Die besten Diuretika zur Lidschwellung: eine komplette Kollektion

Schwellungen der Augen können das Aussehen des Gesichts ernsthaft schädigen. Es ist wichtig, die Ursache des Symptoms zu ermitteln, bevor Sie mit der Einnahme von Medikamenten beginnen. Diuretische Mittel zur Schwellung der Augen entfernen nicht nur überschüssige Flüssigkeit aus den Geweben, sondern auch wichtige Salze.

Ursachen von Schwellungen

Flüssigkeit im Körper wird aus verschiedenen Gründen verzögert. Manchmal kann die Schwellung nur von kurzer Dauer sein und manchmal wiederholt sie sich regelmäßig. Das häufige Auftreten von Ödemen ohne ersichtlichen Grund sollte Sie zwingen, zur Untersuchung in die Klinik zu gehen.

Die folgenden Ursachen können zu übermäßiger Ansammlung von Flüssigkeit im Augenbereich führen:

  • gesalzene, konservierte, geräucherte, würzige, fetthaltige Lebensmittel;
  • reichliches Getränk nachts;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Augenbelastung;
  • entzündliche Erkrankungen des Auges (Konjunktivitis, Blepharitis);
  • Nierenerkrankung (Glomerulonephritis, Amyloidose, Pyelonephritis);
  • Pathologien des kardiovaskulären Systems (Kardiomyopathie, Herzinsuffizienz);
  • Schilddrüsenerkrankungen (Hormonmangel);
  • kalt
  • Erkrankungen der oberen Atemwege;
  • Allergie;
  • traumatische Schädigung des Sehorgans, Verbrennung;
  • Zustand nach der Operation, kosmetische Eingriffe;
  • Probleme mit dem venösen Abfluss, Lymphabfluss;
  • Onkologie

Medikamente

Alle Diuretika haben Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Daher dürfen Tabletten mit diuretischer Wirkung durch ein Ödem unter den Augen nur nach Einnahme eines Arztes eingenommen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Mikronährstoffe auffrischen, Milchprodukte, Bananen, Ofenkartoffeln, Rohkohl, Knoblauch.

Diuretika-Tabletten aus Schwellungen der Augen unterscheiden sich in unterschiedlichen Wirkungsraten.

  1. Highspeed: "Furosemide", "Torasemide", "Lasix", "Triampur". Der Effekt kommt nach 1 Stunde. Wird nur auf Rezept verwendet.
  2. Langsamere Wirkung: "Hydrochlorothiazid", "Diacarb", "Indapamid", "Clopamid". Die Wirkung erfolgt innerhalb von 2-4 Stunden nach der Einnahme.
  3. Langsam: "Veroshpiron", "Spironolacton", "Arifon". Der Effekt kommt nach einigen Stunden und bleibt lange bestehen.

Die beliebtesten Schwellungen "Veroshpiron", "Torasemid". Diese Medikamente entfernen keine wichtigen Spurenelemente und gelten daher als relativ sichere Diuretika für Ödeme. Es ist erlaubt, "Veroshpiron" für die Schwellung der Augen 1 Tablette pro Tag sowie andere Diuretika aus der zweiten und dritten Gruppe einzunehmen. Tabletten aus der ersten Gruppe werden in der Hälfte von 1 p / d verordnet.

Diese Dosierung wird gegen Ödeme unter den Augen empfohlen. Für die Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe werden Arzneimittel nach anderen Regelungen verschrieben.

Für Diuretika auf pflanzlicher Basis gehören das Medikament "Canephron", es ist wirksam bei Ödem unter den Augen, zugelassen für die Verwendung bei schwangeren und stillenden Frauen. Empfohlene Dosierung: 50 Tropfen 3 R / D oder 2 Tabletten 3 R / D.

Volksrezepte

Einige Produkte helfen dabei, leicht und ohne Konsequenzen überschüssiges Wasser zu entfernen. Sie müssen zu Ihrer Diät beitragen. Sie sind ein mildes Diuretikum, das zu Hause für die Schwellung der Augen wirkt. Zu den Produkten mit diuretischer Wirkung gehören:

  • Gemüse (Petersilie, Sellerie);
  • Wassermelone, Melone;
  • Trauben;
  • Zitrone;
  • Beeren (Hagebutte, Schwarze Johannisbeere, Preiselbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren, Blaubeeren);
  • Zwiebeln, Knoblauch;
  • Kürbis;
  • fermentierte Milchprodukte.

Kräutertees

Diuretische Kräuter helfen bei Schwellung unter den Augen, wie Bärentraube, Preiselbeerblatt. Zubereitungsmethoden für Kräutertee:

  • Bärentraube 1 Teelöffel brauen Bärentraubenblätter in 200 ml kochendem Wasser, lass es brauen. Für den Geschmack können Sie etwas schwarzen oder grünen Tee hinzufügen. Nehmen Sie vor den Mahlzeiten für 3 EL. l 3 r / d.
  • Preiselbeerblatt. 1 TL gießen. Preiselbeerblatt Glas kochendes Wasser. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Gläser Tee pro Tag.
  • Hirtengeldbeutel Gras goss kochendes Wasser. Nehmen Sie nach der Infusion 1 Glas 3 R / D.

Diuretische Gebühren

Kräuterzubereitungen enthalten mehrere Kräuter, die zusammen eine gute und schnelle harntreibende Wirkung haben. Es ist günstig, fertige Gebühren zu erwerben ("Nierengebühr", "Diuretika-Gebühr"). Kräutertees können mit Honig versetzt werden, um den Geschmack zu verbessern.

  • Sammlung von Minze, Brennnessel, Schafgarbe, Chicorée, Dill. Um ein Getränk zuzubereiten, müssen Sie 1 Teelöffel Kräutermischungen in 200 ml kochendem Wasser. Nach 20 Minuten ist die Infusion zum Verzehr bereit.
  • Sammlung von Wildrose, Brennnessel, Bärentraube, Johanniskraut, Wegerich. 1 EL brühen l Kräutermischung in 500 ml kochendem Wasser, lass es brauen. Nehmen Sie 1 Glas 3 R / D.

Heilkräuter haben weit weniger Nebenwirkungen, Sie sollten jedoch die empfohlenen Getränkemengen nicht missbrauchen und überschreiten.

Zusätzlich laden wir Sie ein, eine Videogeschichte über diuretische Kräuter und Tees anzusehen:

Wenden Sie sich an einen Spezialisten, wenn die Behandlung des Ödems unter den Augen mit Diuretika unwirksam ist. Ein Ödem ist eine äußere Manifestation innerer Probleme.

Gesundheit. Teilen Sie Artikel mit Freunden in sozialen Netzwerken. Sprechen Sie über andere wirksame Diuretika zur Schwellung unter den Augen. Alles Gute.

Trinke ich ein Diuretikum mit starken Augenschwellungen?

Ödeme verzierten nie die Augen. Aber er kann den Eindruck der Erscheinung insgesamt beeinträchtigen. Und standardmäßig erinnern wir uns: Manchmal ist das Anschwellen des Auges ein Hinweis auf eine schwere Krankheit. Deshalb wird die Website Under Eyes heute eine kurze Überprüfung der Diuretika durchführen: Droge und Natur.

Gründe für die Augenschwellung

Es sollte sofort darauf hingewiesen werden, dass das ideale Diuretikum für das Anschwellen der Augen in der Natur einfach nicht vorhanden ist. Denn verschiedene Faktoren führen zu Schwellungen der Augenlider. Von ungesunder Ernährung und Lebensweise bis hin zu ernsthaften Erkrankungen. Und wenn es im ersten Fall ausreichend ist, eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um Verhalten und Essgewohnheiten zu ändern, ist es im zweiten Fall wichtig, sich einer Diagnose zu unterziehen und die zugrunde liegende Krankheit zu behandeln.

Schwellung eines Auges (oder beider) kann auf Folgendes hinweisen:

  • Entzündungsprozess bei Rhinitis, Furunkulose, Meningitis usw.
  • Pathologien der inneren Organe - die Nieren, die Schilddrüse usw.
  • allergische Reaktionen
  • Verletzungen
  • Probleme mit dem Lymphfluss
  • schlechter venöser Abfluss
  • allgemeine Müdigkeit,
  • visuelle Überspannung
  • überschüssiges Salz im Körper,
  • falsche Ernährung, in der es viel würziges, fettiges, geräuchertes, salziges Essen, Alkohol gibt.

Sobald Sie die Schwellung im Augenbereich zu stören begonnen haben, gehen Sie nicht in die Apotheke und kaufen Sie harntreibende Medikamente. Oder tauchen Sie in die Volksweisheit "mit dem Kopf" ein, in der Hoffnung, Gras zu trinken und die Augenlider zu entlasten.

Diät

Zuallererst überarbeiten Sie Ihre Ernährung.

Vielleicht stützen Sie sich auf etwas Diuretikum. Missbrauchen Sie zum Beispiel Kaffee oder Alkohol.

Sobald Sie die Anwendung beenden, wird die Schwellung nicht mehr bestehen. Brauche Geduld Und in das Menü Produkte aufzunehmen, durch die überschüssige Flüssigkeit auf natürliche Weise aus den Geweben entfernt wird:

Diuretika

Jemand vertraut ausschließlich der traditionellen Medizin, während andere es vorziehen, einen diuretischen Chemiker wegen eines Ödems unter den Augen zu wählen. Nun - ein kurzer Überblick über einige davon.

