So führen Sie eine unabhängige Massage der Prostata durch: Nutzen und Schaden

In unserem flüchtigen Alltag denkt kaum jemand an ihre Gesundheit. Vor allem Männer.

Daher ist für die Mehrheit der Vertreter des stärkeren Geschlechts die Diagnose "Prostatitis" normalerweise völlig plötzlich und donnert wie Donner aus klarem Himmel.

Prostatitis... In diesem Wort steckt so viel Negatives und Schreckliches... Aber geben Sie nicht auf, es hängt alles von Ihnen und von keinem anderen ab!

Es gibt einen Ausweg - das ist die Prostatamassage. Zu dieser Zeit stellen sich jedoch viele Fragen: Kann man sich eine Prostatamassage selbst machen lassen, wie man die Prostatadrüse richtig massiert? Lesen Sie die Antworten auf diese Fragen im Artikel.

Über die Massage

Mit einfachen und angenehmen Handlungen können Sie die Erektionsfähigkeit bis ins hohe Alter retten. Abgesehen von einer atemberaubenden und langen Erektion können Sie viele Erkrankungen des Urogenitalsystems loswerden. Um dies zu tun, sollten Sie regelmäßig die Prostata selbstmassieren. Bei diesem Verfahren ist nichts kompliziertes oder gefährliches.

Heute machen Tausende von Männern die Prostata-Massage mit ihren eigenen Händen - und deshalb brauchen sie keine Pillen und andere Tricks, um die erektile Funktion aufrechtzuerhalten. Eine unabhängige Massage der Prostatadrüse, vorausgesetzt, sie wird regelmäßig und korrekt durchgeführt, gibt Ihnen ein tolles Gefühl, unvergessliche Empfindungen und eine hervorragende Erektion. Wenn Ihr Sexualpartner diese Art von Spiel billigt, kann sich die Prostatamassage nicht selbst durchführen.

Was ist nützlich

Denken Sie nicht, dass eine Prostatamassage mit Ihren eigenen Händen nur eine sexuelle Laune ist.

Diese Art von Prostatamassage wird bereits seit langem aktiv zur Vorbeugung und zur vollständigen Wiederherstellung der folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Stauung in der Prostata und Harnwege;
  • chronische und akute Schmerzen im Beckenbereich und Exazerbationen;
  • chronische Prostatitis;
  • erektile Dysfunktion.

Ist es möglich, die Prostata-Massage selbst durchzuführen? Wie ist es richtig? Ja, die Selbstmassage der Prostata mit einem Finger mit regelmäßiger und ordnungsgemäßer Leistung hilft wirklich, all diese Krankheiten zu vermeiden und, falls vorhanden, die Gesundheit des Kranken erheblich zu verbessern. Die heilende und prophylaktische Wirkung der Prostataselbstmassage beim Adenom äußert sich darin, dass eine Reizung und aktive Stimulation der Nervenenden der Prostata mit einem Finger zwangsläufig zu einer Erweiterung der Blutgefäße und deren Schwellung führt.

Die Durchblutung und natürlich die Durchblutung der Prostatadrüse mit Sauerstoff, Vitaminen, Mineralien, Nährstoffen, Heilhormonen und Mikroelementen wird deutlich ansteigen.

Die Erektion wird deutlich verbessert und verbessert, was aufgrund von Prostatakrankheiten und Harnproblemen anscheinend zu einer Abschwächung des Abgrunds im Allgemeinen führen kann.

Obwohl bis zum völligen Verlust einer Erektion nur selten jemand ausfällt, geht in der Regel jeder zu einer Untersuchung des Arztes, wobei die Erektionsfähigkeit spürbar nachlässt.

Und noch eine wichtige Tatsache - viele Männer geben eine starke sexuelle Erregung zu, wenn sie zu Hause eine unabhängige Prostatamassage mit einem Finger machen oder diese Art Liebkosung von ihrem Partner nehmen. In diesem Fall ist das Verfahren nicht nur eine effektive und effektive Behandlung, sondern auch ein Faktor, der die Beziehung verbessert.

Wie man sich mit dem Finger massiert, lesen Sie unten.

Vorbereitung

  1. Vor dem Eingriff können Sie einen reinigenden Einlauf mit Kräutern machen, um das Rektum nicht noch einmal durch einen Eingriff zu reizen und um es zu reinigen. Schließlich ist es viel angenehmer und hygienischer, die Prostatamassage auf dem geklärten „geschlagenen Weg“ selbst durchzuführen.
  2. Trinken Sie eine Stunde vor dem Eingriff einen Liter reines Wasser - die Blase sollte während der Selbstmassage maximal gefüllt sein.
  3. Tragen Sie jetzt Latexhandschuhe. Finger mit Fett anfeuchten. Wenn kein professionelles Analschmiermittel verfügbar ist, können Sie normales pflanzliches Speiseöl ohne Zusatzstoffe verwenden. In dieser Phase der Vorbereitung ist es vorbei, und wir fahren direkt mit dem Verfahren zur Durchführung der Selbstmassage der Prostata fort.

So massieren Sie die Prostata selbst - Foto:

Wie macht man sich eine Prostata-Massage mit dem Finger? Lesen Sie unten.

Selbstprostatamassage: wie macht man es richtig?

Wie massiere ich die Prostata richtig?

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Eigenmassage der Prostata zu Hause:

  1. Wie mache ich eine Prostata-Massage? Kleidung unter dem Gürtel entfernen. Nehmen Sie auf der Couch oder einer anderen festen Oberfläche die Knie-Ellbogen-Haltung ein. Es ist auch möglich, eine Massage im Stehen durchzuführen, bei der sich der Patient leicht lehnt und im unteren Rücken beugt, um den Zugang zur Prostatadrüse zu erleichtern.
  2. Der Zeigefinger, der zum schmerzlosen Eindringen mit einem Gleitmittel vorbehandelt ist, muss etwa sieben Zentimeter tief in den After eingeführt werden. Der Abstand zur Prostata ist für jede Person unterschiedlich: für jemanden, der sich bereits im Abstand von vier Zentimetern befindet, und für jemanden, der viel weiter entfernt ist. Sie können sich keine Sorgen darüber machen, dass Sie sich nicht für die Prostata fühlen. Es ist einfach unmöglich, hier einen Fehler zu machen, da die Prostata mit einer dichten Erbse zwischen den glatten Muskeln des Rektums deutlich hervorsticht.
  3. Dann beginnt der Vorgang der Massage der Prostata.

Sorgfältige, sanfte und liebevolle Bewegungen streichelten zuerst eine Seite der Drüse, dann das Gegenteil.

Zu Beginn der Massage sollte die Bewegung ebenso vorsichtig und sanft sein. Dann nimmt die Intensität und Stärke der Wirkung zu, wenn keine Schmerzen auftreten.

Es ist möglich, dass der Patient in diesem Moment ungewöhnliche angenehme Empfindungen empfindet und eine Erektion auftritt. Es gibt nichts, wofür man sich schämen muss, das ist ein ziemlich physiologischer Prozess. Wir setzen den starken Verkehr für ca. 8-10 Minuten fort. Denken Sie daran - Sie sollten keinen Schmerz fühlen! Alle schmerzhaften Empfindungen sprechen von einer ungeeigneten Selbstmassage-Leistung.

Am Ende des Verfahrens ziehen Sie den Finger ganz leicht aus dem Rektum.

Um das Sexualleben noch bunter zu gestalten, lesen Sie: Eine Massage zur Steigerung der Potenz und Tipps zum Erreichen des Orgasmus durch Stimulation der Prostatadrüse.

