Physiotherapie bei Pyelonephritis: Übungskomplexe und therapeutische Merkmale

Entzündungen in den Nierenglomeruli entwickeln sich in Gegenwart prädisponierender Faktoren.

Nach der Behandlung einer infektiösen Entzündung löst eine Bewegungstherapie mit Pyelonephritis strukturelle Probleme, die die Pathologie verursacht haben.

Therapeutische Übungen verbessern die Durchblutung, Muskelunterstützung der Nieren und deren Innervation.

Allgemeine Informationen zur Krankheit

Pyelonephritis ist ein entzündlicher Prozess im interstitiellen Gewebe der Nieren - dem Bindegewebsskelett. Dort passieren die Arterien, Nerven und Bündel aus Muskelfasern und Lymphgefäßen.

Die Nierenarterie, die sich von der Aorta in Höhe von 1-2 Lendenwirbeln erstreckt, versorgt das Organ mit Blut. Weil der Schmerz bei Pyelonephritis im Rücken gegeben wird.

Die Entwicklung einer Pyelonephritis tritt auf, wenn eine bakterielle Infektion in das Bindegewebe eindringt, das sich dann auf den Becher-Becken-Apparat und den Tubulus ausbreitet. Wenn Entzündungen und Nierengefäße betroffen sind.

Es gibt zwei Mechanismen für die Entstehung der Krankheit:

  1. Übergang der Infektion von der Blase mit den Nieren durch den Harnleiter. Dann beginnt die Krankheit mit Anzeichen einer Blasenentzündung.
  2. Migration von Bakterien durch die Blutbahn, Infektion des Gewebes. Dann beginnt die Krankheit zwei Wochen nach einer anderen Krankheit.

Pyelonephritis entwickelt sich vor dem Hintergrund verschiedener Pathologien:

  1. Spannung der Nierenfaszie - das Gewebe, mit dem sie am Peritoneum befestigt ist (Bauchrücken von der Seite der Wirbelsäule).
  2. Krampf der Aorta, die Blut in die Nierenarterie führt. Die Ursache ist eine Verletzung der Zwerchfellatmung.
  3. Die Schwäche des Iliopsoas-Muskels - er bildet ein Bett für die Niere. Mit Schwäche trägt dazu bei, dass er ausrutscht.
  4. Krämpfe der Blut- und Lymphgefäße, Probleme mit der Innervation treten aufgrund des Krampfes des Quadratus Lendenmuskels auf. Sie ist zwischen der letzten Rippe und den dahinter liegenden Beckenknochen befestigt und steuert die Bewegungen der Wirbel im unteren Rücken.

Mit Hilfe von Übungen können Sie den Einfluss dieser Faktoren beseitigen, um die Häufigkeit von Rückfällen zu reduzieren.

Pyelonephritis erklärt sich lange Zeit nicht. Ein Hinweis auf eine Entzündung der Nieren kann unerklärliches Fieber, Müdigkeit, Blutdruckspitzen sein.

Menschen, die morgens Durst haben, Schmerzen beim Aufstehen aus dem Bett, Schwäche, Juckreiz in den Beinen, Beschwerden im unteren Rücken und Unterleib, trockene Haut sollten Nieren untersucht werden.

Indikationen für die Physiotherapie

Häufige Wiederholungen von Entzündungen und die chronische Form der Erkrankung sind die Hauptindikatoren für die Bewegungstherapie. Stagnation wird oft durch eine sitzende Lebensweise ausgelöst. Die Nieren stehen in direktem Zusammenhang mit dem Kreislaufsystem, das bei körperlicher Anstrengung aktiviert wird.

Das Organ ist von der Atmung betroffen und wird während längerem Sitzen aufgrund von Nachgiebigkeit oder falscher Position der Lendengegend unterdrückt.

Die wichtigsten Indikationen für die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis:

  • verlängerter entzündlicher Prozess;
  • häufige Wiederholungen der Infektion;
  • Änderung der Nierengröße beim Ultraschall.

Gegenanzeigen für körperliche Aktivität

Akute Pyelonephritis mit Fieber, Blut im Urin und Schmerzen ist ein Verbot jeglicher körperlicher Aktivität.

Kontraindikationen für die Bewegungstherapie sind:

  • ernster Zustand des Patienten (Schwäche, Schwindel, Muskelschmerzen, Übelkeit);
  • das Infektionsrisiko durch den Blutkreislauf;
  • erhöhte Schmerzen in der Seite, im Unterleib und im unteren Rücken während des Trainings.

Wenn sich eine Pyelonephritis auf dem Hintergrund eines Nierenvorfalls entwickelt, treten Rückenschmerzen auf, wenn versucht wird, sich zu bücken und ein Objekt mit einem Gewicht von 1 bis 2 kg aufzuheben.

Nach Entfernung des Schmerzsyndroms muss die Funktion der Muskeln, die das Organ stützen, sorgfältig wiederhergestellt werden.

Kann ich Sport treiben?

Sport mit Pyelonephritis wird für den unteren Rücken traumatisch, da die Nieren eine gemeinsame sympathische Innervation mit dem Iliopsoas-Muskel haben. Seine Funktion besteht darin, die Hüfte während eines Schrittes zu beugen, zu hocken und zu drehen, um die Presse zu verstärken.

Bei akuter Pyelonephritis wird empfohlen, auf körperliche Aktivität zu verzichten. Besuchen Sie nach einer medizinischen Behandlung einen Osteopathen, um die Spannung in den Nierenbändern zu korrigieren. Erst dann beginnen die Trainings mit der Bewegungstherapie.

Gymnastik-Funktionen

Eine Physiotherapie kann auch dann erfolgen, wenn die akuten Symptome nachlassen. Auch bei allgemeiner Schwäche und leichten Schmerzen können Atemübungen durchgeführt werden. Die Ziele der Zwerchfellatmung bei Pyelonephritis:

  • Entspannung der Nierenfaszie;
  • Wiederherstellung des Blutkreislaufs;
  • Verbesserung des Lymphflusses.

Beim Zwerchfellatmen werden die unteren Rippen beim Einatmen geöffnet. Dadurch kann die Membran herunterfallen, um die Lungen mit Luft zu füllen. Beim Atmen, ohne die Rippen zu dehnen, müssen die Patienten den unteren Rücken wieder beugen und die Schultern mit jedem Atemzug anheben.

Kompression des Nervs für den Muskel bedeutet Entspannung. Ein schwacher Ileo-Lendenmuskel hört auf, das Organ zu halten, und es fällt ab und verursacht Vasospasmus.

Prinzipien von

Die Grundprinzipien der Bewegungstherapie ergeben sich aus der Tatsache, dass die Bewegungsrichtung erholsam ist:

  • Beginnen Sie den Unterricht, nachdem der Entzündungsprozess abgeklungen ist.
  • dosierte Lasten verwenden, Schmerzen vermeiden;
  • in der ersten Woche täglich 10-15 Minuten einschalten;
  • Übungen zur langsamen Durchführung ohne Ruckeln, was für die Nieren äußerst wichtig ist;
  • Verzicht auf Stromlasten und statische Übungen (Planken, Brücken).

Die Hauptziele der Therapie

Die Physiotherapie bei Pyelonephritis konzentriert sich auf die Verbesserung des Gewebetrophismus und die Stärkung der Muskeln, die die Niere halten. Identifizieren Sie die wichtigsten therapeutischen Aufgaben der Beschäftigung:

  • erhöhte Blutversorgung des Körpers;
  • Verringerung der Stagnation in den Nieren und Harnleitern;
  • Erholung des Urinabflusses;
  • Immunität erhöhen;
  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • Wiederherstellung der Kraft und Leistungsfähigkeit des Patienten.

Besondere Verfahren sind die folgenden Verfahren, die zu Hause zusätzlich zu Atemübungen und einer Reihe von Bewegungstherapien durchgeführt werden können:

  1. Selbstmassage der Bauchorgane. Legen Sie Ihre Handflächen in Rückenlage auf den Bereich zwischen Nabel und Beckenknochen. Entspannen Sie beim Einatmen die Finger, während Sie ausatmen, ziehen Sie das Peritoneum sanft in Ihre Richtung.
  2. Stehend, lehne dich langsam nach links und rechts. Die Seite, wo es eine Bewegungsbeschränkung gibt, müssen Sie strecken. Im Gegenteil - die letzte Rippe und die Beckenflanke im Rücken massieren. Der untere Rücken ist mit einem viereckigen Muskel verbunden, der die Funktion der Nieren beeinträchtigt.
  3. Stärken Sie die Beckenbodenmuskulatur: Massieren Sie ihre Befestigungspunkte mit einem Tennisball in der Nähe des Steißbeines und der Ischiasknolle entlang des Schrittes.
  4. Faszienmobilisierung. Legen Sie sich auf den Rücken und ziehen Sie die Knie abwechselnd zum Bauch an. Wenn die Bewegung in einem der Gelenke schwierig ist (normalerweise entspricht dies der Seite der Pyelonephritis), wiederholen Sie die Selbstmassage mit gleichzeitiger Beugung des Oberschenkels und Zwerchfellatmung.

