Potenz zu erhöhen.

Auf dieser Basis kann ein Extrakt hergestellt werden, der aus 40% Pits und Pulpe und 60% Glycerin besteht. Er verfügt über ein starkes Leistungsspektrum und es ist kein Zufall, dass er den Status eines natürlichen Antibiotikums erhielt. Der Extrakt kann das Immunsystem stärken, hat antivirale, antiallergische, antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften und bekämpft Pilze gut.

Es kann als Gefäßverstärkungs- und Anthelminthikum verwendet werden. Es hilft bei Ekzemen, Dermatitis und Juckreiz zu behandeln; Es verbessert die Hautelastizität und beschleunigt die Gewebereparatur. Neben Vitamin C enthält der Extrakt Fettsäuren, Bioflavonoide und nützliche P-Vitamin-ähnliche Substanzen. Es ist jedoch notwendig, einen wichtigen Umstand zu berücksichtigen: Wenn Sie gleichzeitig Medikamente einnehmen, kann deren Wirkung erheblich zunehmen und zu Vergiftungen führen.

Mit 30 ml Pflanzenöl 5 Tropfen Extrakt auf Basis von Grapefruitsamen mischen. Viermal täglich zur Schmierung der Lippen.

In 100 ml gekochtem Raumwasser 10 Tropfen desselben Extrakts verdünnen. Vorher schütteln, auf die betroffene Haut auftragen. Nach 5 Minuten abwaschen.

Mit Psoriasis und Neurodermitis.

In 30 ml Pflanzenöl 5 Tropfen des Extrakts verdünnen. Zweimal täglich auf die Problemfläche der Haut auftragen.

Die Kerne von Aprikosengruben sind ein einzigartiges Heilmittel. Sie zerstören kranke Zellen und heilen so den ganzen Körper. Das in ihnen enthaltene Vitamin B17 hat Antitumor-Eigenschaften. Süße Kerne werden bei Nephritis und Asthma, Laryngitis und Bronchitis eingesetzt. Es ist ein wirksames Hustenmittel, Expektorans, entzündungshemmendes Mittel.

Aprikosenkernextrakt (Apotheke) stärkt das Immunsystem, bekämpft Pilze und wird als Anthelminthikum verwendet.

Es ist jedoch zu bedenken, dass sie im Falle einer Überdosierung (mehr als 20-30 g Kerne pro Tag) schwere Vergiftungen verursachen können, da sie eine bittere giftige Substanz namens Amygdalin enthalten.

Eines der Mittel zur Behandlung der Urolithiasis ist der Kern von Pflaumensteinen. Für 3-4 Wochen müssen Sie jeden Tag 20 Kerne essen. Dann machen Sie eine Woche Pause und wiederholen Sie den Kurs.

Sie sind nützlich für Urolithiasis. Von Wassermelonensamen erhält man fettes Öl (25-30%). Und in der Volksmedizin werden in einem Mörser gemahlene Wassermelonenkerne als Antihelminthikum verwendet. Das gleiche Mittel wirkt gegen Gebärmutterblutungen. Wassermelonenkerne enthalten ungesättigte Fettsäuren wie Ölsäure, Linolsäure, die nicht nur als Nahrungsmittel nützlich sind, sondern auch heilende Eigenschaften haben: Sie verhindern, dass sich Cholesterin-Plaques an den Wänden der Blutgefäße festsetzen, stärken das Immunsystem und verhindern das Auftreten von Brustkrebs.

Sehr nützlich für Herz, Blutgefäße und Haut. Enthält viele Fettsäuren.

In den Samen reifer Äpfel steckt viel Vitamin E. Viele davon und Jod - nur 6-7 Apfelsamen sorgen für den täglichen Bedarf des Körpers an Jod. Sie wirken sich positiv auf die Arbeit des Gehirns aus und steigern die Vitalität.

Zubereitungen auf der Basis von Giftstoffen werden in kleinen Mengen mit großer Sorgfalt eingesetzt. Die Knochen werden gebrochen, die Kerne herausgenommen, der Film von ihnen entfernt und getrocknet. Trockene Kerne werden zu Pulver zermahlen und zur Behandlung von Gebärmutterblutungen, Magengeschwüren, Gicht, Arthritis und Urolithiasis verwendet. Zur Behandlung 2-3 mal pro Tag wird ein Viertel Teelöffel Pulver unter die Zunge gestellt, nach vollständiger Auflösung wird Speichel geschluckt. Die Behandlung dauert 1,5-2 Monate.

Nierensteine ​​loswerden.

Empfohlene Beiträge

Jetzt auf Seite 0 Benutzer, 0 Gäste

Keine Benutzer, die diese Seite anzeigen.

  • Alle Aktivitäten
  • Zuhause
  • Foren
  • Mediforum - Virtuelle Klinik
  • Mediforum (Archiv)
  • Nierensteine ​​loswerden.

Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für die Nachrichten im Forum und den Inhalt von Werbebannern.
Alles, was geschrieben wird, ist die private Meinung unabhängiger Forumbenutzer.

Niere und ICD

Steinoliven aus Nierensteinen

Sie drücken das Öl mit einem zarten Aroma von frischem Heu und Früchten aus. Nehmen Sie 2 Handvoll Schrubben und kochen Sie, bis sie weich sind.

Kohl hacken Strohhalme, Salz, mit Zitronensäure bestreuen und leicht die Hände reiben. Bei Rheuma, Gicht, Gallen - und Urolithiasis, Blasenentzündung, Harnwegsentzündung, Harnverhalt und Harninkontinenz, Atemwegserkrankungen, Stoffwechselstörungen anwenden.

Legen Sie beim Servieren Fisch auf einen Teller, daneben gebratene Tomaten, Paprika und Salzkartoffeln. Nehmen Sie morgens beim Frühstück und abends 1 Glas für Urolithiasis ein.

Wie viele Trockenfrüchte sind bei Diabetes möglich?

Saucen und Gewürze, Saucen auf Gemüsebouillon, Tomatensauce, Sauerrahm, Milchsaucen sind erlaubt. Mit Salz und Zucker abschmecken.

Milch sollte vorzugsweise fettfrei sein; ein Teil der Sahne muss entfernt werden. Nehmen Sie 2 Esslöffel der Infusion 15-20 Minuten vor einer Mahlzeit mit gepresstem Wasser.

Olivensorten

Und auch auf dem Gebiet des Balletts... Und jetzt - Vorzugspuzzle Und wir haben Benzin im Auto... Und heute hat die Katze gestern Kätzchen zur Welt gebracht. Und Fußball ist besser! Und wenn die frühen Wassermelonen viele Nitrate enthalten können, dann wird gut gereiftes und in der "vorgeschriebenen" Zeit gegessenes nur Gutes bringen.

Der Verbrauch von Produkten aus Backwaren ist begrenzt. Schweinefleisch oder Hammelfleisch, getrennt von Knochen und Sehnen, zusammen mit Zwiebeln, Salz, Pfeffer, mit Wasser verdünnen, mischen und in kleine Kugeln schneiden.

Olivenknochen aus Nierensteinen

Die Tatsache, dass die Knochen nicht sein können, hörte sich die meisten aus der Kindheit an. Es stellt sich jedoch heraus, dass viele von ihnen nicht weniger nützlich sind als Beeren und Früchte. Olivensteine ​​haben zum Beispiel eine choleretische Eigenschaft. Daher helfen sie denen, die an Nephrolithiasis leiden - dem Vorhandensein von Nierensteinen.

Nützliche Eigenschaften von Olivensteinen

Die Zusammensetzung des Samens enthält viele nützliche Wirkstoffe, die für den menschlichen Körper von unschätzbarem Wert sind. Daher können sie ihm helfen, mit Krankheiten umzugehen und gesund zu bleiben. Olivenknochen ragen heraus:

    Ein hervorragendes choleretisches Mittel, das zur Verbesserung des Verdauungstrakts beiträgt. Der Gastrointestinaltrakt beginnt fehlerfrei zu funktionieren. Wirksame Sorbentien, die Giftstoffe aus dem Körper aufnehmen und entfernen. Eine Art Beruhigungsmittel. Sie wirken sich positiv auf das Nervensystem aus. Kräftigungsmittel für den Herzmuskel.

Darüber hinaus helfen sie dabei, die Symptome von Asthma, Lungenerkrankungen zu reduzieren und Atemnot zu beseitigen.

Substanzen, aus denen das Saatgut besteht, wirken entzündungshemmend und regenerierend.