Die optimale Frequenz für die Prostata-Massage beträgt mindestens einen Monat dreimal wöchentlich. Bei zwei oder drei Sitzungen mit therapeutischer Wirkung werden Sie dies nicht bemerken. Stellen Sie sicher, dass Sie genau die COURSE-Prozeduren durchlaufen.

Für einen Monat werden Sie definitiv feststellen, dass sich Ihre Erektion deutlich verbessert hat und der Geschlechtsverkehr jetzt länger dauert. Und ein angenehmer Bonus für Sie ist die Verbesserung der Arbeit der Blase: Übermäßige Schwellung von Körper und Gesicht wird vorübergehen, Sie werden tagsüber heiterer und dauerhafter.

Ich hoffe wirklich, dass die Selbstmassage der Prostata zu Hause zur Gewohnheit wird, die Ihnen hilft, bis zu Ihrem hohen Alter gesund und dauerhaft zu bleiben, was Sie überraschen wird und für immer in Erinnerung an jeden Ihrer sexuellen Freunde bleiben wird.

Prostata-Massage unabhängig: Vorbereitung auf eine Massage, Kontraindikationen

Die Prostatamassage kann unabhängig von einem Urologen durchgeführt werden, um Indikationen und Kontraindikationen zu ermitteln, Dauer und Häufigkeit des Eingriffs zu Hause zu bestimmen.

Die Fingermassage der Prostatadrüse ist in ihrer Wirksamkeit eine äußerst wirksame Methode zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, die manchmal die Wirkung von medizinischen Hardware-Geräten übersteigt.

Ein Mann kann eine Prostatamassage zu Hause selbstständig durchführen, wenn Unbehagen, Verlegenheit durch die Teilnahme eines Fremden, unter Verwendung von Vibrationsmassagern auftritt.

Dieser Ansatz erhöht die Motivation eines Mannes, regelmäßig eine solche Behandlungsmethode durchzuführen, was die Rate des Verschwindens der Symptome und den Beginn der vollständigen Genesung stark beeinflusst.

Vor Beginn einer eigenständigen Prostatamassage wird empfohlen, sich mit der Grundtechnik der Leistung vertraut zu machen.

Es gibt viele Informationsquellen zur Prostatamassage:

  • Rücksprache mit einem Urologen;
  • Broschüren;
  • methodologische Handbücher;
  • Video-Tutorials, Bewertungen;
  • medizinische Artikel.

Wenn Sie die Techniken der Massage der Prostata zu Hause studieren, erhöhen Sie die Effektivität einer lokalen irritierenden Wirkung, bringen Ihnen spezielle Bewegungen bei und helfen, Schäden, Traumatisierungen und die Entwicklung von Komplikationen zu vermeiden.

Die Vorbereitung der Prostatamassage erfordert einen Kontrollbesuch des Arztes für Labortests, um das Stadium des Entzündungsprozesses festzulegen. Markieren Sie den Beginn der Massage, beginnen Sie gegebenenfalls mit der Einnahme von Medikamenten. Unmittelbar vor dem Eingriff ist es erforderlich, den Darm vollständig zu leeren. Unter Berücksichtigung der täglichen Häufigkeit des Eingriffs wird die Verwendung von Abführmitteln nicht empfohlen.

Eine halbe Stunde vor der Sitzung sollte ein reinigender Einlauf von mittlerem Volumen mit warmem Kamilleabkochung angelegt werden. Eine solche physiologische Darmentleerung verletzt die natürliche Darmflora nicht, im Gegensatz zu Abführmitteln führt sie nicht zu einer Überreizung der Nervenrezeptoren.

Die Wahl der richtigen Position erfolgt nach der Wahl des Mannes. In der Regel befindet sich diese Position in einem warmen Bad mit weit gespreizten Beinen an den Seiten. Wenn sich ein Mann im Badezimmer unwohl fühlt, kann er eine therapeutische Massage auf jeder flachen horizontalen Fläche in einer Position auf dem Rücken mit weit auseinander liegenden Beinen durchführen, um einen besseren Zugang zum massierten Organ zu erhalten.

Die Technologie der Massage der Prostatadrüse ist relativ einfach und verursacht keine Schwierigkeiten bei der Durchführung von Manipulationen. Nach der korrekten Positionierung wird der Zeigefinger 4 oder 5 Zentimeter rektal eingeführt.

Eine dichte Masse, die entlang der Innenwand des Rektums, die einer Walnuss ähnelt, tastbar ist, ist die hintere Oberfläche der Prostatadrüse.

Die Prostata-Massage, die unabhängig durchgeführt wird, beginnt mit sanften Bewegungen entlang der Drüsenränder, zuerst mit sanften, wärmenden Bewegungen und dann allmählichem Drücken. Als nächstes sollten Sie vertikale Bewegungen ausführen, die den Blutfluss durch die Gefäße der Prostatadrüse erhöhen.

Die letzte Massagetechnik besteht darin, die Mitte der Prostata gegen die Blase zu drücken, was zum Abfluss von überschüssiger Flüssigkeit beiträgt.

Wenn Sie zu Hause keine Prostatamassage durchführen können, stellt der behandelnde Arzt nach einem Nachbesuch fest.

Gegenanzeigen sind:

  • maligne Tumoren;
  • akute Prostatitis;
  • Verschlimmerung der chronischen Prostatitis;
  • Beckenabszess;
  • ARVI;
  • Hyperthermie;
  • Erkrankungen des distalen Darms (Hämorrhoiden, Fissuren, Atonien).

Die Durchführung einer Prostatamassage bei Kontraindikationen führt zur Ausbreitung des pathologischen Fokus, zur Generalisierung des Prozesses und zu einer erheblichen Verschlechterung des Zustands des Patienten. Es sollte streng den Anweisungen des Arztes folgen, die Massage nur mit seiner Zustimmung durchführen.

So machen Sie die Prostata-Massage selbst: Beschreibung der Methode, Schritt für Schritt Anleitung

Die reizende Wirkung der Massagebewegungen führt zu einem Abfluss der pathologischen Prostatasekretion, was zu einer Abnahme des perivaskulären Ödems und der Wiederherstellung des Blutflusses im betroffenen Organ führt. Die therapeutische Wirkung bei einem Prostata-Adenom wird durch die umgekehrte Entwicklung der Hypertrophie erreicht, die Wiederherstellung der Blasenfunktion.

Jeder Mann kann eine Prostatamassage mit dem Finger durchführen, aber wenn er die richtige Technik nicht beherrscht, kann er seine Frau um Hilfe bitten oder die Dienste qualifizierter Spezialisten in der Klinik in Anspruch nehmen. Die Fingereffekte der Prostatadrüse entsprechen der anatomischen Lage des Körpers, einem sanften Aufprall auf der großen Oberfläche.

Während Hardwaremassagetechniken nicht nur schmerzhaft sein können, sondern aufgrund von übermäßiger Exposition auch zu einer Organverschiebung führen können. Das Geheimnis der langfristigen Remission der chronischen Prostatitis liegt in der regelmäßigen Massage des erkrankten Organs zwei bis vier Mal pro Jahr.

In einer schrittweisen Anleitung können Sie lernen, wie Sie die Prostata selbst massieren, um eine bessere Gesundheit zu erreichen und unangenehme Symptome zu beseitigen. Die Vorteile der Massage sind die Aufrechterhaltung der Fortpflanzungsfunktion von Männern, die Auswirkungen auf Erektionen und die Libido.