Bei akutem Schmerz, der auf einen infektiös-entzündlichen Prozess hinweist, mit Schwäche, Übelkeit und Schwindel, können keine Eingriffe durchgeführt werden.

Komplexe und Übungsarten

Die Übungen zur Pyelonephritis lassen sich je nach Implementierungsmethode in Atemwege und Tonika einteilen: auf dem Boden, auf dem Stuhl und im Stehen.

Atemübungen sollten regelmäßig durchgeführt werden, auch während der Remission. Zwerchfellatmung ist kein Aufwölben des Bauches beim Einatmen, sondern das Öffnen der Rippen an den Seiten. Wenn der Bauch mit den Nieren wölbt, tritt der gegenteilige Effekt auf - das Herunterdrücken.

Eine gestörte Atmung ist eine der Ursachen der chronischen Pyelonephritis. Damit das Diaphragma funktioniert, benötigen Sie:

  1. Liegen auf dem Rücken, beugen Sie die Knie und legen Sie Ihre Finger unter die Rippen. Um einzuatmen und die Rippen zu den Seiten zu spreizen, liegt die Taille auf der Bettoberfläche. Finger folgen den Rippen. Lassen Sie sie beim Ausatmen nicht in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Unbehagen bedeutet, das Gewebe des Zwerchfells zu strecken.
  2. Nachdem Sie die Muskeln gelöst haben, legen Sie die Arme auf die Rippen und öffnen Sie sie bei jedem Atemzug zu den Seiten. Übe 5-10 Minuten pro Tag.

Wenn sich der Allgemeinzustand verbessert und Sie ohne Schmerzen ansteigen können und sich die Temperatur- und Urinindikatoren normalisieren, können Sie in die aktive Phase der Bewegungstherapie übergehen. Übungen sind Teil der Therapie, da sie den Gewebetrophismus verbessern und Entzündungen reduzieren.

Atemübungen müssen geändert werden:

  1. Nehmen Sie eine kleine, weiche Kugel mit einem Durchmesser von bis zu 20 cm und legen Sie sich auf den Bauch, wobei sich die Kugel zwischen dem Bauchnabel und dem Beckenknochen befindet. Den ganzen Körper entspannen, mit dem Zwerchfell einatmen und ausatmen. Fahren Sie 1-2 Minuten fort.
  2. Zurückrollen Beugen Sie die Knie. Atmen Sie ein Zwerchfell ein, aber spannen Sie beim Ausatmen die Beine abwechselnd am Bauch an. Wiederholen Sie 10 Mal auf jedem Bein.
  3. Auf dem Rücken liegend, die Knie beugen, Beckenumkehrungen vor und zurück ausführen - den Abstand zwischen Lende und Oberfläche vergrößern und verkleinern. Laufen Sie 10 bis 20 Mal.
  4. Drücken Sie in der gleichen Ausgangsposition den unteren Rücken auf den Boden, atmen Sie das Zwerchfell ein, heben Sie das Becken beim Ausatmen über den Boden an und drücken Sie dabei mit den Fersen. Wiederholen Sie das 10-20 Mal.
  5. Die Beine sind gerade. Werfen Sie Ihre rechte Hand über Ihren Kopf, während Sie ein Zwerchfell einatmen. Atmen Sie aus, beugen Sie das linke Bein am Knie und berühren Sie es mit der rechten Hand. Der Kofferraum ist leicht verdreht. Wiederholen Sie dies mit abwechselnden Seiten bis zu 10-20 Mal.

Übungen auf dem Boden

Der Übungskomplex auf dem Boden wird durch die Stärkung der Becken- und Bauchmuskulatur ergänzt, ohne jedoch den Druck im Unterleib zu erhöhen:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und halten Sie einen weichen kleinen Ball zwischen sich. Atmen Sie ein, ohne die Taille vom Boden zu heben. Heben Sie beim Ausatmen das Becken über den Boden an und strecken Sie den Schambein nach oben. Um sanft abzusteigen, legen Sie zuerst die Wirbel des Brustkorbs und dann die Lendenwirbel abwechselnd ab. Wiederholen Sie das 10-20 Mal.
  2. Steh auf allen Vieren auf. Glätten Sie die Lendenwirbelsäule und bauen Sie die Wirbelsäule in einer Linie vom Hinterkopf bis zum Kreuzbein auf. Atmen Sie das Zwerchfell ein. Strecken Sie den rechten Arm und das linke Bein nach vorne aus, ohne den unteren Rücken zu beugen. Wiederholen Sie den Vorgang 20 Mal mit abwechselnden Seiten.
  3. Strecken Sie den Arm und das gegenüberliegende Bein von der vorherigen Ausgangsposition aus, und biegen Sie beim Einatmen das Bein im Oberschenkel und den Arm im Ellbogen und lenken Sie sie unter dem Bauch aufeinander zu. Atmen Sie das Diaphragma unbedingt ein. Mit abwechselnden Seiten bis zu 15 Mal wiederholen.
  4. Die Übungsrutsche wird auf allen vieren vom Rack aus durchgeführt. Sie müssen einatmen und beim Ausatmen die Knie strecken und das Becken nach oben richten. Beugen Sie sich nicht im unteren Rücken und strecken Sie sich nach dem Steißbein. Mach 10 Wiederholungen.

Vor dem Unterricht ist es wichtig, eine Selbstmassage durchzuführen, sich hinzulegen und die Beine auf einen Stuhl oder ein Sofa zu werfen.

Training auf dem Stuhl und Stehen

Ein Bewegungsblock stellt die normale Dynamik der Nierenbänder wieder her, stärkt die Muskeln in ihrer natürlichen Bewegung - Schritt:

  1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl mit Rückenlehne, legen Sie Ihre Hände zurück und ergreifen Sie eine Stütze. Entfernen Sie die übermäßige Durchbiegung im unteren Rücken, setzen Sie sich auf die Ischiasknochen. Atmen Sie das Zwerchfell ein, spannen Sie beim Ausatmen ein Bein am Bauch an, ohne die Position der Taille zu verändern. Wiederholen Sie den Vorgang 10 bis 20 Mal abwechselnd.
  2. Auf einem Stuhl sitzend, Hände hinter ihm ruhen. Beim Einatmen den Thoraxbereich aufbiegen, dabei versuchen, nicht im unteren Rücken zu sinken und nach vorne schauen. Sie kann durch Einlegen eines Kissens gesteuert werden. Laufen Sie 10 Mal.
  3. Stellen Sie sich hinter den Stuhl und stützen Sie sich mit einer linken Hand auf den Rücken. Die rechte Hand wird über den Kopf gehoben. Nimm deinen linken Fuß zurück und setz dich leicht hin. Atmen Sie die Membran ein und drücken Sie das linke Knie nach vorne, indem Sie den Oberschenkel beugen. Strecken Sie gleichzeitig Ihren rechten Arm und berühren Sie Ihr linkes Knie. Die Schultern sollten nach links gedreht werden, um die Umkehrung des Körpers sicherzustellen. Machen Sie auf jeder Seite 10 Mal. Wichtig: Das Bein darf nicht durch Biegen der Taille zurückgezogen werden.
  4. Die vorherige Übung wird ohne Unterstützung durchgeführt. Wenn Sie mit dem linken Fuß zurücktreten, dreht sich der Torso zum rechten Bein, und wenn Sie den linken Oberschenkel anheben, dreht er sich zu ihm. Hände helfen, den Körper auszugleichen. Der rechte ist zurückgezogen, der linke geht dem Körper nach. Wiederholen Sie 10 Mal auf jedem Bein. Um die Atmung des Zwerchfells zu kontrollieren: Wir setzen uns beim Einatmen in eine Longe, stehen auf - beim Ausatmen.
  5. Übungssoldat. Stellen Sie sich gegen die Wand, drücken Sie den Hinterkopf, die Schulterblätter und das Kreuzbein. Legen Sie Ihre Hand zwischen den unteren Rücken und die Wand. Wenn der Abstand größer ist als die Breite des Fingers, stecken Sie das Becken zu sich herab und senken Sie die unteren Rippen an der Wand ab. Stehen Sie 30-60 Sekunden lang in einer ähnlichen Position, dann weitere 20 Sekunden, wobei Sie die Beine abwechselnd anheben. Atmen Sie ein Zwerchfell ein.