Wenn Sie am festlichen Tisch Oliven als Snack verwenden und diese zusammen mit den Knochen schlucken, können Sie sich weniger betrinken und einen Kater vermeiden.

Der innere Teil der Frucht hat eine verheerende Wirkung auf die Nierensteine. Sobald sich die Olivensteine ​​im Körper befinden, lösen sie sich auf und tragen zur Ausscheidung mit dem Urin bei.

Volksheilerräte

Aus Olivensteinen können keine speziellen Heiltränke hergestellt werden. Ihre:

    Ganz schlucken. Das machen sie am häufigsten. In Pulver verwandeln. Machen Sie es schwierig, weil die Knochen sehr hart sind.

Essen Sie einen Monat lang ein halbes Dutzend Oliven mit Knochen. Diese Methode verhindert die Bildung von Steinen nicht nur in den Nieren, sondern auch in anderen Organen.

Nierensteine: Symptome, Behandlung

Die vordringlichste Aufgabe der modernen Urologie ist das Problem der Behandlung der Urolithiasis. Bis heute ist diese Pathologie eine der Ursachen für Nierenversagen (etwa 7% der Patienten, die eine Hämodialyse benötigen, sind ICD-Patienten). Die jährliche Inzidenz von Nephrolithiasis nimmt jährlich zu und führt zu verschiedenen Komplikationen, und die Behandlungsergebnisse erfüllen nicht immer ihre Wirksamkeit.

Urolithiasis, in der klinischen Terminologie als Nephrolithiasis bezeichnet, ist eine polyetiologische Stoffwechselerkrankung, die sich in der Bildung von Steinen (Steinen) in den Nieren manifestiert. Diese Pathologie, die durch eine Tendenz zum Rückfall und einen starken anhaltenden Fluss gekennzeichnet ist, ist häufig erblich bedingt.

Ursachen von Nierensteinen

Heutzutage gibt es viele Theorien, die die Ursachen der Steinbildung erklären, aber keine von ihnen kann bis zum Ende als wahr und etabliert angesehen werden. Nach Meinung von Experten gibt es endogene und exogene Faktoren, die die Entwicklung der Nephrolithiasis auslösen.

Endogene Faktoren

Exogene Faktoren

Klassifizierung von Nierensteinen

Mineralogische Einordnung

Es ist zu beachten, dass isolierte Formen der Nephrolithiasis ziemlich selten sind. Häufiger haben Steine ​​die gemischte (polymineral) Struktur.

Für den Fall, dass der Ursprung der Nierenerkrankung mit den Besonderheiten der Ernährung und Zusammensetzung des Trinkwassers zusammenhängt, wird eine primäre Nephrolithiasis diagnostiziert. Diese Krankheit wird durch anhaltende Ansäuerung des Urins, übermäßige Darmresorption von Metaboliten und verminderte Nierenresorption verursacht.

Bei Erkrankungen mit Stoffwechselstörungen (Hyperkaliämie, Hyperkalzämie, Hyperurikämie) handelt es sich um sekundäre Nephrolithiasis.

Größe und Form der Lokalisierung

Steine ​​können in einer oder beiden Nieren lokalisiert sein (im Nierenbecken sowie im unteren, mittleren oder oberen Kelch). Sie sind einzeln und mehrfach. Die in Millimetern (20) angegebenen Maße für die Betonabgabe können von einem Nadelkopf bis zur Größe der Nierenhöhle variieren (korallenförmige Steine ​​können einen Eindruck des Becken-Becken-Plattierungssystems bilden). Die Form der Nierensteine ​​kann rund, flach oder eckig sein.

Der Mechanismus der Bildung von Nierensteinen

Der Mechanismus der Keimbildung und Entwicklung der Nephrolithiasis hängt von verschiedenen Faktoren ab (Urin-pH-Wert, Art der Diathese, Ausscheidung der einen oder anderen Art von Salzen usw.). Experten zufolge tritt die primäre Bildung von Steinen im Nierenbecken und in den Sammelröhrchen auf. Zuerst wird ein Kern gebildet, und um ihn herum beginnen sich Kristalle zu bilden.

Es gibt mehrere Theorien zur Steinbildung (Kristallisation, Kolloid und Bakterien). Einige Autoren stellen fest, dass atypische gramnegative Bakterien, die Apatit (Calciumcarbonat) produzieren können, eine wichtige Rolle im Prozess der Keimbildung spielen. Diese Mikroorganismen werden in 97% aller Nierensteine ​​nachgewiesen.

Am häufigsten wird Nephrolithiasis bei Männern diagnostiziert. Gleichzeitig sind Frauen durch schwerere Formen der Pathologie gekennzeichnet (z. B. Korallenkonzentrationen, die nahezu das gesamte Bauchsystem des Ausscheidungsorgans einnehmen).

Aufgrund der Tatsache, dass Nierensteine ​​- eine Krankheit polietiologichesky, bevor Behandlungstaktik entwickelt, müssen Sie versuchen, die Ursache des pathologischen Prozesses herauszufinden.

Symptome von Nierensteinen

  1. Manchmal ist eine Nierenerkrankung fast asymptomatisch, das heißt, eine Person kann nur dann von ihrer Krankheit erfahren, wenn sich ein Stein beim Wasserlassen abbewegt. Häufiger geht jedoch der Ausfluss von Zahnstein mit Schmerzen unterschiedlicher Intensität einher, die auftreten, wenn er sich entlang des Harntrakts bewegt (die sogenannte Nierenkolik). Die Lokalisation des Schmerzes kann unterschiedlich sein (abhängig vom Fixierungsgrad des Steins). Wenn der Stein direkt am Ausgang der Niere verzögert wird, klagen die Patienten über Schmerzen im unteren Rückenbereich (rechte oder linke Seite). Mit der Verzögerung des Zahnfleisches im Harnleiter können Schmerzen auf die Genitalien, den Unterbauch, den inneren Oberschenkel oder im Nabel lokalisiert werden.
  2. Hämaturie (das Auftreten von Blut im Urin) ist das zweithäufigste Symptom der Urolithiasis. Manchmal ist die Menge des ausgeschiedenen Blutes unbedeutend (Mikrohämaturie) und manchmal ziemlich groß (Hämaturie). Im letzteren Fall nimmt der Urin die Farbe von Fleischabfällen an. Die Entstehung von Blutungen erklärt sich dadurch, dass die Weichteile der Nieren und Harnleiter verletzt werden, wenn der Zahnstein entlang der Harnwege vorgerückt wird. Es ist zu beachten, dass Blut im Urin nach einem Nierenkolik-Anfall erscheint.
  3. Dysurie (Wasserlassenstörung). Probleme beim Wasserlassen (Dringlichkeit und Schwierigkeiten beim Wasserlassen) treten auf, wenn der Zahnstein durch die Blase und die Harnröhre geht. Wenn der Stein den Austritt aus der Blase in die Harnröhre vollständig blockiert, ist die Entwicklung einer Anurie (völlige Abwesenheit von Urin) möglich. Die Nierenurostase (Verletzung des Harnabflusses) ist eine ziemlich gefährliche Erkrankung, die zur Entwicklung eines akuten Entzündungsprozesses (Pyelonephritis) führen kann, der eine der Komplikationen einer Nierensteinerkrankung ist. Dieser Zustand wird begleitet von einem Anstieg der Körpertemperatur auf 39-40 ° C und anderen Symptomen einer allgemeinen Intoxikation.

Wenn das Becken Nephrolithiasis durch die Bildung von kleinen Steinen im Nierenbecken verursacht wird, ist die Erkrankung durch einen wiederkehrenden Verlauf gekennzeichnet, der von wiederholten Anfällen von quälenden Schmerzen begleitet wird, die auf eine akute Obstruktion des Harntrakts zurückzuführen sind.

Korallen (Becken-Becken) Nephrolithiasis ist ziemlich selten, aber gleichzeitig die schwerste Form von Nierensteinen, die durch einen Stein verursacht werden, der mehr als 80% des gesamten Becken-Beckensystems bedeckt. Symptome dieses Zustands sind wiederkehrende Schmerzen von geringer Intensität und episodische grobe Hämaturie. Nach und nach schließt sich die Pyelonephritis dem pathologischen Prozess an und chronisches Nierenversagen entwickelt sich langsam.

Diagnose einer Nierenerkrankung

Die Diagnose der Nephrolithiasis umfasst die folgenden Aktivitäten:

  • Anamnese (Informationen über frühere Krankheiten, Krankheitsentwicklung, Lebensbedingungen usw.);
  • Laboruntersuchungen von Blut und Urin (mit obligatorischer Bestimmung des Kalzium-, Phosphat-, Oxalat- und Harnsäurespiegels im Blut und bakteriologische Analyse des Urins);
  • Ultraschall der Nieren;
  • Überprüfung und Ausscheidung von Urographie.