Triphas-Diuretika-Pillen sind sehr beliebt, sie sollten jedoch nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden. Weil das Tool stark ist und es sich in Notfällen lohnt. Der Wirkungsmechanismus ist so, dass eine Dehydratisierung sehr bald auftritt. Und mit dem Urin kann der Körper nützliche Bestandteile abgeben.

Ein weiteres Diuretikum für die Schwellung unter den Augen - Veroshpiron. Stoffe werden von überschüssiger Feuchtigkeit gereinigt. Die Wirkung ist nicht so schnell wie beim vorherigen Mittel, aber der Körper verliert praktisch kein Kalium.

Es lohnt sich jedoch, sich zu schützen. Und egal was Sie essen, damit das Ödem passieren kann, sei es Gras oder Drogen aus der Apotheke, bereichern Sie Ihre Ernährung mit Lebensmitteln, die ausreichend Kalium enthalten:

  • Ofenkartoffeln
  • roher Kohl (Sie können Salate kochen),
  • Milchprodukte
  • Bananen
  • Knoblauchzehen.

Trifas - ein Diuretikum, relativ neu. Wenn Sie den Anweisungen glauben, beeinflussen die Pillen den Inhalt wichtiger Komponenten im Körper nicht und verursachen keine Stoffwechselstörungen. Es wirkt sanft und der diuretische Effekt wird bis zu zwölf Stunden beobachtet. Diese Tabletten werden einmal täglich am Morgen eingenommen. Sie können nicht kauen, aber Sie müssen nur viel Wasser trinken.

Scheuen Sie sich nicht, sich eine Behandlung zu verschreiben - besuchen Sie einen Arzt!

Traditionelle Medizin

Manchmal hilft es wirklich bei diuretischen Kräutern, unter den Augen zu schwellen. Von ihnen bereiten sie leckere und gesunde Tees, Dekokte zu. Das wirksamste Diuretikum:

Diuretischer Dekoktionshirtenbeutel

So können Sie beispielsweise ein Diuretikum auf der Grundlage einer unauffälligen Schäferhüte herstellen. Nehmen Sie einen Löffel getrocknete Kräuter und gießen Sie 200 ml kochendes Wasser ein. Beharren Sie zehn Minuten lang auf. Diese Abkochung sollte dreimal am Tag eingenommen werden, am besten vor dem Essen.

Diuretische Kräutertees

Ein gutes Diuretikum ist Kräutertee. Sie können sie selbst vorbereiten oder in Apotheken fertige Gebühren kaufen. Normalerweise enthalten sie:

Brühen Sie sie nicht vorab, sondern vor dem Gebrauch. Andernfalls kann die Infusion einige heilende Eigenschaften verlieren.

Bereiten Sie diuretischen Kräutertee wie folgt vor:

  • trockenes Gras oder Sammlung - 1 TL
  • kochendes Wasser - 1 Tasse,
  • bestehen Sie 20 Minuten
  • Wenn Sie möchten - fügen Sie Honig (1 TL) hinzu.

Das Ödem lindert folgende diuretische Kräutertees:

  • lingonberry,
  • auf der Basis von Kräutern mit Brennnessel, Knöterich, Bärentraube,
  • diuretische Abkochungen von Weißdorn, Kümmel.

Das diuretische Volksheilmittel kann übrigens nicht nur in, sondern auch lokal unter den Augen eingenommen werden. Sie können Komprimierungen, Masken machen. Jetzt bringt podglazami.ru einige Rezepte mit

Petersilienmaske - ein Mittel gegen Ödeme

Frische Petersilienblätter und Sauerrahm erfrischen die Haut der Augenlider und lösen Schwellungen. Die Grüns fein hacken, saure Sahne hinzufügen. Das Verhältnis der Mittel - eins zu zwei. Legen Sie nun die resultierende Kompresse unter die Augen und auf die unteren Augenlider. Lassen Sie eine halbe Stunde, fünfundzwanzig Minuten lang.

Warme Kamille komprimiert unter den Augen

Wenn Sie solche Prozeduren abends ausführen, werden Sie morgens mit dem Aufwachen beginnen, ohne zu schwellen. Die Augen werden schön und ausgeruht aussehen. Sie können Kamille-Tees in Tüten verwenden oder Kamille-Dekokte vorbereiten und diese dann mit einem Marlechka oder Wattepad im unteren Augenlid aufbewahren. Jeden Abend für 15 Minuten für 2-3 Wochen, sollte laut Bewertungen, helfen. Die Augen werden nicht so stark anschwellen.

Diuretisches Gras hilft nicht immer bei der Schwellung der Augen. Wenn die Gründe auf innere Gesundheitsprobleme zurückzuführen sind, können Sie nur dann Schaden nehmen, wenn Sie natürliche Diuretika über einen längeren Zeitraum einnehmen. Obwohl sie weniger Nebenwirkungen als Medikamente haben, kann die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung noch immer schädlich sein.

Schwellungen, geschwollene Augen und Schweregefühl in den unteren Augenlidern können nicht durch die Finger gesehen werden. Und wenn es ähnliche Probleme gibt, beseitigen Sie zuerst ernsthafte Pathologien und setzen Sie dann die Behandlung fort. Sie müssen möglicherweise traditionelle Medizin und Diuretika kombinieren. Aber alles - streng nach Aussage eines Arztes.

Wie wählt man ein gutes Diuretikum für die Augenschwellung - eine Liste von Pillen und Kräutern

Ödeme im Augenbereich sprechen immer von pathologischen Prozessen, die die Sehorgane direkt beeinflussen oder in den Körper fließen können.

Im zweiten Fall ist dieses Phänomen meistens mit einer gestörten Entfernung von Flüssigkeit aus dem Körper verbunden.

Daher ist es in solchen Situationen manchmal angebracht, Diuretika - Diuretika - zu verwenden.

Ursachen der Schwellung der Augen

Solche Gewebe neigen dazu, Feuchtigkeit schnell zu absorbieren, und für Verstöße, die den Flüssigkeitshaushalt stören, sammelt sich Feuchtigkeit in solchen Geweben.

Die folgenden pathologischen und nicht pathologischen Ursachen können zur Entwicklung eines solchen Symptoms beitragen:

  • große Mengen Salz essen;
  • entzündliche Erkrankungen des Auges;
  • Alkoholmissbrauch, der im Körper selbst die Rolle eines Adsorbens spielt (eine Substanz, die Feuchtigkeit absorbiert);
  • allergische Reaktionen;
  • Augenbelastung;
  • Pathologien innerer Systeme und Organe;
  • Lymphflussstörungen;
  • onkologische Erkrankungen;
  • angeborene Erkrankungen der Augenlidgewebestruktur;
  • Verletzungen im Bereich der Sehorgane.

Manchmal verschwindet diese Schwellung innerhalb weniger Tage und kann lange Zeit nicht auftreten.

Solche Manifestationen werden als isoliert betrachtet und gelten nicht für pathologische Fälle. Um sie zu beseitigen, können Sie nichts tun oder kosmetische oder folkloristische Mittel verwenden.

Wenn die Pathologie im Laufe der Zeit nicht verschwindet und außerdem die Schwellung zunimmt, werden sie als chronisch angesehen.

Wirksamkeit von Diuretika

Bei einigen Erkrankungen des endokrinen Systems sowie bei Nierenschäden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist das Ödem morgens am stärksten ausgeprägt.

Dieses Phänomen kann auch beobachtet werden, wenn eine Person in der Nacht zuvor alkoholische Getränke getrunken hat oder nachts sogar viel Flüssigkeit getrunken hat.

In solchen Fällen ist die Verwendung von Diuretika unangemessen, außerdem haben solche Medikamente eine Reihe von Kontraindikationen, so dass Sie sie nicht in dem Bemühen verwenden sollten, um einmal geschwollen zu werden.

Diuretika zur Schwellung der Augen sollten nur auf Empfehlung eines Arztes und nicht in allen Fällen eingenommen werden. Bei Schwellungen unter den Augen ist die Verwendung solcher Mittel in folgenden Fällen gerechtfertigt:

  1. Schwellungen vergehen nicht während des Tages und jeden Tag nehmen an Größe zu.
  2. Die Ödeme breiten sich in Richtung der Wangen aus und nehmen mit der Zeit einen dunkleren Farbton an.
  3. Eine Zunahme der Schwellung führt zu einer starken Verengung der Palpebralfissur (in besonders schweren Fällen kann dies zu einer Verschiebung des Augapfels führen).

Fast immer ist Schwellungen nicht die Hauptursache, sondern eine Folge, und ohne die zugrunde liegende Erkrankung zu identifizieren, können selbst potente Arzneimittel wie Diuretika das Problem nur teilweise und vorübergehend beseitigen.

Welche harntreibenden Pillen kann ich verwenden?

Die häufigsten und multifunktionalen Arzneimitteltabletten bei der Schwellung des Auges sind ein Mittel für Furosemid.

Dies ist ein wirksames Medikament, das nur auf Rezept erhältlich ist, und seine Dosierung sollte strikt auf die Gebrauchsanweisung beschränkt sein.

Ein solches Diuretikum wird nur in Ausnahmefällen verschrieben. Bei einem Ödem muss es einmal täglich für eine halbe Tablette eingenommen werden. Kindern ist ein solches Mittel kontraindiziert.