Als letzte Übung können Sie die Beine bis zum Bauch drücken und Rollen ausführen. Es wird empfohlen, aus Yoga eine Birke oder ein Asana zu machen - einen Lotus. Es ist jedoch kontraindiziert für Schmerzen im unteren Rücken und Kreuzbein, ersetzt durch Untiefen.

Die Wichtigkeit und Intensität des Trainings

Nierenprolaps wird meistens durch muskuläre Dysbalancen und falsches Atmen verursacht. Längeres Sitzen verhindert das Öffnen des Zwerchfells und schwächt die Becken- und Bauchmuskulatur. Organe verlieren Unterstützung und wechseln den Standort, was zur Voraussetzung für Infektionen und Entzündungen wird.

Beim Gehen und Zwerchfellatmen werden die inneren Organe massiert, die Durchblutung wird verbessert und der untere Rücken wird entlastet.

Stürzen Sie sich nicht sofort in Fitnessclubs - Springen, Laufen und Krafttraining sollten für später aufgehoben werden, wenn das Muskelkorsett gestärkt wird. Erhöhen Sie nach und nach die Intensität: Fügen Sie Kniebeugen und Latten hinzu.

Nützliche Empfehlungen

Bei wiederkehrender Pyelonephritis müssen Sie wissen, was sie verursacht. Die Nieren können durch Adhäsionen im Becken, chronische Leber- und Darmerkrankungen gestört werden.

Osteopathen behandeln Adhäsionen und Durchblutungsstörungen. Sie können einen Massage-Therapeuten besuchen, der eine segmentale Reflexmassage durchführt, die es Ihnen ermöglicht, das Problem des Körpers durch die Muskeln herauszufinden.

Wenn Sie nach links gehen, geschieht alles umgekehrt. Die Körperumkehrung verhindert die Belastung des unteren Rückens, die normale Innervation der Nieren und anderer Organe.

Durchführung einer Bewegungstherapie während der Entwicklung einer Pyelonephritis

Pyelonephritis ist eine infektiös-entzündliche Erkrankung der Nieren, die von der Bildung eitriger Inhalte im Organ begleitet wird. Das Krankheitsbild manifestiert sich durch allgemeine Vergiftung, Fieber, Flankenschmerzen, Schwellungen und Störungen des Wasserlassen. Es wird mit Antibiotika, entzündungshemmenden Medikamenten und Diätnahrung behandelt. Während der Besserung erhalten die Patienten zusätzliche Behandlungsmethoden, eine davon ist die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis.

Die Vorteile von körperlicher Aktivität

Patienten mit dieser Diagnose in der Anamnese benötigen eine intermittierende Behandlung in der stationären Station des Krankenhauses. Hilfsmethoden - Physiotherapie, körperliche Aktivität und Massage - zielen darauf ab, das allgemeine Wohlbefinden des Patienten zu mindern und das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern.

Die Physiotherapie ist eine Methode der ergänzenden Therapie, bei der mäßige körperliche Betätigung zu einem restaurativen und restaurativen Zweck durchgeführt wird. Übungen verbessern den psycho-emotionalen Zustand, normalisieren Hormone, erhöhen die Schutzfunktion des Körpers. Die Massage bei Pyelonephritis erfolgt nach Ermessen des behandelnden Arztes.

Eine beeinträchtigte Nierenfunktion beeinträchtigt ihre Funktionsfähigkeit. Das gepaarte Organ führt die Behandlung der Flüssigkeit durch, die tagsüber in den Körper gelangt, verarbeitet diese und führt die Endprodukte des Stoffwechsels durch den Urin. Die Pathologie ihrer Arbeit führt zu einem Versagen im System der Stoffwechselprozesse und verursacht schwerwiegende Folgen. Die späte Behandlung der Pyelonephritis beeinflusst die Funktion des Körpers.

Zusammen mit einer Bewegungstherapie bei chronischer Pyelonephritis wird eine Massage gezeigt. Sie wird im Stadium der Rehabilitation des wiederhergestellten Patienten durchgeführt. Massagebewegungen wirken wohltuend auf die Lymphdrainage und das Muskelkorsett und beseitigen Stagnation im Gewebe. Der Kurs umfasst 10 Verfahren. Die Übungen werden auf 4 Hauptbereiche reduziert: Streicheln, Reiben, Kneten und Vibration. Nacken und Rücken massieren. Bewegungen werden mit halber Kraft ausgeführt, Klopfen und scharfe Vibrationen im Bereich der Nieren sind kontraindiziert. Eine Massage dauert 10 Minuten.

Die Wirkung der Bewegungstherapie

In medizinischen Einrichtungen wird nicht nur die medikamentöse Therapie, sondern auch die physikalische Therapie berücksichtigt. Nach Erhalt eines Antibiotikakurses wird dem Patienten eine Bewegungstherapie verordnet.

Die Hauptaufgabe der Bewegungstherapie bei Pyelonephritis ist:

  • allgemeine Stärkung des Körpers, Erhöhung des Muskeltonus;
  • Reduktion der aktiven Phase des Entzündungsprozesses;
  • erhöhte Sauerstoffzufuhr zu den Geweben;
  • Verbesserung der Durchblutung;
  • den Widerstand des Körpers erhöhen;
  • schnelle Genesung.

Die Übung wird von aktiven Atembewegungen begleitet. Während der Inhalation gelangt mehr Sauerstoff in den Körper des Patienten. Es gelangt in das Blut und in alle Gewebe des Körpers. Aufgrund von Sauerstoff kommt es zu einer schnellen Wiederherstellung des Gewebes, zur Wundheilung und zur Verringerung des eitrigen Gehalts in den Nieren. Auch aktive Bewegungen verbessern den Urinfluss.

Sportaktivitäten sind ein wesentlicher Bestandteil des Behandlungs- und Erholungsprozesses bei Pyelonephritis. Die Übungen werden nur durchgeführt, nachdem der Zustand des Patienten gelindert und die Symptome einer Vergiftung, einer Antibiotikatherapie, beseitigt wurden.

Die Grundregeln für den Verlauf der Physiotherapie:

  1. Systematische tägliche Übung.
  2. Folgen Sie dem vom Arzt erstellten Schema, ohne die Anzahl der Ansätze zu ändern.
  3. Ausgeglichene Last
  4. Eine rechtzeitige Pause zwischen den Ansätzen machen.

Während des Unterrichts überwacht der Ausbilder den Zustand des Patienten.

Merkmale der Bewegungstherapie

Berufe LFK beginnen nach dem Abklingen eines akuten Stadiums einer Krankheit. Schwere Lasten sind für Patienten kontraindiziert, der Komplex besteht aus einfachen Übungen, die keine komplexen Bewegungen erfordern. Die Basis aller Klassen ist das Gehen, es wird in jedem Alter gezeigt. Die einfachsten Übungen für Pyelonephritis - Spaziergänge auf der Station oder im Krankenhaus. Es ist erlaubt, Unterricht in der Bettruhe des Patienten durchzuführen.

Der Behandlungskomplex mit Bewegungstherapie wird für jeden Patienten individuell ausgewählt. Vermeiden Sie in allen Fällen eine Belastung des Bauchbereichs und des Rückens. Die sparsame Art der Berufe unter obligatorischer Kontrolle des Herzschlags und der Atembewegungen. Erlaubte der ursprünglichen Position des Körpers liegend, sitzend und stehend. Die Dauer der gesamten Klasse beträgt bis zu 30 Minuten.

  • Gymnastik;
  • alle Arten von Gehen und Gehen;
  • bewegende Spielbewegungen.

Die Bewegungstherapie bei Pyelonephritis fängt beim Gehen an. Es ist erlaubt, Zusatzgeräte in Form von Krücken oder Gehhilfen zu verwenden, die im Wasser laufen. Nach längerer Bettruhe wird zu Fuß ein Aktivator des Herzens und des Bewegungsapparates, die Rückkehr des Gefäßtonus. Die Dosierung für jeden Patienten ist unterschiedlich: je nach Schritttempo, Gehzeit und Schrittlänge.

Bei schweren Patienten in Bettruhe wird auch bei Pyelonephritis eine Bewegungstherapie angeboten. Sie reduzieren sich auf Atemübungen auf dem Bett. Ein tiefes langsames Einatmen und ein schnelles Ausatmen werden ausgeführt. Als zusätzliche Last heben Sie Ihre Hände an. Der vorteilhafte Effekt solcher Gymnastik ist, den Körper mit Sauerstoff anzureichern. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus sollten die Patienten Radtouren unternehmen.