    Nach medizinischen Angaben kann eine Magnetresonanztomographie oder Computertomographie mit intravenösem Kontrast durchgeführt werden.

    Bei der Selbstentladung von Zahnstein wird eine Untersuchung der chemischen Zusammensetzung durchgeführt.

    Bei der präoperativen Vorbereitung muss der Patient den Anästhesisten, den Therapeuten und andere enge Spezialisten konsultieren.

    Nierensteine: Behandlung

    Konservative Therapie

    Die konservative Behandlung von Nierenerkrankungen zielt auf die Korrektur von Stoffwechselstörungen, die zur Bildung von Nierensteinen führen, deren unabhängige Beseitigung und Beseitigung des Entzündungsprozesses. Der therapeutische Komplex umfasst:

  • Diät-Therapie;
  • Korrektur des Wasser- und Elektrolythaushaltes;
  • therapeutische Übung;
  • antibakterielle Therapie;
  • Kräutermedizin;
  • Physiotherapie;
  • Spa und Spa-Behandlung

    Diät- und Trinkregime mit Nephrolithiasis

    Bei der Verschreibung einer Diät werden zunächst die chemische Zusammensetzung der entfernten Steine ​​und die Art der Stoffwechselstörungen berücksichtigt. Zu den allgemeinen Ernährungsempfehlungen gehören die Vielfalt und gleichzeitig die maximale Begrenzung des gesamten Nahrungsvolumens und die Verwendung einer ausreichenden Flüssigkeitsmenge (das tägliche Urinvolumen sollte 1,5 bis 2,5 Liter betragen). Zum Trinken dürfen nur reines Wasser, Cranberry- und Preiselbeerfruchtgetränke und Mineralwasser verwendet werden. Gleichzeitig sollten Produkte, die reich an steinbildenden Substanzen sind, so weit wie möglich begrenzt sein.

    Drogentherapie

    Die medikamentöse Therapie zur Korrektur von Stoffwechselstörungen wird auf Basis der diagnostischen Untersuchungsdaten verordnet. Die Behandlung erfolgt in Kursen unter strenger ärztlicher Aufsicht. Bei allen Formen der Nephrolithiasis werden entzündungshemmende, harntreibende, ausstoßende, schmerzstillende und krampflösende Medikamente eingesetzt. Es wird auch eine antibakterielle Therapie durchgeführt, Antithrombozytenaggregate, Angioprotektoren und Kräuterpräparate werden empfohlen.

    Nach perkutaner Nephrolitholapaxie, entfernter Lithotripsie der offenen Operation, instrumenteller Entfernung oder Entfernung des Steines wird auch eine medikamentöse Therapie durchgeführt. Die Behandlungsdauer wird individuell nach den medizinischen Indikationen und dem Allgemeinzustand des Patienten festgelegt.

    Physiotherapeutische Behandlung

    Die physiotherapeutische Behandlung der Nephrolithiasis, die auf die Normalisierung von Stoffwechselprozessen, die Entspannung der glatten Muskulatur des Harnsystems und die Beseitigung von Entzündungen abzielt, umfasst die Ultraschallbehandlung, die Lasertherapie und die Anelgeting-Wirkung verschiedener Arten von Impulsstrom.

    Phytotherapie

    Bis heute ist die einzige mögliche Methode einer längeren Exposition des menschlichen Körpers während der medizinischen Korrektur von Urolithiasis die Behandlung mit Kräutern. Die Rohstoffe können einzelne Kräuter, Kräuter sowie Kräuterhilfsmittel, die auf ihrer Basis hergestellt werden, verwendet werden. Pflanzliche Heilmittel pflanzlichen Ursprungs sollten abhängig von der chemischen Zusammensetzung des Kalküls von einem Spezialisten ausgewählt werden. Solche Medikamente haben eine diuretische und entzündungshemmende Wirkung, sie können Nierensteine ​​zerstören und entfernen sowie Stoffwechselvorgänge im Körper stabilisieren.

    Spa-Behandlung

    Diese Methode der Behandlung von Nierenerkrankungen wird wie in Gegenwart eines Steins und nach dessen Entfernung vorgeschrieben. Es ist zu beachten, dass die Spa-Behandlung ihre Grenzen hat (sie wird durchgeführt, wenn der Durchmesser der Steine ​​5 mm nicht überschreitet). In Anwesenheit von Urat-, Oxalat- und Zystinsteinen werden die Patienten in Kurorte mit alkalischen Mineralwässern (Kislovodsk, Zheleznovodsk, Essentuki, Pjatigorsk) geschickt. Phosphatsteine ​​werden mit sauren Mineralwässern (Truskavets) behandelt.

    Zerkleinerung und Steinentfernung

    Bisher liegt der Schwerpunkt der Behandlung der Nephrolithiasis auf der Fragmentierung und Entfernung von Nierensteinen. Dies gilt für Steine, deren Abmessungen 5 mm überschreiten.

    Hinweis: Diese Technik beseitigt nicht die Ursache, die zur Bildung von Steinen geführt hat, und daher ist nach deren Entfernung eine Neubildung möglich.

    Remote-Lithotripsie

    Die Fernwirkung auf den Kalkül durch das Stoßwellenverfahren erfordert die Verwendung einer speziellen Vorrichtung (Lithotriptor). Abhängig von der Modifikation des Geräts überwindet eine starke Ultraschall- oder elektromagnetische Welle leicht und sanft Weichgewebe und hat einen quetschenden Effekt auf den festen Fremdkörper. Zunächst wird der Stein in kleinere Fraktionen zerbrochen und dann frei vom Körper entfernt.

    Die Remote-Lithotripsie ist eine ziemlich wirksame und relativ sichere Behandlungsmethode, durch die eine schnelle therapeutische Wirkung erzielt wird. Unmittelbar nach dem Eingriff werden Steine ​​beim Wasserlassen ausgeschieden. Anschließend kann der Patient die Medikation zu Hause fortsetzen.

    Laser-Lithotripsie

    Laser Crushing ist die modernste und sicherste Methode, wenn Steine ​​verschiedener Größe in den Nieren verwendet werden. Während des Verfahrens wird ein durch die Harnröhre eingeführtes Nephroskop verwendet. Durch sie wird der Niere eine Laserfaser zugeführt, aus der Bruchstücke entstehen, deren Abmessungen 0,2 mm nicht überschreiten. Als nächstes wird der Sand mit dem Urin frei angezeigt. Es ist zu beachten, dass dies ein minimalinvasives, absolut schmerzloses Verfahren ist, das auch beim Entfernen von Korallensteinen angewendet werden kann.

    Transurethrale Urethranoskopie

    In der urologischen Praxis wird diese Technik bei der Entfernung von in der Niere, im Harnleiter, in der Blase oder in der Harnröhre lokalisierten kleinen Steinen angewendet. Das Verfahren wird ambulant durchgeführt, d. H. Es ist kein Krankenhausaufenthalt erforderlich. Der Stein wird mit einem in den Ureter eingesetzten Urethroskop oder mit einem direkt in die Niere eingeführten Nephroskop zerkleinert oder ausgeschieden. Es sei darauf hingewiesen, dass dies eine eher traumatische Methode ist, die vom Urologen hohe Dringlichkeit und große Erfahrung erfordert.

    Perkutane Kontaktnephrolitholapaxie

    Diese Technik, bei der ein Nierenstein mit einem Nephroskop zerkleinert und extrahiert wird, wird angewendet, wenn die Formation 1,5 cm überschreitet. Nierensegment. Durch sie werden Nephroskop und chirurgische Miniaturinstrumente eingeführt, die zum Zerkleinern und Extrahieren von Steinen verwendet werden.

    Chirurgische Entfernung von Steinen

    Derzeit wird die chirurgische Entfernung von Steinen aus den Nieren aufgrund der hohen Invasivität der offenen Operation streng nach medizinischen Indikationen durchgeführt. Bei dieser Methode werden große Steine ​​entfernt, die die Harnwege blockieren oder das Becken-Beckensystem vollständig füllen. Gleichzeitig kann ein chirurgischer Eingriff bei chronischer Pyelonephritis, die sich vor dem Hintergrund von Nierensteinen entwickelt, mit der Ineffektivität der Lithotripsie sowie mit großer Hämaturie verschrieben werden.