Etwas weniger effektiv, aber gleichzeitig nicht so gefährlich - ein Mittel zum Verospielen.

Die empfohlene Dosis für ein Ödem beträgt 1 Tablette pro Tag.

Bei Augenödemen kann auch ein relativ neues Diuretikum verwendet werden.

Im Gegensatz zu früheren Medikamenten entfernt es kein Kalzium mit Flüssigkeit und führt nicht zu Stoffwechselstörungen.

Die Wirkung nach der Einnahme tritt innerhalb von zwölf Stunden ein.

Es ist möglich, Mittel in einer Menge von einer bis vier Tabletten pro Tag zu verwenden, abhängig von der Ausdrucksstärke von Schwellungen.

Volksheilmittel und Kräuter

Viele Menschen bevorzugen Volksheilmittel starken Medikamenten, und bei Diuretika ist diese Wahl in den meisten Fällen gerechtfertigt.

Bei Geschwollenheit können Sie die folgenden Produkte für den Heimgebrauch empfehlen:

  1. In einem Glas kochendem Wasser wird ein Löffel getrockneter Kräuter, die "Hirtengeldbörse" genannt, gebraut und zehn Minuten lang hineingegossen.
    Das abgekühlte Werkzeug wird jeweils getrunken.
    An dem Tag müssen Sie drei Portionen einer solchen Droge vorbereiten und trinken, die vor den Mahlzeiten eingenommen wird.
  2. Dill, Minze, Chicorée, Schafgarbe und Brennnessel werden im gleichen Verhältnis gemischt (es spielt keine Rolle, ob diese Kräuter frisch oder getrocknet verwendet werden).
    Ein Teelöffel einer solchen Sammlung wird mit 200 g kochendem Wasser gegossen und bis zu 20 Minuten lang infundiert.
    Es ist möglich, diese Portion nach Belieben für eine oder zwei Empfänge zu trinken.
    Wenn Sie nicht allergisch gegen Honig sind, können Sie der Infusion einen Teelöffel dieses Produkts hinzufügen.
  3. Die pflanzliche Sammlung von Banane, Bärentraube, Johanniskraut, Wildrose und Brennnessel in den gleichen Anteilen goss 0,5 Liter kochendes Wasser.
    Gleichzeitig ausreichend Esslöffel der Mischung in einer solchen Menge Wasser.
    Das fertige Produkt wird dreimal am Tag verwendet.
  4. Ein Teelöffel zerdrückte Bärentraube mit einigen Gramm schwarzem oder grünem Tee wird mit einem Glas Wasser gegossen und bis zu zehn Minuten hineingegossen.
    Trinken Sie dieses Werkzeug für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  5. Unabhängig davon können Sie Kräutertee zubereiten, der nur aus Preiselbeerenblättern in der Menge eines Teelöffels pro Tasse kochendem Wasser besteht.
    Es ist notwendig, solche Mittel mindestens viermal täglich zu verwenden.

Nützliches Video

Dieses Video stellt eine einfache und einfache Möglichkeit dar, um Ödeme zu beseitigen:

Diuretika wirken sich immer in unterschiedlichem Maße auf die Nieren aus, insbesondere bei Tabletten.

Es lohnt sich, solche Medikamente nur mit der Gewissheit einzusetzen, dass das Problem gerade in der Ansammlung von Körperflüssigkeiten liegt.

Dies kann jedoch nur von einem Spezialisten bestimmt werden. Bevor Sie sich für Diuretika entscheiden, müssen Sie von einem Augenarzt und einem Nephrologen untersucht werden.

Diuretika zur Schwellung der Augen

Hinterlasse einen Kommentar 4.146

Was sind die Diuretika für die Schwellung der Augen? Diese Frage ist in den meisten Fällen für Menschen von Interesse, die morgendliche Schwellungen der Augenlider oder "Beutel" unter den Augen haben. Die Liste der Namen von Medikamenten, die dieses Problem bewältigen können, ist riesig. Es wird jedoch nicht empfohlen, sie ohne Empfehlung eines Spezialisten auf diesem Gebiet einzunehmen, da das Risiko negativer Nebenwirkungen und Komplikationen besteht.

Werden bei Augenlidödem Diuretika immer benötigt?

Wenn eine Person morgens mit einer Schwellung um die Augen aufwacht, sollte sie verstehen, dass in ihrem Körper ein Übermaß an interzellulärer Flüssigkeit vorhanden ist. Verschiedene Krankheiten können diese Pathologie verursachen, in den meisten Fällen handelt es sich um Erkrankungen der Nieren, des Herzens und des endokrinen Systems. Jede dieser Krankheiten hat eine spezifische Ödemlokalisation. Schwellungen unter den Augen, auch "Beutel" genannt, deuten auf Nierenprobleme und das endokrine System hin und können auch darauf hinweisen, dass eine große Menge Flüssigkeit getrunken wurde und dass Salz übermäßig gegessen wird.

Bei der Verwendung von "Taschen" unter den Augen und Schwellungen an den Augenlidern ist es häufig nicht erforderlich, Arzneimittel mit diuretischer Wirkung (Diuretika) zu verwenden, da die Schwellung in den meisten Fällen ein Symptom für verschiedene Pathologien ist, nach deren Behandlung alle charakteristischen Symptome der Erkrankung verschwinden. Wenn sich jedoch die „Taschen“ unter den Augen erheblich vergrößert haben, der Augenschlitz sich stark verengt hat und sich die Schwellung weiter verbreitet hat, ist es gefährlich, den Augapfel zu verschieben, und es ist unmöglich, ohne Diuretika auszukommen. Sie entfernen schnell mit dem Urin überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper.

Die Verwendung von synthetischen Drogen

Apothekenketten bieten verschiedene Medikamente an, die effektiv überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper transportieren. Beliebtes starkes Diuretikum bei Ödem unter den Augen - "Furosemide". Dieses Werkzeug gehört zur Klasse der Diuretika, die die Aufgabe schnell bewältigen. Es sollte jedoch nur in Notfällen genommen werden, da "Furosemed" neben überschüssiger Flüssigkeit viele Spurenelemente aus dem Körper entfernt, was zu Dehydratation führen kann.

Befreien Sie sich von den "Taschen", indem Sie die Droge "Veroshpiron" verwenden. Diese pharmazeutische Mittelwirkung und es wird empfohlen, eine kleine Schwellung zu entfernen. Nach dem Eindringen in den Körper wirken die aktiven Bestandteile von "Veroshpiron" nicht sofort, sondern behalten Kalium, was einen Vorteil der beschriebenen Zubereitung darstellt. Torasemid-Tabletten sind in der Lage, Schwellungen der Augenlider zu bewältigen. Dieses Medikament ist sicher, da es nicht Kalzium, Kalium und Spurenelemente aus dem Körper entfernt, aber seine Wirksamkeit nicht verliert.

Natürliche Diuretika

Neben den Pillen, die Apothekenketten anbieten, können Diuretika aus der Alternativmedizin die "Taschen" unter den Augen und die geschwollenen Augenlider bewältigen. Zu ihrer Herstellung werden verschiedene Pflanzen verwendet, die dazu beitragen, überschüssige Flüssigkeitsmengen aus dem Körper zu entfernen. Bei der Anwendung von Volksrezepten ist es wichtig, die Sicherheit zu beachten, da Pflanzen auch Nebenwirkungen hervorrufen können.

Kräutertees

Um Schwellungen der Augenlider und "Taschen" unter den Augen zu vermeiden, werden die folgenden Kräutertees häufig in der Alternativmedizin verwendet:

  • Bärentee Dieses harntreibende Kraut zur Schwellung der Augen kann separat und in der Sammlung verwendet werden. Zur Zubereitung sollten Sie einen kleinen Löffel gehackte Kräuter in einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und dreimal täglich 15 Minuten vor einer Mahlzeit 50 ml auftragen.
  • Kräutertee aus Preiselbeerblatt. Es ist notwendig, vor jedem Gebrauch 1 Teelöffel auszufüllen. Blätter mit einem Glas kochendem Wasser, trinken Sie 4 Tassen pro Tag.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Diuretische Gebühren

Bewältigt perfekt die Schwellung der Augenlider von Brennnessel, Schafgarbe, Chicorée, Minze und Dill. Bereiten Sie eine Gebühr vor, sollte unmittelbar vor der Rezeption sein, 1 TL gießen. zerkleinerte Sammlung von 200 ml gekochtem Wasser. Bestehen Sie 20 Minuten und fügen Sie, falls gewünscht, Honig hinzu. Ein wirksames Diuretikum ist die Sammlung von Brennnessel, Wildrose, Johanniskraut, Bärentraube und Wegerich. Für die Zubereitung müssen Sie einen Esslöffel 0,5 Liter kochendes Wasser einfüllen, darauf bestehen, abseihen und dreimal täglich ein Glas trinken.

Kräuterlotion

Um die Schwellung um die Augen zu entfernen, wird empfohlen, Sodalotionen herzustellen. Sie müssen 1 TL gießen. Soda mit einer halben Tasse starken schwarzen Tees, gut mischen und Baumwollscheiben in der entstandenen Flüssigkeit befeuchten. Als nächstes tragen Sie sie 18 Minuten lang auf die Augenpartie auf. Verwenden Sie für Lotionen neben Soda einen Aufguss aus Birkenblättern, Tee aus Salbei, kochen Sie die getrockneten Blütenstände der Kamille sowie Dill und Petersilie.