Patienten sind kontraindiziert, schwimmen und schwimmen.

Pyelonephritis-Übungen

Die positive Dynamik in der Behandlungs- und Erholungsphase ermöglicht komplexere Maßnahmen zur Bewegungstherapie.

Die empfohlene Basis aller Komplexe:

  1. Startposition (PI) - Rückenlage. Beine beugen sich an den Kniegelenken, die Füße auseinander. Biegen Sie alternativ ein Bein nach innen, wenn möglich, und nehmen Sie das Bett, wobei das zweite in der ursprünglichen Position bleibt. 10 mal machen.
  2. PI - auf dem Rücken liegend. Beugen Sie die Beine an den Knien und neigen Sie sie jeweils 10-mal abwechselnd zur Seite.
  3. PI - auf dem Rücken liegend. Heben Sie das Becken vom Bett ab, ohne die Füße hochzuheben, beugen Sie die Knie, legen Sie die Hände am Körper oder unter dem Becken entlang. 10-15 mal durchführen.
  4. PI - auf dem Rücken liegend. Führen Sie 5 Drehbewegungen in jede Richtung aus, zuerst mit dem linken, dann mit dem rechten Fuß, der über das Bett angehoben wird. 20 Ansätze auf jedem Bein.
  5. PI - auf dem Rücken liegend. Die Beine sind gerade, die Arme sind willkürlich. Den Kopf mit den Schultern vom Bett heben. 10-15 Ansätze.
  6. PI - auf der rechten Seite liegend. Beugen Sie die Beine an den Knien, nehmen Sie den linken Fuß zurück und strecken Sie sich dann. 10-15 Ansätze. Wiederholen Sie auf der anderen Seite.
  7. PI - auf dem Rücken liegend. Übung "Schere". Die Beine sind auf dem Bett gestreckt, die Arme sind entweder am Körper entlang oder unter dem Becken angebracht. Kreuze die erhobenen Beine 20 Mal in der Luft.
  8. IP - auf einem Stuhl sitzen. Heben Sie abwechselnd gebeugte Beine am Kniegelenk zur Brust an. 10-15 Ansätze.
  9. IP - auf einem Stuhl sitzend, seitlich nach hinten. Den Rumpf zurückweisen, so weit es der Staat zulässt, um die Hände auf dem Stuhl zu halten. 10 mal wiederholen.
  10. IP - auf einem Stuhl oder Bett sitzen. Füße breiteten sich schulterbreit auseinander. Neigen Sie den Rumpf zum rechten Bein, strecken Sie ihn nach oben und neigen Sie den Rumpf zum linken Bein. Wiederholen Sie 10 Mal auf jedem Bein.
  11. SP - stehend. Wickeln Sie die Beine abwechselnd jeweils 15-mal zurück und halten Sie Ihre Hand über einen Stuhl oder eine Wand.
  12. SP - stehend. Dreht den Körper 10 Mal zur Seite.
  13. SP - stehend. Zirkulare Drehung des Beckens 10 Mal in jede Richtung.

Alle oben genannten Übungen werden in einem moderaten Modus ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt. Die Anstiege erfolgen beim Ausatmen, die Amplitude der Rotationen ist minimal, der Rücken ist gerade.

Kontraindikationen und Komplikationen während

Bei fast allen Patienten wird eine physikalische Therapie bei Pyelonephritis durchgeführt. Gegenanzeigen:

  • hohe Körpertemperatur;
  • das Vorhandensein von Schmerz;
  • Blutungsgefahr;
  • das Vorhandensein von eitrigem Inhalt im Nierenbecken;
  • kein Wasserlassen

Der allgemeine Zustand des Patienten hängt von der durchgeführten Therapie ab, die therapeutische Übung bezieht sich auf Hilfsmethoden und wird streng nach Verbesserung seines Wohlbefindens durchgeführt. Mit starken Schmerzen macht er keine körperlichen Übungen alleine, daher wird bei Pyelonephritis die Bewegungstherapie bis zur Erleichterung verschoben.

Während des Trainings treten Komplikationen im Herz-Kreislauf-System auf. Die Herzfrequenz und Atemfrequenz des Patienten steigen an, ein Anstieg des Blutdrucks ist zulässig. Es ist notwendig, die Leistung des Herzens zu überwachen, um eine Verschlechterung zu vermeiden. Bei der Durchführung des Komplexes kann der Patient nicht eilen. Bei Auftreten von Schwierigkeiten werden Pausen eingelegt, die Belastung wird reduziert.

Pyelonephritis-Übungen sind für alle Patienten geeignet und erfordern keine besonderen Anstrengungen. Das Ergebnis der Methode ist eine schnelle Genesung, die die Verschlimmerung des chronischen Stadiums der Krankheit verringert.

Massage bei Pyelonephritis

Pyelonephritis ist eine chronische Krankheit, die in Wellen oder latent auftritt. Symptome: allgemeine Vergiftung, Müdigkeit, Kopfschmerzen, möglicherweise erhöhter Blutdruck usw. Infektionskrankheiten, Erkältung, Halsschmerzen, Influenza, akute Atemwegserkrankungen usw. tragen zum chronischen Krankheitsverlauf bei.

Bei der komplexen Therapie der Pyelonephritis verwenden sie allgemeine Massagen, therapeutische Gymnastik (bei normaler oder subfibrillanter Temperatur), einschließlich allgemeiner Entwicklungs- und Atemübungen, Diättherapie, Härten und Spielen.

Massagetechnik.

Expositionsgegenstände bei einer Pyelonephritis-Massage sind der Nacken, der Rücken, die Lendengegend mit erhitztem Öl oder die hyperemische Salbe, die Gesäßmuskulatur, die unteren Gliedmaßen und der Bauch. Methoden wie Hacking und Tapping sind ausgeschlossen. Massagezeit 5–8–10 min. Ein Kurs von 15–20 Prozeduren. Im Jahr 3-4 Kurse.

Kapitel 15

SPORTMASSAGE FÜR KINDER

Sportmassage ist eine Art Massage, die in der Praxis verwendet wird, um die körperlichen Fähigkeiten zu verbessern und die Leistung von Sportlern zu steigern. Er ist eines der Glieder in der Kette des Sporttrainingsystems. Die Verwendung dieser Art von Massage ist förderlich für die schnelle Erreichung der Kondition und ihrer Erhaltung. Darüber hinaus ist Sportmassage eine gute Vorbereitung für die Teilnahme an Wettbewerben und hilft gegen Müdigkeit. Die Anwendung der Sportmassage bei Kindern erfolgt in voller Übereinstimmung mit den für erwachsene Sportler entwickelten Ansätzen und Techniken.

Folgende Sportmassagearten werden unterschieden:

Trainingsmassage

Trainingsmassage - ein wesentlicher Bestandteil des Trainingsprozesses im Zusammenhang mit den Trainingsmitteln des Sports. Diese Art der Massage hilft, Ermüdung und Überspannung der Sportler zu vermeiden, da beim Training von Spitzensportlern die Trainingsbelastung und deren Intensität sehr groß sind. Es trägt zur Erhaltung der hohen Fitness bei und sorgt für die notwendige psychische und körperliche Fitness der Athleten.

Vor der Trainingsmassage gibt es bestimmte Ziele: mit speziellen Übungen und Techniken (z. B. Erhöhung der Bewegungsamplitude, Verbesserung der Elastizität des Bandapparats, Entspannung bestimmter Muskelgruppen) und zur Vorbereitung des Körpers auf nachfolgende Trainingseinheiten so viel wie möglich zur Lösung bestimmter Aufgaben eines Trainings beizutragen. Der gewünschte Effekt kann nur erreicht werden, wenn die Trainingsmassage methodisch korrekt durchgeführt wird. Die Wahl der Methodik hängt von der Dauer der Belastung und ihrer Intensität, den Eigenschaften des Sports und den individuellen Eigenschaften des Athleten ab.

Die Methode der Durchführung einer Trainingsmassage sieht vor, dass die Massagezeit für aktiv arbeitende Körperteile und Muskeln länger sein muss als die Massagezeit der Körperteile, die weniger belastet werden. Wenn beispielsweise Sportler, Radfahrer und Skater massiert werden, nimmt die Dauer der Massage der Brustmuskulatur und der Arme ab und die Dauer der Massage der Beinmuskeln nimmt zu. Die Gesamtzeit der Trainingsmassage bleibt konstant.

Massagetechniken werden entsprechend den Zielen der Trainingseinheit ausgewählt. Wenn zum Beispiel ein Turner vor der Aufgabe steht, die Flexibilität des Bandapparates zu entwickeln, basiert die Trainingsmassage hauptsächlich auf der Entwicklung der Gelenkbeweglichkeit. Zu diesem Zweck wird empfohlen, reibende und passive Bewegungen anzuwenden.