    Zusammenfassend ist darauf zu achten, dass bei Vorhandensein von Nierensteinen keine medizinische Methode getrennt von den anderen angewendet werden kann, dh die Krankheit erfordert einen umfassenden Behandlungsansatz. Innerhalb von 5 Jahren nach der Entfernung von Steinen sollte der Patient unter Beobachtung stehen, sich regelmäßig diagnostischen Verfahren und einer konservativen Therapie unterziehen, um Stoffwechselstörungen zu korrigieren und Infektionen zu beseitigen.

    1 Grund und 13 Faktoren der Nierensteine

    Menschen, die Nierensteine ​​haben, interessieren sich nicht weniger für die Entstehung als für die Behandlungsmethoden.

    In Russland leiden bis zu drei Prozent der Menschen an Urolithiasis. Und jede Person, die an dieser Krankheit leidet, fragt, warum Nierensteine ​​gebildet werden. Eine solche Frage sollte nicht rhetorisch bleiben.

    Urologen sagen, dass diese Frage nicht eindeutig beantwortet werden kann.

    Die Bildung von Nierensteinen wird von vielen Faktoren beeinflusst. In dem Artikel Ursachen der menschlichen Urolithiasis haben wir die Frage nach den Ursachen der Krankheit gestellt.

    Es ist an der Zeit, das Thema ernsthafter zu eröffnen und darüber zu sprechen, woher die Nierensteine ​​stammen.

    Ich werde das Geheimnis verraten - es gibt sehr wenige Ursachen für Urolithiasis, oder eher nicht. Außer einer. Aber lass uns genauer aufhören.

    Nierensteine ​​- was sind die Gründe?

    Ursachen für Nierensteine ​​sind kein massives Phänomen. Es gibt nur einen einzigen Grund, warum Nierensteine ​​wie Pilze wachsen. Dies ist eine Stoffwechselstörung, insbesondere der Wasser-Salz-Haushalt und die chemische Zusammensetzung des Blutes.

    Stoffwechselstörungen führen zu vielen Erkrankungen. Unter ihnen ist die Bildung von Nierensteinen, wenn ein Überschuss an Salzen im Urin auftritt, was zur Bildung und zum Wachstum von Kristallen führt.

    Wenn es einen Grund gibt, warum Nierensteine ​​gebildet werden, dann gibt es viele Faktoren, die zu Stoffwechselstörungen und dem Auftreten von Nierensteinen führen.

    Warum Nierensteine? Prädisponierende Faktoren

    1. Der erhöhte Gehalt an Mineralsalzen im Wasser, das wir trinken

    Der erste Grund, warum Steine ​​in den Nieren erscheinen. In Gegenden, in denen das Wasser hart ist, ist der Anteil der Menschen mit Nierensteinen höher.

    Ich weiß nicht, wie in anderen Regionen, aber in unserem südlichen Ural ist das Wasser sehr hart. Auch das Filtern hilft nicht immer. Ich frage mich, in welchen Bereichen das Wasser weich ist. Teilen Sie bitte in den Kommentaren mit.

    Es ist offensichtlich, dass die Bewohner dieser Regionen alle Methoden und Mittel zur Reinigung und Enthärtung von Wasser anwenden sollten.

    Alle Anzüge und Wasserfilter, die die Wasserhärte reduzieren, sowie Wasserenthärter. In diesem Fall ist das Risiko einer Urolithiasis deutlich reduziert.

    2. Häufiger würziger, gebratener, salziger, saurer Missbrauch

    Diese Produkte erhöhen den Säuregehalt des Urins, aus dem Nierensteine ​​stammen. Dazu gehört auch der Missbrauch von Mineralwasser und gewöhnlichem Salz.

    Es ist notwendig, den Verbrauch solcher Gerichte zu reduzieren, was die Wahrscheinlichkeit, dass sich nicht nur Nierensteine ​​bilden, sondern auch viele andere Krankheiten erheblich verringert. In allen Krankheitsfällen nicht umsonst, empfehlen Ärzte, richtig zu essen. Es gibt ein weises Sprichwort: "Wir sind was wir essen." Und wenn wir gerne Bratkartoffeln mögen, dann ist es eine Schande zu fragen, warum Nierensteine ​​auftauchen.

    3. Unzureichende Flüssigkeitsaufnahme.

    Viele Leute vernachlässigen diese Regel. Je mehr Menschen weniger Flüssigkeit zu sich nehmen, desto konzentrierter wird Urin.

    Salze im Urin lösen sich auf, kristallisieren, warum Nierensteine ​​entstehen und entstehen.

    Durch die Erhöhung des Flüssigkeitsvolumens werden Blut und Urin verdünnt und schädliche Substanzen ausgespült. Dadurch wird verhindert, dass sich Kristalle und Steine ​​im Harntrakt bilden.

    Eine erhöhte Flüssigkeitsaufnahme ist in einem solchen Ausmaß erforderlich, dass der Körper nicht beeinträchtigt wird.

    In anderen Worten sind 2 bis 3 Liter pro Tag ausreichend. Wenn nur die Arbeit der Organe nicht negativ beeinflusst würde, vor allem das Herz. Daher nur eine individuelle Herangehensweise - genug Wasser trinken, um sich dabei aber nicht zu verletzen.

    4. Klimatische Bedingungen

    Dieser Grund für das Auftreten von Nierensteinen erinnert an den dritten Absatz. In heißen Klimazonen führt eine geringe Flüssigkeitsaufnahme zu Austrocknung. Salzkonzentrationen führen zur Steinbildung.

    Vor allem nicht vorbereitet von Menschen, die vom gewohnten Klima in der Hitze fallen. Ein unangepasster Organismus verträgt die Hitze nicht, das Schwitzen nimmt zu. Dadurch werden Voraussetzungen für die Steinbildung geschaffen.

    5. Hypodynamie

    Erinnern Sie sich an das gleichnamige Lied von V. Leontiev? Ein Stillleben ist die Geißel der modernen Welt. Viele Krankheiten entstehen daraus, da der Körper stagniert - das Blut zirkuliert nicht und nährt die inneren Organe nicht richtig.

    Oliven Ihre vorteilhaften Eigenschaften

    Olive (oder besser: Olive) - ein Baum ohne Wurzeln. Im übertragenen Sinne weiß noch niemand genau, woher er stammt, wer die erste Ernte gesammelt hat, wie die erste Partie Früchte geerntet wurde. Sie war einfach immer - zusammen mit der Menschheit erschienen, wurde zur Heldin der antiken griechischen Mythen und durchlebte alle Epochen bis heute. Heute ist ein Leben ohne Oliven kaum mehr vorstellbar - die vorteilhaften Eigenschaften von Dosenobst und -butter sind zu einer Legende geworden, die jedem von uns zur Verfügung steht.

    Symbol für Frieden und Langlebigkeit

    Die Geschichte des Olivenbaums ist eine Geschichte von Legenden und Mythen, die wir aus Kindertagen kennen. Seit der Großen Flut ist der Olivenzweig, den die Taube zu dem verzweifelten Noah gebracht hat, zu einem Symbol der Versöhnung, des Lebens und der Fruchtbarkeit geworden. Und in den Mythen des antiken Griechenland ist eine der berühmtesten Geschichten die Geschichte des wertvollsten Geschenks, das die klügste Göttin Athene den Menschen überreicht hat - Olive, die aus einem Felsen gewachsen ist. Ein Geschenk, das sich als noch wichtiger erwies als Wasser...

    Warum haben der uralte Faschingsbaum und seine Früchte so viel geschätzt, was ist die Einzigartigkeit dieser Pflanze? Es scheint, dass Oliva von den Allmächtigen geschaffen wurde, um zu überleben und Menschen zu dienen - sie kann auf trockenem Boden und sogar in den Felsen lange Zeit ohne Wasser wachsen und eine reiche Ernte bringen. Für den heißen europäischen Süden schienen diese Qualitäten ein wahres Wunder zu sein - und bis heute ist der schwüle Mittelmeerraum führend in der Olivenproduktion.

    Dieser Baum ist nicht schreckliche natürliche Elemente und Jahre - und bis heute können Sie Oliven finden, die für 2 oder sogar dreitausend Jahre peremahnulo. Nicht weniger legendär als der Baum selbst, seine Früchte sind Oliven: Wikipedia erzählt von ihnen in trockener wissenschaftlicher Sprache, aber ihre heilenden Eigenschaften verdienen lebhaftes Interesse und Studium.