Nach der Vorbereitungsphase sollten Sie:

  • im Badezimmer mit warmem Wasser oder auf dem Bett (mit einer Wegwerfwindel) waagerecht stehen;
  • Tragen Sie ein Schmiermittel auf den Zeigefinger und den After auf.
  • Führen Sie den Finger vorsichtig bis zur vollen Länge ein.
  • finde die Prostata;
  • Bewegungen von der Kante zur Mitte massieren sanft die Drüse auf beiden Seiten;
  • vertikale Bewegungen entlang der gesamten Länge der Rückseite ausführen;
  • einen elastischen Druck auf die Mitte der Prostata auf die Blase ausüben;
  • Beenden Sie den Vorgang.

Die Dauer der medizinischen Massage zu Hause dauert mindestens eine halbe Stunde. Wenn die Beschwerden stark ausgeprägt sind, können die ersten Eingriffe auf 15 Minuten begrenzt werden. Die Hand des Patienten muss zum Zeitpunkt der Ausführung entspannt sein, sie ist bequem lokalisiert - dies beeinflusst das Volumen der Massagebewegungen.

Ohne Penetration ist eine Prostatamassage durch das Urogenitaldiaphragma möglich, das sich bei Männern zwischen dem Penis und dem After befindet. Wie Sie eine nicht-invasive Prostatamassage selbst machen können, erfahren Sie anhand von Fotos, Artikeln und Videos auf YouTube.

Zu den Tipps, wie Sie die Prostatamassage selbst durchführen können, finden Sie Hinweise zur zusätzlichen Verwendung spezieller Gleitmittel, die die Wirksamkeit der Massage erhöhen. Darüber hinaus wird empfohlen, sich während der Sitzung so weit wie möglich zu entspannen, um den Blutfluss zur Prostatadrüse zu erhöhen und den beim Wasserlassen auftretenden Krampf zu lindern.

Prostata-Selbstmassage: Massagegeräte, Schritt für Schritt Anweisungen

Die Prostata-Selbstmassage mit der Prostatamassagemaschine ist eine hochwirksame Methode zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Krankheiten.

Der Effekt beruht auf der multidirektionalen Wirkung des Apparats, unter denen es gibt:

  • vibrierende Massagegeräte;
  • Infrarotstrahler;
  • magnetische Instrumente;
  • Vibrationsakustische Geräte;
  • elektrische Impulsgeräte.

Welches Gerät sich besser für die gekaufte Prostata-Selbstmassage eignet, wählt der Patient selbstständig unter Berücksichtigung der individuellen Vorlieben.

Folgende Geräte befinden sich auf dem modernen medizinischen Markt:

  • Vibro-Massagegeräte, die eine reizende Vibrationswirkung auf das Drüsengewebe haben, werden transrektiv verwendet, sind bei der Behandlung von Prostatitis wirksam und aufgrund des relativ niedrigen Preises und des schnellen Wirkungseintritts sehr beliebt.
  • Mavit ULP-01 (ein Analogon von Prostam), das verschiedene Arten von Effekten (magnetisch, mikrovibrierend, thermisch) umfasst, wird in der urologischen Praxis aufgrund seiner geringen Kosten, dem schnellen Einsetzen der Remission nach den ersten Verfahren, häufig verwendet.
  • Ereton ist bei Männern beliebt und wird aktiv zur Behandlung von Prostata-Adenomen eingesetzt. Es wirkt effektiv auf den pathologischen Fokus durch elektrischen Impulsstrom, magnetisches Feld und Mikrovibration.
  • Vibraton, ein vibroakustischer Apparat mit nichtinvasiven Wirkungen, ist nicht spezifisch für Prostatakrankheiten, er gibt jedoch einen positiven Effekt bei einem leichten Verlauf der Prostatitis.
  • Vakuumpumpen zur Behandlung von Erektionsproblemen beeinflussen indirekt den Blutkreislauf der Prostata und werden bei leichten Prostatitis-Fällen eingesetzt.

Es wird nicht empfohlen, selbst ein Massagegerät zu machen, da der Massageprozess in diesem Fall die Prostata oder die inneren Organe in der Nähe schädigen kann. Das Training der Muskeln des Rektumschließmuskels wirkt sich auf die Durchblutung der hinteren Prostataoberfläche aus, regelmäßiges Quetschen und Entspannen der Muskeln ist eine wirksame Vorbeugung gegen Prostatitis.

Es ist sehr wichtig, die Prostata-Selbstmassage richtig durchzuführen. Die Vorgehensweise erklärt detailliert die Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die im Basispaket der gekauften Geräte enthalten sind. Die strikte Einhaltung der vorgeschriebenen Empfehlungen beschleunigt den Heilungsprozess und hilft, Verletzungen oder negative Betriebserfahrungen zu vermeiden.

So massieren Sie die Prostata selbst: Technik, Dauer, Bewertungen

Die Technik der Selbstmassage zur Behandlung von Prostatitis besteht in sanften Massagebewegungen, die es ermöglichen, den Flüssigkeitsfluss zu beschleunigen und das interzelluläre Ödem zu entfernen.

Die Stimulierung der lokalen Immunität stimuliert die Synthese von Zytokinen, den Faktoren des lokalen Schutzes - dies bewirkt eine Rückbildung des Entzündungsfokus und erhöht die Widerstandskraft des Körpers.

Die Dauer der Eingriffe hängt von der Schwere der Entzündung ab. Bei einem milden Verlauf von 5-7 Tagen reicht die tägliche Massage aus, bei mittelschwerem und schwerem Verlauf - mehr als 10 Tage. Wenn eine Prostatahyperplasie festgestellt wird, liegt die Massage im Durchschnitt vor 14 Tagen vor dem Hintergrund einer spezifischen Therapie.

Massage von Prostatitis selbst - Schritt für Schritt Anweisungen umfassen die Ausführungstechnik, die Wahl der richtigen Position, die Einstecktiefe eines Fingers. Die Massage wird reibungslos und ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt, so dass kein unangenehmes Gefühl entsteht.

Nach dem Eingriff wird empfohlen, sich ein wenig zu entspannen und zu entspannen - die beruhigende Natur der Massage wirkt sich positiv auf den allgemeinen emotionalen Zustand des Mannes aus. Die rasche Rückbildung der Symptome verbessert die Lebensqualität und das Selbstvertrauen.

Zur Vorbeugung wird die Massage zwei bis vier Mal im Jahr mit einem Kurs von 10 Behandlungen durchgeführt, die jeweils mindestens 30 Minuten dauern. Massage macht nach einem Kurs der prophylaktischen Medikation, um seine Wirkung zu verbessern.

Bewertungen von Männern, wie man die Prostata alleine massieren kann, sind aufgrund der Einfachheit der Methode und ihrer hohen Effizienz in der Regel positiv. Das Fehlen zusätzlicher Kosten und die uneingeschränkte Zugänglichkeit des Verfahrens machen es für jeden Prostatitis-Patienten relevant.

Wie macht man eine Prostata-Massage mit den eigenen Händen (unabhängig) und zu Hause?

Autor: Igor Radevich, Androloge

  1. 5
  2. 4
  3. 3
  4. 2
  5. 1
(23 Stimmen, Durchschnitt: 3.7 von 5)

Eine Prostatamassage zu Hause wird von einer zunehmenden Anzahl von Männern bevorzugt, obwohl das Verfahren nicht einfach ist. Dies wird vor allem durch psychische und nicht durch körperliche Beschwerden während der Massage an der Rezeption des Urologen erklärt.

Die richtige Durchführung der Massage hilft der Drüse, überschüssiges Sekret loszuwerden und das Gewebe zu aktivieren. Regelmäßige unabhängige Verfahren verbessern die Arbeit der Genitalien und des allgemeinen Wohlbefindens und machen den psychischen Zustand des Patienten stabil. Es ist leicht zu lernen, wie man sich massiert, man braucht nur etwas Geduld, findet eine Reihe thematischer Fotos und Videos sowie ein Gerät, das die Prostata-Massagetechnik zu Hause verbessert.