Leichte und harmlose Diuretika zur Gesichtsschwellung

Mit Schwellungen im Gesicht bilden sich ästhetische Defekte. Taschen unter den Augen, geschwollene, verzerrte Gesichtszüge können nicht mit Kosmetika maskiert werden. Geschwollenheit verursacht geringfügige Störungen in Organen und Geweben sowie gefährliche pathologische Zustände. Bei Gesichtsödemen empfiehlt der Urologe Diuretika: Medikamente und Kräuter. Diuretika verbessern die Bildung von Urin, erleichtern den Abfluss aus dem Körper und beseitigen unerwünschte Symptome.

Ursachen der Gesichtsschwellung

Ursache für Schwellungen im Gesicht sind oft vorübergehende Störungen des Körpers:

  • reichlich konsumiertes Wasser;
  • übermäßig salziges Essen;
  • unausgewogene Ernährung (eiweißfreie Ernährung, Fasten);
  • leichte Verletzungen (Prellungen);
  • Schlaflosigkeit

Die Provokateure der Schwellungen sind verschiedene Pathologien:

  1. Herz-Kreislauf-Erkrankungen Die Haut im Bereich des Ödems ist blass oder bläulich.
  2. Postoperatives Ödem. Schwellungen treten aufgrund einer gestörten Lymphzirkulation auf.
  3. Erkrankungen der Leber Gesichtsgeschwollenheit tritt auf, wenn Hepatozyten eine geringere Eiweißproduktion aufweisen, Zirrhose.
  4. Hypothyreose - Schilddrüsenfunktionsstörung. Das Gesicht ist ständig geschwollen, die Schwellung lässt kaum nach.
  5. Nierenkrankheit. Der Mann, der morgens aufwacht, entdeckt Schwellungen im Gesicht, geschwollene Augenlider und Harnwegsstörungen.
  6. Allergie Subkutane Gewebe und Schleimhäute quellen sofort auf die Wirkung von Reizstoffen an. Allergene provozieren Angioödeme.
  7. Hypertonie Hoher Druck zerstört das Nierengewebe. Das Filterorgan verträgt die Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper nicht.
  8. Insektenstiche Ödeme verursachen Gift, das von Wespen, Bienen, Hummeln und anderen Personen freigesetzt wird.
  9. Gutartige und Krebstumore. Ödeme entwickeln sich in Verletzung des Lymphflusses.
  10. Intoxikation (Vergiftung mit Chemikalien, Kortikosteroiden und anderen Arzneimitteln).
  11. Heißes Wetter Unter dem Einfluss der Sonnenstrahlung entwickeln sich Schwellungen im Gesicht.
  12. Idiopathische Ödeme können durch verschiedene Krankheiten verursacht werden: Fettleibigkeit, Menopause.
  13. Schäden an den Nervenenden Ödeme treten vor dem Hintergrund eines gestörten Gewebetrophismus und eines gestörten Lymphflusses auf.

Bei anhaltenden, anfällig für Schwellungen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Fachmann wird die Ursache des Ödems im Gesicht feststellen und eine angemessene Behandlung der Hauptpathologie vorschreiben.

Wenn Sie Diuretika zur Schwellung des Gesichts benötigen

Diuretische Pillen, Injektionen und Kräuterextrakte gegen Schwellungen im Gesicht sind wirksame Arzneimittel. Exsudat sammelt sich im Unterhautgewebe an und übt Druck auf die Blutgefäße und Nervenfasern aus. Aus diesem Grund verschlechtert sich die Blutzirkulation, den Zellen fehlen Nährstoffe, es kommt zu Sauerstoffmangel. Das Zusammendrücken der Nervenenden führt zu Schmerzen.

Nach der Einnahme von Diuretika wird überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt, das Ödem nimmt ab. Der Blutfluss wird wiederhergestellt, der Schmerz lässt nach. Schwellungen treten spontan auf, wenn die Ansammlung von Flüssigkeit nicht auf Herz- und Nierenerkrankungen zurückzuführen ist.

Wenn das Gesicht anschwillt und sich Taschen unter den Augen bilden, ist die Selbstmedikation gefährlich. Wir müssen den Arzt aufsuchen, er wird die Ursache der Schwellung feststellen, geeignete Diuretika vorschreiben.

Bei bestimmten Krankheiten sind Arzneimittel, die Schwellungen lindern, streng kontraindiziert. Diuretika sind für folgende Pathologien nicht vorgeschrieben:

  • Leberzirrhose;
  • Hypokaliämie;
  • akutes Nieren-, Herz- und Atemstillstand;
  • Diabetes

Diuretika gegen Ödeme

Bei Schwellungen des Gesichts und Schwellungen unter den Augen sind Diuretika die Hauptmittel der Notfallversorgung. Diuretika beseitigen den ästhetischen Defekt sofort. Zur Behandlung werden alternative und traditionelle Therapien eingesetzt. Patienten werden verschrieben:

  • pharmazeutische Präparate (Tabletten, Injektionslösungen);
  • Volksheilmittel (Kräutertees, Dekokte, Tees);
  • eine Diät, die Lebensmittel mit diuretischer Wirkung enthält.

Pillen

Die Gruppe der Hochgeschwindigkeits-Diuretika umfasst Medikamente:

    Diacarb Tabletten normalisieren den Wasser-Salz-Haushalt und beseitigen mäßig und milde Schwellungen im Gesicht. Störungen verschwinden 2 Stunden nach Einnahme der Medikamente. Das Medikament hat eine kumulative Wirkung. Die höchste diuretische Wirkung wird nach 24 bis 48 Stunden festgestellt.

Wenn eine Person kritische Nierenprobleme hat, ist es verboten, osmotische und kaliumdiuretische Mittel zur Beseitigung von Ödemen zu verwenden. Bei der Verwendung dieser Medikamente entstehen gefährliche Komplikationen.

Injektionen

Injektionen werden vorgenommen, wenn sich der Patient in einem ernsthaften Zustand befindet:

  • fällt in Ohnmacht oder Koma;
  • mit einer schweren Krankheit des Verdauungssystems belastet.

Injektionen sind schnellere Pillen. Wenn Sie sich für ein falsches Medikament entscheiden, besteht das Risiko gefährlicher Komplikationen. Zur Behandlung mit vom Arzt verschriebenen Injektionslösungen.

Für diuretische Injektionen gehören Medikamente:

    Mannit Ein starkes Diuretikum entfernt Ödeme, die aus der Entwicklung von Sepsis, Peritonitis, Oligurie, Herzkrankheiten und chemischen Vergiftungen resultieren.

Allerdings können nicht alle Pathologien Schwellungen mit Hilfe von Tabletten oder Injektionen beseitigen. Wenn Gesichtsschwellungen bei Hypothyreose gebildet werden, werden Diuretika nicht in das Schema der medikamentösen Therapie einbezogen. Sie sind nicht in der Lage, Schwellungen zu lindern, ausgelöst durch einen Mangel an Triiodthyronin und Thyroxin.

Kosmetische Defekte verderben das Äußere eines Menschen, er sieht älter aus als seine Jahre. Nach der Verwendung von Diuretika erhält die Haut einen natürlichen Farbton, die Gesichtszüge werden ausgeglichen, die Zeichen der Hautalterung verschwinden. Das erzielte Ergebnis erlaubt jedoch nicht die Verwendung von diuretischen Lösungen zur Verjüngung der Injektion, es gibt andere Verfahren für diesen Zweck.

Volksmethoden, um Ödeme loszuwerden

Bei Menschen, die nicht an schweren Krankheiten leiden, werden Schwellungen mit traditionellen Rezepturen der Medizin beseitigt. Es gibt viele Heilpflanzen mit harntreibenden Eigenschaften. Um Schwellungen im Gesicht loszuwerden, helfen nicht nur Kräuterextrakte, sondern auch Obst, Gemüse und Grüns.

Die Wirksamkeit der Kräutertherapie ist hoch genug, wenn sie richtig angewendet werden. Verwenden Sie Volksheilmittel gegen Ödeme ausschließlich für den Urologen.

Kräuter

Diuretika aus Ödemen wirken viel weicher auf den Körper als Medikamente. Kräuterextrakte verbessern die Verdauung, stärken das Immunsystem, entfernen überschüssige Flüssigkeit.

Bei Gesichtsödemen werden Extrakte aus harntreibenden Kräutern hergestellt:

  1. Preiselbeerblätter wirken stark harntreibend. In 250 ml kochendem Wasser 1 Teelöffel Rohstoffe aufbrühen. Nach einer 30-minütigen Pause wird der Agent gefiltert. Um Schwellungen im Gesicht zu lindern, trinken Sie viermal täglich 50 ml des Extrakts.
  2. Die Brühe aus dem Schachtelhalm wird wie folgt zubereitet: 250 ml Wasser kochen, 2 Teelöffel Rohmaterial in die Flüssigkeit gießen. Nach einer halben Stunde gefiltert. Trinken Sie viermal täglich 50 ml.
  3. Petersiliensamen werden unter Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts verwendet, wodurch Schwellungen im Gesicht auftreten. 500 ml Wasser kochen, abkühlen lassen, 1 Teelöffel Samen einfüllen. 8 Stunden einwirken lassen, filtern. Verwenden Sie 30-50 ml Infusion im Abstand von 2 Stunden.
  4. Bärentraubenblätter wirken harntreibend und entzündungshemmend. In 250 ml gekochtes Wasser 1 Teelöffel Kräuter geben. Lassen Sie sich einen Tag Zeit, um darauf zu bestehen. Nehmen Sie dreimal täglich 80 ml auf leeren Magen ein.
  5. Birkenknospen beseitigen Schwellungen, die bei Erkrankungen des Herzens und der Harnwege auftreten. In 250 ml kochendem Wasser 25 g pflanzliche Rohstoffe zugeben, 1 Stunde ruhen lassen, filtrieren. Dreimal täglich 80 ml trinken.