    Für ein gesundes Herz und Darm

    Der Hauptwert von Oliven ist das magische Olivenöl. Sein Gehalt in der Frucht beträgt mehr als 50%. Abgesehen von der einzigartigen Zusammensetzung der Oliven gibt es jedoch etwas zu rühmen: Sie enthalten die Vitamine C, E und A, die reich an Natrium, Kalium, Kalzium und Phosphor sind. Ernährungswissenschaftler und Therapeuten sind sich sicher, dass Sie, wenn Sie täglich 4-5 Lebensmittel zu sich nehmen, viele Krankheiten verhindern können. Wenn die Symptome bereits aufgetreten sind, können Sie die Erkrankung deutlich lindern.

    Was ist der Nutzen von schwarzen Früchten des Olivenbaums für unsere Gesundheit?

  • Sie entfernen aus dem Blut Giftstoffe, Schlacken und andere Gefahren des modernen Megacity-Lebens, regen die Leber an.
  • Knochen stärken und Osteoporose vorbeugen - altersbedingte Zerstörung von Knochengewebe.
  • Sie verbessern die Funktion des Herzens, stärken die Wände der Blutgefäße und helfen, schädliches Cholesterin aus dem Körper zu entfernen.
  • Magenerkrankungen - Gastritis und Geschwüre - vermeiden.
  • Sie verbessern die Nierenfunktion und sind die ideale Vorbeugung gegen Nierensteine ​​und Gallenblasenbildung.
  • Sie regulieren den Blutdruck und gelten als schmackhaft und wirksam gegen Bluthochdruck.
  • Eine Reihe von Fettsäuren (Stearinsäure, Palmitinsäure, Ölsäure) verlangsamt den Alterungsprozess und verbessert den Zustand von Haut, Nägeln und Locken.

    Aber nicht nur Olivenöl in Dosen wirkt jeden Tag zum Wohl unseres Körpers: In der Volksmedizin werden Olivenblätter auch geschätzt - ihr Wert ist bei Bluthochdruck, Herz- und Nierenödem, trockenem Husten und Verstopfung von unschätzbarem Wert. Wird in Italien oder Griechenland Urlaub machen - füllen Sie sich mit dünnen Olivenblättern, Sie werden es nicht bereuen!

    Und vor allem gibt es praktisch keine Kontraindikationen für Oliven. Es ist nicht ratsam, sich auf schmackhafte Dosenfutter einzulassen, aber Cholezystitis und Fettleibigkeit, aber 3-4 Dinge "im Salat" können Sie sich immer leisten.

    Oliven in der traditionellen Medizin

    Die gute Nachricht für die Anhänger alternativer Medizinmethoden - die Früchte der Olive werden seit langem erfolgreich in der Volksbehandlung eingesetzt.

    Die reifen Früchte mit dunkler Olivenfarbe haben die größte Heilkraft - vorausgesetzt, Sie haben sich für ein wirklich hochwertiges Produkt entschieden. Was sind die Vorteile von schwarzen Oliven für die Gesundheit und für Beschwerden, die sie beseitigen können?

    Es ist möglich, die Frucht des Olivenbaums in seiner natürlichen (genauer Dose) Form zu verwenden: Ein paar Tricks pro Tag werden Sie vor Gastritis bewahren, und wenn Sie Kopfschmerzen haben, reicht es aus, ein paar Oliven zu kauen - und das Unbehagen wird vergehen.

    Und wenn Sie es noch geschafft haben, Olivenblätter aus dem Urlaub mitzubringen, dann können Sie bei häufigem Ödem einen solchen heilenden Aufguss machen: Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser über einen Esslöffel zerquetschte Buttermühlen und Ölblätter, halten Sie es 10-15 Minuten im Wasserbad, filtern und verdünnen Sie es mit einem warmen Glas Wasser Trinken Sie mindestens drei Mal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten.

    Oliven und Oliven - ein Produkt, aber die Farbe ist anders

    Sie wären überrascht, aber das Wort "Oliven" ist unsere russische Version. Wir haben Olivenbaum Oliven und schwarze Fruchtoliven, d. H. voll mit öl. Auf der ganzen Welt gibt es nur Oliven, Schwarz und Grün, und auch Schokolade, Purpurrot, Gold, Purpur und sogar Rosa - alles hängt von der Sorte und dem Reifegrad ab.

    Wenn Sie nach dem Aussehen der Oliven fragen, zeigen die Fotos brillante schwarze Früchte, die wie kleine und nur gelegentlich grüne Fässer aussehen. Aber wenn es sich um dasselbe Produkt handelt, das aus den Zweigen eines Olivenbaums gepflückt wird, warum dann einen solchen Unterschied in Farbe und Geschmack?

    Tatsache ist, dass echte, hochwertige Oliven und Oliven Produkte mit unterschiedlichem Reifegrad sind. Die grünen „Fässer“ wurden von den Unreifen abgerissen, während die Schwarzen auf den Ästen blieben, um sich unter der fürsorglichen südlichen Sonne auszubrüten. Da Oliven jedoch in einer frisch gepflückten Form ungenießbar sind, wird dieses Produkt konserviert und damit chemisch behandelt.

    Die satte schwarze Farbe der Oliven in unseren Regalen wird häufig durch die Zugabe einer speziellen Substanz - Eisenglukonat (Е579) - verursacht. Dass es einen strahlenden blau-schwarzen Farbton gibt, wie teure reife Oliven. Daher ist die Lösung der Frage, die nützlicher ist, Oliven oder Oliven, sehr einfach - beide Arten sind nützlich, vorausgesetzt, es handelt sich um hochwertige Konserven ohne zusätzliche Chemikalien.

    Um diese gesunden Oliven auszuwählen, müssen Sie zuerst die Verpackung betrachten. Das ideale Produkt ist nicht in einer Dose verpackt, sondern in einem Glas, in dem Sie Farbe und Form sehen können. Und jagen Sie nicht die brillante Farbe - denken Sie daran: Gesunde Oliven können mattschwarz sein, Kratzer und kleine Flecken aufweisen.

    Oliven in der Ernährung

    Oliven spielen auch eine wichtige Rolle in der gesunden Ernährung - ihr Kaloriengehalt beträgt nur 160-170 kcal, und jede Kalorie bringt nur dem Körper einen Vorteil. Oliven und Öl daraus wurden zur Grundlage einer der beliebtesten Diäten der Welt - dem Mittelmeerraum.

    Die Ernährung der mediterranen Ernährung besteht aus täglichem Getreide und Nudeln, Gemüse, Obst, Olivenöl und Oliven, Käse und Sauermilch, Nüssen und Trockenfrüchten. 1- bis 6-mal pro Woche können Sie mageren Fisch und Hühnerfleisch, Kartoffeln und Eier essen. Süßigkeiten (in kleinen Mengen!). Viermal im Monat darf man sich mit rotem Fleisch verwöhnen.

    Die Mittelmeerdiät ist kein gewöhnlicher Gewichtsverlust, sondern ein ganzes System gesunder Ernährung. Es erlaubt Ihnen nicht nur, Gewicht zu verlieren und es auf dem gewünschten Niveau zu halten, sondern reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (fast ein Drittel!), Senkt aktiv das "schlechte" Cholesterin im Blut und hilft beim Aufbau eines Stoffwechsels.

    Dies ist eine der wenigen Diäten mit langanhaltender Wirkung - wenn Sie anfangen, auf diese Weise zu essen, „möchten Sie nicht von der Diät abkommen“!

    Oliven kochen

    Trotz der Anerkennung von Homöopathen und traditionellen Heilern ist das Kochen, in dem sich die Oliven in ihrer ganzen Macht herumdrehen konnten, das Kochen. Es ist schwer, sich auch alltägliche Rezepte ohne Oliven vorzustellen - der unscheinbarste Koch mindestens einmal in seinem Leben würde ordentliche schwarze Kreise in einen griechischen Gemüsesalat schneiden oder ein Hodgepodge füllen.

    Wie werden europäische Oliven in unserer russischen Küche verwendet?

      Zur Dekoration Salate, Vorspeisen, Braten, gebackener Fisch - Kreise und Olivenhälften geben selbst bei den einfachsten Gerichten eine spektakuläre Aussicht, und für festliche Tischkultur sind sie einfach unersetzlich. Zum Kochen von Suppen aller Art. Gazpacho und andere Tomatensuppen, Fleisch- und Fischsoljanka, Suppenpüree - all diese Gerichte erhalten durch den Zusatz von Oliven einen ganz besonderen Geschmack. Für Salate, Saucen und Spaghetti. Echte italienische Makkaroni gibt es fast immer mit Oliven, und wenn Sie Gemüse-, Fisch- und Fleischsalate hinzufügen, dicke Saucen... Ja, Oliven können in fast jedes Gericht gegeben werden, der Hauptlehrer ist nur Ihre Fantasie.