Fotonummer 1. Verfahrensplan

Um die Selbstmassage der männlichen Drüse richtig durchführen zu können, muss man wissen, wo sie sich anatomisch befindet und wie man sie bekommt.

Was ist das Wesentliche der Manipulation?

Wie massiere ich die Prostata richtig? Auf diese Frage wird der Arzt besser antworten, wenn ein Mann eine Massage alleine durchführen möchte. Wenn eine Reise zu einem Spezialisten nicht besprochen wird, können Sie sich auf Fotokreise beziehen oder ein Videotutorial im Internet anzeigen. Die Hauptbedingung für die Selbstmassage der Prostata - zumindest Schaden, mehr Nutzen.

Bei einer hausgemachten transrektalen Massage ist zu beachten: Die Haltung während der Manipulation muss sich ändern. Dies ist notwendig, damit die Prostata von allen Seiten "gebügelt" wird.

Fotonummer 2. Die optimale Position

Es ist am besten, wenn der Arzt die Massage der männlichen Drüse ausführt, da er es auf professionelle Weise tun kann.

So bekommen Sie die Prostata, praktische Tipps:

  • Knie-Ellenbogenposition
  • Auf einem speziellen Tisch mit Ellbogen kippen und zurückgewölbt.
  • Auf der rechten Seite liegend, die Knie so nah wie möglich am Körper.

Diese drei sich ständig wiederholenden Positionen während der Massage ermöglichen es Ihnen, die seitlichen Lappen der Prostata und ihren zentralen Teil "zu bekommen". Die Massage der Prostata zu Hause beginnt mit einem leichten Streicheln, methodisch ohne Zentimeter. Die Intensität der Massage nimmt täglich zu, die Dauer - von einer Minute auf 1,5 Minuten -, der optimale Verlauf - 10-14 Tage, jeden Tag oder jeden zweiten Tag.

Foto Nr. 3. Schmiermittelcreme

Verwenden Sie zur Durchführung von Analbehandlungen zur Schmerzlinderung ein spezielles Creme-Gleitmittel.

Phasen der Vorbereitung

Wie macht man eine Prostata-Massage selbst und muss man sich darauf vorbereiten? Die Frage ist rhetorisch, die Analmassage ist schwer zu halten, aber möglich. Aber muss sich vorbereiten! Dazu müssen Sie zusätzlich zur psychischen Stimmung Folgendes tun:

  • Punkt eins: um die Theorie zu studieren, für die Sie ein Foto- oder Video-Tutorial herunterladen und sich die gesamte Abfolge der Aktionen merken können. Dies sollte nicht vernachlässigt werden, da mangelndes theoretisches Wissen und Massage „willkürlich“ bestenfalls keine Ergebnisse bringen, im schlimmsten Fall Komplikationen hinzufügen.

Video Nr. 1 DIY-Theorie für die Massage

  • Punkt zwei: Einlauf. Die Reinigung des Rektums vor dem Eingriff ist ein Muss. Unabhängig davon kann es mit Hilfe des Esmarkh-Bechers durchgeführt werden. Die zweite Stufe ist die Einführung des Kamille-Dekokts in den Darm (200-400 ml). Warme Brühe muss 20-30 Minuten nach dem reinigenden Einlauf eingetragen werden und eine halbe Stunde bei ihm liegen. Es ist wichtig, dass die Flüssigkeit leicht an die Wände des Rektums gedrückt wird und einen leichten Stuhlgang verursacht.

Foto Nr. 4. Esmarkh-Becher

Um den unwillkürlichen Akt des Stuhlganges bei analen Eingriffen zu verhindern, wird zunächst ein Einlauf durchgeführt.

  • Punkt drei: Massieren Sie die Prostata mit Ihren eigenen Händen oder den Händen eines geliebten Menschen, dem ein Mann solche intimen Handlungen anvertrauen kann. Fingernägel sollten abgeschnitten und medizinische Handschuhe getragen werden. Für 20-30 Minuten wird empfohlen, unmittelbar nach der Massage Wasser zu trinken, um die Blase zu entleeren. Dadurch werden alle Produkte des Entzündungsprozesses in der Prostata hervorgehoben.

Damit die Massage mit den eigenen Händen so effektiv wie möglich sein kann, können Sie sich nach dem Liegen in einem warmen Bad einige Minuten vor ihm entspannen.

Arten von Manipulationen

Unabhängig durchgeführte Massage gibt es in drei Versionen, von denen jede nur von Vorteil ist.

Sie können es selbst machen:

  1. Indirekte Massage oder "Fahrerübungen". Eine der einfachen Arten der Massage, die unabhängig voneinander und nicht nur zu Hause durchgeführt wird, sondern auch während der Fahrt im Auto (Minibus), in der Schlange, mit einer einfachen Pause im Park auf der Bank. Es ist nur notwendig, die Muskeln des Anus 100-300 Mal zu komprimieren und zu dekomprimieren.
  2. Direkte Massage Erreicht durch Einführen eines Fingers in das Rektum. Unabhängig davon, dass es ziemlich schwierig ist, müssen Sie möglicherweise einen Assistenten gewinnen. Bevor Sie zu Hause eine Massage durchführen, ist es wichtig, sich einer Untersuchung zu unterziehen und einen Arzt zu konsultieren. Die Massage der Prostata mit einem Finger kann nicht bei akuten entzündlichen Prozessen oder bösartigen Tumoren durchgeführt werden, deren Vorhandensein der Mann selbst möglicherweise nicht erraten kann, wodurch sein Körper geschädigt wird.

Foto Nr. 5. Direkte Massage

Bei der Selbstmassage der männlichen Drüse ist es am schwierigsten, sie mit dem Finger zu erreichen und die korrekten Bewegungen damit fortzusetzen.

3. Anale Hydromassage mit Kamille. Es wird am gereinigten Rektum (Einlauf) und in der warmen Brühe durchgeführt. Die Essenz der Massage ist die Wirkung von Flüssigkeit auf die Schleimhaut, ihre Reizung und Erweiterung der Blutgefäße. Wie man eine Prostatamassage mit Heilbrühe macht, kann man sich das thematische Video anschauen oder die Reihenfolge der Ausführung im Foto studieren.

Anal-Hydromassagen werden zwei Stunden vor dem Zubettgehen zwei Stunden pro Woche für einen Mann von Nutzen sein. Es ist schwierig, sich selbst zu verletzen, die Beurteilung der Hydromassage ist positiv und die Kamille entfernt Entzündungen perfekt.

Aufführungstechnik

Ist die Prostatamassage nützlich und wie oft kann sie durchgeführt werden? Über diese Frage hinaus sind die Männer, denen er gezeigt wird, und ihre Partner, die zu Hause oft als Helfer bei der Prostatamassage dienen, durchdacht.

Wie häufig sollte eine Analmassage sein, wie bei jeder anderen, entscheidet der Arzt anhand des Krankheitsverlaufs und des Vorliegens von Begleiterkrankungen. Normalerweise sollten die Massage-Sitzungen (7-10) nicht länger als 2 Minuten sein. Eine längere - nicht gut, aber schädlich, so dass Sie den Entzündungsprozess verschlimmern können.

  • Im Badezimmer. Mit Ihren eigenen Händen können Sie im Badezimmer eine Massage machen, auf dem Rücken liegen und die Beine an den Seiten werfen, sodass sich der volle Zugang zum Rektum öffnet. Der mittlere (Zeigefinger) Finger eines medizinischen Handschuhs wird in den Analkanal 4 bis 5 cm eingeführt, und in dieser Höhe befindet sich die Prostata, in dieser Position wird sie nach oben gefühlt. Vorsichtig in einer kreisförmigen Bewegung, um sich nicht zu verletzen, machen Sie das Streicheln auf den Hodensack zu. Es ist wichtig, ein paar Tropfen Prostatasaft auf den Kopf des Penis zu sehen, was darauf hinweist: Die Prostatamassage mit dem Finger wird korrekt durchgeführt.