Apotheken verkaufen Diuretika. Auszüge aus den erworbenen Rohstoffen werden gemäß den Anweisungen auf der Verpackung hergestellt.

Morsy und Saft

Mit Ödem werden zu Hause harmlose Diuretika aus Früchten, Beeren und Gemüse zubereitet. Die Wirkung von Preiselbeeren und Cranberry wirkt harntreibend. Von ihnen bereiten Sie Fruchtgetränke vor. Störungen im Körper, die zu Ödemen führen, entfernen den Saft von Wassermelonen, Sellerie, Tomaten, Kürbissen, Karotten.

Wenden Sie natürliche Heilmittel an, die Schwellungen lindern, wie folgt:

  • Fruchtgetränkgetränk während des Tages, 100-200 ml;
  • Beim Aufwachen werden frische Säfte eingenommen, die 200 ml trinken.

Diuretischer Tee

Diuretischer Kräutertee aus Schwellungen des Gesichts - wirksame natürliche Produkte zur Beseitigung von Schwellungen, die bei übermäßiger Anhäufung der Substanz im Unterhautgewebe auftreten.

Tees aus folgenden Pflanzen tragen zur Entfernung von überschüssigem Exsudat bei:

  • Birkenblätter;
  • Salbei;
  • Minze;
  • Hagebutten

Für Phytotea nehmen Sie die eine oder andere Pflanze oder eine Kräutermischung. Kochen Sie 0,5 Liter Wasser, fügen Sie 2 Teelöffel Rohstoffe hinzu, bestehen Sie auf 10 Minuten. Verwenden Sie 50-200 ml für einen Tag (bis zu 3 Tassen pro Tag).

Schwellungen im Gesicht lassen schnell nach, wenn Sie Ortosiphon-Nierentee verwenden. In 250 ml kochendem Wasser tauchte 1 Esslöffel Kräuter ein und köchelte 15 Minuten bei schwacher Hitze. 60 Minuten einwirken lassen, filtern. Das Filtrat wird ausgewrungen. Um die Schwellung zu entfernen, wird Kräutertee dreimal täglich auf leeren Magen getrunken (1 Esslöffel). Verwöhnung für 7-15 Tage.

So verhindern Sie das Auftreten von Ödemen

Die Methode zur Verhinderung von Ödemen ist einfach, sie basiert auf fünf Grundregeln:

  • Reduzieren Sie die Verwendung von Salz und Kohlenhydraten (versuchen Sie nicht, vor dem Zubettgehen Nahrungsmittel zu sich zu nehmen);
  • umfassen natürliche gesunde Nahrungsmittel, die den Urinfluss erhöhen;
  • Milchprodukte trinken: Kefir, Joghurt - dies ist ein wirksames Diuretikum für das Ödem des Gesichts (1 Tasse vor dem Zubettgehen lindert die Bildung von Schwellungen im Gesicht);
  • Verwenden Sie diese natürlichen Diuretika - Kaffee und grünen Tee;
  • Lassen Sie uns angemessene körperliche Bewegung für den Körper bekommen: Fitnesstraining, Schwimmen, Laufen.

Schwellungen können nicht ignoriert werden. Ein geschwollenes Gesicht weist auf eine Funktionsstörung der Organe und Gewebe hin. Wenn Sie nicht auf Schwellungen achten, werden im Laufe der Zeit schwerwiegende Komplikationen auftreten. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Ursache des Ödems zu ermitteln, und beginnen Sie rechtzeitig mit der richtigen Behandlung.

Diuretika zur Schwellung der Augen - pharmazeutische Präparate und Volksmethoden

Ödeme oder sogenannte Taschen unter den Augen werden am häufigsten durch das schöne Geschlecht gestört. Viele von ihnen sehen sich morgens nach dem Aufwachen diesem unangenehmen Phänomen gegenüber. Gesichtsschwellungen treten aufgrund von interstitieller Flüssigkeit auf, die sich aus dem einen oder anderen Grund im Augenbereich ansammelt. Mit zunehmendem Alter nimmt die Dicke und Elastizität der menschlichen Haut ab, daher verliert der Mensch bei Verletzungen des Wasser- und Elektrolytmetabolismus ein attraktives Aussehen. Sie können das Problem mit Hilfe von Diuretika lösen - Diuretika, die zur Schwellung der Augen und anderer Körperteile verwendet werden. Dazu gehören verschiedene Medikamente, Lebensmittel und Heilkräuter.

Schwellungen unter den Augen, die sporadisch auftreten, weisen auf Fehler in der Ernährung hin. Am häufigsten tritt das Problem nach den Ferien auf, begleitet von Alkohol, Kaffee, Räucherfleisch, würzigen und salzigen Speisen. Alle diese Produkte halten Flüssigkeit im Körper und führen zu Schwellungen. In diesem Fall müssen Lebensstil und Ernährung angepasst werden, andernfalls tritt das Problem nach jedem Festmahl auf.

Das Auftreten von Taschen und Schwellungen unter den Augen jeden Morgen für mehrere Tage oder Wochen ist ein sicheres Zeichen für Körperprobleme. Schwellungen im Gesicht können von verschiedenen Krankheiten begleitet sein:

  • Niereninsuffizienz;
  • Schilddrüsenfunktionsstörung;
  • Problem beim Abfluss von Lymphe oder venösem Blut;
  • allergische Reaktion auf blühende Pflanzen, Hygieneprodukte oder Haushaltschemikalien, dekorative Kosmetik, Medikamente oder Lebensmittel von schlechter Qualität;
  • verlängerte Augenbelastung;
  • allgemeine Müdigkeit, Schlafmangel;
  • entzündliche Prozesse (Rhinitis, Meningitis, Furunkulose und andere).

Um Taschen unter den Augen loszuwerden, können Sie nur die zugrunde liegende Krankheit heilen. Der Arztbesuch ist besonders wichtig, wenn bei Kindern Schwellungen im Gesicht auftreten. Wenn die Schwellung keine Reaktion auf einen starken Schrei ist, bedeutet dies, dass die Ursache im Körper verborgen ist: Sie muss so schnell wie möglich erkannt werden und die Behandlung kann beginnen.

Um Schwellungen unter den Augen zu vermeiden, muss überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt werden. Diese Aufgabe wird am besten mit Diuretika in Pillenform erledigt. Solche Medikamente wirken anders: Sie unterscheiden sich im Auftreten des Auftretens der diuretischen Wirkung und ihrer Dauer sowie im Vorhandensein von Nebenwirkungen.

Die erste Gruppe umfasst schnell wirkende Diuretika, die innerhalb von 1 bis 2 Stunden nach der Einnahme einen diuretischen Effekt zeigen. Sie eignen sich als "Rettungswagen", wenn Sie sich dringend in Ordnung bringen müssen:

Diese Medikamente können nur sporadisch oder kurzzeitig verwendet werden, z. B. nach dem Genuss alkoholischer, alkoholfreier Getränke, gesalzener, geräucherter oder scharfer Speisen am Vortag. Langfristige und unkontrollierte Einnahme von starken Diuretika führt zu einer Dehydrierung des Körpers und einem Mangel an essentiellen Spurenelementen: Kalium, Kalzium, Natrium, Chlor.

Langsamere harntreibende Eigenschaften haben Medikamente der zweiten Gruppe:

  • Hydrochlorothiazid;
  • Hypothiazid;
  • Diacarb;
  • Indapamid;
  • Clopamid;
  • Ravel;
  • Tryphas;
  • Chlorthalidon

Die Entfernung überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper beginnt 2 bis 4 Stunden nach der Einnahme eines dieser Arzneimittel, und die Stärke ihrer Wirkungen ist im Vergleich zur ersten Arzneimittelgruppe etwas geringer.

Die letzte Gruppe von Diuretika zeichnet sich durch eine langsame, aber mehrere Tage andauernde Wirkung aus:

  • Arifon;
  • Veroshpiron;
  • Veroshpilakton;
  • Spironolacton;
  • Eplerenon

Die Einnahme von Medikamenten sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, insbesondere wenn die Schwellung unter den Augen auf eine schwere Krankheit zurückzuführen ist. Der Arzt wird in der Lage sein, den Zustand des Patienten ausreichend einzuschätzen und etwaige Begleiterkrankungen zu berücksichtigen. Zum Beispiel verschreiben Experten bei erhöhtem intrakraniellen Druck häufig Diacarb, Osteoporose (Arifon) und arterieller Hypertonie (Indapamid).