    Warum treten Schmerzen in Nierensteinen auf?

    Renale Koliken sind eines der Symptome einer Erkrankung des Harnsystems, nämlich Nierensteine.

    Die Nierenerkrankung ist eine Krankheit, bei der sich in den Nieren Steine ​​bilden. Sie bestehen aus Mineralsalzen und verschiedenen Säuren.

    An zweiter Stelle steht die Erkrankung bei der Prävalenz einer entzündlichen nichtspezifischen Nierenerkrankung. Nierensteine ​​können in jedem Alter auftreten. Oft, und dies ist in 30% der Fälle, werden sie sowohl rechts als auch links gebildet.

    Warum bilden sich Nierensteine?

    Die Gründe für die Bildung von Nierensteinen sind vielfältig. Eines der offensichtlichen Anzeichen ist eine veränderte Zusammensetzung des Urins. Dies geschieht in Epidemiengebieten, wo Leitungswasser zu hart ist.

    Möglicherweise entwickeln sich Nierensteine ​​aufgrund einer Infektionskrankheit oder einer Verengung des Harnleiters. Seine Stenose kann bei Blockierung von abgestorbenem Epithel, Blutgerinnsel oder Bakterien auftreten. In heißen Klimazonen entwickelt sich die Krankheit schneller, da eine Person viel Wasser verbraucht.

    Steine, die aus Salzen und Harnsäure bestehen, werden häufiger von Menschen gebildet, die eine große Anzahl von Fleischgerichten verzehren. Phosphate dagegen werden bei Menschen gefunden, die sich mit Vegetarismus beschäftigen und kalziumreiche Lebensmittel zu sich nehmen. Zystinsteine ​​bilden sich, wenn die Leber versagt.

    Unterscheiden Sie auch Xanthin, Oxalat und Karbonatsteine. Eine andere Gruppe unterscheidet sich als gemischt. Solche Steine ​​entwickeln sich aus verschiedenen Salzarten und überlappen sich allmählich.

    Die Risikofaktoren für Nierensteine ​​sind:

    1. erbliche Veranlagung;

    2. Ungenügende Sonneneinstrahlung;

    3. Austrocknung, Vergiftung oder Infektionskrankheiten;

    4. Knochenverletzungen;

    5. Mangel an Vitamin D im Körper;

    6. Missbrauch von salzigen, würzigen und sauren Lebensmitteln;

    7. Chronische Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts und des Harnsystems.

    Schmerzen in Nierensteinen treten auf, wenn sie sich entlang der Harnwege bewegen. Meistens sind sie in der Seite und im Rücken lokalisiert, aber manchmal können sie in die Leiste und in den Unterleib befördert werden.

    Was sind Nierensteine?

    Die Krankheit manifestiert sich durch das Vorhandensein von dumpfen Schmerzen, die durch die Blockade des Harnleiters mit Steinen oder des Nierenbeckens entstehen. Wenn die Infektion auch dazu kommt, wird die Farbe des Urins mit Blutstreifen getrübt.

    Die Schmerzen können sich im Rücken und an der Seite äußern, oft treten sie beim Wasserlassen auf.

    Bei Eintritt einer Infektion steigt die hohe Temperatur an, das Erbrechen beginnt. Übelkeit kann den Patienten ständig begleiten, dies ist insbesondere bei einem Nierenkolik-Anfall ausgeprägt. Renale Koliken können durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, wie Autofahren, Schütteln, Gewichtheben oder körperliche Aktivität.

    Darüber hinaus leiden die Patienten häufig unter hohem Blutdruck und häufigem Wasserlassen, was mit Schmerzen einhergehen kann. Wenn der Wasserhaushalt gestört ist, treten Schwellungen auf.

    Zwischen den Anfällen mögliche Schmerzen im Bereich einer der Nieren. In einigen Fällen manifestiert sich die Krankheit jedoch nicht. Und es wird zufällig während der Untersuchung durch Ultraschall, durch Urinanalyse oder auf einem Röntgenbild erkannt.

    Das Wohlbefinden des Patienten kann von Ort, Art und Größe des Steins abhängen. Zum Beispiel haben Oxalate scharfe Kanten, daher wird die Schleimhaut verletzt, wenn sie sich entlang der Harnwege bewegt. Daher kann eine Infektion folgen. Aber Phosphate schaden viel weniger.

    Welche Arten von Nierensteinen gibt es?

    Nach der chemischen Zusammensetzung werden Phosphate, Oxalate, Urate und Carbonate unterschieden. In seltenen Fällen können Cystin-, Protein- und Xanthinsteine ​​gefunden werden.

    Es gibt 5 Arten von Nierensteinen:

    1. Harnsäuresteine ​​sind Urate, die bei älteren Menschen gefunden werden.

    2. Anorganische Calciumverbindungen sind Phosphate und Oxalate, die in 80% der Fälle vorkommen.

    3. Magnesiumhaltige Steine ​​treten häufig unter Zusatz einer Infektion auf.

    4. Proteinsteine ​​sind sehr selten und weisen auf eine Verletzung des Austauschs von Aminosäuren hin.

    5. In fast 50% der Fälle werden gemischte Steinsorten gebildet.

    Wie werden Nierensteine ​​diagnostiziert?

    Die Schmerzen während der Nierenkolik sind so heftig, dass sich der Patient nicht darum kümmert, früher oder später ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Er wird die Anamnese der Erkrankung sorgfältig studieren, Schmerzen lokalisieren und die Nieren mit Ultraschall oder Röntgen untersuchen lassen, sowie Anweisungen für eine allgemeine Urinanalyse geben.

    Die beste Methode zur Bestätigung einer Diagnose (Nierensteine) ist jedoch das Röntgen. Übersichtsbilder zeigen immerhin gut die Position der Steine ​​und deren Anzahl.

    Unter Ultraschall sind die Steine ​​leider nur bei einem Durchmesser von 3 mm zu sehen. Nur die modernsten Geräte können kleinere Steine ​​sehen.

    Ausscheidungsurographie ist wichtig bei der Diagnose von Nierensteinen. Es hilft, die Leistung der Nieren und der Harnwege zu bestimmen und gestörte Funktionen zu identifizieren.

    Die Computertomographie ist die modernste Art, Steine ​​zu identifizieren.

    Aber leider haben nicht alle Städte einen Scanner, und selbst wenn, dann ist die Untersuchung manchmal sehr teuer. Und viele können es sich nicht leisten.

    Wie entferne ich Nierensteine?

    Es gibt verschiedene Arten von Operationen zum Entfernen von Steinen aus den Nieren. Zum Beispiel Lithotripsie oder Litholyse. Bei starken Schmerzen werden Schmerzmittel eingesetzt und dem Patienten wird eine Diät verordnet.

    Litolyse - Auflösung von Steinen

    Die Auflösung von Nierensteinen ist ein Durchbruch in der modernen Medizin. Es wird mit einem Gemisch aus Natriumcitrat, Zitronensäure und Kalium gearbeitet. Diese Medikamente werden oral eingenommen. Zur Bestimmung der Dosierung und des Zeitraums der Verwendung des Arzneimittels kann der Arzt eine wöchentliche Messung des pH-Werts des Urins vorschreiben, wodurch ein Zeitplan erstellt wird.

    Lithotripsie - Steine ​​zerquetschen

    Lithotripsie - dieser Vorgang wird in halb sitzender Position in Wasser durchgeführt. Ein spezielles Gerät wird in den vom Arzt festgelegten Bereich geschickt. Das Verfahren ist sehr unangenehm, aber tolerierbar. Um die Steine ​​zu zermalmen, müssen häufige Nierenkoliken und große Steine ​​auftreten.

    Kleinere Steine ​​können nach einer medikamentösen Therapie oder einem großen Wasserverbrauch von selbst ausgehen.

    Schmerzmittel für Nierensteine

    Bei akuten Schmerzen können Baralgin-, Fortran-, Trigan- oder Maxigan-Tabletten verwendet werden. Diese Medikamente helfen, Krämpfe zu lindern und Schmerzen zu lindern.

    Bei der etablierten Diagnose ist ein Narkosemittel für Nierensteine ​​die Verwendung einer Wärmflasche in der Lendengegend oder in der Badewanne, deren Wassertemperatur 45 Grad nicht überschreitet.

    Wenn Sie den Schmerz nicht selbst aufhalten können und der Urinausstoß stark abnimmt, sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen!