Zusätzlich zu den unabhängigen Verfahren zu Hause wird empfohlen, den Lumbosakralbereich ein paar Mal pro Woche zu massieren. Es verbessert die Durchblutung im Beckenbereich und verringert das Risiko einer akuten Prostatitis oder einer Verschlimmerung einer chronischen Prostataentzündung.

  • Zu Hause stehend. Um eine solche Manipulation durchzuführen, benötigen Sie einen Assistenten. Ein Mann steht auf dem Tisch, die Beine gerade. Der Partner führt zunächst eine Analmassage durch, um ein leichtes Eindringen in die Fingertiefe sicherzustellen. Ein medizinischer behandschuhter Finger, der mit Vaseline verschmiert ist, wird in das Rektum eingeführt und der Knauf wird durch ein Polster gekerbt. Ihn und du musst sanft und langsam massieren. Bei einem solchen unabhängigen Verfahren sollte ein Mann keinen Schmerz verspüren, im Gegenteil, viele erleben einen Aufschwung der Erregung und es kommt zu Ejakulation.
  • Auf der Seite liegend Ein Mann wird in der Lage sein, mit seinen eigenen Händen zu massieren, nachdem er zuvor eine Position auf der Seite eingenommen und die Knie bis zum Bauch hochgezogen hat. Nach einer Analmassage muss die Blase entleert werden.
  • In sitzender Position auf Ihrem Schoß. Wenn niemand helfen kann oder der Mann ein so heikles Problem nicht melden möchte, kann er die Prostata mit seinen eigenen Händen selbst massieren. Kniend, leicht geduckt, müssen Sie einen eingefetteten Finger einführen, der in das Rektum eingefettet ist. Hier soll es 1-1,5 Minuten gestreichelt werden, in diesem Moment sollte Prostatasaft (4-5 Kapseln) durch die Harnröhre gehen.

So ist es möglich, zu Hause und mit den eigenen Händen (oder Helfern) zu massieren, die Prostatadrüse vom stehenden Saft zu befreien und den Entzündungsprozess zu lindern.

Fotonummer 6. Indirekte Massage

Die indirekte Massage der männlichen Drüse ist nicht so effektiv wie eine direkte, kann aber eine alternative Methode sein, wenn der andere nicht halten kann.

Indikationen und Kontraindikationen

Die Analmassage ist therapeutisch, wenn bereits eine Prostatitis diagnostiziert wird. In allen anderen Fällen ist dies prophylaktisch, was auch für die Gesunderhaltung der Prostatadrüse wichtig ist.

  • Bakterielle und bakterielle (chronische) Prostatitis.
  • Stau in der Prostata.
  • Impotenz

Mit solchen Formen der Pathologie ist es möglich, die Manipulation selbst zu Hause durchzuführen, aber bei asymptomatischer Prostatitis oder Prostataadenom wird die Massage nur in einer medizinischen Einrichtung unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt und durch Labortests kontrolliert.

  • Bei starken Schmerzen in der Prostatadrüse wird der Eingriff abgebrochen.
  • Infektiöse Prostatitis, akute Form.
  • Alle infektiösen Prozesse im Beckenbereich.
  • Steine ​​und bösartige Prozesse in der Prostata.
  • Abszesse und Hämorrhoiden.
  • Wasserlassen verzögern.

Alle diese Pathologien werden während der Untersuchung diagnostiziert, weshalb es wichtig ist, vor einer unabhängigen Massage einen Arzt zu konsultieren und den Eingriff zuzulassen. Ansonsten kann die Massage nicht nur unangemessen, sondern auch gefährlich sein.

Verwendung von Hilfsmitteln

Massageverfahren mit einem Umschnalldildo - die Möglichkeit, Vergnügen und Nutzen zu erlangen. Es ist ziemlich schwierig, es mit der eigenen Hand ohne die Beteiligung einer Partnerin zu verwenden, da das anale Gerät etwas Besonderes hat.

Als Referenz. Strapon aus dem Englischen kann als "am Gürtel" übersetzt werden. Im Alltag wird von einem Dildo mit einer Länge von 16 bis 20 cm und einem Durchmesser von 3-4 cm gesprochen, die Falloprothese kann auch als Umschnallkopf bezeichnet werden und wird häufiger für Sexspiele als für Prostatamassagen verwendet.

Foto Nr. 7. Strap-on (Dildo)

Wenn es schwierig ist, eine männliche Drüse mit Selbstmassage mit dem Finger zu halten, kann für diese Zwecke ein Strapon verwendet werden.

Das Strap-On kann in jedem Sexshop gekauft werden. Normalerweise werden sie aus Latex, Kunststoff, Gummi oder Silikongel hergestellt.

Hardware-Technik

Das Gerät, dessen Verwendung zu Hause manchmal nur notwendig ist, hilft, die Stagnation noch effizienter zu beseitigen als die direkte Massage. Es gibt keine Schmerzen gleichzeitig, der Eingriff selbst dauert etwa fünf Minuten.

Das Gerät hilft dabei, die folgenden Effekte zu erzielen:

  • Entfernen Sie stehenden Saft, der Eiter oder Bakterien enthalten kann.
  • Bietet Durchblutung der Prostata.
  • Versorgt die Drüse mit Nährstoffen und Sauerstoff.
  • Muskeltonus verbessern.
  • Löscht die Drüsenkanäle.
  • Erhöhen Sie die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung.

Bevor Sie das Gerät für den vorgesehenen Zweck kaufen und verwenden, erhalten Sie ausführliche Informationen, indem Sie das Videotutorial zur Verwendung der einzelnen Geräte ansehen. Solche Videoinformationen stehen im Internet zur Verfügung.

Das Gerät kann je nach Aufprallart Folgendes sein:

  1. Vibrieren
  2. Hitze
  3. Elektrostimulation.
  4. Magnetisch.
  5. Mechanisch.

In der Regel verfügt das Gerät über mehrere Arten der Exposition, was die Wirksamkeit des Verfahrens zweifellos erhöht.

Beliebte Instrumententypen:

  1. Mavit Es hat eine komplexe Wirkung (Vibrationsmassage, Wärme, magnetische Impulse). Für den Gebrauch zu Hause geeignet, bevor das Verfahren zur Herstellung eines Einlaufs empfohlen wird. Mavit ist mit einem Timer ausgestattet, der sich am Ende selbst ausschaltet.

Foto Nr. 8. Gerät "Mavit"

Für die Selbstmassage der männlichen Drüse können Sie spezielle Geräte wie Mavit verwenden.

2. Simulator Markelov. Das Gerät ist einfach zu bedienen und eignet sich optimal für eine Massage, die Sie zu Hause durchführen. Ohne Massage in das Rektum beträgt die Dauer der Massage 15-20 Minuten.

3. Prostam. Es wirkt mit Hilfe von Vibrationen und Hitze, lindert Schmerzen und Entzündungen, verbessert die Blutzirkulation.

4. IntraGUP. Es wird gezeigt, um die Massage in häuslichen Bedingungen unabhängig durchzuführen. Das Gerät verbessert die Mikrozirkulation im Blut und die Versorgung des Prostatagewebes mit Sauerstoff und Nährstoffen.

Foto Nr. 9. Gerät "IntraGUP"

Das Gerät "IntraGUP" ist das einfachste und kostengünstigste Mittel der gesamten Geräteserie zur Massage der männlichen Stopfbüchse.