Ein längerer Gebrauch von Diuretika bei Ödemen ohne ärztlichen Rat kann das Auslaugen wichtiger Mikro- und Makronährstoffe aus Organen und Geweben und folglich die Entwicklung schwerwiegender Pathologien auslösen:

  • Verletzung des Wasser-Salz- und Säure-Basen-Haushaltes;
  • Harnsäureanhäufung;
  • Blutgerinnsel;
  • Verschlechterung der Blutgerinnung;
  • Verletzung des Herz-Kreislaufsystems;
  • Funktionsstörung verschiedener innerer Organe.

Als Maßnahme zum Ausgleich des Nährstoffmangels empfehlen Ärzte parallel zu Diuretika-Tabletten oder Volksheilmitteln die Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen.

Es ist nützlich, Nahrungsmittel mit hohem Kalium- und Kalziumgehalt zum Tagesmenü hinzuzufügen: Ofenkartoffeln, Knoblauch, getrocknete Aprikosen, Bohnen, Milch und Milchprodukte, Kürbis, Gemüse, Kohl.

Was auch immer die Ursache für Schwellungen im Gesicht ist, Sie müssen Ihr Tagesmenü überarbeiten, die Salzzufuhr reduzieren und potenziell "gefährliche" Produkte beseitigen:

  • Gurken und geräuchertes Fleisch;
  • würzige Gewürze;
  • Alkohol;
  • Kohlenhydrate: Süßigkeiten, Weißbrot und Backen.

Zweifelhafte "Leckereien" ersetzen Gemüse, Obst und Beeren mit harntreibender Wirkung. Ein solcher Ersatz wird zweifellos dem gesamten Körper zugute kommen - er wird dazu beitragen, die Arbeit des Gastrointestinaltrakts zu verbessern und die Stoffwechselprozesse zu normalisieren.

Produkt-Diuretika sind in der Tabelle dargestellt:

Name

Nützliche Eigenschaften

Es wirkt stark harntreibend. Nützlich in frischer Form, in der Zusammensetzung von Fruchtgetränken und Säften. Als Diuretikum können Sie nicht nur Beeren, sondern auch Blätter verwenden. Cranberry-Abkochungen und -Infusionen sind wirksam, wenn im Herbst nach der Beerenernte medizinische Rohstoffe geerntet werden

Es hat eine milde harntreibende Wirkung. Frische Beeren- oder Cranberry-Fruchtgetränke sind ein gutes Diuretikum und „Lieferant“ von Vitaminen. Es wird empfohlen, Cranberries bei Nieren- und Harnwegserkrankungen zu verwenden.

Normalisiert die Flüssigkeitsmenge in den Geweben und Organen, mildert sanft die Schwellung und verbessert die Gesundheit bei Arteriosklerose, Bluthochdruck und koronaren Herzkrankheiten. Verwendet frisch (Beeren) sowie Abkoch- oder Blatttee

Regt die Nieren, die Blase und die Harnwege an. Getrocknete Trauben (Rosinen) haben die gleiche harntreibende Wirkung wie frische Trauben.

Wird in Form von filtrierter Bouillon, Aufguss oder Tee aus getrockneten Beeren verwendet. Es hat eine diuretische, choleretische und entzündungshemmende Wirkung. Ausgezeichnet löscht den Durst, mildert die Schwellung der Augen, normalisiert Stoffwechselprozesse im Körper, liefert die notwendigen Vitamine und Spurenelemente

Enthält ätherische Öle, Tannine und Kaliumsalze. Es entfernt überschüssige Flüssigkeit und Harnsäure aus dem Körper, senkt den Blutdruck und normalisiert Leber, Nieren und Pankreas. Nützlich in frischer Form (Beeren) sowie in Form von Abkochung und grünem Tee aus Blättern

Stellt das Wasser-Alkali-Gleichgewicht wieder her, wirkt entzündungshemmend und mild harntreibend. Ein Auskochen von Himbeer- und Lindenblüten hat zu gleichen Anteilen eine stärkere harntreibende Wirkung

Besser als andere Beeren, die zur Behandlung von Diabetikern geeignet sind, die an Flüssigkeitsansammlungen im Körper leiden. Neben der diuretischen Wirkung wirkt sich dies positiv auf die Funktion des Sehorgans aus.

96% bestehen aus strukturiertem Wasser. Es hat eine milde harntreibende Wirkung, baut Giftstoffe aus dem Körper ab und entfernt sie

Sie verhalten sich fast genauso - sie löschen ihren Durst und helfen, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, die Nieren sind gut "gewaschen".

Es wirkt anthelmintisch, harntreibend und entzündungshemmend. Besonders nützlich bei Ödemen, die Gicht begleiten, Schwangerschaft, Diabetes

Enthält eine große Menge an Vitaminen, Aminosäuren, Mineralien und Ballaststoffen. Es hilft, überschüssige Flüssigkeit bei Diabetes und Nierenproblemen zu entfernen.

Zusammen mit einer harntreibenden Wirkung reinigt es die Nieren und die Gallenblase von Steinen und Sand, senkt den Cholesterinspiegel im Blut, senkt sanft den Druck und trägt zur Normalisierung des Körpergewichts bei

Entfernt Sand aus den Nieren, dehnt die Blutgefäße aus, verbessert die Durchblutung und normalisiert die Leberfunktion.

Reguliert die Flüssigkeitsmenge im Gewebe und regt das Harnsystem an

Normalisiert den Darm, versorgt den Körper mit Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren. Es ist ein mildes Diuretikum.

Alle in der Tabelle aufgelisteten Produkte wirken sich positiv auf den Körper aus, lösen Schwellungen und sorgen für eine abwechslungsreiche Ernährung.

Im Kampf gegen die Schwellung helfen und bewährte Volksheilmittel, die zu Hause einfach zuzubereiten sind. Diuretische Eigenschaften haben viele Heilkräuter. Sie können gesammelt (in ökologisch sauberen Gegenden) und alleine getrocknet oder in der Apotheke vorgefertigte Rohstoffe gekauft werden.

Diuretische Pflanzen umfassen:

  • Preiselbeerblätter;
  • Hirtengeldbeutel;
  • Schachtelhalm;
  • Bärentraube gewöhnlich;
  • Wacholderbeeren;
  • Lungenfisch;
  • Birkenknospen;
  • Pfefferminze;
  • Schafgarbe;
  • Johanniskraut;
  • Kümmel;
  • Klettenwurzel;
  • Weizengras kriechen;
  • Knöterich;
  • Wegerich;
  • Blätter von Orthosiphon;
  • Dill

Gras oder Sammlung von mehreren Pflanzen sollte in Form von Dekokt, Infusion oder Kräutertee verwendet werden. Wenn das Rohmaterial in einer Apotheke eingekauft wird, gibt es keine Probleme bei der Zubereitung - jede Packung enthält Dosierungen und Empfehlungen zum Brühen.

Apothekengebühren sind günstig, da viele von ihnen bereits in Sachetsäcken verpackt sind. Es reicht aus, sie mit kaltem Wasser zu gießen und für eine bestimmte Zeit (10-30 Minuten) zu bestehen.

Werden Heilkräuter, Blätter oder Früchte von Diuretika selbständig geerntet, können sie nach dem Standardrezept gebraut werden:

  • Gießen Sie 1 Teelöffel getrocknete Kräuter in einen Glas-, Keramik- oder emaillierten Behälter.
  • Das Rohmaterial (200 ml) mit kochendem Wasser übergießen und mit einem Deckel abdecken.
  • Wickeln Sie das Geschirr mit einem Handtuch oder einem warmen Tuch ein und lassen Sie es 10-20 Minuten ruhen.
  • Vor dem Gebrauch 1-2 TL hinzufügen. Zucker oder Honig.

Kräutertee sollte frisch zubereitet werden, da das Getränk jede Stunde seine heilenden Eigenschaften verliert. Um die Arbeit der Nieren zu verbessern und die Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper zu beschleunigen, reicht es aus, dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein Glas Infusion zu trinken.

Diuretische Kräuter sollten mit Bedacht genommen werden. Viele von ihnen sind während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei bestimmten Krankheiten kontraindiziert. Wenn Sie gedankenlos Kräutertees und medizinische Abkochungen trinken, können Sie Ihrer Gesundheit erheblichen Schaden zufügen. Natürlich leidet der Gesundheitszustand nicht an 1-2 Tassen Diuretika, aber bei langfristiger Anwendung von Pflanzendiuretika sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Heilpflanzen helfen, Schwellungen aus dem Gesicht zu entfernen, auch wenn Sie die Infusion nicht im Inneren nehmen. Masken und warme Kompressen unter den Augen entfernen Schwellungen und Schweregefühl in den unteren Augenlidern, verleihen den Augen Glanz und Begeisterung, verleihen dem Gesicht ein attraktives, gesundes Aussehen.

Beliebte Rezepte komprimiert:

  • Bereiten Sie ein Dekokt aus Kamille, Pfefferminze, Schnur oder Lindenblüten vor. Baumwollscheibe oder Gaze geschnitten, mehrmals gefaltet, in warme Brühe einweichen und an den unteren Augenlidern anbringen. Das Verfahren wird jeden Abend für 10-15 Minuten durchgeführt. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 15-20 Tage.
  • Einige frische Zweige frische Petersilie mit einem Messer fein hacken und mit Sauerrahm zu gleichen Teilen vermischen. Die erfrischende und pflegende Mischung auf die Problemzonen auftragen, 25-30 Minuten einwirken lassen und dann mit einem feuchten Wattepad entfernen.
  • Rohe Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden, auf die Augenpartie legen und mit einer Gaze-Serviette bedecken. Bewahren Sie die Kartoffelkompresse 5-15 Minuten auf. Die Prozedur wird zweimal täglich durchgeführt - morgens und abends. Ebenso können Sie frische Gurken verwenden.