    Nierensteine ​​Diät

    Die Ernährung hängt davon ab, welche Steine ​​beim Patienten gefunden wurden.

    Die Diät für Uratsteine ​​umfasst die Verwendung von Getreide, Brotprodukten, Pilzen, Obst, Gemüse, Kräutern und Milchprodukten. Sie können keine Konserven, Fleischsuppen, Pasteten, Gurken, Leberwurst und Innereien essen.

    Diät mit Phosphatsteinen umfasst: Fleisch, Konserven, Teigwaren, Getreide, pflanzliche Fette, Butter, Heckenrose, Honig, Süßigkeiten. Sie können nicht essen: Milchprodukte, Alkohol, Eier, Gurken, Nüsse, Beeren, Obst, Gemüse und starken Tee und Kaffee.

    Oxalatsteine ​​werden mit einer erhöhten Konzentration an Oxalsäure gebildet, weshalb fetthaltiges Fleisch, Geflügel, geräuchertes Fleisch, Fleischbrühen, Fischbrühen, Gemüse und Pilze von der Ernährung ausgeschlossen werden sollten. Sie können gekochtes Fleisch und Fisch essen, Säfte trinken, Brot und Obstsalate.

    Urolithiasis Schmerzen vermeiden

    1. Befolgen Sie das Trinkregime. Es ist sehr wichtig, bis zu 3 Liter pro Tag gereinigtes Wasser zu trinken, um die Abgabe von kleinen Steinen und Sand zu erleichtern. Verwenden Sie kein Mineralwasser, da es Salze enthalten kann, die zur Bildung von Steinen beitragen.

    2. Befolgen Sie die von Ihrem Arzt verordnete Diät.

    3. Erkrankungen des Urogenitalsystems behandeln. Rufen Sie Ihren Arzt bei den ersten Anzeichen einer Krankheit an. Zögern Sie nicht, bezogen auf ihre Beschäftigung, Gesundheit ist am teuersten!

    Was sind gefährliche Nierensteine?

    Urolithiasis ist eine ziemlich gefährliche Krankheit, die zu Hydronephrose, chronischem Nierenversagen und sogar zum Verlust einer oder beider Nieren führen kann.

    Nierensteine ​​Diät

    Die Nieren sind ein natürlicher Filter im menschlichen Körper. Leider verstopfen sie wie jeder Filter leicht. In den Nieren können sich Oxalatsteine ​​bilden, die aus Salzen bestehen. Dies sind hauptsächlich Salze der Oxalsäure. Welche Produkte haben diese Säure? Oxalsäure ist nicht nur in Sauerampfer enthalten, sondern auch in Kakao, Feigen, Spinat, starkem Tee, Orangen, Schokolade. Zwiebeln, Tomaten, Karotten, Kartoffeln sollten nicht in großen Mengen gegessen werden. Alkohol kann auch Nierensteine ​​verursachen. Kirschen, Kirschen, würzige Gewürze und Snacks. Starke Fisch- und Fleischbrühen sollten ebenfalls ausgeschlossen werden.

    Welche Nahrungsmittel können Sie also mit Nierensteinen essen? Sie können jeden Kohl essen: Weißkohl, Blumenkohl, Rosenkohl sowie Erbsen, Kürbis, Gurken. Von Früchten bevorzugen Sie Aprikosen, Melonen, Bananen. Fleisch ist nur in gekochter Form erlaubt. Es ist ratsam, Suppen auf der „sekundären Brühe“ zu kochen, dh nach 5-10 Minuten Garen von Fleisch wird die Brühe abgelassen und das Fleisch wird wieder mit Wasser gefüllt und kocht bis zur Fertigstellung. Beginnen Sie mit dem Kochen von Gemüsesuppen - nur bei schwacher Hitze oder in einem langsamen Kocher. Versuchen Sie, möglichst wenig Fleisch zu essen, vor allem Nebenprodukte und rotes Fleisch. Begrenzen Sie den Verbrauch von Fisch, Eiern und Käse. Damit der Körper nicht an Proteinmangel leidet, essen Sie Garnelen, Tintenfisch und andere Meeresfrüchte. Milchprodukte können in Ihrer Ernährung bleiben, aber Sie müssen Käse und Milchprodukte beseitigen. Gelee und Gelee sind strengstens verboten. Bevorzugen Sie bei einer Diät mit Nierensteinen Lebensmittel, die viel Pflanzenfasern enthalten - Sellerie, Zucchini, verschiedene Cerealien und Getreide.

    Während einer Diät mit Nierensteinen ist die Wasseraufnahme sehr wichtig. Jeden Tag müssen Sie mindestens 1,5-2 Liter trinken. Das Wichtigste ist, keinen Durst zu haben und tagsüber nicht mehr Flüssigkeit zu trinken: Suppen, Brühen, Säfte, Wasser. Versuchen Sie in der Wassermelonensaison, diese saftigen Beeren so viel wie möglich zu essen - sie können helfen, die Anzahl der Oxalatsteine ​​zu reduzieren.

    Achten Sie darauf, die Wasserqualität zu überwachen. Wenn das Wasser hart ist, installieren Sie einen guten Filter oder kaufen Sie sauberes Wasser in Flaschen.

    Quitten, Äpfel und Birnen sind ausgezeichnete Oxalatsteine. Sie können auch Wurzel duftenden Veilchen, Abkochungen von Birkenknospen und Nierentee helfen. Versuchen Sie, das Essen so wenig wie möglich zu salzen, vor allem während des Kochens. Bei Nierensteinen ist Fett, Würzig und Salzig strengstens verboten.

    Üben Sie natürlich mehr, vermeiden Sie Stress, bewahren Sie eine positive Einstellung und versuchen Sie nicht, Ihren Rücken zu überkühlen - ansonsten können Sie Koliken bekommen.

    Nierensteine: Behandlung mit Medikamenten und Volksheilmitteln

    Im Arsenal der modernen Urologie gibt es viele Möglichkeiten, Nephrolithiasis, eine Erkrankung der Steinbildung im Nierengewebe, zu behandeln. Die Behandlung von Nierensteinen ist in mehrere Stufen unterteilt, erzählen Sie von den wichtigsten.

  • Linderung der Symptome von Nierenkoliken;
  • Entfernung oder Entfernung von Zahnstein auf verschiedene Arten;
  • Behandlung infektiöser Komplikationen;
  • Genesung oder, im Falle einer Operation, die postoperative Periode;
  • präventive Maßnahmen zur Verhinderung eines Rückfalls.

    In jedem speziellen Fall der Krankheit entscheidet der Arzt, wie Nierensteine ​​behandelt werden sollen, er wählt jedoch eine Behandlungsmethode, die auf den Hauptbehandlungsmethoden der modernen Urologie basiert.

    Entfernung von Nierensteinen

    Es gibt viele Möglichkeiten, Nierensteine ​​zu bekommen. Sie können miteinander kombiniert oder separat angewendet werden. Die Hauptmethoden zum Entfernen und Entfernen von Nierensteinen sind:

  • nichtoperative Methoden, einschließlich Arzneimittel;
  • Remote Zerkleinern von Steinen;
  • laparoskopische und endoskopische Operationen und Operationen;
  • Kontaktinstrumentenvernichtung bei der Entfernung von Steinen durch die Harnwege;
  • instrumentelle Zerstörung von Nierensteinen durch eine kleine Punktion in der Lendengegend;
  • Offene Bauchoperation.

    Konservative Behandlung

    Die am meisten bevorzugten und sichersten sind konservative Therapien. Die Behandlung von Nierensteinen mit Medikamenten und Kräutern wird für Steine ​​mit einem Durchmesser von bis zu 4 mm verwendet, was zu deren Entfernung beiträgt, um zu verhindern, dass sie auf Größen anwachsen, die eine sofortige Entfernung erfordern. Glatte Steine ​​können mit etwas größeren Größen entfernt werden.

    Zu den therapeutischen Maßnahmen gehören Diättherapie, Phytotherapie, medikamentöse Behandlung, Physiotherapie (Belastung durch Ströme, niederfrequenter Ultraschall, Vakuumreize und Schallstimulation), Balneotherapie, Kurbehandlung und Physiotherapie. Derzeit wird für die Entfernung von kleinen Steinen weit verbreitetes biologisch aktives pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel "Schuppen" eingesetzt.