5. Instrumente Milt-F-5-01, Rikta. Wird zu Hause ohne Eindringen in das Rektum verwendet. Dies ist sehr praktisch bei einer Massage mit den eigenen Händen. Sie verursachen keine Beschwerden oder Beschwerden.

6. Deta-Rhythmus. Trägt zur Wiederherstellung der normalen Frequenz elektromagnetischer Wellen bei einer Schädigung des Prostatagewebes bei.

Tabellennummer 1. Kurze Beschreibung der Geräte

Was sagen Ärzte?

Trotz der Tatsache, dass es viele Geräte für die Hausmassage der männlichen Drüse gibt, warnen viele Ärzte: Selbst die besten von ihnen sollten nicht ohne vorherige Absprache und Untersuchung alleine verwendet werden. Jede hat eine Reihe von Kontraindikationen, und sie können nicht als einzige Methode zur Behandlung verwendet werden. Sie sind nur bei komplexen Einzelbehandlungen wirksam, unter Verwendung von Medikamenten oder anderen Mitteln.
Referenzliste:

  1. Pavlova T. Prostatitis und Prostataadenom werden mit Blutegel und einer Massage geheilt. - St. Petersburg: Dilya, 2012. - 128 p.
  2. Kheifits E. Prostatitis. Prävention und Behandlung. - M.: Citadel-Trade, 2005. - 64 p.
  3. Vedeshkin Y. Gesundheit der Männer. Effektive Behandlung von Prostatitis und Adenomen. - M.: AST, St. Petersburg: Sova, Vladimir: VKT, 2008. - 128 p.
  4. Neimark A., Kulchavenya E. Prostatitis. - M.: GEOTAR-Media, 2010. - 272 p.

Wie macht man die Prostata-Massage zu Hause?

Prostatamassagen können nicht nur im Büro eines Spezialisten durchgeführt werden, sondern auch unabhängig voneinander, wobei die richtige Technik des Verfahrens zu beachten ist. Die Prostatadrüse ist so positioniert, dass die maximale Wirkung der Manipulation mit einer gefüllten Blase erzielt werden kann. Aus diesem Grund ist es notwendig, eine Stunde vor dem Eingriff etwa einen Liter Flüssigkeit zu trinken. Dadurch wird Druck auf die Prostata ausgeübt, wodurch ein maximaler Kontakt mit dem Körper gewährleistet wird. Vor Beginn der Massage ist ein reinigender Einlauf erforderlich. Manipulationen werden in Handschuhen durchgeführt.

WICHTIG ZU WISSEN! Das Geheimnis eines GROSSEN DICK! Nur 10-15 Minuten pro Tag und + 5-7 cm Größe. Kombinieren Sie die Übungen mit dieser Creme. Lesen Sie mehr >>

Zwingende Regeln für die Vorbereitung des Verfahrens:

  • Genitalorgane und der After sollten gründlich gewaschen und getrocknet werden.
  • Die Oberfläche, auf der die Prostatamassage durchgeführt wird, sollte mit einem Tuch bedeckt werden.
  • Sie können die Selbstmassage nicht ohne medizinische Handschuhe beginnen.
  • Es ist notwendig, Vaseline oder ein spezielles Schmiermittel herzustellen.
  • Die Massage wird mit einer gefüllten Blase durchgeführt.
  • Nägel sollten kurz geschnitten werden.
  • Der Darm wird eine Stunde vor der Massage geleert. Wenn ein Mann an Verstopfung leidet, ist ein reinigender Einlauf erforderlich.

Die unabhängige Massage wird mit dem Finger durchgeführt. Algorithmus von Aktionen:

  • Zuerst müssen Sie eine bequeme Körperposition für die Manipulation wählen. Am erfolgreichsten ist die Rückenlage. Die Beine sind an den Knien gebeugt und an die Brust gedrückt. Eine Hand sollte die Beine halten und die zweite, um die Prostatamassage zu beginnen. Die Pose an der Seite ist auch bequem.
  • An der Hand müssen Sie einen speziellen Handschuh tragen. Schmieren Sie den zu massierenden Finger sorgfältig.
  • Der Finger wird vorsichtig im Abstand von 5 cm in den After eingeführt.
  • Das Verfahren beginnt mit leichten Strichen. Eisen tastet an der Vorderfläche des Rektums. Finger müssen ein Pad einführen und einen kleinen Tuberkel finden. Streichen Sie die Drüse, beginnen Sie von den Seiten und bewegen Sie sich in die Mitte. Eine stärkere Wirkung kann erzielt werden, indem zuerst die linke Seite der Drüse und dann die rechte Seite massiert wird. Alles sollte äußerst vorsichtig und langsam durchgeführt werden, um Unannehmlichkeiten und Schäden an der Orgel zu vermeiden.
  • Weitere aktivere Pressung beginnt. Die harten Gewebe der Drüse müssen stärker gepresst werden. Normalerweise verursachen solche Manipulationen keine Beschwerden.
  • Zum Abschluss der Massage müssen Sie Ihren Finger in die zentrale Nut der Prostata drücken.
  • Es ist notwendig, den Finger langsam und vorsichtig vom After zu entfernen, am Ende der Prozedur leert der Mann die Blase, um das angesammelte Sekret zu entfernen.

Die Massage dauert 2 Minuten. Während dieser Zeit muss eine Prostataflüssigkeit entwickelt werden (normalerweise einige Tropfen).

Wiederholen Sie den Vorgang alle zwei Wochen, um ein effektives Ergebnis zu erhalten. Obwohl die Massage der Prostata zu Hause durchaus akzeptabel ist, raten Experten, das Verfahren dem Arzt anzuvertrauen.

Massage der Prostata bei der Behandlung von Prostatitis

Der therapeutische Komplex bei chronischer Prostatitis umfasst die Massage der Prostatadrüse. Es ist eine der wichtigsten Möglichkeiten, dieses Organ zu beeinflussen. Die Massage aktiviert die Lymphe und den Blutkreislauf in der Prostata, beseitigt Stauungen in der Prostata und stellt die Drainage der Organdrüsen entlang ihrer Ausscheidungsgänge wieder her.

Was ist Prostatitis?

Die Entzündung der Prostata wird Prostatitis genannt. Die Krankheit kann durch verschiedene Arten von Mikroorganismen verursacht werden. Prostatitis tritt als Folge einer Infektion in der Drüse auf:

  • Von der Entzündungsquelle in den äußeren Genitalorganen geht der Prostatitis häufig eine Epididymitis voraus.
  • mit Blut aus einem anderen entzündlichen Fokus, der sich irgendwo im Körper befindet;
  • aus der hinteren Harnröhre.

Prostatitis ist akut und chronisch. Im ersten Fall wird die Prostatadrüse nicht massiert. Bei einem chronischen Entzündungsprozess in der Prostata kann diese Manipulation jedoch äußerst hilfreich sein.

Prostatitis - Entzündung der Prostatadrüse

Zweck der Prostatamassage

Die therapeutische Wirkung der Massage beruht auf der Aktivierung der Lymphe und des Blutflusses in der Prostatadrüse sowie der Beschleunigung der Stoffwechselvorgänge. Das Verfahren ermöglicht es dem durchführenden Arzt, die durch Abtasten erhaltenen Informationen zu bewerten, um den Anfangszustand der Prostata und die Dynamik ihrer Änderungen im Behandlungsprozess zu analysieren. Entsprechend diesen Informationen entwickelt der Spezialist einen Plan für die weitere Therapie.

Es gibt viele Optionen für Abweichungen in der Struktur der Prostata, die durch Sondieren bestimmt werden. Jeder von ihnen erfordert eine spezielle Massagetechnik.