Jede der Heilpflanzen kann Allergien auslösen. Wenn also die ersten Symptome einer Überempfindlichkeit (Ausschlag, Juckreiz, Reizung, Schwellung, Tränenfluss, laufende Nase, Niesen) auftreten, müssen Sie das ausgewählte Arzneimittel nicht mehr verwenden.

Wer auf mehr Laden- oder Apothekenprodukte vertraut, kann die Schwellung unter den Augen mit Cremes und Salben entfernen. Sie enthalten normalerweise Hyaluronsäure, Elastin, Kollagen, Koffein, Petersilieextrakte, Schachtelhalm, Kamille, Wegerich, Salbei, Manschette. Aber wie effektiv sich dieses oder jenes Kosmetikum herausstellt, ist nur in der Praxis möglich.

Es gibt bewährte Arzneimittel, die sich im Kampf gegen Schwellungen im Augenbereich bewährt haben:

  • Heparin-Salbe;
  • Proctonis;
  • Proktozan;
  • Erleichterung;
  • Troxevasin Neo.

Die Zusammensetzung dieser Arzneimittel umfasst Extrakte aus Heilpflanzen, ätherischen Ölen, organischen Säuren, Lanolin, Glycerin, Phenylephrin und Heparin. Der Wirkstoffkomplex hilft, die Haut im Augenbereich zu beruhigen und zu straffen, Prellungen, Säcke und Rötungen zu entfernen und den Teint zu verbessern.

Verwenden Sie die aufgelistete Salbe zur Schwellung unter den Augen nicht länger als 7-10 Tage. Wenn das Problem in dieser Zeit nicht behoben wird, muss ein Arzt konsultiert werden.

Diuretika zur Schwellung der Augen

Geschwollenheit und Schwellung unter den Augen ist ein häufiges Phänomen, das jeder Mensch gelegentlich erlebt hat. Schwellungen im Gesicht geben einer Person einen ungesunden, schlaffen Blick, fügen Alter hinzu und erzeugen im Allgemeinen einen negativen Eindruck. Niemand will hässliche Schwellungen hinnehmen. Aber ihre Beseitigung ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Die Gründe für die Taschenbildung können sehr unterschiedlich sein, manchmal handelt es sich um einen vorübergehenden kosmetischen Defekt, der die Gesundheit bedroht, und manchmal ist dies ein Symptom einer schweren Pathologie, die die inneren Organe betrifft. Im letzteren Fall werden zur Entfernung des Ödems Diuretika benötigt - spezielle Zubereitungen unterschiedlicher Zusammensetzung, die die Beseitigung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper stimulieren. Jeder, auch das sanfteste Diuretikum für Augenschwellungen auf der Basis von Heilpflanzen, sollte nur von einem Arzt ausgewählt werden.

Zur Information: Einige Patienten legen aufgrund ihrer eigenen Nachlässigkeit oder Zeitmangel Ödemen und Augenbeuteln nicht viel Bedeutung bei, sondern sie einfach mit Kosmetikprodukten abdecken. Oft schwindet die Schwellung am Abend von selbst, und die Person hört auf, sich Sorgen zu machen, bis sie wieder erscheint. Ein solches Verhalten kann zu schwerwiegenden Folgen und Komplikationen führen. Wenn die Schwellung regelmäßig gestört wird, sollten Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen, die Ursache herausfinden und die erforderliche Behandlung auswählen.

Warum tritt Schwellung auf?

Um ein wirklich wirksames Mittel gegen geschwollene Augen zu finden, müssen Sie zuerst herausfinden, was ein solches Phänomen ausgelöst hat. Die Haut unter den Augen und um sie herum ist sehr dünn und empfindlich. Es braucht eine konstante Flüssigkeitszufuhr, trocknet schnell unter dem Einfluss äußerer Faktoren, verliert leicht seinen Ton und wird bei ungenügender Ernährung vorzeitig faltig.

Aber unter der dünnen Haut befindet sich lockeres Fettgewebe. Es hat hohe hygroskopische Eigenschaften, dh es nimmt intensiv Feuchtigkeit auf und behält diese. Wenn das Gleichgewicht der Flüssigkeit im Körper gestört wird, werden Gewebe ähnlicher Struktur sofort mit Feuchtigkeit gefüllt. Optisch äußert es sich als Schwellung der oberen und unteren Augenlider.

Faktoren, die die Bildung von Beuteln unter den Augen hervorrufen, können in zwei große Kategorien unterteilt werden: pathologische und nicht pathologische. Nicht pathologisch sind:

  • Übermäßiger Konsum von Salz und salzigen Lebensmitteln, besonders vor dem Schlafengehen.
  • Alkoholmissbrauch - Alkohol kann zunächst als Diuretikum wirken, nimmt im Gegenteil jedoch Flüssigkeit im Gewebe auf und hält sie zurück.
  • Augenbelastung bei jeder Arbeit, auch auf den ersten Blick unmerklich, chronische Überanstrengung.
  • Reaktion auf aggressive äußere Reize - verschmutzte, rauchige Luft, chemische Dämpfe, ultraviolette Strahlung, Wind, Chlorwasser oder Meerwasser usw.
  • Lange weinen

Die wichtigsten pathologischen Faktoren sind folgende:

  • Allergische Reaktion auf Lebensmittel, Medikamente; äußere Reize, Staub, Pollen, Tierhaare usw.
  • Jegliche entzündlichen Prozesse der Sehorgane.
  • Angeborene Anomalien bei der Entwicklung von Augenstrukturen, insbesondere der oberen und unteren Augenlider.
  • Störungen der Lymphzirkulation.
  • Erkrankungen der inneren Organe und Systeme, die die Zirkulation von Flüssigkeit im Körper und dessen Ausscheidung beeinflussen können.
  • Onkologische Pathologie.
  • Augenverletzungen.

Wenn Geschwollenheit nur gelegentlich auftritt und durch nicht pathologische Ursachen verursacht wird, sind schwerwiegende pharmazeutische Abschwellmittel nicht erforderlich. Es reicht aus, den Tagesablauf zu korrigieren und wenn möglich die schlechten Gewohnheiten aufzugeben - und die Schwellung wird von selbst verschwinden. Beschleunigen Sie diuretische Volksheilmittel gegen Schwellungen unter den Augen, um den Prozess zu beschleunigen.

Wenn der Schwellungen im Gesicht eine dauerhafte, chronische Natur bekommt und sich die Arme und die Beine anschwellen, ist ein radikaleres Mittel gegen Ödeme erforderlich - Pillen, Tropfen oder spezielle Kräuter mit ausgeprägter harntreibender Wirkung. Welche kann nur ein Arzt nach einer umfassenden Untersuchung einleiten - schließlich ist es wichtig, bei der Behandlung eines Problems andere Organe nicht zu schädigen und keine neuen hinzuzufügen.

Wenn ernsthafte Diuretika benötigt werden

Wenn eine Person die ganze Nacht Spaß bei einer Party mit Freunden hatte oder vor dem Schlafengehen einfach viel Flüssigkeit getrunken hatte, konnte sie am Morgen durch merkliche Schwellung unter seinen Augen verärgert sein. Natürlich möchte jeder die hässlichen Taschen schnell entfernen, besonders wenn Sie zur Arbeit oder zu einem wichtigen Ereignis gehen müssen. Tun Sie dies jedoch nicht mit Hilfe potenter Diuretika. Alle Pillen dieser Gruppe weisen eine Reihe von Kontraindikationen und Nebenwirkungen auf, sie können einmalige Ödeme beseitigen, sie können jedoch einige Funktionen der inneren Organe beeinträchtigen.

In solchen Fällen werden pharmazeutische Arzneimittel mit Wirkstoffen in der Zusammensetzung benötigt:

  • Ödeme nehmen nicht den ganzen Tag ab, im Gegenteil, abends treten auch an Armen und Beinen Schwellungen auf.
  • Im Laufe der Zeit werden die Schwellungen größer und gehen zu den Wangenknochen.
  • Taschen bekommen eine dunkle Färbung.
  • Aufgrund des Ödems kommt es zu einer spürbaren Verengung der Palpebralfissur (in schweren Fällen bewirkt das Ödem die Verlagerung des Augapfels).

Bei diesen Symptomen ist ein wirksames Medikament zur Beseitigung des Ödems erforderlich. Zunächst müssen Sie jedoch die genaue Ursache ermitteln und ermitteln. Und dies kann nur von einem professionellen Arzt durchgeführt werden. In der Regel handelt es sich bei permanenter Schwellung unter den Augen nicht um eine eigenständige Pathologie, sondern nur um eine Folge von Fehlfunktionen der inneren Organe und Systeme. Es ist unerlässlich, welche festzulegen und die entsprechende Behandlung durchzuführen. Ansonsten hilft auch das beste und teuerste Diuretikum nicht. Das Problem wird gelöst, aber nicht lange, und mit der Zeit wird die Schwellung wieder gestört.