    Arzneimittel für Nierensteine ​​werden in solche eingeteilt, die für Zahnstein eines bestimmten Typs und für Arzneimittel des allgemeinen Gebrauchs, die nicht von der Art des Steins abhängen, vorgeschrieben sind. Um Schmerzen, Entzündungen und Krämpfe zu lindern, wird empfohlen, Folgendes zu verwenden:

  • Analgin mit Chinin;
  • blemaren;
  • Diclofenac-Acosa;
  • Cannephron;
  • Moränenfärbeextrakt;
  • Pentalgin;
  • Rapten Rapida;
  • Rkvalgin;
  • Spazmalgin; Spazmola, Spazoverina;
  • Cystone;
  • unpassend;
  • Urolesana;
  • nos-py;
  • Papaverin.

    Antibiotika werden verschrieben, um gleichzeitige Infektionen zu beseitigen. Wenn Symptome von Nierensteinen festgestellt werden, sollte die Behandlung mit Medikamenten, die die Entfernung von kleinen Steinen aus dem Körper fördern, von reichlich Trinken (mehr als 2 Liter pro Tag) und einer aktiven motorischen Behandlung begleitet werden.

    Um die Symptome von Nierenkoliken zu lindern, werden Hausmittel für Nierensteine ​​wie Avisan und Cysthenal verschrieben. Heiße Bäder und eine Wärmflasche in der Lendengegend können vielen Patienten helfen. Wenn die ergriffenen Maßnahmen keine Auswirkungen haben, werden dem Patienten Injektionen verschrieben:

    • subkutanes Atropin in Kombination mit Promedol oder Pantopon;
    • subkutan Platifillina;
    • intravenöses Baralgin oder ein anderes krampflösendes Mittel.

    Wenn diese Maßnahmen zu keinem Ergebnis führen, muss der Patient in ein therapeutisches oder urologisches Krankenhaus eingewiesen werden, in dem ihm verschrieben wird, die Harnwege zu reduzieren und Steine ​​aus dem Körper zu entfernen. Unabhängiger Austrag eines glatten Steines mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm ist möglich.

    Um die Neubildung von Steinen zu verhindern, sind Stoffwechseländerungen erforderlich. Wenn die Steinbildung durch ein Nebenschilddrüsen-Adenom verursacht wird, ist dessen früheste operative Entfernung erforderlich.

    Konservative Behandlung der Nephrolithiasis, abhängig von der Zusammensetzung der Steine

    Einige Steinarten erfordern eine besondere Behandlung. Die häufigsten in den Nieren und am schwierigsten zu behandeln sind Oxalsteine. Diese kalziumhaltigen Steine ​​mit Urinsäure-Ursprung, einschließlich Oxalsäuresalzen, haben die Form hügeliger Formationen oder Steine ​​mit Stacheln von sehr dichter Konsistenz. Solche Steine ​​verletzen und reizen die Schleimhaut und führen häufig zu Blutungen, Hämaturie (Blut im Urin) und Anurie, wenn sie die Harnwege blockieren.

    Die konservative Behandlung von Oxalat-Nierensteinen wird mit Vitaminen, Kräutern und Trinksystem durchgeführt:

  • Pyridoxin (Vitamin B6) für 1 Dekade pro Monat;
  • Thiamin (Vitamin B1) für 1 Dekade pro Monat;
  • Magnesiumoxid (oder Asparkam oder eine Lösung von Califon) 2-3-wöchige Kurse mit den gleichen Pausen);
  • Alpha-Tocopherol (Vitamin E) für 3-4 Wochen vierteljährlich;
  • Retinol (Vitamin A) für 15 Tage mit den gleichen Pausen;
  • Flüssigkeitsaufnahme bis zu 2,5 Liter pro Tag (außer bei Niereninsuffizienz, Ödemen, Bluthochdruck);
  • Kräuter aus Nierensteinen: Hälfte fiel, Cystone, Phytolysin. Nierentee, Bärentraube;
  • Mineralwasser (Lermontovskaya, Slavyanovskaya, Smirnovskaya Nr. 1, Yessentuki Nr. 4 und Nr. 20, Dolomit Narzan, Arzni, Jermuk, Obukhovskaya).

    Eine konservative Behandlung von Korallennierensteinen ist äußerst selten, nur wenn die Steine ​​eine lockere Konsistenz haben. Wenn Korallensteine ​​in der Niere nicht medikamentös behandelt werden können, wird dem Patienten ein sparsamer chirurgischer Eingriff empfohlen. Bei Korallensteinen in den Nieren wird die Operation durch eine kleine Punktion in der Lendengegend durchgeführt oder die Steine ​​werden mit speziellen Geräten aus der Ferne zerkleinert.

    Die Behandlung von Uratnierensteinen mit konservativen Methoden wird in der folgenden Reihenfolge durchgeführt:

  • Vorbereitung für das Verfahren der Auflösung von Zahnstein (wöchentliche Kontrolle des Urinsäuregehalts, Einnahme von Mineralwasser von Truskavets, Zheleznovodsk und Kislovodsk);
  • Auflösen von Steinen mit einer Mischung aus Zitronensäure, Citrat aus Magnesium, Natrium und Kalium (Uralit-U, Blemarin, Gluran) und Pyridoxinhydrochlorid (Magurlite).

    Phosphatsteine ​​lösen sich mit Hilfe des Trilon-B-Präparats unter Aufnahme des Mineralwassers von Truskavets, Zheleznovodsk und Kislovodsk auf.

    Nephrolithiasis-Diät

    Für die Behandlung von Nierensteinen wird Patienten mit Gicht zwangsläufig eine Diät vorgeschrieben. Lebensmittel, die von Lebensmitteln ausgeschlossen sind, die reich an Purinen sind:

  • gebratenes Fleisch;
  • Fleischbrühen;
  • Leber, Nieren, Gehirn;
  • Sardellen, Sprotten, Sardinen;
  • fetter Käse;
  • beliebige Kaffeesorten;
  • Bohnen, Spinat, Salat, Rosenkohl.

    Bei der Ernährung von Patienten mit Nierensteinen zählen Milchprodukte in moderaten Mengen, Obst und Gemüse in unbegrenzter Menge (außer den oben aufgeführten).

    Die Diätologie teilt alle Steine ​​in sauer und alkalisch auf. Saure Steine ​​schließen Urate und Oxalate ein. und zu alkalischen Phosphaten und Carbonaten. Bei alkalischen Steinen werden Säuerungsprodukte konsumiert, bei sauren Steinen ist deren Verbrauch begrenzt.

    Bei Vorhandensein von Phosphatsteinen in der Niere wird der Verbrauch von Obst und Gemüse sowie Milchprodukten eingeschränkt. Zur Behandlung und Verhinderung der Bildung von Phosphatsteinen wird der Verzehr von Magerfleisch, Mehlprodukten, Seefisch und Pflanzenöl empfohlen.

    Bei Vorhandensein von Karbonatsteinen begrenzen Milchprodukte:

    Zur Behandlung und Vorbeugung von Karbonatsteinen werden empfohlen:

  • Haferflocken;
  • gekochtes Fleisch;
  • gekochter Fisch;
  • Eier;
  • Öl;
  • Grapefruitsaft.
  • In Gegenwart von Uratsteinen müssen Nieren, Leber und andere Nebenprodukte sowie Fleischbrühe ausgeschlossen werden. Sollte die Verwendung von Fisch, Fleisch und Pflanzenöl einschränken. Frisch gepresster Zitronensaft wird empfohlen.

    Bei Vorhandensein von Oxalatsteinen ist der Verbrauch begrenzt:

  • Spinat, Salat und Sauerampfer;
  • Kartoffeln;
  • Milch, Hüttenkäse und Käse;
  • Orangen;
  • Kaffee, starker Tee, Kakao und Schokolade.

    Behandlung von Nephrolithiasis Volksmedizin

    Weit verbreitet für die Auflösung von Nierensteinen Volksmedizin. Am beliebtesten ist die einfache Wassermelone. Seine Verwendung basiert auf seinen diuretischen Eigenschaften, die reich an Vitaminen und Mikroelementen, Magnesium und Kalium sind.

    Sie können Wassermelonen in unbegrenzter Menge mit einer kleinen Menge Schwarzbrot einnehmen, wenn Sie kleine Steine ​​und Sand vom Körper entfernen müssen. Das Verfahren wird abends im Badezimmer mit heißem Wasser durchgeführt. Wassermelone ist auch nützlich für Gicht, die einen provozierenden Faktor bei der Steinbildung darstellt.

    Viele Männer ersetzen die Wassermelone durch warmes Bier, das nicht so nützliche Eigenschaften hat wie die Wassermelone, aber auch Diuretika.