Die effektivste Trainingsmassage, die nach 1,5 bis 4 Stunden nach dem Training durchgeführt wird. Eine Trainingsmassage wird nach 8 - 10 Stunden nach dem Training oder an einem anderen Tag nicht empfohlen. Während der Trainingsmassage unmittelbar vor dem Wettkampf wird der gesamte Körper massiert. Zu diesem Zeitpunkt wird besonderes Augenmerk auf die Muskeln und Gelenke gerichtet, auf die die Hauptlast fällt.

Empfänge für allgemeine Trainingsmassagen empfohlen:

Rückenmassage für 10 Minuten gehalten, während die Haupttechniken Streicheln (kombiniert und zwei Hände), Drücken mit zwei Händen mit einer Belastung, Reiben (mit vier Fingerpads, Handrücken, Faustkämme), Kneten (gewöhnliches, doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, Zange, eine Hand und zwei Hände) sowie Zittern. Als zusätzliche Techniken werden abwechselnd Streicheln und Streicheln mit einer Hand, Drücken mit einer Hand, die 1 - 2 Mal ausgeführt werden, sowie Schlagtechniken verwendet.

Der Hals 2,5 Minuten massieren. Die grundlegenden Techniken, die dafür verwendet werden, sind: Streicheln mit zwei Händen, Drücken mit zwei Händen mit einer Last, Reiben mit vier Fingern mit Pads, gewöhnliches Kneten, Doppelringkneten, Kneten und Kneten mit einer und zwei Händen. Weitere Methoden sind Querhub, Quetschen mit einer Hand, Bewegung.

Schultermassage Es dauert 5 Minuten. Die wichtigsten Techniken dafür: Kombiniertes Streicheln, Quetschen mit einer Hand, Kneten (gewöhnliches, doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, lange, eine und zwei Hände). Als zusätzliche Technik, mit einer Hand streichen, schütteln und schütteln.

Massieren Ellenbogengelenk Es dauert nur eine Minute. Die grundlegende Technik ist das Reiben: Kneifen, ein bis vier, vier zu eins, Pads mit vier Fingern. Bewegungen werden auch ausgeführt.

Unterarm und Hand Massiert für 4 Minuten. Techniken, die als Haupttechniken verwendet werden: Kombiniertes Streicheln, Drücken mit einer Hand, Reiben (Pinzette, vier Finger, Handfläche), Kneten (gewöhnliches, doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, Pinzette, eine und zwei Hände), Bewegungen. Streicheln: abwechselnd mit einer Hand; lange kneten. Schütteln und Schütteln werden als zusätzliche Massagetechniken verwendet.

Beckenbereich 3,6 Minuten werden massiert. Die folgenden Techniken werden als Haupttechniken verwendet: Kombiniertes Streicheln und Streicheln mit zwei Händen, Drücken mit zwei Händen mit Belastung, Reiben (mit vier Fingern, Handrücken, Faustkämmen), Kneten (gewöhnliches, doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, ein und zwei Hände). Weitere Techniken zum Massieren des Beckens sind abwechselndes Streicheln, Drücken mit einer Hand, Schütteln und Schlagtechniken.

Rückseite des Oberschenkels Massieren, wobei als Hauptmethode solche Methoden verwendet werden: Streicheln der kombinierten und zwei Hände, Drücken mit zwei Händen mit einer Last, Reiben der Handfläche und der Faustköpfe, Kneten (gewöhnliches, doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, lange, eine und zwei Hände). Weitere Techniken sind folgende: abwechselndes Streicheln, Drücken mit einer Hand, Schütteln, Schütteln, Schlagtechniken. Die Massage dauert 4 Minuten.

Rücken des Kniegelenks massieren läuft 30 Sekunden. Um es auszuführen, konzentrisches Streicheln, Reiben (Kneifen, ein bis vier, vier zu eins, vier Finger, die Handfläche), werden Bewegungen verwendet. Diese Tricks sind grundlegend. Eine zusätzliche Technik zum Massieren der Rückseite des Kniegelenks ist das Reiben der Fäuste mit den Scheiteln, das 1 - 2 Mal durchgeführt wird.

Massage des Muskels gastrocnemius produziert 2 Minuten. Die angewandten Techniken sind: kombiniertes Streicheln und Streicheln mit zwei Händen, Drücken mit zwei Händen mit einer Last, Kneten (doppeltes Griffbrett, doppelter Ring, lange, eine und zwei Hände). Dies sind die Grundtechniken. Abwechselndes Streicheln, Streicheln mit einer Hand, Quetschen mit einer Hand, gewöhnliches Kneten, Schütteln, Schlagtechniken werden als Zusatz verwendet.

Achillessehnenmassage innerhalb einer Minute ausgeführt. Gleichzeitig sind Techniken wie Streicheln mit einer Hand, Reiben (Einklemmen, ein bis vier, vier zu eins, Polster von vier Fingern, Basis der Handfläche und Bewegung) grundlegend. Zusätzliche Techniken zur Durchführung der Massage der Achillessehne werden nicht angewendet.

Innerhalb einer Minute wird ausgeführt Fußmassage. Die folgenden Techniken werden als Haupttechniken verwendet: kombiniertes Streicheln und Streicheln mit zwei Händen, Reiben (mit den vier Fingern, Handfläche), Bewegungen. Eine zusätzliche Technik ist das alternative Streicheln.

Knöchelgelenk für eine Minute massiert. Die Hauptmethoden für seine Implementierung sind konzentrisches Streicheln, Reiben (Einklemmen, ein bis vier, vier zu eins, Polster von vier Fingern, Basis der Handfläche), Bewegung.

Tibialis-Anterior-Massage 2 Minuten werden verbracht. Zu den wichtigsten Techniken gehören kombiniertes Streicheln und Streicheln mit einer Hand, Drücken mit zwei Händen mit einer Last, griffähnliches Kneten, Kneten mit einer und zwei Händen. Zusätzliche Techniken umfassen abwechselndes Streicheln und Drücken mit einer Hand.

Massieren der Vorderfläche des Kniegelenks eine Minute ausgeführt. Die wichtigsten Methoden sind folgende: konzentrisches Streicheln, Reiben (Quetschen, ein bis vier, vier zu eins, vier Finger auf den Fingern, Handrücken, Fäuste). Bewegung.

Vorderer Oberschenkel, Massiert für 4 Minuten. Die wichtigsten Techniken sind Streicheln: kombiniert, einhändig; Drücken mit zwei Händen mit einer Last; die Handfläche reiben; Kneten (doppelter Hals, doppelter Ring, lange, eine und zwei Hände). Techniken wie abwechselndes Streicheln, Drücken mit einer Hand, gewöhnliches Kneten, Schütteln, Schütteln und Schlagtechniken sind beim Massieren der Vorderfläche des Oberschenkels zusätzlich.

Brustmassage innerhalb von 5 Minuten durchgeführt. Die grundlegenden Techniken sind folgende: Kombiniertes Streicheln, Streicheln mit zwei Händen; Drücken mit zwei Händen mit einer Last; die Finger der vier Finger auf der Handfläche reiben; Kneten (normaler Hals, doppelter Hals, doppelter Ring, eine und zwei Hände).

Als zusätzliche Methoden werden verwendet: abwechselndes Streicheln, Quetschen mit einer Hand, Schütteln, Schütteln, Schlagtechniken.

Bauchmassage Es dauert 2,5 Minuten. Wenn es die folgenden Grundtechniken ausführt: abwechselndes Streicheln, Streicheln mit zwei Händen, Doppelringkneten.

Vormassage Unmittelbar vor dem Laden angewendet. Ziel ist es, den Athleten vor dem Training zu unterstützen und die Funktionsfähigkeit des Körpers vor dem Wettkampf zu steigern.

Vorläufige Sportmassage besteht aus mehreren Unterarten, von denen jede bestimmte Aufgaben erfüllt und ihre eigene Methodik hat:

1. Aufwärmmassage.

2 Massage unter Prelaunch-Bedingungen (Tonikum und Beruhigungsmittel).

3 Wärmende Massage

Aufwärmmassage

Nach der Warm-up-Massage steigt die Leistung um den Zeitpunkt des Trainings, des Beginns usw. Diese Massage-Sitzung fördert die Umverteilung von Blut im Körper und verbessert die Durchblutung der arbeitenden Muskeln sowie eine Erhöhung des Blutflusses durch die Venen zum Herzen.