Während der Therapie der trägen chronischen Prostatitis mit Antibiotika spielt die Massage eine unterstützende Rolle. Durch die Manipulation wird die Mikrozirkulation von Arzneistoffen in der Prostatadrüse aktiviert und die Durchlässigkeit der Kapsel verbessert. Dadurch wird die Wirksamkeit des verwendeten antibakteriellen Wirkstoffs erhöht. Unter der Wirkung der Massage wird zusammen mit Mikroorganismen ein pathologisches Sekret aus der Prostatadrüse ausgeschieden, das den Körper von Infektionen reinigt.

Arten der Massage bei Prostatitis

Die Prostata kann sowohl von außen, durch die Bauchwand als auch von innen massiert werden - auf transrektale Weise (mit Zugang durch das Rektum). Die zweite Methode ist in folgende Typen unterteilt:

  • Finger massieren. Die Prostatamassage mit dem Finger ist die direkteste Methode zur Behandlung der Prostatadrüse.
  • Stimulation der Drüse mit einem speziellen Massagegerät, das in medizinischen Geräten gekauft werden kann. Ein spezielles Massagegerät für Massagen ist viel bequemer.
  • Hydraulikmassage. Eine milde Wirkung auf die Prostata mit Wasser oder einer schwachen Desinfektionslösung, die unter Druck mit einem Gummiball in das Rektum gegossen wird, wird durchgeführt. Für die Hydromassage der Prostata ist eine normale Gummibirne ausreichend.
  • Massage mit Metallexpander - Schmiede.
  • Instillationsmassage.

Die letzten beiden Methoden werden nur von einem Gesundheitspersonal in einer Krankenhausumgebung angewendet. Alle anderen können vom Patienten selbst durchgeführt werden, nachdem der Fachmann in Massagetechniken trainiert wurde.

Instillationsmassage

Die Instillationsmassage hat einen besonderen Stellenwert in der komplexen Behandlung chronischer Entzündungen der Prostata. Das Verfahren ist wie folgt:

  1. In die Harnröhre des Patienten werden mit einer Spritze mit Gummispitze ca. 6-7 ml Medikamentenlösung injiziert. Dadurch wird der Wirkstoff nicht nur in der hinteren Harnröhre zurückgehalten, sondern dringt auch in einer bestimmten Menge in die Blase ein. Dies gewährleistet eine verlängerte therapeutische Wirkung auf diese Organe.
  2. Nachdem die gesamte Lösung injiziert wurde, drückt der Patient den Penis mit der Hand in den Kopfbereich. Oder ein spezieller Clip wird auf den Penis angewendet. Dies geschieht, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft.
  3. Führen Sie anschließend eine normale Finger- oder Hardwaremassage der Prostata durch.
  4. Am Ende des Verfahrens wird die Klemme entfernt. Die Reste der Medikamentenlösung werden ausgegossen, dann uriniert der Patient.

Wenn eine Instillationsmassage der Prostata für andere Arten der Exposition unzugänglich ist, besteht die Möglichkeit, eine hohe Konzentration eines Arzneimittels direkt in den Poren der Drüse zu erzeugen. Der therapeutische Effekt beruht auf dem langsamen Eindringen der Lösung in das Gewebe der Prostatadrüse.

Die Instillationsmassage der Prostata unterscheidet sich von der üblichen darin, dass die Harnröhre vor ihrer Durchführung mit einer medizinischen Lösung gefüllt wird.

Diese Art von Massage löst mehrere Aufgaben gleichzeitig:

  • regt die Durchblutung der entzündeten Drüse an;
  • entwässert die Prostataporen und wäscht den pathologischen Inhalt von ihnen ab;
  • Es hat eine antibakterielle, regenerierende und schmerzstillende Wirkung auf die Prostata;
  • Es schützt die Schleimhaut der Rückseite der Harnröhre vor dem Geheimnis der Prostata, das die pathogene Flora enthält.

Video: über Prostatamassage

Indikationen und Kontraindikationen

Die Prostata-Massage wird in der Zeit des Abklingens des chronischen Entzündungsprozesses in der Prostata durchgeführt. Der Eingriff wird frühestens 2-3 Monate nach der Antibiotikatherapie zur Verschlimmerung der Krankheit verordnet und dauert 4-8 Wochen. Wenn während der Massagebehandlung ein neuer Entzündungsausbruch in der Prostata auftritt, sollten die Sitzungen abgebrochen werden.

Die Prozeduren werden jeden zweiten Tag durchgeführt und die Kursdauer beträgt 3 bis 4 Wochen. Abhängig von den individuellen Empfindungen des Patienten und seinem Gesundheitszustand können die Intervalle zwischen den Sitzungen auf 3-4 Tage verlängert werden. Bei der Durchführung von Manipulationen ist Vorsicht geboten: Die Wirkung auf die Prostatadrüse muss sanft und weich sein.

Bei folgenden Erkrankungen der Prostata ist die Massage streng kontraindiziert:

  • Krebs;
  • akute Entzündung, insbesondere Abszess;
  • Verstopfung der Ausscheidungskanäle der Drüse.

Sie können keine transrektale Massage und Pathologien des Rektums halten:

  • Hämorrhoiden;
  • Analfissuren;
  • Proktitis (entzündliche Erkrankung des Rektums);
  • Paraproktitis (Entzündung des Rektumgewebes).
Erkrankungen des Rektums, darunter Hämorrhoiden, sind eine Kontraindikation für die Prostatamassage

Vorbereitung für die innere Prostatamassage

Nach der Sitzung muss der Patient die Blase vollständig leeren. Das reichliche Wasserlassen trägt dazu bei, pathologische Prostata-Sekrete aus der hinteren Harnröhre auszulösen, was sicherlich im Verlauf der therapeutischen Wirkungen auftreten wird. Wenn dies nicht geschieht, können sie in die Blase eindringen und eine Entzündung verursachen - eine Blasenentzündung. Daher sollte die Prostata-Massage mit einer vollen Blase durchgeführt werden.

Wenn die Sitzung in einem Krankenhaus stattfindet, bereitet eine Krankenschwester den Patienten auf den Eingriff vor. Vor der unabhängigen Fingermassage der Prostata zu Hause muss ein Mann mehrere Aktionen ausführen:

  • kaufen Sie dünne Gummihandschuhe, die für die Größe der Hand geeignet sind, sowie Vaseline oder Babycreme;
  • Trinken Sie eine Stunde vor der Sitzung 0,5 Liter Wasser, um die Blase zu füllen.
  • bereiten Sie sich einen bequemen Liegeplatz für den Eingriff vor;
  • Entleeren Sie das Rektum natürlich oder mit einem reinigenden Einlauf.
  • Hände waschen und Nägel schneiden;
  • Halten Sie eine gründliche Toilette des Anus und der äußeren Genitalien und wischen Sie diese Stellen dann trocken.

Es ist besser, keine Fingerspitzen oder Kondome zum Anlegen zu verwenden. Während der Massage können sich diese Gegenstände leicht vom Finger lösen und im Rektum verbleiben, aus dem sie nur ein professioneller Proktologe entnehmen kann. Ja, und die Hygiene wird sorgfältig beachtet, wenn die massierende Hand vollständig in einen Gummihandschuh gekleidet ist. Am besten eignen sich dafür sterile gynäkologische Produkte, die in jeder Apotheke erhältlich sind.