Überprüfung der beliebtesten Diuretika

Apotheken bieten eine recht breite Palette von Diuretika an, die dabei helfen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und damit Schwellungen unter den Augen zu beseitigen. Die effektivsten von ihnen werden jedoch nur auf Rezept verkauft. Sie haben eine Reihe von schwerwiegenden Kontraindikationen. Daher wird dringend empfohlen, keine Behandlung selbst zu beginnen.

  • Furosemid Ein klassisches schnell wirkendes Diuretikum. Es wird nur von einem Arzt verschrieben, wenn es dringend ist, ein schweres Ödem zu beseitigen. Für Erwachsene wird das Medikament in einer streng limitierten Dosierung verschrieben: Einmal täglich eine halbe Tablette. Furosemid wird Kindern, Jugendlichen, schwangeren und stillenden älteren Menschen nicht verschrieben.
  • Veroshpiron Dieses Arzneimittel hilft auch, hartnäckige und starke Ödeme zu beseitigen, wirkt jedoch nicht so schnell wie das vorherige. Erwachsenen wird eine Tablette pro Tag verordnet.
  • Tryphas Ein wirkungsvolles Diuretikum, das hilft, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen. Gleichzeitig hat es jedoch viel weniger Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Trifas beeinflusst die Stoffwechselvorgänge nicht und spült das Calcium nicht mit dem Urin aus. Verschreiben Sie das Medikament je nach Schwere der Erkrankung mit 1-4 Tabletten pro Tag. Die maximale Wirkung wird 12 Stunden nach der ersten Dosis erreicht.

Traditionelle Medizin

Pharmazeutische Präparate sind nicht das einzige Mittel, um unter den Augen zu schwellen. Es gibt mehr günstige und günstige Methoden, um ein gesundes und schönes Aussehen wiederherzustellen. Viele Patienten mit Problemen mit dem Harnsystem, begleitet von Ödemen, ziehen es vor, Heilkräuter oder deren Mischungen zu verwenden.

Diuretika aus dem Ödem unter den Augen können unabhängig voneinander gesammelt und geerntet werden. Aber nur, wenn Sie genau wissen, was Sie brauchen und sich auf die Sauberkeit der Umwelt verlassen. Und Sie können bereits trockene Produkte in phytoapps kaufen - es ist einfacher, schneller und zuverlässiger. Hier sind einige Rezepte, die von der traditionellen Medizin gegen Ödeme empfohlen werden:

  • Hirtengeldbeutel Ein großer Löffel trockener und gehackter Kräuter sollte mit einem Glas kochendem Wasser eingegossen werden. Eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann abseihen und in Form von Wärme auf einmal trinken. Um den gewünschten diuretischen Effekt zu erzielen, wird empfohlen, drei solche Portionen über den Tag, vorzugsweise vor den Mahlzeiten, zu trinken. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis das Ödem vollständig beseitigt ist.
  • Diuretische Sammlung mit Chicorée und Minze. Zuerst müssen Sie eine Mischung aus Heilkräutern zubereiten. Dazu werden Minze, Chicorée, Schafgarbe, Dill und Brennnessel zu gleichen Teilen kombiniert. Der erhaltene Löffel gießt ein Glas mit kochendem Wasser, deckt ihn fest zu und besteht zwanzig Minuten. Das resultierende Getränk kann sofort getrunken oder in zwei - drei Portionen aufgeteilt werden und alle zwei Stunden als Tee getrunken werden. An dem Tag, an dem es empfohlen wird, mindestens zwei solcher Portionen zu trinken, können Sie die Droge mit Honig versüßen.
  • Diuretische Sammlung mit Wildrose und Jäger. Um die Sammlung zu gleichen Teilen vorzubereiten, kombinieren Sie Johanniskraut, Brennnessel, zerdrückte Hagebutten, Bärentraube und Wegerich. Ein großer Löffel mit einem Objektträger der erhaltenen Grasmischung wird in eine Thermoskanne gegeben, mit zwei Tassen kochendem Wasser gegossen, verschlossen und eine halbe Stunde lang darauf bestanden. Die resultierende Infusion filtert und trinkt den ganzen Tag.
  • Bärentraube Aus diesem Medikament wird ein wirksamer diuretischer Tee hergestellt. Alles, was Sie brauchen, ist, einen Löffel Bärentraube mit einem halben Löffel schwarzem oder grünem Tee ohne Aromen und Zusatzstoffe zu mischen. Die Mischung wird mit einem Glas kochendem Wasser eingegossen, zugedeckt und zehn bis fünfzehn Minuten. Nehmen Sie fertige Medikamente eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.
  • Preiselbeerblätter. Preiselbeerentee eignet sich zur Behandlung von Ödemen bei Kindern und Jugendlichen, da er angenehm im Geschmack ist und sehr sanft wirkt. Aber zuerst sollten Sie unbedingt einen Kinderarzt oder einen Hausarzt konsultieren. Um einen Esslöffel zerquetschte Blätter zuzubereiten, reicht es aus, ein Glas kochendes Wasser einzuschenken und 20 Minuten ziehen zu lassen. Sie können diesen Tee mit Honig trinken, dann wird es noch nützlicher.

Um die Wirkung von Infusionen und Abkochungen von Heilkräutern zu verstärken, können Sie Augenmasken herstellen. Der einfachste Weg, die Schwellung zu reduzieren, ist das Aufbringen von kalten Kompressen. Es wird nicht empfohlen, Eis zu verwenden, da die Haut um die Augen sehr dünn und empfindlich ist und sich die Kapillaren nahe an der Oberfläche befinden. Anstelle einer erfrischten, verjüngten Person können Sie ein völlig anderes Ergebnis erzielen. Es ist besser, Baumwollschwamm in Eiswasser zu legen.

Ein gutes Hausmittel gegen Schwellungen unter den Augen ist ein Haferschleim aus kleinen Stielen und Petersilienblättern. Frisches Grünzeug wird gewaschen, abgebürstet und anschließend in einem Mörser zerkleinert. Den Aufstrich auf das Gaze wickeln, eine Tüte formen und 20 Minuten lang die Augen aufsetzen. Solche Kompressen helfen, nicht nur Ödeme, sondern auch Quetschungen unter den Augen und Rötungen der Schleim- und Augenproteine ​​zu beseitigen. Ebenso können Sie rohe Kartoffeln, Agavenblätter, frische Gurken anwenden.

So wie es Nahrungsmittel und Getränke gibt, die die Flüssigkeitsansammlung im Körper fördern, gibt es auch einige, die ihm helfen, sich zurückzuziehen. Wassermelonen helfen in der Sommersaison. Dies ist ein natürliches und sehr wirksames Diuretikum, das praktisch keine Kontraindikationen aufweist. Es gibt sogar spezielle Wassermelonendiäten, die jedoch nur nach Genehmigung des Arztes und unter ständiger ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden sollten.

Andere Produkte, die harntreibend wirken:

  • Gemahlene Gurken (Gewächshaus aus dem Supermarkt ist nicht geeignet). Sie sollten in Form von zusammen mit der Haut gerieben, ohne Salz und andere Gewürze gegessen werden.
  • Dill, Salat - frische Kräuter können zu Gurken hinzugefügt werden und bereiten einen gesunden Salat zu.
  • Schwarze Johannisbeere - Diese Beere ist nicht nur als Diuretikum, sondern auch als Vitaminquelle für ein gutes Sehvermögen nützlich.
  • Kürbis - am besten roh.
  • Sellerie Frischer Sellerie, Gurken und Grüns gegen Schwellungen unter den Augen sind sehr nützlich. Es ist besser, es morgens auf nüchternen Magen zu trinken. Außerdem reinigt ein solcher Cocktail den Darm perfekt.
  • Flüssige Produkte aus fermentierter Milch - Kefir, Ryazhenka, Joghurt mit niedrigem Fettgehalt. Sie werden auch ein Glas getrunken, morgens auf nüchternen Magen.

Volksheilmittel, Ernährung, richtige Erholung wird tatsächlich helfen, Ödeme loszuwerden. Aber warten Sie nicht auf schnelle Ergebnisse. Es wird einige Zeit dauern, um den normalen Flüssigkeitsstoffwechsel im Körper wiederherzustellen, wie sehr er davon abhängt - in den meisten Fällen hängt er vom Patienten, seiner Willenskraft und dem Wunsch ab, jung und gesund auszusehen.

Zusammenfassung: Schwellungen unter den Augen können aus verschiedenen Gründen auftreten. Manchmal handelt es sich um ein vorübergehendes Phänomen, für das keine medizinische Behandlung erforderlich ist. Es reicht aus, um die tägliche Routine, die Ernährung und die Gewohnheiten anzupassen, um Schwellungen im Gesicht zu beseitigen. Ödeme können jedoch auch Symptome schwerwiegender Abnormalitäten in der Funktion der inneren Organe sein. Wenn ihre Bildung mit Funktionsstörungen des Harnsystems verbunden ist, helfen Diuretika - Pharmazeutika oder Folk. Jeder von ihnen sollte nur nach gründlicher Untersuchung des Patienten von einem Arzt verordnet werden. Diuretika sind nicht ratsam, wenn Ödeme mit endokrinen oder kardiovaskulären Erkrankungen verbunden sind.

Reinigung Niere

Nierenversagen