Während der Warm-Up-Massage müssen Sie Techniken anwenden, die den Blutkreislauf am effektivsten beeinflussen. Diese Techniken umfassen Doppelringkneten und Doppelhals. Sie müssen zusammen mit Quetschen, Filzen und Schütteln verwendet werden. Es wurde experimentell festgestellt, dass die Anzahl der Herzkontraktionen unter dem Einfluss des Knetens zunimmt.

Eine Warm-up-Massage, deren Dauer je nach Sportart 15 bis 25 Minuten beträgt, umfasst folgende Techniken:

2. Schleifen (hauptsächlich an den Fugen). Folgende Schleifarten werden angewendet:

- Fingerspitzen beider Hände;

- die Basis der Handfläche und die Fingerknöchel der Daumen sind gerade und kreisförmig;

- Die Finger der Phalanx bogen sich zur Faust.

3. Kneten Das Kneten sollte 80% der für die gesamte Massage vorgesehenen Zeit beanspruchen. Dies gilt nicht nur für die allgemeine, sondern auch für eine private Massage. Das Kneten umfasst die folgenden Arten: Doppelring; gewöhnliche; runde Daumenauflage; Giebel (flacher Muskel).

Nach dem Kneten sollte geschüttelt werden, und das Filzen sollte an Oberschenkel und Schulter erfolgen.

Eine Aufwärmmassage wird mit einem Aufwärmen kombiniert und ergänzt, ersetzt sie jedoch keinesfalls.

Studien und Experimente haben gezeigt, dass eine Aufwärmmassage nur sinnvoll ist, wenn die Übung spätestens 10 Minuten nach dem Training durchgeführt wird. Daher sollte eine Warm-Up-Massage einige Minuten vor dem Start enden.

194.48.155.252 © studopedia.ru ist nicht der Autor der veröffentlichten Materialien. Bietet jedoch die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung. Gibt es eine Urheberrechtsverletzung? Schreiben Sie uns | Rückkopplung.

AdBlock deaktivieren!
und aktualisieren Sie die Seite (F5)
sehr notwendig

Rehabilitation bei Pyelonephritis-Massage - Alles über Nierenerkrankungen

Warum brauchst du körperliche Aktivität?

Sport ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Behandlung vieler Krankheiten. Nachdem Sie eine Bewegungstherapie für eine Krankheit verschrieben haben, sollte der Arzt auf das Vorhandensein von geringfügigen oder zusätzlichen Erkrankungen beim Patienten achten. Richtige Übungen in akzeptablen Mengen bewirken die korrekte Körperbildung, eine schnelle Erholung.

Körperliche Aktivität bei Pyelonephritis hilft nicht nur dem Patienten, die Krankheit loszuwerden, sondern hat auch eine vorbeugende Funktion, stärkt den Körper, macht ihn fit und widersteht anderen Krankheiten. Es ist sehr wichtig, dass der Arzt die Anzahl der Stunden, die pro Woche dem Sport zugewiesen werden sollten, richtig ermittelt.

Wenn die Belastung sehr groß ist, bewirkt eine solche Gymnastik keine therapeutische Wirkung, im Gegenteil, sie kann den Zustand des Patienten verschlimmern.

  • Mache regelmäßig und regelmäßig Übungen.
  • Jeder Artikel muss zeitlich begrenzt sein.
  • Wiederholen Sie die Übungen nicht unendlich oft an einem Tag.
  • Lasten müssen ausgeglichen sein.
  • Es ist notwendig, von Zeit zu Zeit zu ruhen.

    Die Physiotherapie umfasst verschiedene Elemente: Gehen, Gymnastik, Spiele. Einige Übungen können von Ihnen selbst gemacht werden, für andere ist es jedoch notwendig, mit einem Partner zu arbeiten. Gymnastik mit Pyelonephritis ist nur nach akuter Form der Erkrankung möglich. Wenn der Zustand des Patienten immer noch instabil ist, muss die Übung verschoben werden.

    1. Nierenversagen
    2. Urolithiasis.
    3. Hyperplasie
    4. Prostatakrebs
    5. Verschiedene gynäkologische Erkrankungen.

    Sport ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Behandlung vieler Krankheiten. Nachdem Sie eine Bewegungstherapie für eine Krankheit verschrieben haben, sollte der Arzt auf das Vorhandensein von geringfügigen oder zusätzlichen Erkrankungen beim Patienten achten. Richtige Übungen in akzeptablen Mengen bewirken die korrekte Körperbildung, eine schnelle Erholung.

    Körperliche Aktivität bei Pyelonephritis hilft nicht nur dem Patienten, die Krankheit loszuwerden, sondern hat auch eine vorbeugende Funktion, stärkt den Körper, macht ihn fit und widersteht anderen Krankheiten. Es ist sehr wichtig, dass der Arzt die Anzahl der Stunden, die pro Woche dem Sport zugewiesen werden sollten, richtig ermittelt. Wenn die Belastung sehr groß ist, bewirkt eine solche Gymnastik keine therapeutische Wirkung, im Gegenteil, sie kann den Zustand des Patienten verschlimmern.

    Deshalb sollten die ersten Sitzungen der Physiotherapie mit einem Trainer durchgeführt werden. Natürlich gibt es angepasste Kurse, die aus Übungen bestehen, die für Pyelonephritis erforderlich sind. Aber nur der Trainer kann Sie auf Fehler hinweisen und das Programm so korrigieren, dass seine Implementierung Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigt. Damit Physiotherapieübungen Ergebnisse erzielen können, müssen einfache Regeln befolgt werden:

  • Mache regelmäßig und regelmäßig Übungen.
  • Jeder Artikel muss zeitlich begrenzt sein.
  • Wiederholen Sie die Übungen nicht unendlich oft an einem Tag.
  • Lasten müssen ausgeglichen sein.
  • Es ist notwendig, von Zeit zu Zeit zu ruhen.
  • Arten von Übungen

    Der von den Spezialisten für physikalische Therapie empfohlene Bewegungskomplex bei Erkrankungen wie Pyelonephritis wird nach der Ausgangsposition des Körpers des Patienten gruppiert. Die erste Gruppe umfasst Elemente, die auf dem Boden ausgeführt werden, die zweite und ein Stuhl.

    Um die erste Übung durchzuführen, müssen Sie sich auf eine auf dem Boden platzierte Turnmatte legen, die Beine bis zur maximalen Breite spreizen und sie in die Knie beugen. Nachdem Sie die Ausgangsposition eingenommen haben, müssen Sie ein paar Mal tief einatmen und ausatmen. Dadurch können Sie sich entspannen und Ihren eigenen Körper fühlen (die Vorbereitung dauert normalerweise einige Minuten).

    Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, sollten Sie die Füße und Knie miteinander verbinden. Beim Einatmen sollten die Beine nach rechts abgesenkt werden, und beim Ausatmen sollten sie in die primäre Position zurückgestellt werden. Dann müssen die Aktionen wiederholt werden, jedoch mit einer Neigung nach links (auf jeder Seite zwölfmal).

    Nach Beendigung der Übung müssen Sie den Körper wieder in seine ursprüngliche Position bringen, die Arme an den Ellbogengelenken beugen und sich anlehnen. Beim Einatmen sollten Sie Ihr Becken vorsichtig anheben und beim Ausatmen senken (fünf Lifts werden ausgeführt).

    Nach Abschluss der Übung auf dem Bauch müssen Sie einen nicht zu schweren Gegenstand, z. B. ein Buch, ablegen. Bei der Inspiration ist es notwendig, den Bauch so weit wie möglich anzuheben und beim Ausatmen zu senken (Übung für 8-mal).

    Nach Beendigung der Übung sollten Sie in die ursprüngliche Position zurückkehren und sich ausruhen, ein paar Mal tief durchatmen und vollständig entspannen.

    Dann müssen Sie sich auf der rechten Seite drehen und die Knie in die Knie beugen, um sie an die Brust zu ziehen. Das linke Bein muss vorsichtig zurückgezogen werden und kehrt nach einigen Sekunden in der angegebenen Position zurück (die Übung wird achtmal ausgeführt). Danach müssen Sie auf die andere Seite rollen und das Element mit dem rechten Fuß ausführen.

    Am Ende der Übung kehren wir zu unserer ursprünglichen Position zurück und entspannen uns. Dann müssen Sie ein medizinisches Gewicht von zwei bis drei Kilogramm einnehmen und es zwischen die Füße stellen. Am Ende dieser Aktion sollten Sie mit dem Anheben der Beine beginnen (sie sollten so angehoben werden, dass der Winkel zwischen den Gliedern und dem Boden 15 bis 20 Grad beträgt).