Fotogalerie: Artikel zur Vorbereitung der hausgemachten Prostatamassage

So verbringen Sie eine Prostata-Fingermassage: Die einfachste Technik

Nachdem Sie gelernt haben, Ihre eigene Prostata selbst zu massieren, können Sie diese nützliche Prozedur unter den für Sie günstigen Bedingungen und in Abwesenheit anderer Personen ohne Verlegenheit durchführen. Nachdem Sie alle vorbereitenden Aktivitäten abgeschlossen haben, liegen Sie auf Ihrer linken Seite (wenn Sie Rechtshänder sind). Die Beine sollten an den Knien und Hüftgelenken im rechten Winkel gebeugt sein. Führen Sie als Nächstes Folgendes aus:

  1. Setzen Sie einen Handschuh auf Ihre rechte Hand und schmieren Sie sie und den After mit Vaseline.
  2. Führen Sie Ihren Daumen etwa 5 cm tief in den After ein.
  3. Fühlen Sie nach der Prostatadrüse: Sie liegt bündig mit dem unteren Teil der vorderen Wand des Rektums und hat eine ähnliche Form wie eine Walnuss.
  4. Erinnern Sie sich an die empfindlichere rechte Hälfte der Prostata und beginnen Sie vorsichtig, ihre linke Seite zu massieren - streicheln Sie leicht die Oberfläche von der Peripherie in die Mitte und erkunden Sie alle Hohlräume, Hügel und Robben. Sie sind ein Beweis für eine Verletzung der Absonderungen und Stagnation in bestimmten Körperteilen.
  5. Bewegen Sie sich nach 10 bis 20 Schlägen schrittweise in die rechte Körperhälfte. Erhöhen Sie in harten Bereichen der Prostata den Druck und lockern Sie sie in weicheren Bereichen. Zum ersten Mal reicht es aus, jeweils eine und die zweite Seite der Drüse für 30 Sekunden zu massieren.
  6. Wenn Sie die Samenblasen finden können, streicheln Sie sie. Sie befinden sich direkt über der Prostata.
  7. Beenden Sie die Massage, indem Sie den zentralen Lappen der Prostata entlang seiner mittleren Rille leicht nach unten reiben. Während des Verfahrens aus der äußeren Öffnung der Harnröhre sollten einige Tropfen weißlicher Flüssigkeit - Prostatasaft herausragen.
  8. Wenn Sie die Stimulation beendet haben, entfernen Sie vorsichtig Ihren Finger aus dem Rektum.
  9. Urinieren, um Krankheitserreger aus der Harnröhre zu entfernen, die bei einer Massage aus der Prostatadrüse zusammen mit einem blockierten Geheimnis freigesetzt werden.
  10. Danach die Toilette des Anogenitalbereichs und der Hände erneut spülen.

Wenn der Ausfluss aus dem Penis während der Massage eine Beimischung von Eiter oder Blut enthält, sollte der Eingriff abgebrochen werden und ein Fachmann konsultiert werden.

Es ist bequemer, eine Prostata-Stimulation mit Hilfe eines speziell für diesen Zweck entwickelten Geräts durchzuführen. Die Wirkung auf die Prostatadrüse mit einem speziellen Massagegerät unterscheidet sich nicht von der Fingertechnik. Die Hauptbedingung sind extrem genaue Bewegungen und das Fehlen schmerzhafter Empfindungen.

Die bequemste Art, eine Prostatamassage durchzuführen, ist ein dafür entwickeltes Massagegerät.

Die erste Sitzung sollte insgesamt 1 Minute nicht überschreiten. In nachfolgenden Prozeduren können die Dauer der Massage, die Intensität und Geschwindigkeit der Streichbewegungen schrittweise erhöht werden. Die maximale Dauer des Eingriffs beträgt 15 Minuten.

Die Frage nach der Anzahl der Massagekurse und deren Dauer wird individuell mit einem Arzt gelöst. Dies hängt von der Toleranz des Patienten gegenüber solchen Eingriffen und der Art seiner Krankheit ab. Wenn ein Mann regelmäßig Geschlechtsverkehr hat und in der Ejakulation endet, genügen ihm 2 Massagen pro Woche. Wenn nicht, dann ist eine solche Person jeden Tag zur Stimulation der Prostata notwendig.

Video: Selbstmassage der Prostata in der Kniestellung

So machen Sie sich eine externe Massage der Prostata

Die Außenmassage der Prostata wird auch als Inguinal oder indirekt bezeichnet. Es wird auch mit einer gefüllten Blase durchgeführt. Das Verfahren kann indirekt zur Freisetzung der Drüse aus dem pathologischen Sekret beitragen, wenn es richtig durchgeführt wird. Es ist besser, wenn der Arzt die ersten Sitzungen durchführt. Nach der Hinrichtungstechnik können Sie in Zukunft eine solche Manipulation selbst durchführen oder jemanden aus der Familie um Hilfe bitten.

Wie ist eine indirekte Prostatamassage:

  1. Lösen Sie den Unterleib von der Kleidung und legen Sie sich auf den Rücken.
  2. Legen Sie beide Handflächen an die vordere Bauchwand, direkt über dem Schambein. Daumen sollten sich berühren.
  3. Führen Sie mit dem Ring und den Mittelfingern beider Hände 10–20 leichten Druck auf den Unterleib aus.
  4. Bewegen Sie die Haut der Bauchdecke unter den Handflächen und bewegen Sie sie abwechselnd um einige Zentimeter nach links und rechts. Wiederholen Sie den Vorgang 15 bis 20 Mal in jede Richtung.
  5. Wiederholen Sie den vorherigen Schritt, indem Sie Ihre Handflächen 2 cm über den Bauch nach oben bewegen.
  6. Bewegen Sie Ihre Hände auf dieselbe Weise noch zwei Mal in Richtung des Nabels. Es sollte insgesamt 4 Stufen geben.
  7. Wenn Sie den Nabel erreichen, bewegen Sie die Handflächen in umgekehrter Reihenfolge zum Schambein. Gleichzeitig ziehen Sie die Haut weiter in beide Richtungen.
  8. Wiederholen Sie dann den gleichen Effekt auf jeder Seite der Taille.
  9. Nachdem Sie den Vorgang abgeschlossen haben, leeren Sie Ihre Blase.

Video: Indirekte Massage der Prostata durch einen Arzt

Wie sich ein Mann durch eine Massage fühlt: Prognose und Konsequenzen

Es sollte daran erinnert werden, dass das grobe mechanische Kneten der Prostatadrüse zur Aktivierung entzündlicher Phänomene und zu einem erhöhten Wachstum des Adenoms beitragen kann. Wenn alles richtig gemacht wurde, fühlt sich der Patient nach der Massage der Prostata:

  • Erleichterung beim Wasserlassen
  • verminderte Schmerzen in der entzündeten Drüse;
  • Verbesserung der sexuellen Funktion.

Dies wird durch eine Abnahme des Volumens des Organs und eine Schwächung der Spannung der Kapsel verursacht. Wenn eine Person keine positiven Veränderungen in der Gesundheit ihres Mannes feststellt, ist die Massage für ihn unangenehm oder schmerzhaft. Solche Sitzungen sind bedeutungslos und sollten abgebrochen werden. Oder der Patient weiß einfach nicht, wie er es für sich richtig machen soll - in diesem Fall wäre es besser, die Hilfe eines medizinischen Arbeiters in Anspruch zu nehmen.

Video: Prostatamassage mit Finger und Massagegerät

Es ist zu beachten, dass Massage kein universelles Mittel zur Bekämpfung von Prostatitis ist. Es ist nur in der komplexen Behandlung dieser Krankheit enthalten und hilft, die Genesung zu beschleunigen. Damit eine unabhängige Massage der Prostatadrüse von Nutzen sein kann, muss der Mann alle Verordnungen und Empfehlungen des Arztes befolgen. Wenn es für Sie schwierig ist, die Prozedur durchzuführen, müssen Sie die falsche Schande überwinden und sich an einen Spezialisten wenden.