    Nach Abschluss der Übung müssen Sie zur ursprünglichen Position zurückkehren. Dann sollten Sie einen speziellen Simulator nehmen, der nach dem Prinzip der weichen Streben arbeitet, und ihn zwischen die Beine stellen.

    Es ist notwendig, Gliedmaßen zu reduzieren, um den Widerstand zu überwinden. Wenn eine solche Vorrichtung nicht verfügbar ist, sollten elastische Bandagen an die Beine des Bettes gebunden werden, sie umschlingen und die Füße durchführen.

    Nachdem Sie die Beine fixiert haben, müssen Sie sie zusammenbringen (Übung sollte keine Schmerzen verursachen). Element muss innerhalb weniger Minuten ausgeführt werden.

    Nach Abschluss der Übung müssen Sie die Ausgangsposition einnehmen, sich entspannen und ausruhen. Dann müssen Sie einen Stuhl nehmen, ihn in die Mitte des Raums setzen und darauf sitzen, so nahe wie möglich an den Rand heranrücken, die Hände hinter sich lehnen, damit Sie sich wohl fühlen. Danach muss das Becken vorsichtig und langsam angehoben und abgesenkt werden (die Höhe des Aufstiegs hängt von den Empfindungen ab - es sollte keine Schmerzen geben). Das Element wird achtmal ausgeführt.

    Nach Abschluss der Übung müssen Sie auf einem Stuhl so sitzen, dass Sie Unterstützung mit Ihrem Rücken haben. Die Beine sollten an den Knien gebeugt und dann abwechselnd angehoben werden und bis zur Brust hochziehen (scharfe Rucke gleichzeitig können nicht ausgeführt werden). Jedes Glied sollte sechsmal angehoben werden.

    Am Ende der Übung müssen Sie den Stuhl seitwärts wenden, die Stütze mit der linken Hand halten und die Beine fest auf den Boden drücken. Danach sollte der Torso bei den vier Banknoten zurückgeschwenkt werden und dann vorsichtig in seine ursprüngliche Position zurückkehren. Senken Sie den Körper achtmal ab (Gliedmaßen können nicht vom Boden abgehoben werden).

    Am Ende der Übung müssen Sie auf dem Boden sitzen und Ihre Beine schulterbreit ausstrecken. Dann sollten Sie sich abwechselnd zu Ihrem linken Fuß, Mitte und rechten Fuß neigen, aber so, dass Sie nach jeder Neigung in die ursprüngliche Position zurückkehren müssen (Bewegungen sollten langsam und sanft ausgeführt werden).

    Nach Beendigung der Übung sollten Sie aufstehen, tief einatmen und ausatmen. Dann müssen Sie auf den Stuhl steigen, seitlich stehen und die Rückenlehne mit der linken Hand halten. Dann müssen Sie den rechten Fuß nach vorne, zur Seite und nach hinten bewegen. Nachdem Sie diese Aktion ausgeführt haben, müssen Sie zur ursprünglichen Position zurückkehren und die Übung noch sechsmal wiederholen. Dann müssen Sie sich umdrehen, mit der rechten Hand die Rückenlehne nehmen und mit dem linken Fuß die beschriebenen Bewegungen ausführen.

    Nach Abschluss der Übung sollten Sie sich zum Stuhl hin stellen, den Handrücken halten und mit den Beinen in verschiedene Richtungen drehen (Bewegungen sollten so ausgeführt werden, dass das Hüftgelenk betroffen ist). Drehungen sollten mit jedem Bein sechsmal durchgeführt werden.

    Am Ende der Übung sollten Sie sich aufrichten, die Hände auf die Taille legen und die Füße im Abstand von dreißig Zentimetern aufstellen. Von dieser Position aus sollten Sie abwechselnd einige Umdrehungen nach rechts und links machen. Dann müssen Sie sechs Kreisbewegungen machen, zuerst in eine Richtung und dann in die andere.

    Dann sollten Sie aufstehen, die Hände hinter den Kopf legen und die Beine schulterbreit auseinander legen. Danach müssen Sie die Schulterblätter, den Kopf nach hinten und die Schultern auseinander nehmen.

    Um den Übungszyklus abzuschließen, müssen Sie an Ort und Stelle gehen (die Übungsdauer beträgt zwei bis fünf Minuten). Darüber hinaus kann das Letztere gemäß den Behandlungsmethoden in jeder seiner Formen verwendet werden.

    Patienten mit Pyelonephritis wird das Gehen also gezeigt:

    • gerades oder raues Gelände;
    • Verwendung dieses oder jenes Sportgeräts;
    • auf der üblichen Treppe;
    • mit einem kurzen oder breiten Schritt;
    • schnell oder langsam, langsam;
    • im Wasser;
    • mit Krücken;
    • lang;
    • kurzfristig

    Achtung! Menschen, die an Pyelonephritis leiden, sollten Hypothermie vermeiden. Daher sind Spaziergänge bei kaltem oder windigem Wetter kontraindiziert.

    Was beinhaltet die Behandlung?

    Aufgrund der Tatsache, dass die moderne Wissenschaft bei der Behandlung schwerer Nierenerkrankungen zunehmend auf alternative Behandlungsmethoden zurückgreift, ist die Kräutermedizin bei Pyelonephritis in letzter Zeit weit verbreitet. Leider ist dies nicht immer gerechtfertigt, da die Behandlung der akuten Form der Pathologie die sofortige Verschreibung von Antibiotika und Uroseptika erfordert.

    Gleichzeitig ist die Verwendung von pflanzlichen Abkochungen bei chronischer Pyelonephritis sowie in Fällen, in denen die Krankheit in gelöschter Form vorliegt, angezeigt. Zu diesem Zweck werden zu Hause Petersilie, Schachtelhalm, Anfangsbuchstabe, Brennnessel, pflanzliche Bestandteile von Mais und Flachs verwendet.

    Die Behandlung der chronischen Pyelonephritis besteht aus mehreren Stadien:

    1. Beseitigung von Entzündungen.
    2. Erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen die Auswirkungen von Bakterien.
    3. Wiederinfektion verhindern.

    Medikamentöse Behandlung

    Antibiotika und antimikrobielle Wirkstoffe verschiedener Gruppen werden verwendet, um den Entzündungsprozess zu beseitigen und Bakterien zu zerstören. Die Medikamente sollten auf der Grundlage der Ergebnisse der Urintests ausgewählt werden. Die Analyse zeigt:

    • die Art der Bakterien, die die Entzündung verursacht haben;
    • Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Antibiotika.

    Wichtig: Das zu Beginn der Behandlung richtig ausgewählte Antibiotikum beschleunigt den Behandlungsprozess bei chronischer Pyelonephritis erheblich.

    Die Dauer der Behandlung von Pathologien mit Medikamenten - von zwei Wochen bis zu einem Monat.

    Der Körper kann sich an die vorgeschriebenen Mittel gewöhnen, wodurch seine Wirksamkeit abnimmt. Der Urintest muss regelmäßig wiederholt werden, um zu prüfen, ob die Wirkung des Arzneimittels erhalten bleibt. Bei Bedarf wird die Behandlung angepasst.

    Zusätzlich können folgende Medikamente verschrieben werden:

    • krampflösende Mittel zur Linderung von Krämpfen und zur Beseitigung von Harnwegsstörungen (No-shpa und dessen russisches Pendant Drotaverinum, Papaverin usw.);
    • einfache Analgetika mit anästhetischer Wirkung (Analgin, Pentalgin, Nurofen usw.) sowie nichtsteroidale Antirheumatika (Ibuprofen, Diclofinac, Indomethacin usw.);
    • Arzneimittel zur Verbesserung der renalen Durchblutung (Troxevasin, Dipyridamol, Heparin);
    • Diuretika (zum Beispiel Furosemid);
    • Kräuterzubereitung Canephron H-Komplexeffekte.

    Die Konsultation zu den Behandlungsmethoden der traditionellen orientalischen Medizin (Akupressur, manuelle Therapie, Akupunktur, Kräutermedizin, taoistische Psychotherapie und andere nicht medikamentöse Behandlungsmethoden) findet an der folgenden Adresse statt: St. Petersburg, Ul. Lomonosov 14, K.1 (7-10 Minuten zu Fuß von der Metrostation "Vladimirskaya / Dostoevskaya"), von 9.00 bis 21.00 Uhr, ohne Mittag- und Wochenende.

    Meistens enthält eine Reihe von Übungen viele Möglichkeiten zum Gehen. Praktisch alle Elemente, die im Stehen laufen, basieren auf Bewegung.

    Auf diese Weise können Sie den Körper mit der erforderlichen Belastung versorgen, anstatt den Patienten zu überfordern. Abgesehen von der Tatsache, dass das Gehen dazu beiträgt, die Funktion des Bewegungsapparates zu entwickeln, stärken solche Übungen das Herz-Kreislauf-System.

    Das Gehen ist auch für die Patienten geeignet, bei denen die Hauptbehandlung mit Turnen kontraindiziert ist. Diese Patienten können zum Gehen Krücken oder Gehhilfen verwenden.

    Reflex Fußmassage zur Behandlung der Pyelonephritis

    Steintherapie bei Pyelonephritis

    Chronische Pyelonephritis kann mit den chinesischen Syndromen „Kalte Niere“ oder „Verborgene Hitze“ in Verbindung gebracht werden. Andere Zustände sind möglich. Der Arzt findet die Reflexion der Syndrome in der „Chi“ -Position des Pulses auf der rechten Seite. Es hängt alles vom Stadium der Erkrankung, dem allgemeinen Zustand des Körpers und der Dauer der Erkrankung ab.

    Die Hirudotherapie bei chronischer Pyelonephritis (in Bezug auf Aggregatfunktionen) ist eines der am meisten empfohlenen Mittel: entzündungshemmend, entwässernd, immunmodulatorisch, lokal analgetisch und entspannend.

    Die Verwendung von heißen und kalten Steinen bewirkt das "Turnen" von Gefäßen. Die Massage mit Steinen ist für den Masseur einfacher und dementsprechend zeitaufwendiger. Die Verwendung von heißen Steinen bei der Projektion von Akupunkturzonen trägt zur Straffung der Yang-Energie bei. Und die Steintherapie, die von Steinen durch den Stoff durchgeführt wird, wirkt wunderbar entspannend.

    Gser.bye.brgyad.pa (Altan Els 8).

    Zutaten: sdig. srin (ko.

    dkar po, Potamon spp.

    , Süßwasserkrabben - Rüstung), Gze. ma (Tribulus terrestris, Caltrop, dornige Kornblume - Früchte); nyi

    dga ’(Malva sylvestris, Malva verticillata, Malve - Samen), rgya. Tsha (Rgya.

    Tshwa, Ammonium muriaticum, Sal ammoniacum, Ammoniumchlorid), sug. Geruch (Elettaria cardamonium, Kardamomfrucht), ba.

    spru (Mirabilis himalaica, Himalaya Mirabilis - Wurzel), Mist (Mist. thal, srin.

    bsregs. Thale, Asche der Weichtiere Rapina Bezoar L / Gastropoda, Rapana Bezoar).

    Es wird bei Entzündungsprozessen im Harnsystem nach Kälteeinwirkung verwendet, die zur Ausscheidung von Harn führt. Beseitigt wässrige Ödeme. Warmes gekochtes Wasser trinken.

    Methoden der aktiven Vakuumtherapie (Dosenmassage) können die Drainage von Weichteilen weiter verbessern, lokale Vasodilatation bewirken, einen positiven Effekt auf den Zustand der Hautporen und die Talgsekretion haben.

    Mit der Su-Jok-Therapie nach dem Prinzip der "Ähnlichkeit" können Sie das erkrankte Organ, einen Teil des Körpers, den Meridian, den Punkt und sogar das Chakra beeinflussen! Hierbei handelt es sich um eine Art Reflexotherapie-Unterart, die häufig therapeutische Wirkungen ermöglicht, ohne den Patienten von der Lösung seiner täglichen Aufgaben zu trennen.

    Diät für chronische Pyelonephritis zu Hause

    Die Behandlung und damit auch die Ernährung bei Pyelonephritis zielt in erster Linie darauf ab, schmerzhafte Symptome zu lindern. Daher sind im akuten Verlauf der Erkrankung des Patienten stumpfe Schmerzen im unteren Rückenbereich, allgemeine Vergiftungssymptome, Übelkeit, oft Erbrechen und starkes Fieber die größten Probleme.

    Daher ist es in dieser Zeit besser, auf übermäßigen Verzehr von Nahrungsmitteln zu verzichten, die tägliche Nährstoffrate mit Fetten aufzufüllen und in geringerem Maße - mit Kohlenhydraten. Sie sollten auch viel reifes Obst und Gemüse essen oder gebackene Äpfel, geriebene Karotten.

    Der Hauptunterschied der Diät bei dieser Krankheit im Vergleich zu anderen Nierenerkrankungen besteht darin, dass Sie das Speisesalz im Menü nicht einschränken müssen.

    Im Gegenteil, wenn diese Komponente fehlt, können sich sogenannte entwickeln. eine Form der solitären Niere, die zur Entwicklung von Nierenversagen führt. Infolgedessen sieht die Diät für Erwachsene mit Pyelonephritis die Einführung von 10–12 g Salz in das Hauptmenü vor. Wenn ein Patient ausgeprägte Symptome der Intoxikation (Erbrechen, Polyurie oder eine stark erhöhte Temperatur) aufweist, wird sein Volumen auf 15 g pro Tag erhöht.

    Bei der Behandlung der Krankheit ist es wichtig, nur leicht verdauliche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, deren kulinarische Verarbeitung auf die Maximierung des Gastrointestinaltrakts abzielen sollte. In der akuten Zeit können Sie essen:

    • Gemüse und Obst in Form von Kartoffelpüree, um den Körper mit Vitaminen und Pflanzenfasern zu sättigen, die die Arbeit des Verdauungssystems verbessern;
    • Brühe mit niedrigem Fettgehalt, die auf der Grundlage von Fleisch (Kaninchen, Hühnerfleisch usw.) zubereitet werden;
    • fermentierte Milchprodukte;
    • gekochte Eier.

    Solche Nahrungsmittel werden dazu beitragen, die Symptome der Vergiftung und die Belastung des Gastrointestinaltrakts zu reduzieren, und der Körper wird leichter mit der zugrunde liegenden Erkrankung fertig. Dies ist, was die Diät für Pyelonephritis bei Erwachsenen anstrebt.

    Kontraindikationen für die Bewegungstherapie bei Nierenentzündung

    Übung mit Pyelonephritis hat eigene Kontraindikationen. Insbesondere wird die Bewegungstherapie erst durchgeführt, wenn die scharfen Schmerzempfindungen aufhören, sich die Körpertemperatur und der allgemeine Zustand des Patienten stabilisieren. Aufgrund zu starker Belastung der Bauchmuskulatur sollten Schwimmkurse für Pyelonephritis bis zur vollständigen Erholung unterbrochen werden.

    Gibt es negative Folgen?

    In den meisten Fällen bringt die Physiotherapie bei Pyelonephritis nur einen Nutzen für die Kranken. Ausnahmen sind Fälle:

    • falsch gewählte (übermäßige) Belastung während des Trainings;
    • unzureichende Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten sowie des Krankheitsverlaufs und der Schwere der Symptome;
    • unregelmäßige Übung;
    • Zufällige Annäherung an Klassen;
    • das Vorliegen von Begleiterkrankungen, die sich durch erhöhte körperliche Anstrengung verschlimmern können.

    Unter ähnlichen Umständen kann sich der Verlauf der Krankheit verschlechtern. Aus diesem Grund sollten Sie, bevor Sie mit der Physiotherapie fortfahren, Ihren Arzt konsultieren und lernen, wie diese oder andere Übungen ausgeführt werden.

    Diät für akute Pyelonephritis zu Hause

    Pyelonephritis und nimmt heute eine führende Position unter allen Infektions- und Entzündungskrankheiten der Harnorgane ein. Wenn es nicht nur das Cup-Becken-Galvanisiersystem betrifft, sondern auch das Parenchym der Nieren. Daher sind die Symptome dieser Krankheit oft schwer und verursachen manchmal schreckliche Komplikationen.

    Pyelonephritis ist chronisch, akut und rezidivierend, und je nach Art der Erkrankung gibt es eine Reihe von therapeutischen Maßnahmen, die für jeden von ihnen spezifisch sind. Daher ist die akute Form zu Hause viel schwieriger zu heilen als die chronische Form, bei der die Symptome nicht so ausgeprägt sind. In jedem Fall, unabhängig von der Form, wird eine Diät mit Pyelonephritis sowie einige physiotherapeutische Methoden bei der Behandlung der Krankheit helfen: Massage, Schlammtherapie.

  • Gemüse und Obst in Form von Kartoffelpüree, um den Körper mit Vitaminen und Pflanzenfasern zu sättigen, die die Arbeit des Verdauungssystems verbessern;
  • Brühe mit niedrigem Fettgehalt, die auf der Grundlage von Fleisch (Kaninchen, Hühnerfleisch usw.) zubereitet werden;
  • fermentierte Milchprodukte;
  • gekochte Eier.